DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
WWE Extreme Rules 2009
Broadcast type:
Live
Broadcast date:
07.06.2009
TV station/network:
PPV Sender
PPV buyrate (absolute):
213.000
Theme:
You're Going Down (Sick Puppies)

WWE United States Title Fatal Four Way Match: Kofi Kingston (c) vs. Montel Vontavious Porter vs. William Regal vs. Matt Hardy
Hardy wird gleich zu Beginn von MVP und Kingston attackiert, die dann auf Regal losgehen. Porter wird von Hardy zu Fall gebracht und nach draußen gezogen, doch Kofi folgt mit einem Slingshot Crossbody. Dann steigt er schnell auf die Seile und erwischt auch Regal mit einem Crossbody um einen Two Count zu erringen. Porter greift beim Pin ein und sein Whip wird mit einem Reversal beantwortet und Kingston verpasst Porter einen Back Elbow. Nun ist Regal wieder da und geht auf Porter und Kingston los, den er dann auf die Seile setzt. MVP kommt dazu und es soll einen Tower of Doom geben, doch Regal verpasst Kofi einen Super Double Underhook Suplex und dieser landet auf MVP. Hardy kommt wieder in den Ring und zeigt einen Two Count gegen MVP und dann einen gegen Regal und schließlich gegen Kofi. Porter muss eine Clothesline einstecken und es gibt einen Side Effect gegen Regal zum Nearfall. Ein Scoop Slam gegen MVP sitzt und es folgt ein Second Rope Leg Drop zum Two Count. Der Twist Of Fate gegen Porter soll kommen, doch Kofi verhindert dies mit einer Clothesline. Es folgt ein Dropkick und dann gibt es den Leaping Lariat gegen Hardy. Kofi befördert Regal auf Hardy und es gibt seinen Leg Drop zum Two Count gegen Hardy, da Regal eingreift. Kofi befördert Regal nach draußen und Hardy ist da um Kingston in eine Ecke zu befördern. Einer Attacke kann der Champion allerdings ausweichen und tritt Hardy ins Gesicht. Er wehrt MVP von draußen kurz ab und will den Trouble In Paradise zeigen, doch Regal kontert mit einem T-Bone Suplex-Ansatz, doch wieder kontert Kofi und zeigt eine Clothesline gegen Hardy. Es gibt einen Two Count. Porter ist wieder da und zeigt einen Belly-to-Belly Throw, doch das Cover unterbricht Hardy. Porter erringt einen One Count, da Regal mit einem Exploder Suplex eingreift und dann mit Schlägen in einer Ecke nachsetzt. Kingston springt über Regal und zeigt auch einige Schläge, doch Regal wirft ihn zu Boden. Porter muss einen Kniestoß einstecken und es gibt den Exploder Suplex gegen Hardy. Kofi soll aus dem Ring geworfen werden, doch er bleibt im Ring und zeigt plötzlich den Trouble In Paradise zum Sieg.
Sieger: Kofi Kingston (6:43)

- The Big Show wird interviewt und will Cena heute fertig machen.

