DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 7.02
Khalid Ace wrote on 16.11.2020:
[4.0] "Rhino was never this great wrestler that can have great matches but he was sure better than his current self because he's been below average for a while."
sabbathbloodysabbath wrote on 05.09.2020:
[7.0] "I quite liked Rhino/Rhyno. No one will ever say he's the greatest wrestler, but he was good enough, had a great look and the most devastating looking spear that completely suited his gimmick. He also made a believable foe for any kind of wrestler. I'm not sure he was quite top WWE-champion-worthy like some here suggest, but then again, there have been less deserving champions. His place was in the midcard, and occasionally as a rival for a true main-eventer."
Ma Stump Puller wrote on 06.07.2020:
[6.0] "Rhyno's prime years came as ECW was falling apart and had next to no major superstars, and was quickly put over as essentially their equivalent to Goldberg: despite not being the tallest guy around, he made it up in pure intensity, and one of the best spears in the business. However, he would struggle in WWE's Land of the Giants, and his mediocre wrestling capabilities meant that he would only really work in hardcore matches or tag team bouts. By the time he came to TNA, he was far from the beefy monster he was in ECW, and sizzled out quickly. He did get a interesting comeback to WWE, but didn't do anything but be a comedy duo and win the tag championships. Now way past his prime and far more plodding and slow, I doubt he's going to do much more major work."
XXDoubleHHXX wrote on 20.02.2020:
[1.0] "He is a trash wrestler only good for preforming one actually good looking spear that has a cool name but that's it he sucks ass, this man Shouldn't be anywhere near a title and that was one of ECW's Biggest mistake giving him two titles"
Wrestling Forever wrote on 11.10.2019:
[8.0] "Er verfügt über sehr viel Ringerfahrung, das xste Male wieder bei der WWE und TNA. Ja klar viele kennen ihn schon durch die ECW oder seiner WWF/WWE Zeit oder die bei TNA. Man sieht ihn auch viel in den Indies er ist immer noch absolut fit und sein Gore ist immer noch gefährlich. Längst eine Wrestling-Legende."
JEK 1991 wrote on 01.10.2019:
[10.0] "Underrated performer. He is a legend in ECW and was their champion in their later days. Stocky wrestler with quick moves. His signature the GORE was awesome. Great at landing punches. In WWE he was the US champion and had some great feuds with Undertaker and John Cena. Too bad he never was WWE Champion or Intercontinental."
KyleEnjoysWrestling wrote on 08.08.2019:
[7.0] "When I initially saw him on ECW, I was not sold. But with his intensity and his great looking Gore, Rhyno won me over. He never held the same level of stardom during his runs in WWE or TNA after, but he was a good hand to have around."
Mahanx wrote on 04.01.2019:
[5.0] "I try update wrestlers rating every year , so i don't think about their past , i just think about their 1 last year , i know promotions can make wrestlers years worst or awesome too but it is what it is..... So at 2018 till now Rhyno and Slater too hadn't much opportunity so i give Rhyno 5 point."
pappahouse wrote on 24.11.2018:
[6.0] "Rhyno ist für mich in jeglicher Hinsicht ein Phänomen. Er hat einen echten komischen Körperbau, einen echt komischen Charakter und ein echt komisches Moveset. Für mich nur in Hardcore-Matches nice anzuschauen."
zephyr wrote on 29.09.2018:
[7.0] "Quite limited as a worker but his great look and natural charisma seemed to help a lot of bookers to work around his weaknesses."
RollwithRaven wrote on 25.02.2018:
[8.0] "Rhyno is a wrestler who is right now a shadow of his former self but can still be brought back to greatness. Rhyno is a WWF, ECW and TNA Legend who deserves better. He also does the Spear better than any other wrestler in my opinion. Rhyno's run in ECW was beyond Awesome. He was very fierce, very entertaining and a great performer during this run. He had many unforgettable moments in ECW such as forcing Lori's head into a toilet, and Goring Sandman's wife. His World Heavyweight Title win was well deserved and wished ECW lasted longer in order to make the most out of this run. Rhyno started well in the WWF winning the Hardcore Title 3 times and the WCW United States Championship once. I believe they would've made him a WWF Champion had he not gotten injured and made the Creative team lose interest in him. I think they should push him."
TheLoudMouth wrote on 21.02.2018:
[8.0] "Ein toller Worker, der über Jahre hinweg konstant gute Leistungen abgeliefert hat. Ich mag seinen Stil und seine Intensität in den Moves. Dazu ist Rhyno sehr, sehr charismatisch und hat eine super Ausstrahlung, die sein fehlendes Micwork ohne Probleme kompensiert."
Klabauter wrote on 12.02.2018:
[6.0] "Er war mal ein guter und glaubwürdiger Wrestler. Heute ist er eben noch da als Tag Team Ergänzung in unterschiedlichen Einsatzgebieten, zunächst im Tag Team Classic bei NXT, dann an der Seite von Heath Slater in dessen "I got kids"-Storyline. Dümpelt jetzt immer noch irgendwo im Nirgendwo rum. Für die Vergangenheit und die kurze Phase in der die "I got kids"-Story over war vergebe ich 6 Punkte!"
