DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 6.5
TheMachineCage wrote on 19.04.2019:
[5.0] "Durchschnittliche Ausgabe von RAW. Der Opener war schlecht. Ein Footballer als Guest Host und schickt alle Divas in ein Match welches binnen weniger Minuten endet. Orton gewann bei Hell in a Cell seinen Titel zurück aber er und auch die meisten Fans wollen das seine Fehde mit Cena endet. Deshalb gibt es bei Bragging Rights ein 60 Minuten Ironman Match. Primo vs Swagger war schlecht. Chavo und Masters vs MVP und Henry war schlecht. Chavo vor einem Faceturn? Wie auch ziemlich oft legen sich Big Show und Jericho mit dem Guest Host an. Die erste Hälfte des Segments war für die Tonne. Als DX rauskam begann es interessant zu werden. Der Main-Event war in Ordnung. Mit dem Sieg von DX und da sie Legacy bezwungen haben winken denen ein Titelmatch zu."
peiler316 wrote on 01.11.2009:
[5.0] "Mittelmäßige Ausgabe... NFL Stars wollen mal cool sein zusammen mit der DX - PEINLICH und Jericho und Big Show so zu verheizen-schade... Positiv, The Miz am Aufstieg.WWE, ändert was ,sonst rennen euch die OLD SCHOOL Fans weg!"
Telecine wrote on 11.10.2009:
[7.0] "Das war eine der besten Raw Shows in der vergangenen Monaten. Das United States Titel Match hatte einen interessanten Ausgang und war auch so ein gut geführtes Match. Auch das ME und die dahinführende Promo am Anfang der Show war interessant und unterhaltsam. Primo vs Swagger zeigte mal wieder deutlich, dass man einfach keine Ideen für Primo hat und das 14 Divas Tag Team Match war natürlich zu kurz, auf das alle Diven etwas zeigen könnten. Ich hatte am Ende des Matches noch nicht einmal kapiert, wer alles in dem Match war. Melina hatte ich komplett übersehen. Aber trotzdem war es gut."
The-Real-Diablo wrote on 09.10.2009:
[6.0] "Ordentliche Ausgabe von RAW und Miz ist finally Champion. Der Guest-Host ist erfreulich unauffällig und macht seine Sache wirklich gut. Auch das Segment von Orton/Cena kann unterhalten, obwohl ich bezweifle, dass sie ein gutes 60-Minuten Match auf die Beine stellen können. Nerven tun die Divas zu Beginn, die Story mit Swoggle und Chavo (obwohl schon erträglicher geworden) und DX. Naja der ME war in Ordnung und ich hatte auch mit dem Sieg von DX gerechnet, aber trotzdem gehofft, dass er irgendwie "anders" kommt ;P"
Basket Case wrote on 08.10.2009:
[8.0] "Achja, das war ne richtig feine Ausgabe von RAW. Der Guest Host hat voll überzeugt. Schöne Entwicklung bei Swagger, ich hoffe darauf wird aufgebaut. Klasse, das Miz jetzt Champ ist, hät ich ja fast nicht mehr damit gerechnet. Die Backstagesegmente mit Santino haben mich auch voll überzeugt. Vermisst hab ich die Legacy und MVP, aber ansonsten ne echt gute Ausgabe, weiter so."
GroundBreaking wrote on 08.10.2009:
[7.0] "Eine Show, die mir zu großen Teilen einfach nur Spaß gemacht hat. Wäre das zweite Segment mit Santino nicht gewesen (denn das zog sich und wurde immer unlustiger), die Show hätte in meiner persönlichen Wertung sogar acht Punkte bekommen."
Neubauteneinsturz wrote on 08.10.2009:
[5.0] "Eine erträglichere RAW Ausgabe. Aber großartiges Wrestling-Entertainment sieht immer noch anders aus. Das Hauptproblem dabei ist wohl, dass ich als Nichtamerikaner mit Leuten wie Ben What's-his-face nix anfangen kann. Schön war, dass Miz nicht, wie nach dem Segment mit Ben Rötelsberger zu befürchten war, die Eier abgeschnitten werden, sondern dass er sich nun endlich Singlesgold umschnallen darf. Der Streak Swaggers könnte ein Versuch sein, ihn in den ME zu pushen (die Hoffnung stirbt zu letzt). Die Promo zwischen Cena und Orton geht in Ordnung. An sonsten war nichts erwähnenswertes dabei. MVP wird weiterhin von Mark Henry zurückgehalten. JeriShow werden nach Strich und Faden demontiert und alles was mit Diven und Guerrero/Swoggle zu tun hat, habe ich sowieso geskippt. "
ghar wrote on 08.10.2009:
[7.0] "Wenn man die vergangenen Wochen als Maßstab nimmt, dann war diese Folge wesentlich besser als die vorherigen. Der Guest Host war mal nicht total langweilig und hat nur Werbung für seine eigene Sache gemacht. Die Matches waren i.O. auch MVP+WSM vs Chavo+Masters ein paar minuten länger sein könnte."