WWE Intercontinental Title No Holds Barred Match: Rey Mysterio (c) vs. Chris Jericho
Jerichos Musik ertönt, doch er kommt zunächst nicht raus und wird dann an einem Souvenir-Stand gezeigt, wo er darüber herzieht, dass Rey Masken verkaufen lässt. Dann kommt er durch die Ränge in die Halle und fordert die Fans auf ihn nicht anzufassen. Das Match beginnt und Rey zeigt einen Low Dropkick, doch Jericho kontert mit einem Elbow und rammt Rey mit dem Gesicht gegen die Absperrung. Dann schickt er ihn gegen die Treppe, doch Rey zeigt einen Handspring über dieser und befördert die Treppe mit einem Dropkick gegen das Knie von Jericho. Dieser muss erneut gegen die Treppe und dann gegen die Absperrung, wonach es noch eine Hurracanrana vom Apron gibt. Im Ring setzt er noch mit dem Drop The Dime zum Two Count nach. Jericho kontert mit einem Tritt in den Magen und hängt Rey dann über das Top Rope. Mit einem Catapult gegen das untere Seil geht es weiter und es folgt ein Whip, doch eine Attacke kann Rey verhindern und will eine Springboard-Aktion zeigen, doch Jericho befördert seinen Gegner unsanft auf die Seile. Dann will er den Springboard Dropkick zeigen, doch Rey kontert mit einem Kick und es gibt den 619 um den Pfosten. Anschließend steigt der Champion aufs Seil und zeigt einen Crossbody nach draußen. Schnell wirft er Jericho wieder in den Ring und erringt mit einem Springboard Leg Drop einen Two Count. Ein Whip wird gekontert, doch aus den Seilen zeigt Rey eine Headscissor und will den 619 folgen lassen, doch Jericho steht auf und zeigt einen Shoulderblock. Rey wehrt sich mit Kicks und soll einen Whip einstecken, doch er zeigt einen Boot. Ein Wheelbarrow Suplex wird mit einem Einroller zum Two Count gekontert und Jericho will einen Sunset Flip zeigen, doch Rey rollt durch, muss dann aber den Ansatz der Walls Of Jericho hinnehmen. Wieder rollt der Champion durch und erringt einen Two Count um dann nach einem harten Kick gegen den Kopf einen weiteren folgen zu lassen. Aus den Seilen muss er dann aber eine Clothesline zum Two Count einstecken und wird dann nach draußen befördert. Dort folgt ein Face First Suplex und wieder im Ring reicht dies zu einem Nearfall. Jericho setzt einen Half Nelson Chinlock an und kann sich fast die Maske sichern, wodurch man Reys Gesicht kurz sehen kann, doch dann befreit er sich mit Kicks ins Gesicht. Er geht in eine Ecke und Jericho stürmt los, doch Rey weicht aus und sein Gegner muss mit der Schulter gegen den Stahl. Rey folgt mit einem Tope nach draußen und Jericho wird wieder in den Ring befördert. Es folgen ein Springboard La Silla, die Headscissors und eine Hurrancanrana zum Two Count. Ein Whip wird mit einem Reversal beantwortet, doch Rey zeigt einen Drop Toehold und will wieder den 619 zeigen. Jericho fängt ihn ab und zeigt einen Backbreaker zum Nearfall. Wenig später versucht Rey von den Seilen wieder eine Hurracanrana, doch Jericho kontert mit einer Powerbomb, verfehlt dann aber mit dem Lionsault. Es folgt ein 619 gegen den Hinterkopf und Rey will nachsetzen, doch es gibt den Codebreaker und beide sind KO. Jericho schafft kurz darauf nur noch den Nearfall und ist schockiert. Dann holt er sich einen Stuhl, doch Rey tritt diesen in das Gesicht des Kanadiers. Es gibt einen Two Count und dann folgt der Mexican Facebuster zum Nearfall. Rey befördert den Stuhl in eine Ecke und Jericho dann mit einem Drop Toehold gegen diesen. Dann springt er vom Stuhl ab, doch Jericho kontert plötzlich mit dem Ansatz zu den Walls. Rey schnappt sich den Stuhl und befreit sich damit aus dem Griff. Erneut wird der 619 versucht, doch Jericho kontert und demaskiert Rey. Dieser bedeckt sein Gesicht und wird dann erfolgreich von Jericho eingerollt.
Sieger: Chris Jericho (14:42) - TITELWECHSEL !!!

- Die Attacke von Orton gegen Flair bei der letzten RAW-Show wird noch einmal gezeigt als man Batista interviewt und dieser schwört Rache.

Samoan Strap Match: Umaga vs. CM Punk
Punk geht gleich auf seinen Gegner los, doch der kontert mit einem Back Elbow und kann gleich zwei Ecken berühren ehe Punk mit einem High Knee eingreifen kann. Umaga kann Punk beim Versuch eines Bulldogs wegstoßen, doch dann verfehlt er mit einem Splash. Punk nutzt dies zu Kicks und kann ebenfalls zwei Ecken berühren ehe er dann einen Samoan Drop einstecken muss. Dann schlägt Umaga mit dem Strap auf Punk ein und zeigt einen Headbutt um dann doch einen Jumping Headbutt folgen zu lassen. Er geht nach draußen und zieht dann Punk mit der Schulter in eine Ecke. Anschließend befördert er dessen Arm gegen die Treppe und wieder im Ring befördert der Samoaner Punk über die Seile und mit einem Superkick schließlich auf den Hallenboden. Dann berührt Umaga zwei Ecken, doch der Strap ist dann nicht lang genug um mehr zu erreichen. Punk ist auf dem Apron und zeigt einen Kick um dann mit der Springboard Clothesline nachzusetzen. Der Go2Sleep gelingt nicht und Umaga zeigt einen Spinning Heel Kick. Dann stürmt er auf Punk zu und springt ab, trifft aber nur den Pfosten. Punk befördert den Strap zwischen die Beine seines Gegners und Umaga will nach draußen, muss aber gegen den Pfosten. Es gibt das High Knee von Punk und dann setzt er mit einem Bulldog nach und kann dann drei Ecken berühren ehe Umaga dann mit dem Spinning Slam eingreift. Auch der Samoaner berührt drei Ecken, doch dann greift Punk ein. Umaga stürmt auf ihn zu, doch Punk weicht aus und kann dann schnell drei Ecken erreichen. Umaga hält Punk mit dem Strap auf und geht dann auf die Seile. Punk ist zur Stelle und nutzt den Strap für einen Slam gegen Umaga um diesen vom Seil zu holen. Wieder erreicht er drei Ecken und dann blockt Umaga erneut. Punk verpasst dem Samoaner den Go2Sleep als dieser auf ihn zustürmt und kann die vierte Ecke erreichen um das Match zu gewinnen.
Sieger: CM Punk (8:58)