Godzillafan16 wrote on 04.02.2018:
[5.0] "He's okay but honestly he's mostly hype. Other than the gore he's not good at preforming any other wrestling, even hardcore wrestling with Rhyno it was a little boring. But without Rhyno TNA and Late ECW wouldn't be the same and Rhyno did make the Network faction in ECW look strong."
CHN325 wrote on 04.02.2018:
[6.0] "Beast of a worker with tons of longevity. One of the better spears in the business. ECW Rhyno was the best Rhyno, but he was good in WWE and TNA as well."
Leo Evans wrote on 29.01.2018:
[9.0] "Ich find Rhyno richtig cool. Sein Look ist sowohl einzigartig als auch glaubwürdig und auch ein Stück beeindruckend. Er kann sich im Ring super verkaufen und hat einen attraktiven Ringstil. Ein guter Catcher der alten Schule."
Dragon fighter 1997 wrote on 28.11.2017:
[5.0] "Sure, he is former wrestler of ecw along with dudleys, dreamer, sandman, sabu, etc, but I found him quite average. He has one hell of a spear, but anything else is quite meh."
Blood Pump wrote on 05.04.2017:
[6.0] "Rhyno had a hell of a spear and had a unique build. He wasn't very tall but he was built like a damn tank, maybe even more so then Steve Williams, but he wasn't anything amazing in ECW or WWE, and I can't really vouch for his TNA/Impact stuff. Apparently most of his best matches took place in Impact. I might reevaluate him in the later future but for now he strikes me as a better then average ECW guy."
Rlly wrote on 07.02.2017:
[6.0] "Mic: Nicht seine Stärke. 4/10 Ring: Ich würde mal sagen Durchschnitt aber es gibt ein kleines Plus dafür, dass er auch Extreme Sachen mit sich machen lässt. 6, 5/10 Gimmick: Ja habe ich früher sehr gefeiert, man muss aber auch sagen, es ist eher einfach gehalten und die Promos bewerte ich genauso, d. h 2 mal 7/10. =6, 1"
rjsbx11 wrote on 07.01.2017:
[7.0] "He was fantastic in ECW. Enjoyed his intense promos (one in particular about Sandman springs to mind) and brutality in the ring. The Gore, piledrivers through tables on the outside, running people through tables and a badass theme song. In WWE, he had tone it down and more or less became a brute with an over finishing move. His return worked well as he complimented Heath Slater, and provided some legitimacy to their tag team title run. Outside of a imminent Slater breakup, it's tough to see where Rhino goes from here as he has lost a step but you can always use veterans in the midcard."
Zed wrote on 09.08.2016:
[7.0] "Guter Mann. Kann ansehnliche Matches liefern, ist ein ordentlicher Sprecher, und kommt recht gut beim Publikum an. Sein Finisher ist klasse, einer der wenigen Worker, die den Spear richtig verkaufen können. Gutes Powerhouse, der nicht so limitiert rüberkommt wie andere mit ähnlichem Kampfstil."
Strezemann wrote on 06.08.2016:
[5.0] "Awesome finisher aside, I don't think Rhyno's ever really hit it out of the park in the in-ring department for me. And his in-ring work is his main selling point, outside of playing a believable intense and animalistic maniac. I think he's perfect for the role he was given in NXT, where he got to go on a rampage versus low-level opposition to eventually fall to midcarders and above. When he became world champion in TNA out of nowhere (I think someone (Nash? ) had to noshow the event, and they threw the belt on Rhyno as a surprise to appease the crowd), I figured that maybe he'd get a chance to develop into a main event-level guy, but even there he didn't really convince me that he was a top-level guy. Decent look, good intensity, fine in the ring, perfectly inoffensive midcard brute... for a while; I feel like his act gets stale pretty quickly."
The Chosen One wrote on 23.06.2016:
[10.0] "Rhyno is great. He has a good look and can speak on the mic and is really good in the ring. He has the best version of the spear or as he calls it the gore. It actually looks like it could legitimately kill you. I loved his time in ECW and WWE and honestly his run in TNA wasnt that bad either."
ErycK24 wrote on 06.06.2016:
[7.0] "My first ever wrestling event when I was 7 was a powerbomb championship wrestling event and the main event was Rhyno vs Crimson and I got to see Rhyno gore Crimson through a table. I'll never forget it."
The Sick Lebowski wrote on 14.05.2016:
[8.0] "Hat mir sowohl bei der ECW als auch der WWE gut gefallen. Starkes Powerhouse und gute Präsenz im Ring. Auch live bei kleinen Euro-Shows, wie ich selbst beobachten durfte, ein Erlebnis. Daumen recht weit hoch!"
Mizzle Assault Ant wrote on 09.05.2016:
[10.0] "I pretty much always love watching Rhino, whether it's in ECW, WWF/E, TNA, or any of the many other promotions where he has done his thing. He has been putting out good matches with great consistency for almost 20 years now and seems almost ageless, it's incredible how he is able to keep up such quality. Wish he'd have gotten a bigger run on top of something but his career stands for itself."
