DeutschEnglish
Nicht eingeloggt oder registriert. | Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
Jahr:
Sortiere Kommentare nach:

Reine Durchschnittswertung basierend auf den angezeigten Kommentaren: 8.47
Legend003 schrieb am 06.10.2020:
[8.0] "Dieser Titel hat so viel Geschichte? und heutzutage wird der aber nicht mehr so wahrgenommen. Nicht einmal mehr in den Main Event wird er mehr verteidigt. Hoffe das ändert sich wieder."
Eltebancho schrieb am 08.08.2020:
[8.0] "If they do well the things with McCintyre, the belt will regain prestige, that and giving those title matches in the ME will make the WWE World Heavyweight Championship a 10 stars prestige belt"
Wrestlefan20 schrieb am 31.01.2020:
[8.0] "The WWE championship hasn't had the best of times currently. Luckily, that doesn't destroy the fact that it was the most famous and important title in wrestling for a really long time."
Aurtletheturtle schrieb am 15.07.2019:
[3.0] ""This is belt is just a toy, it's like a trinket on a christmas tree, like an ornament" - Hulk Hogan whilst he was WWF Champion when comparing the championship to the IWGP World Heavyweight Champion. This was during the 90s and the prestige of the championship has certainly not improved since that day. It's little more than a prop to get crowd reactions rather than something a wrestler should be proud of winning, when held by the likes of Jinder Mahal for six months, it's not like it means anything at all other than cheap heat. Had it's ups and it's downs but similar to the company it belongs to, it's been a long time since it's been on the up."
Alex123z schrieb am 12.07.2019:
[8.0] "This title is still prestigious but its not has prestigiouse as it use to be. I mean on 1 side you have champion like Bruno Sammartino, Stone Cold, The Rock, Randy Savage and on the other side you have Vince mcmahon, Jinder mahal, Jbl, Del rio"
Alex Sutcliffe schrieb am 19.01.2019:
"This World Championship has lost so much prestige that it once had. It is no longer main eventing PPV's."
TylerWhite schrieb am 09.12.2018:
[10.0] "Der wirklich größte Titel im Wrestling und natürlich auch in der WWE. Allein die Geschichte dieses Titel ist so groß und die Liste an großen Namen, die ihn trugen, dass er einfach unübertroffen bleibt, auch wenn die WWE heute meint ihr neuer Unviersal Title sei wichtiger. Natürlich gab es auch schlechte Champions und auch in den letzten Jahren gab es furchtbare Sachen, aber prinzipiell hatte er immer eine hohe Relevanz, die man ihm auch niemals nehmen kann."
TheRatemaker schrieb am 16.11.2018:
[6.0] "Sad to see that such a big belt lost so much prestige, but it still one of the two most prestigious belt in WWE"
jackleone schrieb am 31.10.2018:
[10.0] "This is still the number 1 title every wrestler in the world wants to get. There is no way that a few bad champions could ruin the prestige of a title from the '60s, the same world championship of Sammartino, Hogan, Flair, Savage, Hart, Austin, Michaels, Cena, Foley, Triple H, Orton, AJ Styles and many more superstars. If not the "most" prestigious, it's at least one big achievement."
RatingsMachine schrieb am 28.10.2018:
[7.0] "The WWF Championship was once the most prestigious title in wrestling, both because it was in a worldwide company and that the company was very careful about who they put the title on. It was a title meant for people who they wanted to carry the company. But then the Attitude Era hit, and it became nothing more than a prop, a title that changed hands just to get a pop, before eventually becoming a title that they put on people to try and get them over, or because it was their turn, or just because they felt like putting it on that person that particular night, with no intention of pushing them like a champion. It was no longer a title that 'the guy' held, it was a title that 'a guy' held, and it's value, even within its own sphere of influence, sank."
zephyr schrieb am 07.10.2018:
[7.0] "A title with a long history. Prestige is somewhat dragged down by a substantial number of less than stellar champions but it's still an overall good title."
Nikito222 schrieb am 10.03.2018:
[10.0] "With AJ Styles as champion, the title has regained the prestige it deserves, I just hope that the comments below mine reconsider his thoughts now that WWE "Hindered Jinder"."
DutchWrestlingFan schrieb am 24.02.2018:
[5.0] "AJ Styles reign has brought some prestige back to one of the oldest belts in the bussines. You can't deny however that the IWGP Heavyweight Championship has become more prestigious over the years. This is mainly comes from poor booking of the belt. Just look at Jinder Mahal holding it and not some of the legends like Owen Hart or Roddy Piper."
CHN325 schrieb am 04.02.2018:
[10.0] "Arguably the top prize in the business, the top of the mountain so to speak. It hasn't always had the most prestigious runs at all times, but no title has."
Klabauter schrieb am 12.11.2017:
[9.0] "Der wichtigste Titel im nordamerikanischen Wrestling für fast die gesamte Zeitdauer seiner Existenz! Hatte einige schwächere Phasen und kommt auch gerade aktuell aus einer solchen, kann sich das aber auf die Gesamtdauer gesehen auch durchaus mal leisten."
