DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
WCW Monday NITRO #23
Type:
Broadcast type:
Live
Broadcast date:
05.02.1996
TV station/network:
TNT
TV rating:
2.9

Dark WCW United States Heavyweight Title Match
Konnan © besiegt Devon Storm.

Dark Tag Team Match
Bunkhouse Buck & Dick Slater besiegen The Barrio Brothers (Fidel Sierra & Ricky Santana).

Dark WCW World Television Title Match
Johnny B. Badd © besiegt Diamond Dallas Page.

WCW World Heavyweight Title Match: Randy Savage (w/Miss Elizabeth & Woman) © vs. "The Canadian Crippler" Chris Benoit
Benoit dominiert den Großteil des Matches bis zu dem Zeitpunkt, als er Savage außerhalb des Rings mit einem Dive verfehlt und eine harte Landung hinlegt. Savage befördert den angeschlagenen Horseman sofort zurück in den Ring und zeigt seinen Flying Elbow Smash. Da taucht aber auch schon Ric Flair ringside auf und macht sich an Miss Elizabeth ran, was Savage natürlich dazu veranlasst, das Cover nicht durchzuziehen, sondern stattdessen auf Flair loszugehen. Doch plötzlich turnt Woman gegen Savage und beginnt ihren eigenen Schützling mit einem Kamerakabel zu würgen, während Flair und nun auch Arn Anderson munter auf ihn einprügeln. Da stürmt aber schon Hulk Hogan mit einem Stuhl bewaffnet zum Ring und schlägt Anderson und Benoit nieder. Die Horsemen und die Überläuferin, Woman, haben daraufhin erstmal genug und geben Fersengeld.
Sieger durch Disqualifikation: Randy Savage (8:17)

- Hogan und Miss Liz kümmern sich um Savage, als Gene Okerlund hinzukommt und versucht die Faces zu interviewen. Doch Hogan ist wütend und schreit Mean Gene an, er solle abhauen. Plötzlich taucht wieder Ric Flair auf und schleicht sich hinterrücks an Hogan heran, während Okerlund, Miss Elizabeth und die Fans verzweifelt versuchen, den Hulkster zu warnen. Flair schlägt Hogan auf sein - durch die Schuhattacke der Vorwoche - verletztes Auge und bringt ihn damit erneut zum bluten. Auch der Giant und der Zodiac kommen hinzu... Der Giant verpasst Hogan einen Sruhlschlag, wird dann aber wieder vom Zodiac gebremst, als er einen zweiten Schlag folgen lassen will. Randy Savage - der eigentlich bereits in den Backstagebereich transportiert worden war - hat sich offenbar mittlerweile wieder erholt und sprintet in die Halle zurück, um nun seinerseits mit einem Stuhl die Heels zu verjagen. Kaum ist das geschafft, wendet es sich allerdings Miss Liz zu und wirft ihr vor, Hogan nicht rechtzeitig gewarnt zu haben.

- In einem Ausblick auf "WCW Saturday Night" sehen wir, dass dort VK Wallstreet auf Sgt. Craig Pittman treffen wird, Arn Anderson und Brian Pillman werden anwesend sein. Außerdem sollen Lex Luger und Sting aktiv in den Ring steigen und es wird auch noch ein Rückmatch zwischen Randy Savage und Chris Benoit geben.

Tag Team Match: Arn Anderson & Brian Pillman vs. Hugh Morrus & Kevin Sullivan
Der Kampf hat kaum richtig begonnen, da entwickelt sich schon ein harter Brawl zwischen den Kontrahenten, der sich teilweise auch außerhalb des Rings abspielt. Anderson und Sullivan prügeln sich gegenseitig in Richtung Backstagebereich, wo wie aus dem Nichts eine schattenhafte Person hinter einem Vorhang auftaucht und mit einem Besen (!) hinterrücks auf den "Enforcer" einschlägt ... allerdings, ohne großen Schaden anzurichten. Der Unbekannte verschwindet wieder und Sullivan bewegt sich wieder zurück in den Ring. Brian Pillman muss ziemlich hart einstecken, denn Sullivan vermöbelt ihn nach Strich und Faden und ermöglicht Morrus damit einen Moonsault gegen den Horseman. Doch plötzlich hat Sullivan einen Ledergürtel in der Hand und schlägt damit auf Pillman ein. Dem Referee bleibt somit nichts anderes übrig, als der Matchabbruch zu Gunsten der Horsemen.
Sieger durch Disqualifikation: Arn Anderson & Brian Pillman (7:17)

