DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

Japan: Schwere Anschuldigungen gegen Tomoaki Honma

(01.12.2015) News, written by STRIGGA

Published on:
01.12.2015, 20:32
Source:
zasshi.news.yahoo.co.jp, jprime.jp

Auf Tomoaki Honma könnten ernsthafte Schwierigkeiten zukommen. Am Montag wandte sich seine langjährige Lebensgefährtin Kiyoko Ichiki an ein Magazin namens "Weekly Women PRIME" und erhob schwere Vorwürfe der häuslichen Gewalt gegen Honma.

Vor etwa einem Monat seien beide in einem Restaurant auf eine Frau getroffen, die behauptete, vor etwa vier Jahren eine Beziehung mit Tomoaki Honma gehabt zu haben. Da Honma und Ichiki, die einst gemeinsam für Big Japan Pro-Wrestling arbeiteten, aber seit 18 Jahren ein Paar sind, war sie wenig erfreut über diese Behauptung und wollte ihren Partner zur Rede stellen. Ichiki gab an, derzeit ohnehin unter Depressionen zu leiden, was mit einem TV Angle zusammenhängt, in dem Honma seit Juli behauptet, die Popsängerin Tomomi Kahala zu lieben. Ichiki zeigte ein Attest ihres Arztes vor, welches ihre Depressionen bescheinigt, doch Honma habe dies mit den Worten, dass jeder ein solches Attest bekommen könne, abgetan.

Nachdem beide also in ihre gemeinsame Wohnung zurückgekehrt waren, sei es zu einem Streit gekommen, in dessen Folge Honma handgreiflich geworden sei. Im Laufe des Streits sei sie zu der Einsicht gelangt, dass sie zu weit ging und ging vor ihrem Partner auf die Knie, was in Japan eine verbreitete Geste für jemanden ist, der beschämt über sein Verhalten ist. Hier sollten keine Rückschlüsse auf das Verhältnis zwischen Frauen und Männern in der Gesellschaft gezogen werden. Als Ichiki aber ihren Kopf hob, habe Honma ihr ins Gesicht getreten. Ichikis Mutter, die ebenfalls anwesend war, sei ebenfalls auf die Knie gegangen, woraufhin Tomoaki Honma sie fragte, wie sie ihr Kind erzogen habe. Ichiki zeigte sich überaus enttäuscht, dass Honma an diesem Abend zu ihr sagte, sie könne dankbar sein, dass er die sprichwörtlichen Brötchen verdiene, weil es Zeiten gab, in denen Ichiki ihren Mann unterstützte.

Die ersten Vorfälle der häuslichen Gewalt seien vor vier Jahren aufgetreten, als Honma sie schlug und am Kopf durch den Flur der gemeinsamen Wohnung zog, woraufhin sie das Bewusstsein verloren habe. Obwohl sich Honma unter Tränen für sein Verhalten entschuldigte, sei er häufiger gewalttätig geworden, denn er empfinde Gewalt nicht als etwas Schlechtes. Tatsächlich habe Honma selbst häufiger die Polizei gerufen, um ihre Streitigkeiten zu beenden, manchmal sogar präventiv, als Ichiki mit ihm diskutieren wollte. Sie sagte dem Magazin, dass sie über eine Trennung nachdenke. Es mag paradox klingen, doch für Ichiki ist die Gewalt nicht der ausschlaggebende Faktor für diese Überlegungen, sondern seine nicht endenden Beschimpfungen, die sich sogar gegen den gemeinsamen Hund richteten. Doch trotz allem sei es schwer, sich von dem Mann zu trennen, mit dem sie seit 18 Jahren zusammenlebt.

New Japan Pro Wrestling hat bis dato noch immer kein offizielles Statement zu diesen äußerst schweren Vorwürfen veröffentlicht, allerdings äußerste Honma selbst sich einen Tag später und wies die Vorwürfe nicht nur von sich, sondern bezichtigte Ichiki seinerseits der häuslichen Gewalt und behält sich sogar vor, rechtlich gegen seine nun vermutlich ehemalige Lebensgefährtin vorzugehen. Er gab zu Protokoll, dass Ichiki häufig zu Boden fiel, wenn sie betrunken gewesen sei.

Den Vorfall, als Ichiki bewusstlos wurde, beschreibt Honma völlig anders. In einem Akt der Selbstverteidigung habe er Ichikis Kopf gegen eine Wand gerammt und sei unmittelbar danach mit ihr in ein Krankenhaus gefahren. Zu den Vorwürfen, dass er ihren Eltern eine schlechte Erziehung vorwarf, sagte er, dass stattdessen sie selbst ihre Eltern verflucht habe. Auch die Anschuldigungen, den gemeinsamen Hund angeschrien zu haben, seien nicht zutreffend.

Unter dem Strich steht also Aussage gegen Aussage, was die Situation heikel macht. Interessant ist vor allem, dass weder die Vorwürfe Ichikis noch Honmas Antwort darauf auf einer der einschlägigen japanischen Wrestling-Newsseiten thematisiert werden. Ob die Vorwürfe der häuslichen Gewalt gegen Honma zutreffen sind oder nicht, auf New Japan kommt kurz vor der größten Show des Geschäftsjahres am 4. Januar im Tokyo Dome negative Publicity zu, die man absolut nicht gebrauchen kann.
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].