Dragon fighter 1997 schrieb am 04.11.2017:
[3.0] "This title was once the most prestigious prize in pro wrestling. Like heyman said on a recent raw, when talking about wwe champions, we talk about bruno sammartino, hogan, bret hart, austin, rock, angle, heck even hhh, cena, orton. This is the reason why i give 3. Now a jobber who can't wrestle without having good wrestlers carrying the match holds. Many awful matches, awful promos, bland boring character. How can i take this seriously. Just a slap to the rich history of this title and the face of legends such as piper, owen hart, mr perfect, british bulldog who never hold it."
johnnyboycrack schrieb am 24.10.2017:
[10.0] "While I don't agree with the current holder of the title, it's still the pinnacle and has been held by too many of my favourites to think otherwise"
BulletClubSmark schrieb am 10.09.2017:
[5.0] "In the past, this title was the most prestigious in pro wrestling but WWE ruined all. Today, the IWGP Heavyweight Championship is the #1 wrestling title in the world and been WWE Championship these days don't mean sh**."
PrinceJr schrieb am 04.09.2017:
[6.0] "Unglaublich, der wahrscheinlich prestigeträchtigste Wrestlingtitel ist nicht mehr der wichtigste Titel und ist nur noch einer von vielen World Titles. Der Brandsplit hat dem Standing sehr geschadet, wird mittlerweile dargestellt als wäre er weniger wert als der Universal Title, was wirklich sehr schlimm ist und er hat so oft den Besitzer gewechselt, dass man nur den Kopf schütteln kann. So sehr ich Mahal an sich mag, aber ihm den Titel zu geben ohne Aufbau, nur für Ratings in Indien, ist ein Unding. Ich verstehe, dass es Business ist, aber so kannst du keine Subscriber ranholen oder Business machen. Früher war der Besitzer, der diesen Titel besaß, an der Spitze der Welt. Man hatte Champs wie Hogan, Hart, Austin, Rock, HBK, Taker, Superstar Billy Graham, Sammartino, die wirklich diesem Titel seinen Wert verliehen haben. Heute haben wir einen Cena, der diesen Titel 13 Mal oder so gehalten hat, 13 MAL, Wyatt, Mahal. Was ist nur passiert."
Newsted Head schrieb am 20.08.2017:
[5.0] "This year has been so bad for the WWE Title except for the Royal Rumble match between AJ Styles and John Cena. The fued between Randy Orton and Bray Wyatt had a good storyline but the matches were not very good but in May WWE bookers made one of the worst decisions ever for the WWE Title, they assigned it to JINDER MAHAL. From that point the WWE Title went downhill with embarassing matches and lost prestige"
TheAlmighty schrieb am 30.07.2017:
[0.0] "Der bekannteste Heavyweight Titel der Welt und zugleich der wohl unbedeutendste wenn es um Wrestling geht. In den letzten 2 Jahren sind nur die Regentschaften von Rollins und Styles hervorzuheben, gleichzeitig jedoch, dass beide unglaublich schwach dargestellt wurden, weil sie ja böse Heels waren. Der Titel ist nicht mehr als das Objekt Vince McMahons, um die Zuschauer zu bestrafen, die seine Shows gucken. Alleine in diesem Jahr bereits 5 Titelträger inklusive Super Cena und Orton sowie Edeljobber Wyatt und Ultra Jobber Mahal, der Champ wird, damit der Markt in Indien erobert wird. Als nächstes erwarte ich dann einen deutschen, einen chinesischen und einen russischen Champ, die zuvor 3 Jahre lang kein Match gewonnen haben. Dieser Titel hat einen tollen Namen biete aber im Gegenzug weder gute Matches, sondern nur Fuck Finishes, da dauernd von Heels getragen. Sinnbild für alles was ich an der WWE verabscheue. Für eine tolle Historie hat man auch keine Extra Punkte verdient, vor allem weil diese MINUMUM 20 Jahre her ist, eher mehr!"
Betaxomega schrieb am 22.07.2017:
[2.0] "Once upon a time, it was the biggest title in pro wrestling. From 2012, when it played second fiddle to John Cena, it has seen some of its worst days when Rollins Sheamus or Kevin Owns were the champion. Guys like Triple H or Brock Lesnar taking the belt hostage or Rock and Goldberg holding title for 1 match only devalued it. Now, Jinder is the champion who before winning the title, won only 3 singles match in a year. No wonder, people are more interested for the US title with Nakamura, Owens and Cena vying for it."
TooSweetPhil schrieb am 18.07.2017:
[6.0] "Es ist schwer den Titel zu bewerten. Das Prestige was er eigentlich haben sollte, hat er nicht, denn jeder Neuling kann auf einmal den Titel gewinnen, 5 Champs in 7 Monaten spricht wohl für sich. Es fühlt sich nicht wirklich wie ein ME Titel an. Trotzdem gibt es jährlich relativ oft gute Matches um den Titel, die mein Rating ein wenig hochziehen. Ist zwar aktuell mit Mahal an Belanglosigkeit kaum zu übertreffen, kann durch seine Historie aber 6 Pkt rausholen."