Samy1000 wrote on 09.04.2016:
[8.0] "Ei guter man im ring der leider auf seiten der WWE & auch TNA offt auf dauer falsch eingesetzt wurde! sein offezieller start in der ECW bis zum ende der Promotion waren top es gab nichts auszusetzen sein start dan in der WWE war ok aber einfach komisch der zusammenschluss mit den WCW Wrestler ( die eigntlichen Hass Promotions nun vereint als stable! ) seine Zeit nach dert Invasion war ok aber ncihts besonderes und hier merkte man die rsten fehler beim einsatz eine sRhyno in der WWE welche sie eigl 2003 bei seinem einsatz im Smack Down cader wieder gut auscaschierten dies war seine beste Zeit direkt in der WWE wo er gantz gut eingesetzt wurde! der draft zerstörte rhyno inerhalb der WWE wo ich immer sage wähere der ECW ONS 005 schin der Start gewesen einer eigenen Sendung hätte die sache anders ausgesehen! Aber das war auch gut für Rhyno (&TNA) so wie es geommen ist den in TNA fand der eine Heimat in der er aufging wie nicht mehr seit der ECW! Leider vernachlässigte TNA Rhyno mit ihrem versuch die neue WCW u werden! Schade! seina Matches in ROH waren auch sehenswert aber man merkte hier ist nicht seine Heimat was sein erstes Match bei NXT anders zeigte & er war in einem neuen zuhause inerhalb der WWE angekommen das auch gut für seien art von Wrestling war! Ic bin gespannt was in Zukunft noch so psiert! Rhyno braucht einfach nur die richtige Liga die ihm richtig einsett 6 er ist einer der besten 40 Wrestler Weltweit!"
PWC wrote on 20.06.2015:
[5.0] "Rhyno has always been treated like a low mid-carder for his entire wrestling career, regardless of the promotion. He was never given a shot at the WWE title and I remember when this guy made the move to TNA in 2008 and feuding with his real life best friend Christian (besides Edge) the crowd could of cared less. Rhyno losing his job after getting into a fight with his wife back in 2005, at Wrestlemania 21 is probably more notable than his entire WWE run."
DanTalksRasslin wrote on 23.03.2015:
[8.0] "Rhino's a guy I actually appreciate even more now than I did when he was in the "big leagues. " Can always be counted on for a hard-hitting brawl, and can be a fine headliner on the indy level or a solid upper-mid level guy or enforcer figure in the national-level companies. He's only gotten better in the ring over the years, and despite being a 20-year veteran he's still under 40, so he should have plenty of gas left in the tank."
zackwoowoowooryder wrote on 21.03.2015:
[7.0] "Rhino hat sich in all den Jahren die er jetzt schon im Wrestling aktiv ist vom Stil her nicht verändert, aber auch von den Fähigkeiten, die ich sagen muss gut sind, ist er immer noch genau so wie zu seiner Anfangszeit in der ECW."
Matzinho wrote on 02.01.2015:
[6.0] "13 Bilder von ihm sind hier bei Cagematch, das früheste von 2000 und das späteste von 2014 und immer sah er gleich aus. Liest sich bestimmt oberflächlich, aber in den 14 Jahren, in denen Rhino optisch keine Änderung vollzogen hat, hat er sich meiner Meinung nach auch im Ring und charakterlich nicht entwickelt. Als Rhino 2001 mit 26 Jahren ECW Heavyweight Champion war haben seine Präsenz, seine Brutalität und sein krachender Finisher noch gereicht um bei mir den Gedanken auszulösen: Ja, da könnte noch mehr kommen, aus dem kann was werden. Heute sehe ich immer noch den gleichen Typen und denke mir: Schade, aus dem hätte mehr werden können. Hätte es Cagematch damals schon in der heutigen Form gegeben, hätte ich ihm sechs Punkte gegeben und die bekommt er auch jetzt."
Leone wrote on 10.03.2014:
[8.0] "Before Brock Lesnar became an unstoppable Rookie in WWE in 2002, Rhino was doing the same thing in ECW, and while he was there, he was brilliantly booked. Not only that, but The Gore was possibly the best spear in the business at the time. It fit his character perfectly. WWE also used him very well in 2001. But after receiving the injuries that put him on the shelf for the whole of 2002, he hasn't seen quite the same degree of interest or momentum. Yes, he won the NWA title, but it was short lived. I see Rhino as someone who had great potential, but unfortunately much of his success and legacy happened early."
penti wrote on 26.08.2013:
[8.0] "Ein ganz großer Wrestler in der ECW, wurde aber leider von der WWE verkannt, lieferte dort aber auch anständige Matches nach seiner Entlassung bei WWE aus den Augen verloren .... Am MIC war er nie der große Bringer aber sein Auftreten und seine In-Ring-Skills machten das wieder wett. FAZIT ich freute mich immer wenn ich ihn im Ring sehe und wenn man ihn mit derzeitigen Powerhouses der WWE (z. b Rhyback) vergleicht war er doch unterhaltsamer"
test85 wrote on 08.06.2013:
[8.0] "Gguter Worker. Schade das er in der WWE nach seiner Verletzung unter Wert verkauft wurde. Den NWA World Championship Gewinn bei TNA habe ich ihm gegönnt. Traurig dass er nach dem Verlust schnell wieder in die Midcard gereicht wurde."
Roode66 wrote on 05.11.2012:
[8.0] "Ein tolles Powerhouse mit anständigem Gimmick und guten Skillz. Wurde zwar oft nicht so gut eingesetzt, wie er es sich verdient hätte und hat seinen Zenit dann doch schon hinter sich, aber im Gegensatz zu einigen ECW-Legenden hat er sich ziemlich gut gehalten."
