DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

ROH: Vorbeugung eines möglichen Ausfall AJ Styles', Working-Agreement mit PWG

(14.12.2015) News, written by Rated-Spear

Published on:
14.12.2015, 16:00
Source:
Wrestling Observer Newsletter, ROHWrestling.com

Nicht einmal mehr eine Woche bis Ring Of Honors größte Show des Jahres live via Pay-per-View übertragen wird. Die Rede ist natürlich von Final Battle, welcher in Philadelphia, Pennsylvania stattfinden wird. Unter anderem nehmen Alex Shelley, Bobby Fish, Chris Sabin, Michael Elgin und Roderick Strong teil. Auch ROH World Champion Jay Lethal wird in den Ring steigen und seinen Titel verteidigen, es bleibt jedoch weiterhin unklar ob nun gegen AJ Styles oder ob man ausweichen muss und aus zwei Matches eines wird. So berichteten wir vor 12 Tagen, dass sich AJ Styles aufgrund einer Hüftverletzung aus der World Tag League New Japan Pro Wrestlings zurückziehen musste, um sich zu regenerieren. Styles' Aussagen in einem Interview mit Tokyo Sports zufolge ist es möglich, dass er erst wieder am 4. Januar im Tokyo Dome in einen Ring steigt - um dort gegen Shinsuke Nakamura um dessen IWGP Intercontinental Championship anzutreten. Jedoch liegt es weiterhin im Interesse Styles' sowohl an Final Battle als auch den am darauffolgenden Tag stattfindenden TV-Tapings teilzunehmen und so auch sein Match gegen Lethal zu erfüllen. ROH allerdings arbeitet momentan an Umänderungen der Card, sollte Styles keine ärztliche Freigabe erhalten. Laut dem Wrestling Observer visiert man momentan einen Three Way zwischen Champion Jay Lethal, Adam Cole und Kyle O'Reilly an, die nach momentanem Stand in einem Grudge Match antreten würden.

Diese Situation erinnert in gewisser Weise an das angekündigte Match zwischen Chris Sabin und KUSHIDA beim Global Wars-iPPV im Mai diesen Jahres, wobei man das Match zu einem Three Way mit Kyle O'Reilly als drittem Teilnehmer booken musste, da reDRagon-Partner Bobby Fish aufgrund von Flugproblemen nicht erscheinen konnte. Durch den Three Way nahm man im Zuge einer Storyline um reDRagon, Sabin, der Addiction und den Tag Team Titelgürteln eine Menge Heat aus der Rivalität, wodurch die Storyline schließlich mehr oder weniger im Sande verlief.

Doch einem möglichen Ausfall AJ Styles' folgt eine erfreuliche Nachricht, die die Verträge der exklusiv an ROH gebundenen Wrestler betrifft. Über das vergangene Wochenende veranstaltete Pro Wrestling Guerrilla das elfte All-Star Weekend, zu welchem unter anderem Chris Hero, Kenny Omega, Michael Elgin, Sami Callihan, Tommaso Ciampa und die American Wolves, Davey Richards und Eddie Edwards. Doch auch Adam Cole und Kyle O'Reilly kehrten in den American Legion Post in Reseda, California zurück, Cole trat sogar in einem Guerrilla Warfare als neues Mitglied von Mount Rushmore 2.0 an und vertrat den verletzten Super Dragon. Damit feierten die zwei ehemaligen PWG World Champions ihr Comeback zu PWG, obwohl sowohl Cole als auch O'Reilly exklusive Mitglieder des ROH-Rosters sind. ROH veröffentlichte aufgrund der Ereignisse ein Statement über die offizielle Homepage der Liga, in welchem man ein offizielles Working-Agreement mit PWG verkündet. Dadurch ist es den Wrestlern ROHs nun möglich an einer eingeschränkten Anzahl von Shows teilzunehmen und bei PWG zu arbeiten.

Schon im November des letzten Jahres gab es Gerüchte, dass ROH seine Talente exklusiv unter Vertrag nehmen wolle, bevor man dann im Dezember bekannt gab, mit einigen Wrestlern Exklusivverträge abgeschlossen zu haben, durch die ihnen verboten wurde außerhalb von ROH innerhalb der Staaten anzutreten. Dies zur Folge vieler Verletzungen, die sich die Akteure bei anderweitigen Independent-Shows, unter anderem auch bei PWG, zu zogen.

  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].