Iceq schrieb am 30.05.2017:
[7.0] "Eigentlich war der Titel eine 10, aber gerade kann ich ihm nicht mehr als 7 geben. Das Jahr ging jetzt 5 Monate und wir haben 5 verschiedene Champions gehabt. Styles als Champ war super, Cena der nur 14 Tage Champ war hätte man sich sparen können. Wyatt der endlich mal eine World-Titel gewann hielt den Championship für 1 1/2 Monate. Dieses Jahr war der Kampf um den WWE Titel bei WM einfach mal das 4 letzte Match, was ich total schlecht fand. Dann natürlich die langweilige Regenschaft von Orton und der jetzige Träger, war vor paar Wochen noch ein Jobber(manche Leute feiern das, was ich absolut nicht nachvollziehen kann). Andauernde Titelwechsel und langweilige Matches machen den Titel runter. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft wieder ändern wird."
Leo Evans schrieb am 25.05.2017:
[6.0] "Eigentlich der wichtigste und traditionsreichste Belt im ganzen Business, der nichts als die volle Punktzahl verdient. Die letzten Jahre waren durchaus alle zäh und es gab seit Daniel Bryan nur zwei gute Runs, die von AJ Styles und Seth Rollins. Das ist nun schon ein Armutszeugnis für einen solchen Titel, aber was im Kalenderjahr 2017 passiert ist, hat den Vogel einfach nur abgeschossen. Fünf Titelwechsel in weniger als fünf Monaten, eine Midcardplatzierung bei Wrestlemania mit einem grauenerregendem Match und schließlich Jinder Mahal. Ich wüsste keine Methode, mit der man seinen prestigeträchtigsten Gürtel in so kurzer Zeit so runterbuttern kann."
marselfish schrieb am 16.05.2017:
[10.0] "Vermutlich der größte und meist beachteste Titel der Wrestling-Geschichte weltweit. Hatte legendäre Fehde, legendäre Matches und ist immer noch der Titel innerhalb der WWE. In der aktuellen Entwicklung hat auch der Titel dafür gesorgt, dass SmackDown den B-Show-Charakter etwas verliert und wirklich Konkurrenz für RAW wird – sofern man da überhaupt Konkurrenz sieht. Bei all der Tradition fällt es auch nicht groß ins Gewicht, dass er zwischendurch natürlich Schwächephasen hatte und nicht alle Fehde sonderlich gut waren. Auch die aktuellen Entwicklungen kann man hier schon ausklammern, da sie ebenfalls wertfrei zu beachten sind bei all dem, was dieser Titel schon gesehen hat."
Super Brat schrieb am 01.05.2017:
[2.0] "How can the second title of a promotion be a singles world title? To me the WWE Championship title feels like the B title to the other heavyweight belt. WWE has not had iconic title reigns in years and it seldom seems that the industry's best World Title Matches are held in the WWE (of late NJPW generally holds that honor). Who's the world champ? There's two? Who cares."
MusSan schrieb am 16.03.2017:
[10.0] "Der wichtigste Titel im Wrestlinggeschäft. Kein anderer Titel hat mehr Bedeutung, daher hat dieser Titel auch 10 Punkte verdient."
Cheker schrieb am 15.02.2017:
[7.0] "The WWE championship has been around for over 50 years and has been held by a plethora of big names, so inevitably it is quite the prestigious title, even if in these past 15-20 years there was some serious hot potatoing and champions that weren't that worthy."
Bigchiefmartin schrieb am 23.11.2016:
[10.0] "It is the most recognisable world wrestling title belt in the world, not only to wrestling fans, but also by the mainstream non-wrestling fans! It's a title what normally wrestlers dreams about holding or they did at one point in their life. That alone should tell you something how prestige title it is or has been and how much value it holds, from the time it was one of the big 3 or 1 of the three main territories from the territory era to now as the solo main super wrestling promotion in the world! And yes has it had its up and downs yes but you got to be a fool to think you won't have that in over 50+ years ! Now I have not cared for more then a good few of it's holders, but I know many many people who love the same wrestlers I hate as champs, it's up to the eye of the beholder, but hard to knock a history of the stars who held it the success or excellence or importance or influence they have had on the landscape of wrestling worldwide! Myself I got it on a prestige level only behind the NWA World's Title and I would only do that if you only count that title up to when the NWA split with WCW and stop it there, but Buddy Rogers, Bruno, Pedro, Superstar, Backlund, Hogan, Macho Man, Bret Hart Taker HBK, Stone Cold, Rock, HHH, Kurt Angle, Y2J, Brock, Eddie, Edge, Randy Orton, C. M Punk Bryan Rollins Ambrose, A. J Styles, from them to the ones in between still big time name wrestlers like them or not,"
Kasper Faul schrieb am 08.11.2016:
[9.0] "Obwohl hier manchmal sehr fragwürdig gebookt wurde ist es immer noch der wichtigste Gürtel der Welt."
Alex Maeda schrieb am 05.11.2016:
[8.0] "Mehr Licht als Schatten. Insgesamt zu viele Titelträger und zu viele Regentschaften, aber auch viele starke Champions und zahlreiche legendäre Matches."
Luv all wrestling schrieb am 19.09.2016:
[10.0] "The world's most famous pro wrestling championship, what wrestler wouldn't want this? It also helps that not one bad wrestler has one this, and there have been many classics for this piece of gold on a leather strap."
Nigglesojanic schrieb am 13.09.2016:
[10.0] "Egal was dieser Titel in letzter Zeit durchgemacht hat, er ist und bleibt der prestigeträchtigste der Welt. Mit AJ Styles jetzt auch endlich wieder einen absolut verdienten und glaubhaften Champion."