KKorppu wrote on 16.09.2012:
[9.0] "Rhino does what he does at very high level. Everyone knows what you get when you have Rhino. Not the guy to be a face of the company but very good wrestler when used in the role of his own."
DaNi wrote on 18.07.2012:
[8.0] "Rhino mochte ich zu WWE Zeiten sehr. Es wurde nie zu viel Wirbel um ihn gemacht. Seinen Job als Midcarder erfüllte er aber ausgezeichnet. Während seiner TNA Zeit konnte er in der Uppercard mitmischen, was ihn für mich zu einem richtig guten Worker machte. Ich liebe es Matches von ihm anzusehen. Sein Name ist Programm!"
JustinJDMarineau wrote on 29.04.2012:
[10.0] "I have always been a big Rhino fan and ever since he left TNA in late 2010 (THANK GOD! ), every now and then, I've missed seeing Rhino in the ring cause he's such an awesome wrestler, and I saw him a little bit last year in Ring Of Honor as a part of the Embassy and then I saw him on Edge's latest DVD that came out recently, but now he's back in ROH and I'm loving it! Granted, I don't really care for the fact that he's in the House Of Truth now because I don't like Truth Martini that much, I would rather have him still be in the Embassy Limited, but at the end of the day, I still get to see Rhino on ROH TV now so that's definitely a big plus!"
mintaque wrote on 30.03.2012:
[8.0] "Hat ordentlich Power und sieht auch aus wie ein ManBeast. Es macht immer Spaß ihn sich anzusehen, auch da er eine unglaubliche Intensität ausstrahlt!"
Marco E wrote on 12.10.2011:
[9.0] "Sehe ihn eigentlich ganz gern. Guter und vor allem unglaublich harter Wrestler. Mochte ihn in der CWA und der ECW sehr gern. Bei WWE und TNA fand ich ihn nicht so gut eingesetzt. Würde ihn gern mal wieder in Deutschland sehen."
exxter wrote on 27.04.2011:
[9.0] "Geiler ECW Wrestler. Und Freak... in TNA leider nicht so gut genutzt und seit 2010 das letzte mal aktiv... (bei TNA) Trotzdem guter Powerhouse und einen klasse Spear (Gore)"
Matt4Wrestling wrote on 27.02.2011:
[9.0] "Ein Power-House wie es im Buche steht. Er hat immer noch viel drauf, nur stagniert er zusehends. Er sollte sich mal Gedanken über eine veränderrung seines Charackters machen, sonst droht langsam aber sicher der große Absturz!"
jjchiofalo wrote on 27.11.2010:
[10.0] "Out of EV2. 0 Rhino was the best wrestler. He is still a force to be reckoned with. He is full of power and explosive energy. He is still agile and can take stiff shots. He is willing to give up the spotlight for younger guys int he company. Rhino is a true stand out competitor and an example of what a wrestler could be in the later stages of their career."
Double J wrote on 28.08.2010:
[9.0] "Was erwartet man denn bei Rhino, nicht jeder wrestler muss einen sommersault oder nen 450 Splas machen! Er ist ein monster, zwar ein kleines, aber der Körper macht ihn halt zu einem Powerhouse-Brawler und nicht zu einem christian! Rhino führt gute brawler-Powerhouse moves aus und zwar sehr genau. Er hat ne nahezu perfekte Ringübrsicht und hat viel charisma. Und er kann brawlen, Hardcore wrestlen, aber auch bei Technikern gut mitgehen! Wer was anderes behauptet hat m. E nur etwas gegen Leute, die kleiner als 1, 90 sind und trotzdemkeine Riesensprungaktionen zeigt."
The Woerp wrote on 18.08.2010:
[3.0] "Für mich geht Rhino gerade so als Wrestler durch. Eigentlich ist er eher ein unbeweglicher Block der einen harten Spear ausführen kann. Er kann mich gar nicht in einem Match überzeugen. Ich hab nur mal feuchte Hände bekommen als er auf dem Elevation X stand und ich dachte :"Der wirkt so unbeholfen, der plumpst doch gleich aus Versehen runter. " Punkte bekommt er nur weil er ab und zu mal was geleistet hat."
KingofKings1991 wrote on 14.08.2010:
[9.0] "Rhino ist noch vergleichsweise jung, weswegen ich die Abgesäng hier nicht ganz verstehen kann. Sicher istb es seit der Jesse Neal-Story ziemlich ruhig um ihn geworden. Aber spätestens wenn die Hulk-Einflüsse sich ein wenig gelegt haben, wird vielleicht auch für ihn wieder eine Chance sein. Am Mic ist er ein Tier - zwar limitiert, aber enorm glaubwürdig. Im Ring ist er ein Tier - zwar limitiert, aber enorm glaubwürdig ;-) Bei seiner Körpergröße schafft er es dennoch die Größten der Ligen zu stämmen, zu werfen oder brutal niederzugoren. Ich denke und hoffe, dass Rhinos Zeit noch kommt."
BenZen wrote on 05.05.2010:
[6.0] "Das ewige Midcard-Monster. Als neues unverbrauchtes Tier hat er zum Ende der ECW auch im Main Event gut funktioniert, aber wirklich beweisen konnte er sich in solchen Card-Regionen nie. Seine Rolle füllt er zwar sehr gut aus, aber die beschränkt sich halt auf eher anspruchslose Hardcore-Brawls mit gelegentlichem Gore durch einen Tisch. Zu mehr ist Rhino einfach nicht geschaffen."