Cruchkorp wrote on 07.10.2009:
[7.0] "Eine erstaunlich gute Episode von RAW, nach dem Sommerloch mit Tiefpunkt Hell in a Cell scheint es nun wohl wieder aufwärts zu gehen. Die Aussicht auf ein gutes letztes Match Orton/Cena klingt zumindest schon einmal spannend. Das Diven Match war eben was fürs Auge, aber leider nicht in sportlicher Hinsicht... Der Push für Swagger, wenn er den weiter gut aufgebaut wird ist an der Zeit glaube ich. Miz gg. Kofi war ein endlich wieder wirklich spannendes Match bei RAW für mich. Hab wirklich mitgefiebert wie es wohl ausgeht und das Match blieb ja auch bis zum Ende spannend... für The Miz war es nun auch endlich Zeit für den Titel, sonst wäre er wohl erstmal wieder in der Versenkung verschwunden. Ich hoffe auf eine Interessante Titelregentschaft, gerade in Hinsicht auf sein Micwork. Der Rest der Sendung ging auch i.O. und wenn Chavo in Zukunft mal wieder sportlich wrestlet werde ich sicher nicht wegschauen. Ich hoffe es geht so weiter WWE1"
Brooklyn Brawler wrote on 07.10.2009:
[7.0] "Na, das wart ja mal halbwegs erträglich^^ Das Divenmatch hätte man sich zwar sparen können, aber durch die kurze Zeit und die vielen Teilnehmerinnen war es annehmbar...Ortn & Cena war ganz i.O. auch wenn mich die Aussicht auf ein Ironmanmatch der beiden nicht begeistert - aber wenn die Fehde dann wirklich aus sein sollte ists mir recht und wär auch ein gutes Finale...Swagger vs Primo war grundsätzlich i.O. - man versucht eben Swagger aufzubauen und wenigstens mußte diesmal nicht schon wieder Bourne dafür dran glauben...MarkVP vs Chavo & Masters: Schön dass es ein weiteres TT gibt und henry ist im TT mit MVP direkt erträglich ;) - dass Chavon und Swoggle sich näher kommen - naja schlimmer als in den letzten Wochen kanns für Chavo eh nicht mehr werden....Miz vs Kofi: MotN & mit dem richtigen Sieger :)....DX vs JeriShow: Brauchbares Match, allerdings mit kleineren Hängern - insgesamt aber passabel...In summa rück ich 7 Punkte raus: Wenn RAW so weitermacht wirds ja vielleicht wieder mehr Spaß machen sich die Show anzusehen^^"
Alex Shelley wrote on 06.10.2009:
[8.0] "Raw kann also doch noch ne tolle Show sein. Blöd war eigentlich nur das Diven Match, alles andere war unterhaltsam oder gutes Wrestling. Die zweite Hälfte würde sogar als Einzelwertung 9 Punkte von mir bekommen. Das war echt eine feine zweite Stunde der Montagsshow. Mir gefallen auch die Ansetzungen für den PPV... vor allem das Ironmanmatch. Feine Stipulation und Cena & Orton liefern auch derzeit gute Main Events ab. Dürfte entsprechend rocken bei BR."
The System Failed wrote on 06.10.2009:
[7.0] "Die beste Ausgabe seit langem! Das völlig unnötige Diva-Bläm-Bläm schob man an den Anfang und danach lief es nahezu ohne weitere Aussetzer durch. Die Cena-Orton Promo war sehr gut und auch inhaltlich bringt sie die Story endlich vom Fleck Richtung Ziellinie. Die letzten Beiden Matches der Zwei haben mich überraschenderweise überzeugt, doch 60 Minuten sind eine harte Aufgabe an der auch Michaels-Hart oder HHH-Rock beinahe gescheitert sind. Swagger-Primo war kurz, aber angesichts der neuen Story logisch, ich hoffe das Ganze wird zu einem Push Richtung ME! Das Tag Match war unbedeutend und was auch immer man da mit Chavo und Horny versucht - es ist immer noch oberste Scheiße, man, wann hört das endlich wieder auf!? Rothlisberger war als Gast-GM in Ordnung, wiedermal lief die Story auf JeriShow hinaus, allerdings gut umgesetzt. DX Auftritt war ebenfalls ok und wenn sie nun erst mal um die Titel fehden ist es auch ok. Der Main-Event war ein angenehmer Vorgeschmack, gerne mehr! Zuletzt ist noch Miz' Titelgewinn positiv zu werten, der Aufbau war ok, die Story doof, der Sieg fast ein bisschen spät, trotzdem hatten wir ein paar gute Matches und nun einen starken Champion, von dem ich mir doch Einiges erhoffe! Schöne Show, 7 Punkte."