TrevPuroFan schrieb am 30.08.2016:
[1.0] "Maybe back in the 70's this was a prestigious title, but in the latter years it really has not been one. The hot potatioeng of the title always made it feel worthless in my opinion. Only reign I legit liked was CM Punk's 434 thats title reign, but that is about it. I hope they give AJ a long title reign in the future."
AidenSionis schrieb am 12.08.2016:
[10.0] "finally WWE gave the title to a young and new superstar I was sick and tired of John Cena and Roman Reigns. The current champion Dean Ambrose deserves this so much"
Gromgosh34 schrieb am 14.05.2016:
[10.0] "Die Historie und das Prestige des Titels unabhängig des gegenwärtigen Trägers ist einzigartig. Derzeit ist auch eine spannende Entwicklung sichtbar zum Guten und Besseren."
ApexOfEvolution schrieb am 20.04.2016:
[7.0] "In der allgemeinen Wahrnehmung der wahrscheinlich wichtigste Wrestling-Titel überhaupt. Und es gab tatsächlich in der langen Geschichte kaum mal echte Blindgänger als Titleholder. Aber ich habe hier zwei klare Kritikpunkte. Der Titel wechselt viel zu häufig und damit einhergehend tragen einige Leute den Titel einfach zu häufig. Ein Titel, der von einem John Cena 12x, Triple H 9x oder Randy Orton 8x gehalten wird, verliert dadurch an Wert."
The Sick Lebowski schrieb am 17.04.2016:
[9.0] "Die WWE ist und war über lange Strecken die wichtigste Liga der Welt, und dieser Titel ist ihr höchster Preis. Die Namen der Champions gehören mit Ausnahmen zur Creme de la Creme des Wrestlings und der Titel hat eine erfolgreiche Historie wie nahezu kein zweiter Titel. Zwei Sachen mindern die Note jedoch etwas. Erstens gab es Phasen, wo der Titel vieeel zu oft gewechselt hat. Da hätte ich mir oft längere Regentschaften gewünscht und weniger Sensations-TV. Zweitens tauchen viel zu häufig immer wieder die gleichen Namen in der Liste auf. Was Leute wie Cena, Triple H und Orton allein für Regentschaften haben, reicht das noch für ein halbes Roster, welches stattdessen ebenfalls mal ins Rampenlicht hätten gestellt werden können."
fitfinlay schrieb am 07.04.2016:
[10.0] "Es ist einfach der wertvollste Titel der Welt. Natürlich warn die Matches um ihn nicht immer optimal, aber man muss bedenken, was für eine Geschichte der Gürtel hat und wer ihn schon tragen durfte. Er war eine der maßgeblichen Faktoren für den Aufstieg des Wrestlings überhaupt und dehalb gibts die Höchstnote."
NoName schrieb am 05.04.2016:
[5.0] "Der Titel hat eine große Vergangenheit, mit immer wieder sehr guten Champions, allerdings wird der Titel momentan sooo verbookt! Niemand will Reigns als Champion sehen, allerdings bekommt er ihn zum 3. mal innerhalb eines halben Jahres! Dazwischen liegen dann schwache Regentschaften von Sheamus und HHH, die dem Titel auch nicht geholfen haben."
The Intellectual Savior schrieb am 29.02.2016:
[10.0] "Es ist der World Title, der Main Title der größten Promotion im Wrestling Business. Daher ist es nicht möglich, weniger als die Höchstpunktzahl zu vergeben. Kein Titel auf der Welt hat diesen Wert."
Mandzukic9 schrieb am 13.01.2016:
[5.0] "Aktuell sehe ich den Titel, dafür, dass er angeblich der prestigeträchtigste Titel im Business ist ziemlich uninteressant dastehen. Entweder wird er von einem bösen, feigen Heel gehalten, welcher den Titel immer wieder auf unfairem Wege verteidigt. Oder es ist Superman in Person. Titelwechsel deuten sich in fast jedem Fall lange vorher an. Ich sehe hier keine Brisanz mehr. Tatsächlich lebt der Titel nur von seiner langen und glorreichen Vorgeschichte. Aktuell ist der Titel nicht mehr als ein Marketing-Objekt."
RealSmartFan schrieb am 23.11.2015:
[4.0] "I know that by reading this comment, a lot of people will think that I am a hater or a "smart mark"; but the reality is that throughout its existence, the WWE championship has had a plethora of ludicrous booking decisions. Though not as bad as the WCW title, in my opinion the WWE championship is one of the least prestigious World championships in the professional wrestling business; I do not give it zero points only because a lot of great wrestlers and larger than life superstars have held this title."
mori2609 schrieb am 23.09.2015:
[10.0] "Der Wichtigste Titel der Welt! Seht euch doch einfach mal die Titelträger an: Wenn die Schlechtesten Titelträger The Miz und Vinnie sind... naja man kann nicht perfekt sein. Aber solange er nicht von einem wirklich schlechtem Wrestler oder komplett zurückgebliebenen Gimmick gehalten wird ist das OK. Einer der 3 zur Zeit wichtigsten Personen in der WWE hält ihn. Und damit einer der wohl Wichtigsten Wrestler der Welt"
Sinope schrieb am 07.07.2015:
[0.0] "This title for was one of the most important and prestigious titles on the planet earth. BUT somehow it lost all of it in the last 5 years (CM Punk reign apart). The Lack of respect for the belt. The poor booking. Lack of talents, not enough big matchs. It's kinda like the company, from been an international wrestling promotion, it's just a circus now."
