DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
TNA iMPACT #87
Type:
Broadcast type:
Aufzeichnung
Broadcast date:
25.02.2006
TV station/network:
Spike TV
TV rating:
0.9
Commentary by:

Singles Match
Monty Brown besiegt Dylan Night (0:58) mit dem Pounce. Das Match war ein totaler Squash. Nach seinem Sieg gibt Brown ein Statement in Richtung Christian Cage ab. Dieser kommt auch gleich zum Ring gelaufen und beginnt eine Schlägerei mit dem Herausforderer, bis die Security und Larry Zbyszko die beiden Streithähne voneinander trennen können.

- Jeremy Borash interviewt backstage die Tag Team Champions America's Most Wanted, welche bekanntgeben, dass es beim PPV zu einem Eight Man Tag Team Match kommen werde - Jeff Jarrett, Abyss & AMW vs. Ron Killings, Rhino & Team 3D. Jeff Jarrett und Alex Shelley kommen hinzu und sprechen über das Videomaterial, welches Shelley heimlich von Sting und dessen Familie gedreht habe. Jarrett kündigt für heute einen weiteren "Videoabend" an. Nebenbei schickt Jarrett Gail Kim zu Jackie Gayda um der Blondine ein neues Outfit zu überbringen, welches sie heute tragen solle.

Singles Match
AJ Styles besiegt Roderick Strong (3:24) via Styles Clash.

Tag Team Match
Team Canada (Booby Roode & A1) (w/Scott D’Amore) besiegen The James Gang (Kip & BG James) (2:06) mit der Northern Lariat, nachdem LAX gegen die Faces in das Match eingriff. Als die Latinos anschließend zu dritt auf BG James losgehen, taucht plötzlich dessen Vater Bob Armstrong im Ring auf und wehrt Homicide und Machete ab. Konnan macht sich freiwillig aus dem Staub.

Non Title Match
Samoa Joe besiegt Shark Boy (2:05) mit dem Kokina Clutch.

NWA World Tag Team Title Match
America’s Most Wanted (James Storm & Chris Harris) © besiegen Rhino & Ron Killings (4:38) mit der Death Sentence gegen letzteren. Abyss attackiert nun Rhino und befördert ihn auf einer der Eingangsrampen durch eine Wand.

- Backstage steigt nun der angekündigte "Videoabend" mit Jarrett & Co. Nachdem man sich zunächst etwas an Jackie Gayda ergötzt hatte, legt Jeff endlich das Sting-Tape ein.

Man sah Szenen von Sting, der seine Tochter und seine beiden Söhne von der Schule abholte. Danach folgte Shelley Sting zu dessen Haus, wo er die beiden Jungs bei einem Basketballspiel mit ihrem Vater filmte. Shelley kommentierte dazu, Stings Söhne wären lausige Spieler. Anschließend folgte Shelley dem Stinger unbemerkt zu einem Fitnesscenter. Und das war's dann auch schon.

Jarrett will wissen, ob Eric Young nun endlich überzeugt sei, dass sich Sting tatsächlich zur Ruhe gesetzt habe. Eric verneint dies erneut. Jarrett wird sauer und macht Shelley Vorwürfe, weil er Eric nicht überzeugen konnte. Eric beharrt darauf, Sting habe sich nicht zur Ruhe gesetzt und darum werde er, Eric, nun seinen Spitznamen "Showtime" ablegen, da Sting "Showtime" sei. Jeff Jarrett schickt Shelley nun erneut nach Los Angeles. Doch diesmal solle er direkt auf Sting zugehen und ihn zur Rede stellen. Es sei Schluss mit den Versteckspielchen hinter Büschen und all dem anderen Paparazzi-Mist. Jeff besteht auf einem Face-to-Face-Interview mit Sting, in dem dieser endgültig die Worte "I quit." sage. Die Heels verlassen nun den Raum... alle außer Eric Young. Der Kanadier wendet sich der Kamera zu und erklärt "Sting's not gone." Damit geht Impact! vom Sender.
---
Current Total Rating (?)
Valid votes: 3
Number of comments: 3
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 2x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Average rating: 5.67
Average rating in 2020: 3.00
Average rating in 2017: 7.00
Average rating in 2010: 7.00
Your Options:
Other:
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].