Sandmann wrote on 04.05.2010:
[7.0] "Rhino sehe ich eigentlich immer gerne. Natürlich am liebesten damals in der ECW wo er wirklich sehr genial war. SEine Wrestlingskills sind auch ganz gut nur leider hat er nicht so viel Charisma gepachtet. Mit dem Gore hat er aben einen sehr starken Finisher und beim Publikum ist er auch meistens recht over. Ich hoffe einfach mal das er bei TNA nochmals in höhere Gefilde eingreifen kann und darf."
downtown2 wrote on 13.04.2010:
[5.0] "Er schafft es stets ein ordentliches Match mit viel Impact abzuliefern. Man darf ihn nur nicht allzu sehr in Storylines verwickeln, in denen er reden, oder gar eine Rolle verkörpern muss. Dann verwandelt sich das Monster in einen brüllenden, unfreiwillig komischen Akteur einer Szenerie, die er nicht beherrschen kann, denn ihm fehlt jegliches schauspielerisches Talent. Mal wieder ein Beweis für das Genie des Paul Heyman, der Rhino stets in einem für ihn positiven Licht darstellte. Kurz gesagt, gute Kampfmaschine und bitte nicht mehr."
antihiphop2002 wrote on 28.03.2010:
[4.0] "Micwork: 4, Charisma: 5, In Ring:4. Hat mich nie Unterhalten. Trotzdem muss bei seiner Statur mehr kommen im Ring. Er ist zwar schwer, aber nicht so unförmig wie ein Mark Henry oder Viscera. Trotzdem zeigt er nicht viel mehr an Aktionen ausser Standartmoves. Bei seiner Kraft könnte er viel mehr aus sich Rausholen."
Fat Mike wrote on 13.03.2010:
[6.0] "In allen Belangen Mittelmaß. Kann zwar kurzzeitig unterhalten, aber im Endeffekt bietet er immer das Selbe und ist inzwischen richtig langweilig."
Mick Funk wrote on 13.03.2010:
[5.0] "Ganz ordentliches Auftreten, aber nicht sehr wandelbar und daher inzwischen doch ziemlich langweilig geworden."
The Rated R Superstar EDGE wrote on 12.03.2010:
[7.0] "Er ist ein soliges Powerhouse mit einer guten Intensität in seinen Matches. Damals in der ECW durfte er zeigen was er drauf hat aber danach kam nichts weltbewegendes mehr. Eigentlich schade denn er hätte mehr verdient. Er hat zwar nicht so eine starke Starausstrahlung wie manch anderer aber im Ring und am Mic bringt er meistens solide Leistungen. Also ein Platz in der Mid-Uppercard solte für ihn schon bei TNA mit drin sein."
Eddie wrote on 03.03.2010:
[7.0] "Rhino mit seinem Gore und insgesamt seinem harten Auftreten ist schon cool, ich hab ihn gern gesehen, 7 Punkte."
DJ MaSch wrote on 29.01.2010:
[5.0] "Rhino ist ein solides Powerhouse mit einer netten Intensität. Den Schlüssel zum Star sein hat er leider nie gefunden und das Gimmick ist das selbe wie vor zehn Jahren. Am Micro gibt es sicher auch schlechtere Kollegen, trotzdem kann ich der War Mashine schon seit einigen Jahren nur bedingt etwas abgewinnen."
ShakDragoon wrote on 19.01.2010:
[7.0] "Ein sehr guter Brawler, der sein Potential leider nur in der ECW wirklich beweisen durfte. Seine einzige richtige Chance auf Erfolg in der Zukunft wäre die Einführung eines Midcard- oder Hardcore Titles bei TNAW gewesen. Als Amerikaner bleibt ihm der neue Global Title wohl leider verwehrt. Momentan hängt er ja, wie so oft, in der Luft."
Cheffe wrote on 19.11.2009:
[5.0] "Ist nur noch ein Schatten vergangener Tage. Wird fast wöchentlich von irgendwem vermöbelt im Ring. Sieht auch nicht mehr so aus als ob man sich vor ihm Fürchten müsste. Trotzdem hoffe ich das er dem Wrestling noch länger erhalten bleibt."
Matt Macks wrote on 17.11.2009:
[4.0] "Vor acht Jahren habe ich noch gedacht, Rhino/Rhyno wäre extrem unterbewertet. Heute denke ich, dass ich damals Unrecht hatte. Es ist gleichermaßen erstaunlich und traurig, wie wenig charakterliche Weiterbildung bei einem Wrestler auftreten kann, der doch eigentlich seit zehn Jahren fast ununterbrochen im nationalen TV aufgetreten ist. Als Wrestler bleibt Rhino solide, aber es entwickelt sich kein Gefühl mehr, dass man etwas besonderes sieht -- wie auch, wenn ich das selbe schon vor zehn Jahre gesehen habe."
6th son of a 7th son wrote on 31.10.2009:
[7.0] "Wer hätte sich sowas jemals gedacht? Rhino ist zu beliebt um ihn wirklich Heel zu turnen... Ist das jetzt gut oder schlecht?"