Micha1704 schrieb am 18.05.2015:
[10.0] "Man kann um die momentanen Shows der WWE sagen was man will, aber dieser Titel Ist DER TITEL. Einer der momentan Prestigeträchtigsten Titel und gleichzeitig auch einer der Prestigeträchtigsten aller Zeiten."
Titansrevenger schrieb am 12.04.2015:
[9.0] "This is the title of titles in my mind. To hold this title makes you the captain of a truly colossal ship called the WWE. That is a immense honor and responsibility."
Brianjackson schrieb am 10.04.2015:
[5.0] "Although this title is the most widely recognized world title in history, it is by no means the best. The early reigns from 1963-1984 are in a time where world titles were even more of a prop than they are now as wrestling was nothing more than a con business, so they can't really be thought of in the same category as the rest of the title's history. During the 80's the title was at it's peak as it felt like a HUGE deal, but the reigns of Yokozuna and Diesel tarnished the belt's reputation. While the late 90's boom period produced many memorable title feuds and changes, the absurd switching of the title (seriously, HHH-McMahon-HHH in one week? ) hindered the prestige. The title recovered a lot with the Lesnar/Angle era on Smackdown, but JBL's long reign brought it down a peg. From there the title has been hot-shotted from Cena to Orton to Edge to HHH far too many times for it carry any real meaning. It's sad that Cena will 'surpass' Ric Flair's world title record (Flair won 21 world titles in reality) as barely any reigns meant anything. In the 2010's the title has been booked better with CM Punk's 434-day reign (however the title was rarely booked on top, a major negative), Daniel Bryan's pursuit (hindered by winning the title twice before the Mania moment) and Brock Lesnar's AWESOME reign as champion, but the title still remains a glorified prop without much real meaning. 5/10 for the ups and downs of both history and today."
jbranda11 schrieb am 13.03.2015:
[10.0] "With Brock Lesnar back in the WWE and at the top with this title. His part time schedule to me has made the belt seem that much more important. With him beating the Streak, he has been an unstoppable force and has made him and the WWE Title that much harder to get. It is now an attraction that everyone wants to see."
Deniz schrieb am 26.01.2015:
[10.0] "10 Punkte nur für die History des Titels weil die ganz großen alle WWE Champion wie Hogan, Hitman, oder Cena waren aber vom Design naja habe schon bessere Titel gesehen"
Kahba der Knusprige schrieb am 04.01.2015:
[9.0] "Umso länger Brock Lesnar( oder ein anderer Titelträger ) sich kaum blicken lässt verliert der Titel immer mehr an Bedeutung da er einfach nicht present ist ."
KingofKingsHHH schrieb am 14.09.2014:
[10.0] "Kurz gesagt ist dies der Titel den jeder will denn es der wichtigste Titel im Wrestling Geschäft. Es gab zwar schlechte Regentschaften(Cena-Orton Fehde 2009, Sheamus) . Aber größtenteils waren es starke Regentschafen/Champions (Angle/Lesnar/Punk.... )"
Matzinho schrieb am 15.08.2014:
[7.0] "Der Titel wird ja heutzutage herumgereicht wie eine tschechische ... naja, ihr wisst schon. Meiner Meinung nach waren die Matches um den Gürtel ab 2004 immer schwächer. Trotzdem ist er allein wegen seiner Langlebigkeit einer der bedeutendsten Gürtel der Welt und allein wegen der Historie gebe ich die 7 Punkte."
DerSchengst schrieb am 01.07.2014:
[6.0] "Unbestritten einer der wichtigsten Gürtel der Welt. Leider ist er in den letzten Jahren nur noch ein Schatten seiner selbst, der durch verschiedensten Blödsinn immer mehr entwertet wurde (Wanderpokal etc. ). Durch die Punk regentschaft zumindest wieder einiges an Prestige zurückerlangt das man aber innerhalb kürzester Zeit (regentschaft von Rock; das Orton/Bryan hin- und hergeschiebe) wieder entwertet wurde."
wwefan98 schrieb am 10.05.2014:
[10.0] "Der beste und begerteste Titel überhautp. Wenn ich die ganze Titelhistorie bewerte dannganz klar eine 10 aber wenn ich von 2009 ausgegen würde dann wäre es eine 6 weill die Titel viel zu oft wechselten erst ab der Titelregenschaft von CM Punk hat er wieder abn bedeutung gewonnen aber sonst 10 Punke"
DanielBryan1986 schrieb am 31.03.2014:
[8.0] "Ich glaube alle großen Wrestler haben diesen Titel in der Geschichte gehalten. Razor Ramon ist einer der wenigen die es leider nicht schafften. Dennoch gibt es immer wieder Champions die sind einfach nicht richtig glaubwürdig(Bob Backlund 1994, Rey Mysterio). Oder das Buisness erklärt sich selber als Falsch 2013 Daniel Bryan. Einige Wrestler hielten den Titel ein wenig zu lang(JBL, Diesel, The Rock 2013, Randy Orton 2013 und Alberto del Rio)"
SoRoN schrieb am 25.03.2014:
[10.0] "für mich der wichtigste titel in der gesamten wrestling geschichte - Punkt!"
zackwoowoowooryder schrieb am 15.02.2014:
[10.0] "Ist und war schon immer der wichtigste Titel in der WWE, wer den tragen durfte, hat es echt geschafft."