Dirkiboy wrote on 06.10.2009:
[6.0] "also die Ausgabe war OK. Nicht mehr und nicht weniger...Der Host war OK, wobei er mich auch in keinster Weise begeistern konnte. Die Matches waren Licht und Schatten. Das Diven Match (und ich bin KEIN Diven Gegner) war wirklich mies, Primo fungiert als schwacher Edeljobber und auch das Tag Team Match mit Henry & MVP war nicht so dolle. Die Matches von Miz vs Kofi und auch DX vs JeriShow waren aber ganz gut, wobei ich mir echt wünsche, dass JeriShow am Ende Sieger der Fehde sind. Die Comedy und langen Interview Segmente fand ich einfach nur nervig. Schön aber, dass die Fehde Cena vs Orton ENDLICH ein Ende finden soll..."
Azaroth wrote on 06.10.2009:
[7.0] "Diese Ausgabe ist für mich sehr schwer zu bewerten... Einerseits bin ich als bekennender "Miz-Mark" natürlich begeistert vom Titelwechsel, andererseits hat auch dieser nun einen deutlich geringeren Impact als er es vor 2-3 Wochen gehabt hätte. Hier hängt nun alles davon ab, wie man die Geschichte weiterführt, sonst versinken der Titel und die Akteure wieder in der Bedeutungslosigkeit der Midcard. A Propos, der dritte Akteur namens "Thwagger" (göttliches Fansign, auch wenn er schon deutlich an seiner Aussprache gearbeitet hat) scheint eine Streak zu starten. Da bin ich gespannt wie lange diese Bestand hat und ob er weiterhin auch auf den US Title Jagd macht. Der Rest der Show war wie üblich durchwachsen. Roethlisberger war als Guest Host ganz in Ordnung, mehr aber auch nicht. Immerhin schien er einigermaßen zu wissen was er tut, was man von einigen (vorzugsweise älteren) Vorgängern nicht behaupten konnte. Die DX/Jerishow-Geschichte finde ich prinzipiell unterhaltsam, allerdings hängen Rey und Batista damit wieder in der Luft wenn man bei Smackdown nicht irgendeine Wendung in die Geschichte einfügt oder das ganze zu einer Ménage á trois umformt. Die restlichen "Comedy"-Segmente waren wie üblich von fragwürdigem amerikanischen Humor geprägt, aber insgesamt war die Show doch ordentlich."
TomKyle wrote on 06.10.2009:
[8.0] "Sieh an, da hat man wirklich keine Erwartung vor der RAW-Ausgabe und wird am Ende positiv überrascht. Big Ben als Guest Host wusste zu gefallen, immer noch viel besser als irgendein Schauspieler. Swagger will bis zum Jahresende also unbesiegt bleiben, na ob das vielleicht ein Push wird? Jedenfalls scheint er erstmal aus dem US-Title Rennen zu sein. Das Miz jetzt den Title hält ist zwar nicht die optimalste Lösung in meinen Augen aber immerhin durfte der Title mal wieder wechseln. Das man Chavo und den Zwerg nun zu den besten Freunden machen will ist nur noch schwachsinnig. DX/JeriShow/Big Ben-Promo fand ich klasse, kann eine gute Fehde um den Title werden da sie auch unverbraucht ist. Viellicht mischt ja auch noch die Legacy irgendwie mit. Und der Main Event war einfach nur stark und auch das Ende war gut im Vergleich zu den letzten Wochen. Also wenn RAW mal auf diesem Nieveau bleiben würde wäre ich schon zufriedengestellt. Aber mit solchen Aussagen muss man ja schon vorsichtig sein."
mrfantasick wrote on 06.10.2009:
[8.0] "Finally wieder einmal eine durchaus gute Raw Ausgabe und finally The Miz wird United States Champion. Dazu kommt noch ein sehr starker Main Event mit dem der Grundstein für die DX vs. Jerishow Fehde gelegt wurde. Ich finde auch, dass der Guest Host eine Recht gute Figur gemacht hat."
Big Bad Booty Baby wrote on 06.10.2009:
[6.0] "Mein erster Gedanke dazu, dass Cena vielleicht Raw verlassen muss: Geil, endlich ist Cena gegen Orton für die nächsten paar Monate vorbei. Zweiter Gedanke: Scheiße, dann versaut Cena Smackdown und darf Punk nochmal ordentlich weich prügeln, nachdem der schon bei HiaC gedemütigt wurde. Wenn Orton allerdings wieder verliert, wechselt der Titel schon wieder hin und her zwischen zwei Workern, was sicherlich für sehr viel Unmut sorgen wird. Was mir positiv aufgefallen ist, dass Orton nicht als Versager dargestellt wurde. Was für ein Unterschied zur letzten Raw-Folge... Miz' Titelgewinn ist ebenfalls gut, wenn auch etwas zu spät. Falls sich die Booker nächste Woche noch an das erinnern können, was sie diese Woche gebookt haben, könnte man Swagger mit dem neuen Angle vielleicht in ME-Nähe bringen. Der Main Event war dann das übliche Face-Fest inklusive Guest Host(s), aber als Match an sich OK."