The Mountie wrote on 07.10.2009:
[5.0] "Das Jahr 2000: Die Welt war verrückt nach Pokemon, hörte Limp Bizkit und fuhr auf Kickboards zu ihrem Arbeitgeber mit ". com" am Ende - und Rhino hat Gores verteilt. 2009: Die Welt hat sich sehr verändert, aber Rhino verteilt immer noch Gores. Ein bisschen Konstanz braucht die Welt, aber ein bisschen Entwicklung irgendwann hätte Rhino doch mal gut getan."
element-41 wrote on 04.10.2009:
[8.0] "Rhino ist ein Zerstörer. Das Gimmick passt zu seinem Aussehen. 8 Punkte"
mongo wrote on 17.09.2009:
[8.0] "Sehr gutes Powerhouse und ein Garant für gute Brawls."
billygunn wrote on 03.09.2009:
[8.0] "GORE! GORE! GORE! ich könnte ihm den ganzen Tag beim Brawlen zuschauen. Aber er is für mich underrated und ich wünsche mir einen Run um den TNA World Heavyweight Championship. hab ich schon GORE! erwähnt?"
Desperado wrote on 07.07.2009:
[7.0] "Bester, aktiver Powerhouse Wrestler, den ich kenne. Seine Moves haben eine enorme Härte und er führt sie sehr sauber aus. Schade, dass er den Rhino-Driver nicht mehr bringt, das war einer der verrücktesten Finisher, die ich je gesehen habe. Zum Micwork: Naja wir alle wissen, dass Rhino kein Micworker ist, seine Ansprachen sind kurz gesagt scheiße. Deshalb reicht es leider nur für 7 Punkte. Dennoch hoffe ich, dass man die War Machine bei TNA bald wieder häufiger einsetzt, da Rhino im Ring wirklich etwas Besonderes ist."
Rated HHH wrote on 03.05.2009:
[8.0] "Ich weiß nicht genau warum , aber ich mag Rhino. Er ist ein ziehmlich starker brawler , am Mic vllt nicht der beste, gibt aber auf jeden Fall schlimmere. Ich finde das Rhino underrated ist, ich würde mir wünschen das er mal einen Run als TNA-Champ erhalten könnte. Sonst gibts zu Rhino nur noch ein Wort zu sagen : GORE !"
The-Game91 wrote on 04.02.2009:
[7.0] "Was für ein Powerhouse. Bei ECW durfte er ganz oben mit mischen und dort lieferte er tolle Matches ab. Bei der WWE wie so oft versauerte er in der Mid Card. Bei TNA könnte er doch auch ganz oben mit mischen."
MileZorno wrote on 21.12.2008:
[9.0] "Egal wo ich ihn live gesehen habe, ob CWA oder EWP. Schon immer einer der besten Powerhouse Wrestler für mich."
Excellence of Execution wrote on 15.12.2008:
[5.0] "pfff .... langweilig .... Irgendwie ist Rhino in allem was er tut bestenfalls durchschnittlich. Weder im Ring noch am Mic empfinde ich ihn als wirklich gut. Zwar nicht schlecht aber auch auf keinen Fall gut. Würde er morgen verschwinden – es wäre mir herzlich egal. In der aktuellen Storyline um die TNA Frontline wurde ihm bereits genügend Rampenlicht zuteil. Als Maineventer brauche ich ihn nicht wirklich. Und dass manche in ihm sooooo einen tollen Brawler sehen ..... der Mountie hat an anderer Stelle mal geschrieben, dass manche Leute sich gezwungenermaßen mit den Herren Stan Hansen und Bruiser Brody auseinandersetzen sollten, um wahrhaftig gutes Brawling zu sehen. Dem habe ich nur eins hinzuzufügen: "Allerdings! ""
Roenne wrote on 15.10.2008:
[9.0] "Hat mir immer gefallen. Sogar seine Promos haben mir immer gefallen."
gunni wrote on 07.09.2008:
[8.0] "Ihm fehlt das letzte Stückchen zum absoluten Superstar. Er sollte offener zum Puplikum sein, ob positiv oder negativ ist egal aber wenn die Masse noch besser auf den letzten "echten ECW Champ" reagieren ist er nur noch ganz oben anzusiedeln."
Tomko wrote on 02.09.2008:
[9.0] "Ich weiß nicht warum, aber ich liebe die Matches der War-Machine !"
The Wise Warrior wrote on 23.08.2008:
[7.0] "Solider Wrestler ohne größere Schwächen, aber leider etwas farblos. Er ist für die Rolle des Monster Powerhouses doch etwas zu klein und hat es wohl auch deswegen nie zum konstanten Main-Eventer gebracht. Das Tag-Team-Wrestling wäre die absolut perfekte Niesche für ihn: er wäre spitze als Enforcer."
Die Gurke wrote on 22.08.2008:
[7.0] "Rhino ist mit Sicherheit nicht der Main-eventer von Morgen, allerdings ist er auf jeden Fall einzigartig. Das die Fans ihn trotz des immergleichen Gimmicks nicht in die ewigen Jagdgründe buhen, spricht für ihn."