- Christian wird von Gregory Helms interviewt und stellt klar Tommy Dreamer zu mögen, doch er werde ihn auch vermissen, denn Dreamer wird nicht gewinnen. Dieser kommt dazu und beide geraten ein wenig aneinander ehe Jack Swagger dazukommt. Auch er mischt sich ein, doch die anderen beiden verschwinden und lassen ihn zurück.

ECW Heavyweight Title Triple Threat Extreme Rules Match: Christian (c) vs. Tommy Dreamer vs. Jack Swagger
Dreamer jagt Swagger nach draußen und dieser rollt sich schnell wieder in den Ring und empfängt Dreamer dann mit Tritten. Christian will dann eingreifen und muss einen Belly-to-Belly Suplex einstecken. Dann will Dreamer Swagger mit einem DDT erwischen, doch der kontert mit einem Northern Lights Suplex. Dreamer holt sich einen Cane und Christian hat einen Mülltonnendeckel. Beide gehen dann auf Swagger los und Dreamer verpasst diesem einem White Russian Leg Sweep zum Two Count, da Christian eingreift. Der Champion schlägt mit dem Deckel zu, doch Dreamer kontert mit dem Cane und zeigt damit einen Pumphandle Slam. Swagger geht auf Dreamer los und will dann in einer Ecke mit dem Deckel auf ihn losgehen, doch es gibt einen Back Bodydrop über die Seile. Vom Apron folgt Dreamer dann mit einem Trash Can Senton auf die beiden. Mit einem weiteren Cane kommt er vom mittleren Seil dann für eine Cane Clothesline gegen Swagger gesprungen. Dann befördert er Swagger in den Tree Of Woe und klemmt eine Tonne vor dessen Kopf. Plötzlich wird er von Christian attackiert und dann selbst den Dropkick gegen die Tonne und damit gegen Swagger zeigt. Er wirft Dreamer dann gegen die Tonne und erringt einen Two Count. Anschließend wirft der Champion Dreamer aus dem Ring, muss dann aber von Swagger einen Schlag mit dem Cane einstecken. Ein Belly-to-Belly Urange führt dann zu einem Nearfall. Ein Gutbuster und eine Face First Military Press bringen einen Two Count und Swagger macht sich dann auf den Weg das Polster in einer Ecke zu entfernen. Dreamer attackiert Swagger mit einem Cane und Christian zeigt einen Reverse DDT zum Two Count. Dann kommt Dreamer wieder in den Ring und schlägt mit dem Deckel auf Christian ein um ihn dann mit einem Slam auf diesen zu befördern. Es folgt ein Second Rope Elbow, der daneben geht und Christian versucht einen Crossbody nach draußen gegen Swagger, trifft aber nur eine Tonne. Dreamer wirft derweil weitere Gegenstände in den Ring und folgt dann mit einem weiteren Cane. Er schlägt Swagger damit in den Magen, doch der kann einen Belly-to-Belly Suplex zeigen. Dann stellt er im Ring drei Mülltonnen auf und befördert Dreamer auf die Seile. Christian kommt dazu und es gibt den Tower Of Doom wodurch Dreamer hart auf den Tonnen landet. Christian zeigt einen Two Count gegen Dreamer und einen gegen Swagger. Er geht raus und kommt dann mit einer Krücke wieder mit der ihr auf die Seile steigt, doch Swagger greift mit einem Boot ein. Er nimmt sich die Krücke, doch er verfehlt mit einem Schlag. Der Killswitch wird gekontert und es gibt einen Electric Chair und Swagger befördert Christian auf die entblößte Ecke und es soll die Gutwrench Powerbomb geben, doch Dreamer greift mit harten Schlägen mit der Krücke ein und zeigt dann tatsächlich den DDT zum Sieg.
Sieger: Tommy Dreamer (9:38) - TITELWECHSEL !!!

