DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

WWE: Paul Bearers Todesursache bekannt, Familie war mit RAW-Angle einverstanden

(23.03.2013) News, written by Franjise

Published on:
23.03.2013, 21:04
Source:
prowrestling.net, tmz.com

Am 5.3.2013 sorgte der durchaus überraschende Tod von Paul Bearer für Trauer in der Wrestling-Welt und bis zum heutigen Tag war auch noch unklar, warum der langjährige Manager des Undertakers starb. Nun scheint die Todesursache allerdings bekannt. Der Sohn von William Moody, so Bearers bürgerlicher Name, verkündete, dass das Ableben seines Vaters einer Supraventrikulären Tachykardie geschuldet war. Dies bezeichnet einen für kurze Zeitraum anormal erhöhten Herzschlag, welcher letztendlich dazu geführt hat, dass das Herz von Moody schließlich stehen blieb. Eine derartige Tachykardie muss aber nicht zwingend tödlich sein. Frühzeitig erkannt kann sie mit entsprechender Medikation behandelt werden. William Moddy scheint die Symptome seines Zustandes wohl aber zu lange ignoriert zu haben.

Die genaue Todesursache war aber, was das Thema Tod von Paul Bearer angeht, nicht das größte Diskussionsthema der letzten Tage. Vielmehr ging es um die aktuelle Fehde zwischen dem Undertaker und CM Punk, in welcher das Ableben vom "Vater" vom Deadman eine große Rolle einnimmt. Dabei kritisieren viele Zuschauer, dass World Wrestling Entertainment damit den Tod Bearers benutzt, um die Storyline interessanter und brisanter darstellen zu lassen. Eine Kritik, welche von den Verwandten von William Moody offenbar nicht geteilt wird. Denn die WWE soll sich, vor der aktuellen Ausrichtung der Story zwischen dem Deadman und Punk, die Einwilligung von seiner Familie geholt haben. Moodys Sohn Michael sagte dabei in einem Interview mit tmz folgendes: "Wir hatten das Gefühl, dass Dad gewollt hätte, dass wir bei RAW sind und diesem Angle zustimmen. Wir wussten, dass Dad es nicht anders gewollt hätte." Somit erhielt Punks Promo der vergangenen RAW-Ausgabe, in welcher er mit der Urne Bearers rumspielte, offiziell den Segen der Familie Moody.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].