LordTrailer wrote on 15.08.2008:
[5.0] "Ich glaube nach Rhino würde kein Hahn mehr schreien, wenn er damals nicht der letzte ECW Champion (hier merkt man wieder den Einfluß dieser Kultliga) gewesen wäre. Ich halte das aber bei der Situation die damals herrschte für keine große Ehre mehr, bei einer Liga die sowieso zu dem Zeitpunkt kaum noch Personal hatte. So bleibt für mich ein durchschnittliches Powerhouse, was durch Intensität auffällt, was auf Dauer aber ziemlich eindimensional und langweilig ist. Durch Promos tut er sich auch nicht hervor. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren."
Grissom wrote on 12.08.2008:
[7.0] "Ein solider Wrestler der mir zur Zeit bei TNA sehr gut gefällt und immer annehmbare leistungen abliefert. Schade, dass damals bei WWE ihm ein größerer Run vergönnt blieb."
Jay Burger wrote on 10.08.2008:
[8.0] "Ziemlich guter Worker besonders im Hardcore bereich!"
gerybundy68 wrote on 16.07.2008:
[7.0] "Hat mir bei der "echten" WCW am besten gefallen, da sein Stil wie gemacht ist für diese Art von Wrestling. Dies blitzt auch immer wieder auf, in Matches ohne Regeln oder Hardcore Mastches. Sein Gore ist immer noch ein absolut knallharter Finisher."
Shika wrote on 20.06.2008:
[7.0] "Find ihn ziemlich gut. Gut bis sehr guter Wrestler und er hat auch einiges am Mic drauf. Für ne glatte 2 reichts dennoch nicht"
Masada wrote on 17.05.2008:
[10.0] "Ganz großer könner. Ich find am Mic sogar recht unterhaltsam und im Ring reißt er sich sowieso immer den Arsch auf. Auf Rhino ist verlass und er zeigt eigentlich immer gute Matches, zumindest kann ich mich an kein schlechtes Rhino Match erinnern."
Baldrick wrote on 28.04.2008:
[7.0] "Die Ritter-Sport unter den Wrestlern: Quadratisch, praktisch-Rhino! Is sich für nix zu schade, wrestelt über den ganzen Globus und liefert grundsolide Leistungen."
King of Queens wrote on 14.04.2008:
[9.0] "Gutes Powerhouse, am Mic ebenfalls nicht schlecht. Für mich sogar einer, der als Main Eventer gut funktionieren würde. Sehe ihn wirklich gerne, er überzeugt bei allem was er tut und es ist schade, dass er in der WWE nie mehr erreicht hat."
Amurebku wrote on 09.04.2008:
[4.0] "Konnte mich nicht überzeugen. Egal ob ECW, WWE oder TNAW. Paar harte Moves hat er auf Lager aber ich finde ihm fehlt die richtige Ausstrahlung und ein besseres Gimmick."
The Instant Classic wrote on 14.03.2008:
[8.0] "Starker Brawler, der mehr als seine unbedeutende Rolle als Uppercard Jobber bei TNA verdient hat. Hat in den letzten Jahren leistungsmäßig nachgelassen, aber nach wie vor ein hervorragender Worker."
mr sledgehammer wrote on 26.02.2008:
[8.0] "Super Powerhouse, geiler Finisher, gut am Mic, leider hat die WWE viel zu wenig aus ihm gemacht und ihn immer nur in billige Fehden und Stories gesteckt! Wär ein würdiger Champ gewesen!"
Pegasus Kid wrote on 24.02.2008:
[8.0] "Ist eigentlich ein klasse Worker, lebt natürlich von seiner Intensität und ist kein Techniker der ersten Güte, aber liefert, was man möchte. Das Problem ist nur, dass er schlechtes Booking durch seine Leistungen, seinen Charakter nicht wettmachen kann. Kurzum, wird er richtig eingesetzt, ist er ne Bombe."
Blade Bourdeaux wrote on 28.01.2008:
[6.0] "The Man-Beast, .... ja und weiter? Das ist es eben, da fällt einem relativ wenig ein. Was einem dann doch in den Sinn kommt, ist dass er erst Anfang 30 ist, vielleicht kommt der ja noch ausse Puschen."
jimpanse1980 wrote on 12.01.2008:
[6.0] "Kein Star, war in der ECW nur wegen fehlender Konkurrenz Champion. Ist austauschbar und bringt mir überhaupt nix der Typ"
ghost wrote on 07.01.2008:
[8.0] "Ganz klarer Top-Wrestler. Besonders seine ECW-Zeit sehr spannend - für mich noch immer als ECW-Original im Hirn "gespeichert", was auf jedenfall für ihn spricht, da er als neues ECW Monster damals überzeugen konnte. Bei der WWE und bei TNAW zwar immer für ein gutes Match oder gute Fehde zu gebrauchen, allerdings scheint er irgendwie in der Mid-Card festzustecken.. macht eigentlich auch nix"
AnFu wrote on 05.01.2008:
[4.0] "Mehr kann ich Rhino nicht geben, er lebt von seinem harten Stil und ist als Brawler nicht schlecht, das sind aber 20 andere auch..."
Rated R Champ wrote on 23.12.2007:
[8.0] "Meiner Meinung nach bei TNA stark underrated, könnte von mir aus gerne mal wieder ins Titelrennen eingreifen."
Compton wrote on 05.12.2007:
[8.0] "Eigentlich ein sehr schönes Powerhouse, das fehlende Charisma hält ihn jedoch unterhalb der Superstar-Grenze. Könnte es bei TNA noch mal an die Spitze schaffen... sollte es große Personalprobleme geben."