- Backstage hat Chavo eine Schweinenase auf während Vickie Schattenboxen betreibt. Er macht dann sogar ein Grunzen nach und Vickie schlägt ihn.

- In der Halle ändert Vickie dann das Match in ein Two On One Handicap Match, da Chavo an ihrer Seite sein wird.

Miss Wrestlemania Two On One Handicap Hog Pen Match: Vickie Guerrero & Chavo Guerrero vs. Santina Marella
Santino wirft Match gegen Chavo und dieser schlägt dann auf sie ein. Er reibt ihr dann Schlamm ins Gesicht und versucht eine Powerbomb, doch Santina kontert mit einem Backdrop. Chavo kontert und attackiert Santino mit Abfall. Dann will er sie rein werfen, doch sie kontert und Chavo muss zu den Schweinen. Er kommt wieder raus und befördert dann das Gesicht von Santina in den Matsch. Es gibt einen Wechsel mit Vickie und Santina schnappt sich den Eimer mit dem Abfall. Chavo greift ein und nimmt den Eimer. Santina weicht allerdings aus und nimmt einen weiteren Eimer, den sie Chavo auf den Kopf setzt und dann zuschlägt. Anschließend bringt Santina Vickie zu Fall und holt sich mit dem Pinfall den Sieg.
Sieger: Santina Marella (2:44)

- Chavo und Vickie rollen im Schlamm herum.

- Backstage entschuldigt sich Chavo immer wieder und die beiden laufen an vielen Superstars vorbei. Goldust und Hornswoggle machen sich über die beiden lustig und im Büro treffen sie auf Edge. Dieser zieht etwas über sie her, da man sich nur ansehen muss, was bei RAW aus ihr geworden ist. Dann teilt Vickie ihm mit, dass er alleine Jeff Hardy besiegen müsse. Edge fordert sie auf sich einen Scheidungsanwalt zu holen. Heute werde alles enden, denn zuerst werde er Hardy vernichten und dann dieser Ehe ein Ende setzen. Er verlässt den Raum und Vickie weint.

WWE Heavyweight Title Steel Cage Match: Randy Orton (c) vs. Batista
Orton versucht direkt zu entkommen und schafft dies auch fast, doch dann zieht Batista ihn wieder rein. Sie kämpfen auf dem Seil und Batista kann den Champion dann zu Boden werfen. In der Ecke gibt es Schoulder Thrusts und dann geht es gegen den Käfig. Schließlich kann Orton mit Kniestößen kontern und versucht wieder zu entkommen, doch Batista fängt ihn ab und verpasst ihm eine Clothesline. Ein Suplex führt zu einem Two Count und dann folgt ein Whip und Batista senkt seinen Kopf und bekommt dafür einen Tritt. Schnell macht sich Orton auf den Weg zur Tür, doch er wird aufgehalten. Mit Clotheslines in der Ecke greift The Animal an und will einen Powerslam zeigen, doch Orton rutscht raus und stößt Batista gegen den Käfig um dann einen Modified Backbreaker zu zeigen. Wieder versucht es Orton mit der Tür und hat seine Hände bereits am Boden, doch dann ist Batista da. Orton muss mit dem Gesicht mehrere Male gegen den Käfig und ein Powerslam bringt Batista einen Two Count. Dann weicht Orton allerdings einer Attacke aus und kontert. Der Whip führt jedoch zu einem Reversal und Batista zeigt den Spinebuster. Er will die Batista Bomb folgen lassen, doch Orton kontert und zeigt einen Backdrop gegen den Käfig. Es folgt ein Dropkick und Batistas Kopf muss damit gegen den Käfig. Dann beginnt der Champion ein weiteres Mal zu klettern, überlegt sich dann allerdings und will den Punt zeigen, doch er verfehlt. Nun klettert er schnell, doch Batista hat ihn und will die Bomb zeigen. Orton wehrt sich und der RKO soll kommen, doch nun kontert Batista und zeigt die Batista Bomb zum Sieg.
Sieger: Batista (7:04) - TITELWECHSEL !!!