Larskanone wrote on 06.10.2009:
[8.0] "Für mich eigentlich eine der besten RAW-Ausgaben diese Jahr Ironman-match an sich schon keine schlechte Idee und mit der Würze,dass Cena Raw im Falle einer Niederlage verlassen müsste,will ich hoffen ,dass Orton gewinnt und die Fehde erstmal ad acta gelegt wird. Guesthost war auch okay,swagger vs. primo war ,wie auch das 1. Tagteam-match solide bis gut und das US-titelmatch und das 2.Tagteammatch für mich sehr gut,da beide spannend warn und gutes technisches Wrestling geboten haben"
TheUndertaker1986 wrote on 06.10.2009:
[5.0] "an sich mal wieder ein recht langweiliges RAW! Ich frage mich langsam ob ich mir wirklich noch RAW ansehen werde.Irgendwie bekommen die es nicht geregelt mal wieder eine gute Show abzuliefern.Einzig die Orton Promo der Titelgewinn von The Miz und DX war ein kleiner Lichtblick.Ansonsten langweilig"
Navid wrote on 06.10.2009:
[3.0] "Von Woche zu Woche wird nur auf einen Tag gebookt. Da ist nichts langfristiges dabei geschweigedenn irgentein Konzept ausser dem das man keins hat. Als Orton im Ring stand und nach Cena verlangte glaubte ich noch, dass nun z.b. Michaels rauskäme und ihn herausfordern würde oder Mark Henry oder MVP oder oder egal wer. Nun aber sehen wir 2 Wrestler die kaum in der Lage sind ein 10 Minuten Match spannend zu gestalten in einem 60 Minüter. Wie will man bitte zwischen diesen beiden ein solches Match booken? Für mich klingt das nur nach dem langweiligsten PPV des Jahres. Randy Orton vs John Cena in einem 60 Minuten Iron Man Match! Und das ohne DQ oder Countout wo man vielleicht etwas draus hätte machen können. Highlight der Sendung war dann aber der unerwartete Titelgewinn von The Miz der nur leider sospät kommt das er es sehr schwer haben wird davon zu profitieren. Dazu glaube ich das nun endlich Swaggers wirklicher Mainevent Push losgeht indem er seine Ansage hält und 2009 nichtmehr verliert. Es wäre für das gesamte WWE Universe so wichtig."
aNiMaLunLeAsHeD wrote on 06.10.2009:
[7.0] "Ich fand die Show ganz ok. The Miz ist endlich neuer US Champion. Frag ich mich nur warum er den Pin am Vortag einstecken muss, wenn er einen Tag später sich den Gürtel holt. Beim Main Event habe ich den Run In von Rodes und DiBiase vermisst. Ein Tag Team Title Triple Threat Match beim nächsten PPV wäre ne alternative :)"
User191 wrote on 06.10.2009:
[6.0] "Positiv: Das (hoffentlich) letzte Kapitel zwischen Orton und Cena ist aufgeschlagen, Orton wurde nicht als Feigling dargestellt; The Miz wird Champion. Kingstons Regentschaft löste wohl auch bei den Zuschauern kein Jubel aus (wenn man den Reaktionen während des Matches glauben kann); Swagger noch im US-Titelrennen; Neutral: JeriShow gegen DX: bis zum Eingriff der ehemaligen Footballspieler ein gutes und unterhaltsames Match, leider kamen die Booker dann aber erneut auf die Idee den Guest Host (+ andere Footballer) aktiv in ein Match zu bringen; Negativ: Masters wird das neue Opfer des Zwerges, Chavos Rettung macht immer noch kein Sinn; Divas: Solche Massenmatches sind überflüssig und pushen niemanden; Nicht in der Wertung: Die Guest Hosts für nächste Woche, langsam erreichen die "Prominenten" ein Level, bei dem es keine Publicity mehr zu erwarten gibt; Die Titelsituation bei RAW: Der Titel könnte zur Wandertrophäe werden, wenn Cena ihn erneut gewinnt, allerdings ist die Frage ob, SmackDown nach Batista den nächsten RAWler bekommen soll. Anhand der vielen guten SD Shows in den letzten Monaten eher ein Nein. Fazit: Befriedigende Ausgabe von RAW mit mehr guten als schlechten Dingen."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].