DaNi schrieb am 14.02.2014:
[10.0] "Mit der WWE als Marktführer wird dieser Titel zum wohl wichtigsten Titel der gesamten Wrestlingwelt. Ob das auch von der Matchqualität, Championaufbau gerechtfertig ist steht auf einem anderen Blatt. Zumindest kann ich meiner Einschätzung nach behaupten, dass mit dem WWE Titel verhältnismäßig wenig Pfusch betrieben wird :)"
TurdFergusonThe2nd1 schrieb am 14.10.2013:
[9.0] "One of the oldest and most prestigious titles in all of professional wrestling, the WWE Championship is the title that every wrestler wishes to hold, but only a small amount of them get to be champion. It would be 10, but I give it a 9 because of the hot-potato title changes in the Attitude Era and a few certain people becoming champion when they shouldn't have been."
koeddylaemmle schrieb am 29.09.2013:
[10.0] "The ultimate prize in all of American wrestling. Had the NWA title not lost all meaning in the early 90's it would be an arguable point."
Kid Rock schrieb am 21.09.2013:
[10.0] "Fragwürdige Designs oder Cena-Dauerregentschaften hin oder her: Der WWE-Titel ist nach wie vor das Non-Plus-Ultra des Buisness´s und zu 100% der Gürtel von dem jeder halbwegs ehrgeizige Worker in seinem Leben mal träumt. Die meiste Zeit über auch als das dargestellt um was es bei WWE auch wirklich geht, verliert man selten das Gefühl die WWE würde das Vermächtnis ihres wichtigsten Blechs pflegen, auch wenn dieser mal nicht im Main Event eines PPVs steht. Gerade lange Regentschaften mit wechselnden Herausforderern, solche wie bei Cena oder Punk im vergangenen Jahr, vermitteln das Gefühl man hätte es mit der Meisterprüfung des Pro-Wrestlings zu tun. Abgesehen solcher kleiner Schönheitsfehler wie Vince McMahon´s 1-Tagesregentschaft oder der Attitude-bedingten Russo-Verwechslung mit einer Requisite in Wanderpokalform, spricht aus der rein historischen Wertdiskussion heraus eine Trägerliste bestehend aus Hogan, Savage, Austin, Flair, Hart, Michaels, Rock, Taker oder Foley ohnehin für sich, oder?"
BenutzernamenBraucheIchNicht schrieb am 02.09.2013:
[8.0] "Bei SmackDown! die Nummer zwei, bei RAW die Nummer eins... Wo ist das die Fairness und wann steht er wieder alleine? Weg mit dem World Heayvweight Gürtel! Das Design scheint echt einfallslos, bis 2005 war er ansehnlich, dann kam Cena o. O Hatte große Champion und tolle Matches... Angle, Lesnar, Taker, HHH, Hogan, Rock, Austin, Diesel, Hart, HBK, legendär!"
semi schrieb am 01.09.2013:
[10.0] "Mit seiner langen Geschichte und Tradition ist der WWE Heavyweight Championship einer der wichtigsten Titel im Mainstream Wrestling"
HighlightHEEL schrieb am 27.08.2013:
[10.0] "Dieser Titel hat eine gigantische Tradition und war in der Geschichte des amerikanischen Wrestlings immer das " größte Ziel" , das ein Wrestler haben konnte. Es gab so viele bedeutende und z. T. weltklasse Matches um diesen Titel, dass zehn Punkte auf jeden Fall gerechtfertigt ist. Ja, so zwischen 2009 und 2011 hat der Titel zu oft gewechselt (allein bei Cena und Orton wären wohl jeweils zwei bis drei Regentschaften weniger besser gewesen), aber was war das dann in der vergötterten Attitude-Ära? Seit 2011 sind die Titelregentschaften (vor allem dank Punk) auch wieder länger geworden und Titelwechsel viel wichtiger. Der Titel ist immer das Zentrum der wichtigsten oder zweitwichtigsten Story, und nahezu jeder, der in den letzten zwei Jahren darum gekämpft hat (außer Ryback) hat es auch verdient. Auch diese Entwicklung rechtfertigt für mich die Topnote."
Play2X schrieb am 11.08.2013:
[8.0] "Tut mir Leid, ich sehe den Grund für 10 Punkte nicht. Nur weil es der Titel der größten Wrestlingpromotion in Sachen Wirtschaft ist? So einfach mache ich es mir nicht. Hat durchaus eine prestigeträchtige Geschichte hinter sich, hat allerdings durch zu häufige Wechsel und langweilige Fehden seit 2009 sehr viel an Wert verloren. Dazu kommt das hässliche Spinner-Design, welches nun abgelöst wurde durch ein zugegebenermaßen billiges Design. Erst seit Punks Regentschaft konnte man den Titel wieder ein wenig ernster nehmen, und selbst da sehe ich Punk wichtiger als den Titel. Was die wrestlerische Qualität der Matches angeht, so kommen im Normalfall nur irgendwelche 4-5 Punkte Matches zustande. Wenn ich Spitzen-Matches mit Spitzen-Wrestlern um einen Spitzen-Titel sehen will, schaue ich ROH oder NJPW."
voiceless schrieb am 04.08.2013:
[10.0] "Ich finde die Gesamtbewertung, wird dem wertvollstem Titel, des Pro-Wrestlings nicht gerecht. In letzter Zeit hat der WWE-Titel, durch selteneres Wechseln noch mehr an Wert gewonnen."