- Es gibt ein Video über John Cena.

Submission Match: The Big Show vs. John Cena
Cena tritt Big Show zu Beginn gegen die Beine und dieser fängt dann einen Tritt ab und zeigt eine Clothesline. Schnell setzt er den Clutch an, doch Cena entkommt und will den STF ansetzen, doch es gelingt ihm nicht. Cenas Bein wird wieder abgefangen, doch der Clothesline weicht er aus und zeigt einige Schläge bis er einen Tritt ins Gesicht einstecken muss. Es folgt ein Avalanche in einer Ecke und ein zweiter soll folgen, doch Cena weicht aus. Von den Seilen aus versucht Cena es mit einem Bulldog, doch Show kontert und Cena rollt sich nach draußen. Wieder im Ring will er nachsetzen und zeigt von den Seilen einen Flying Tackle, prallt allerdings nur an Show ab. The Big Show will einen Full Nelson ansetzen, doch Cena kann dies verhindern, muss dann aber einen Headbutt einstecken. Es gibt einen Whip in eine Ecke, doch dann rennt Show in das Bein von Cena und dieser setzt einen Sleeperhold an. Show muss tatsächlich auf ein Knie und Cena wandelt dies eher in einen Chinlock um. Plötzlich zieht Show Cena runter und zeigt einen Alley Oop. Er attackiert Cenas Rippen mit Schlägen und zeigt dann einen Suplex, doch dann rollt sich Cena zu den Seilen und klammert sich an diese. Show stellt sich auf ihn und geht dann auf das mittlere Seil um den Vader Splash zu zeigen, doch Cena weicht aus und will mit einem Slam kontern, doch Show fällt auf ihn. Dieser setzt einen Griff gegen Cena an, doch der befreit sich mit seinen Knien. Show packt ihn zum Chokeslam, wirft seinen Gegner aber einfach nur raus und folgt ihm um diesen dort gegen einen Pfosten zu befördern. Wieder im Ring setzt Show eine Abdominal Stretch an, doch Cena befreit sich. Wieder gibt es den Griff an die Kehle, doch Cena kontert mit einem DDT. Er versucht den STF, doch Show tritt ihn weg und nach draußen. Cena tritt vom Apron auf Show ein, springt dann aber direkt in dessen Bearhug im Ring. Er geht auf Shows Augen los um zu entkommen und zeigt den Throwback. Wieder packt Show seinen Gegner an der Kehle, doch Cena kommt frei und zeigt den Attitude Adjustment. Der STF soll kommen, doch Show tritt ihn weg und zeigt den Knock Out Punch. Es geht nach draußen und Cena soll gegen einen Pfosten, doch er rutscht runter und Show muss selbst gegen den Stahl. Show rollt sich nach einer Weile wieder rein und Cena geht auf die Seile und zeigt einen Top Rope Fameasser. Schnell klemmt Cena ein Bein Shows zwischen den Seilen ein und setzt den STF an, was zur Aufgabe von Show führt.
Sieger: John Cena (19:07)

- Ein Video bewirbt den Main Event.

