DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

ROH: Zusammenarbeit mit Dragon Gate vor dem Aus, Statement zu Sweeneys Äußerungen

(13.04.2009) News, written by

Published on:
13.04.2009, 20:43
Source:
pwinsider.com

In seinem Blog auf myspace.com hat der Dragon Gate-Star CIMA sich zu den Fragen vieler Fans geäußert, warum Dragon Gate im Rahmen des Wrestlemania Wochenendes nicht mit Ring of Honor in Amerika zusammengearbeitet hat und warum die Kooperation dieser beiden Promotions nicht fortgesetzt wird. So will CIMA keine Details nennen, weil ein Anwalt die Dinge vor Ort gerade klärt, doch ein Grund für das Ende der Kooperation sollen fehlende Zahlungen von RoH für die Show im September 2008 in Japan sein. So sollten Ausgaben für die Wrestler wie deren Flugkosten jeweils zur Hälfte getragen werden, doch dieses Versprechen sei nie eingehalten worden. Aus sicherer Quelle will CIMA zudem wissen, dass einige seiner Freunde auch noch auf Geld von RoH warten. Dragon Gate plant nun eigenständige Shows in den USA.

RoH dementiert diese Gerüchte, die unter anderem auch von Larry Sweeney geäußert wurden. So heißt es in einer Stellungnahme, dass Larry Sweeney für alle seine Auftritte bei RoH ausgezahlt worden sei, wie es der Vertrag auch regelt. Für Auftritte, die Sweeney nicht absolvieren konnte, steht ihm laut RoH auch kein Geld zu. Die Liga wünscht Sweeney nun für die Zukunft alles Gute. Auch die von CIMA geäußerten Anschuldigungen sollen nicht der Wahrheit entsprechen. Alle Wrestler sollen inklusive ihrer Flugkosten ausbezahlt worden sein und CIMA und Dragon Gate sollen die wahren Gründe kennen, die zur Beendigung der gemeinsamen Kooperation geführt haben.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].