AdR schrieb am 31.07.2013:
[10.0] "Der Titel ist wohl der Wichtigste der WWE, er hat nie groß an Wert verloren und wird, finde ich etwas zu Unrecht der World Heavyweight Championship vorgezogen. Trotzdem 10 Punkte für diesen Titel. PS. : Zum Design miene ich, dass der Titel ingesamt zwar besser aussieht als der Spinner Belt, aber diese individuellen Zeichen an der Seite finde ich ein bischen kitschig."
Jack Slater schrieb am 30.07.2013:
[10.0] "Der wichtigste, Prestigeträchtigste Titel überhaupt. Da halten auch andere Ligen nicht mit. Ist fast sowas wie die Championsleague zu gewinnen. Irgendwie will jeder doch mal diesen einen Titel halten. 2009 wurde er ein bisschen zu nem Wanderpokal und dennoch wurde so gezeigt, dass der Titel ganz schnell wieder weg sein kann. Allein was für Geschichten man damit verbindet - meiner Meinung nach DER Titel der Wrestling/Sports Entertainment Welt!"
ShowOFF schrieb am 28.07.2013:
[10.0] "Ob man will oder nicht: Man muss dem Title einfach 10 Punkte geben. Allein schon wegen der Tradition. WWE ist eben der Marktführer im Wrestling und der WWE-Title ist der höchste Title innerhalb der WWE, also ist er auch der größte Title in der Wrestling-Welt."
Coon and Friends schrieb am 26.07.2013:
[10.0] "Everyone on this list from Buddy Rogers to John Cena can say they made it in the wrestling business, because they won the ultimate title in wrestling: The WWE Championship."
babakonda schrieb am 21.07.2013:
[10.0] "The most important title in the history of wrestling. Now it became more interesting after Randy Orton won the briefcase and will be champion after 3 years. And the new design is is very nice."
Aquifel schrieb am 22.02.2013:
[9.0] "Die Geschichte um den Titel kann man nicht bestreiten. Leider hat der Titel eine ganze Zeit lang unter halbgaren Fehden und viel zu kurzen und bdeutungslosen Regentschaften gelitten. Das hat sich glücklicherweise etwas geändert und auch wenn der Titel bei Punks Reign eher die zweite Geige hinter Cena gespielt hat, der Titel hat wieder an Glaubwürdigkeit gewonnen. Hoffentlich versaut man das nicht wieder und schafft es die Entwicklung so weiter zu treiben."
Wynter schrieb am 25.12.2012:
[10.0] "Dieser Championship bleibt einfach der mit dem meisten Prestige und der größten Geschichte. Wenn man sich die Titelhistorie anschaut, dann weiß man einfach warum es für jeden Wrestler eine Ehre ist diesen Titel halten zu dürfen. Die lange Regenschaft von Mr. Brooks tut diesem Titel auch unwahrscheinlich gut."
karadeniz schrieb am 04.12.2012:
[10.0] "Der wichtigste Titel in der WWE mit dem World Heavyweight Championship. Die lange Geschichte des Titels und seinen ehemaligen Titelträgern macht diesen so interressant für jeden Wrestler. Der Gürtel ist sehr protzig mit all seinen Brillanten, aber ein neues Design könnte diesen Titel wirklich nicht schaden."
thereisonlyone schrieb am 01.11.2012:
[10.0] "In der WWE wohl der Titel mit der meisten Prestige. Die lange Regentschaft Punks tut ihm ziemlich gut, da gerade das so häufig erwähnt wird."
CMP n schrieb am 06.10.2012:
[8.0] "Ein Titel der in den letzten Jahren eine Menge an Wert verloren hat durch die vielen 40-90 Tage Titelregentschaften. Doch durch CM Punks Run wird der Titel wieder etwas aufgewertet, was man ebenfalls aufwerten könnte wäre das Design. ; ) 8 Punkte von mir!"
sam 1980 schrieb am 22.09.2012:
[10.0] "Zusammen mit den World Heavyweight Titel ist der WWE Titel der wichtigste Titel in der WWE. CM Punks Hellturn bringt den Titel wieder ins Mainevent zurück."
JustinWechsler schrieb am 16.07.2012:
[7.0] "Ein Titel der das ganze Jahr nicht im Mainevent steht nur weil Cena im MainEvent steht hat von meiner seite aus nicht mehr als 7Punkte verdient!"
Leone schrieb am 05.07.2012:
[9.0] "This is possibly the most recognisable world title belt in the world, not only to wrestling fans, but also non-wrestling fans. And the same time, their champions have been a mixed bag, ranging from athleticism, to showmanship, to selling merchandise, to 2 of the above or all of the above. They have been babyfaces we love and Babyfaces we hate. They have also been heels we love to hate, and heels we wouldn't mind " passing the hairdryer to" . Held by smaller but more technically sound or agile wrestlers, and held by McMahon's vision of what a wrestler should be (A bodybuilder who passes or slips through a net of drug tests). Overall a great championship that, to me, has been blotted by a number of poor choices and boring title reigns over the years."