World Heavyweight Title Match: Edge (c) vs. Jeff Hardy
Edge zeigt zu Beginn einen Kneelift, doch einer Attacke in einer Ecke weicht Jeff aus und zeigt eine Clothesline. Es gibt einen Scoop Slam und einen Leg Drop. Edge kontert mit einem weiteren Kneelift, einem Whip und einem Spear in der Ecke. Mit einem Implant DDT will er nachsetzen, doch Hardy kontert mit dem Gourdbuster. Er holt eine Leiter, doch Edge verpasst ihm direkt einen Baseball Slide und geht auch nach draußen, wo Hardy allerdings die Kontrolle übernimmt. Wieder im Ring kontert Edge einen Whip, doch Hardy hält sich an den Seilen fest. Edge stürmt auf seinen Gegner zu, doch dieser befördert ihn über die Seile nach draußen auf die Leiter. Schließlich holt Jeff die Leiter in den Ring und beginnt zu klettern, doch Edge ist da und holt ihn runter. Es gibt einen Whip und der Champion schickt seinen Gegner gegen die Leiter. Dann stellt Edge die Leiter in eine Ecke und schickt seinen Gegner hart gegen diese. Er stellt die Leiter in einer anderen Ecke auf und legt Jeff auf diese um dann Anlauf für einen Spear zu nehmen, doch er landet in der Leiter als Hardy ausweicht. Jeff befördert die Leiter noch mit einem Dropkick gegen Edges Gesicht und wieder wird diese in einer Ecke aufgestellt, wo Jeff drauf zustürmt, doch der Kick geht daneben, da Edge ausweicht und die Leiter landet auf Jeff. Der Champion legt die Beine von Jeff zwischen die beiden Hälften der Leiter und knallt diese dann zu. Dann gibt es den Sharpshooter in der Leiter und anschließend stellt Edge dieser auf und klettert. Hardy greift mit einem Dropkick gegen die Leiter ein und stellt diese dann verkehrt herum hin um Edge einen Face First Suplex zwischen die Leiter zu verpassen. Jeff holt eine weitere Leiter und klettert, ist aber zu weit weg und springt dann von der fallenden Leiter an die Halterung für den Titel, doch Edge zieht ihn runter. Wenig später muss Edge gegen die Leiter und Jeff klettert fast nach oben und zeigt dann von dort den Whisper In The Wind. Draußen holt er noch eine Leiter und stellt diese auf. Edge ist wieder da, doch Jeff befördert diesen und sich selbst mit einer Clothesline nach draußen. Als erstes kommt dort Edge wieder auf die Beine und legt eine Leiter auf den Apron und die Absperrung. Edge will Hardy mit einem Suplex dort drauf befördern, doch dieser wehrt sich und befördert Edge gegen die Absperrung. Dann bringt Jeff noch weitere Leitern ins Spiel und erwischt Edge mit einer. Ein Whip wird gekontert und Hardy muss gegen die Treppe und dann gegen die Absperrung. Dann will Edge seinen Gegner mit der Treppe attackieren, doch Jeff kontert und schickt die Treppe gegen Edge. Es folgt eine Art Running RKO gegen die Absperrung und Jeff legt Edge auf die horizontale Leiter und nimmt eine weitere um draußen nach oben zu klettern. Edge ist jedoch zur Stelle und klettert ebenfalls die Leiter hoch, wo beide kämpfen. Plötzlich fallen beide und müssen durch die horizontale Leiter. Dennoch gehen beide nach einer Weile wieder in den Ring und kämpfen auf den Knien gegeneinander. Jeff setzt sich durch und klettert. Er erreicht den Titel, doch er kann diesen nicht lösen und Edge hat eine weitere Leiter. Vor dort springt er zum Spear, doch Hardy kontert mit dem Twist Of Fate von der Leiter. Wieder steigt er nach oben und Edge packt ihn, doch Jeff tritt ihn weg. Beide sind schließlicht oben und Edge befördert Hardy zu Boden. Dann hat er den Titel, doch Hardy packt ein Bein des Champion und zieht diesen durch die Leiter. Damit klemmt Edge fest und Jeff kann sich den Titel holen und das Match gewinnen.
Sieger: Jeff Hardy (20:07) - TITELWECHSEL !!!

- Hardy posiert auf der Leiter mit dem Titel und Edge ist immer noch gefangen. Jim Ross geht in den Ring um Hardy zu interviewen als Punk plötzlich mit seinem Koffer auftaucht und diesen einlöst.

World Heavyweight Title Match: Jeff Hardy (c) vs. CM Punk
Hardy ist völlig fertig und schnell kann Punk den Go2Sleep zeigen, doch Hardy kommt aus dem Cover raus. Der Champion kann sogar noch mit einem Einroller kontern, doch auch Punk kickt aus und zeigt einen Tritt gegen Jeffs Kopf. Es folgt der zweite Go2Sleep und Punk holt sich den Sieg.
Sieger: CM Punk (1:02) – TITELWECHSEL !!!

- Nach dem Match feiert Punk seinen Erfolg und die Show endet.
6.89
Current Total Rating (?)
Valid votes: 127
Number of comments: 64
10.0 4x
9.0 12x
8.0 32x
7.0 36x
6.0 20x
5.0 13x
4.0 6x
3.0 3x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Average rating: 6.90
Average rating in 2021: 8.00
Average rating in 2020: 6.00
Average rating in 2019: 7.50
Average rating in 2018: 7.67
Average rating in 2017: 8.00
Average rating in 2016: 5.00
Average rating in 2015: 6.50
Average rating in 2014: 7.50
Average rating in 2013: 6.50
Average rating in 2012: 7.00
Average rating in 2011: 7.00
Average rating in 2010: 6.33
Average rating in 2009: 6.97
Your Options:
Other:
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].