Baszdmeg wrote on 03.12.2007:
[8.0] "Sollte als Powerhouse und Hard Hitter aufgebaut werden, was man irgendwie auch tat, aber zumindest im Mainstream klappt das nicht. Schade... hätte im Indy Bereich sicher einer der besten dieses Stils werden können. Klasse Heel!"
Kathy wrote on 30.11.2007:
[8.0] "Er hat schon mal den CWA Bonus! Leider wurde / wird er viel zu wenig gewürdigt und in billige Storylines gesteckt. Die Amies wissen halt nicht was gut ist."
Anti-Champion wrote on 27.11.2007:
[4.0] "Zur ECW Zeit 8 Punkte Wert, heute schwankt er bei mir zwischen 4 und 6 Punkten."
Lorendor wrote on 27.11.2007:
[10.0] "Für mich ein viel zu wenig gepushter Powerhous. Allein schon das er nicht so ein Riese ist sondern mit reiner Wut und Gewalt arbeitet macht ihn zu etwas besonderem. Super Charisma, super Leistungen Super Finisher. This is GORE"
Bhandu wrote on 28.10.2007:
[4.0] "Don't Belive The Hype! Durchschnittlicher Wrestler, der einzig von seiner Intensivität zu leben weiß."
daria wrote on 12.10.2007:
[10.0] "mein absoluter Lieblings-Wrestler, der von den Amis schlicht und ergreifend völlig verjobbt wurde und wird."
Nick Toxic wrote on 22.09.2007:
[8.0] "Er hat mir eigentlich immer gefallen und liefert grundsolide Leistungen ab. Sein Gore steckt den ollen Pussyspear von Goldberg locker in die Tasche. Gore! Gore! GOOOOOOOOOOOOOORE!"
DannyGeig wrote on 06.09.2007:
[6.0] "Ein Powerhouse das nur in der ECW wirklich glänzen konnte aber bei TNA wenigstens mal anders als in der WWE World Champion wurde. Aber ohne Charisma nur mit geballter Powerkraft geht es leider auch nicht."
shannonmoore wrote on 10.08.2007:
[4.0] "Er ist nach anfänglichen Push fast genau da wieder angekommen wo er war als er die WWE verließ, es ist wie in der ECW, wenn das Roster dünn ist braucht man Rhino sonst nicht."
ecw forever wrote on 06.08.2007:
[8.0] "Am Mic gehört er zu den miesesten aber im Ring war er ein genie. Einer der Powerhouse und Brawler überhaupt"
LexLuger4ever wrote on 13.07.2007:
[8.0] "Ein guter Mann, doch wird es immer genügend Leute geben, die über ihm stehen werden! Hatte eine gute Anfangszeit in der WWF, versank aber nach und nach in der Midcard! Seine beiden World Title Runs in der ECW und bei TNA sind ausschließlich auf den Mangel an Topstars zu der jeweiligen Zeit zurückzuführen!"
ShaneO wrote on 28.06.2007:
[6.0] "Kein schlechter Worker, hat aber seine Zeit schon hinter sich. In der ECW war er als Doppelchamp und Monster Heel ganz ok, auch wenn er den hohen Anforderungen nie ganz gerecht werden konnte."
Thomas Carlson wrote on 26.06.2007:
[6.0] "Wenn er richtig motiviert ist kann er gute Leistungen zeigen. Wenn es aber nur in Richtung Midcard geht zeigt er mittelmäßiges Standard Programm. Die Main Event Zeit ist vorbei. Ein paar Zuschauer kann er noch ziehen aber einen PPV wird man sich wegen ihm wohl nicht mehr kaufen."
D3adm4n wrote on 24.06.2007:
[6.0] "Als Powerhouse ansich ganz okay, aber davon kennt man als wrestling-fan eine Menge. Nichts wirklich herausragendes oder besonderes."
Shark wrote on 24.06.2007:
[8.0] "In der TNA nicht mehr so genial wie früher... ECW und WWE waren seine besten Zeiten"
Steven McWheeler wrote on 24.06.2007:
[8.0] "Rhino ist ein Supertyp, der für mich so vieles kann und hat, was Entertainment bedeutet, jedoch kämpft oder muss er unter seinen Möglichkeiten kämpfen, deshalb nicht die 1 sondern die 2"
Sandman16 wrote on 24.06.2007:
[6.0] "Sein Push in der ECW war auf jeden Fall übertrieben, auch wenn zum Schluß nicht mehr so viele große Namen dabei waren. Wrestlerisch ist das nicht schlecht was er da macht, aber als Main Eventer wird man ihn ganz sicher nicht mehr sehen."
Dr Gonzo wrote on 24.06.2007:
[6.0] "Er wurde meiner Meinung nach gerade in der ECW falsch eingesetzt. Denn dem Super-Riesen-Mega-Hammer-Heel-Push, den er dort zwei Jahre lang bekommen hat, konnte der Wrestler Rhino nie gerecht werden. Das haben die Fans damals ähnlich gesehen: Seine Siege wurden nicht von "Buh" sondern von "Bullshit"-Rufen begleitet. Bei TNA ein gern gesehener Midcarder... und das ist auch genug."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].