Singles Match: Marcus Alexander Bagwell vs. "The Nature Boy" Ric Flair (w/Woman)
Zu Beginn des Kampfes erscheint "Mr. Wonderful" Paul Orndorff am Kommentatorenpult und deutet an, dass er es gewesen ist, der Arn Anderson mit dem Besen attackiert hat, denn man wisse eben nie, wann die Rache zuschlägt. Danach geben Bischoff & Co. bekannt, dass Randy Savage gerade Hulk Hogan ins Krankenhaus gebracht und gleich auf den Weg zurück in die Arena gemacht habe. Im Match selbst, wird Flair von Bagwell anfangs in Bedrängnis gebracht und muss zahlreiche Clotheslines über sich ergehen lassen. Nachdem Marcus allerdings nach draußen befördert wird, nimmt kurzzeitig Flair das Heft in die Hand. Schließlich kann Bagwell Flair vom obersten Seil slamen, blockt einen Suplex-Versuch und zeigt selbst sogar einen Top Rope Superplex... Allerdings geht der anschließende Splash-Versuch daneben und Flair zwingt Marcus mit seinem Figure Four Leglock zur Aufgabe.
Sieger: Ric Flair (7:01)

- Flair schlägt nun den Ringrichter nieder und setzt Bagwell weiterhin mit dem Figure Four zu... Da taucht Randy Savage auf und läuft zum Ring, wo der Nature Boy eilig das Weite sucht. Kommentator Eric Bischoff lacht sich eins und meint dazu sarkastisch: "There goes your twelve time World Champion!"

WCW World Tag Team Title Match: Lex Luger & Sting © vs. The Road Warriors (Road Warrior Animal & Road Warrior Hawk)
Im Laufe dieses Matches fällt die Übertragung für wenige Augenblicke aus. Als man wieder ins Geschehen einsteigt, erklärt Eric Bischoff, dass kurzzeitig in der gesamten Halle der Strom ausgefallen war. Anschließend macht er eine Anspielung darauf, dass möglicherweise die Konkurrenz (also die WWF) etwas mit dem Stromausfall zu tun haben könnte. Gegen Ende des Matches, versetzt Luger Animal einen Powerslam und will das Torture Rack folgen lassen, doch Animal kann die Aktion verhindern und erwischt Lex stattddessen mit einem Back Suplex. Sting und Hawk prügeln sich mittlerweile außerhalb des Rings, während Animal im Seilgeviert einfach mal so einen Vertical Suplex wegsteckt als wäre nichts passiert. Nun zeigt Animal einen Powerslam, während plötzlich Jimmy Hart zum Ring gelaufen kommt und Lex einen schweren Metallgegenstand zuwirft. Dieser rappelt sich schnell auf und setzt den Fremdgegenstand auch sofort gegen den Road Warrior ein, während der Referee bei Hawk und Animal ist... Cover... 1... 2... 3.
Sieger und damit weiterhin WCW World Tag Team Champions: Lex Luger & Sting (8:37)

- Sting blickt seinen feiernden Tag Team Partner verwundert an, während die wütenden Road Warriors in einem In-Ring-Interview umgehend ein weiteres Titelmatch gegen die Sieger des Sting & Luger vs. Harlem Heat-Matches bei SuperBrawl verlangen. Mit dieser Herausforderung geht die letzte NITRO-Episode vor dem PPV vom Sender.
5.95
Current Total Rating (?)
Valid votes: 19
Number of comments: 11
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 2x
6.0 11x
5.0 5x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Average rating: 5.95  [19]
Average rating in 2023: 5.00  [1]
Average rating in 2022: 6.60  [5]
Average rating in 2019: 6.00  [2]
Average rating in 2018: 6.00  [1]
Average rating in 2017: 5.50  [6]
Average rating in 2016: 5.00  [1]
Average rating in 2015: 6.00  [1]
Average rating in 2013: 7.00  [1]
Average rating in 2008: 6.00  [1]
Your Options:
Other:
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].