Rated R means Attitude schrieb am 01.06.2012:
[8.0] "Vor CM Punks Titelgewinn war der WWE Titel zum echten Wanderpokal mutiert. Kaum eine Titelregentschaft hielt mal länger als 2 Monate was dem Prestige deutlich schadet, womit auch ein ganzer und ein halber Punkt abgezogen wird. Der andere halbe verlorene Punkt ist dieses moderne Design was mir auch nach sieben Jahren einfach nicht gefallen will. Ansonsten hat der Titel aber eine ungeheuer wichtige Bedeutung und erhält 8 Punkte."
Johnny-Tenner schrieb am 03.05.2012:
[9.0] "Klar ist er einer der Wichtigsten Belts im Bis. Trotzdem bin ich persönlich immer wieder erschreckt was man dort mit dem Belt anstellt. Ständig Wechselnde Champions; teilweise nicht mal richtige Main Eventer am Belt. Der Drehscheiben Lock macht ihn irgendwie moderner als andere Titel und macht ihn auch zu etwas besonderem. Mit CM Punk haben wir endlich wieder einen würdigen Champion der der Gerät endlich auch wieder langer halten darf."
Carlos Conan schrieb am 16.04.2012:
[10.0] "Für mich ist er , und war der beste und wichtigste Titel innerhalb der Company. gefolgt von den World heavyweight Championchip Titel."
loCCa schrieb am 05.03.2012:
[10.0] "Der wichtigste Titel im Wrestling. Zwar ist diese aussage umstritten, trotzdem aber nicht von ungefähr"
Fighter Daron schrieb am 29.01.2012:
[7.0] "It's a historic title by a historic company, but it's long since the title was treated with respect."
VanderVaart schrieb am 04.01.2012:
"Vor 2006 war es ein Titel, den meistens der Beste gehalten hat. Es gab oft ansehliche Matches. Nachdem das MITB-Konzept eingeführt wurde, konnte fast jeder Zufallswrestler, der einmal die Leiter am Schnellsten raufgeklettert war, sich Champion nennen. Ohne jeden Aufbau und somit ohne jedes Standing. Er muss ja nicht mal toll kämpfen, sondern brauchte nur abzuwarten, bis der Champ am Boden liegt. Das kann jeder Zeit passieren, was dazu führt, dass der Zuschauer/ die Zuschauerin weniger seinen / ihren Fokus auf die Storys wohl legt. Dazu noch die regulären Titelwechsel, die in letzter Zeit auch viel zu viele waren. Da freue ich mich ja schon, wenn es bei einem PPV heißt, dass es nicht um den WWE oder WHC-Gürtel geht. Ach ja, was sollen eigentlich die Rematch-Klausel positives bewirken? 1. Das gleiche Match noch mal: Langeweile. 2. Wer jemand 1x schlägt, müsste ihn auch 2x schlagen. 3. Diese Rematches finden oft bei TV-Shows statt. Also kostenlos. Wozu dann noch den PPV ordern? Aus Beiden eine Gesamtwertung zu machen, ist mMn nicht wirklich fair. Deshalb nur Kommentar."
LegendAS schrieb am 22.10.2011:
"An wen muss ich mich wenden, wenn ich Kritik an der Historie habe? Man sollte CM Punk nämlich nur einmal auflisten, und in der Notiz schreiben, dass Rey und Cena mit ihm zusammen Co-Champion waren und CM Punk dann das Entscheidungsmatch gegen Cena gewann."
Szene Nord schrieb am 11.10.2011:
[10.0] "Man muß hier nicht viel zu sagen, eindeutig der wichtigste Titel im Pro Wrestling."
hhh schrieb am 05.10.2011:
[10.0] "Schlicht und einfach der Titel mit dem meisten Prestige im Wrestling-Buisness"
WhiteHummerDriver schrieb am 24.09.2011:
[5.0] "Da die WWE sich endgültig versucht vom Wrestling Business loszusagen (und sie sowieso nie großartig International bzw. Interpromotional was gerissen haben) kann man hier leider nicht mehr von einem Titel sprechen der irgendeinen Prestige fürs Pro Wrestling hat. Im Sports Entertainment Bereich (der eh nur aus WWE und TNA besteht) ist es ohne Frage der wichtigste Titel aber das ist ungefähr so als gewinnt man statt eines Oscars einen MTV Movie Award: Der eine steht für Leistung die von Leuten gewürdigt wurde die vom Fach sind, der andere steht für einen Sieg im Popularity Contest und wird dem gegeben von dem die meisten T-shirts verkauft werden. Dazu kommen mindestens 6-7 Titelwechsel pro Jahr was den Titel noch mehr abwertet. Und dann natürlich noch das leidige Thema MitB. wieviel Wert kann ein Titel haben, den man unter Hardcore Title 24/7 Regeln jederzeit einem bereits angeschlagenen oder bewusstlosen Champion abnehmen kann sofern man einen Ref dabei hat? Der Belt bekommt von mir daher gnädiger Weise noch 5 Punkte, da ich auch die Zeit miteinberechne als der Gürtel noch für große Main Eventer wie Bret Hart, Shawn Michaels, Steve Austin, The Rock, Randy Savage, Kurt Angle oder auch Ric Flair, tolle Matches und einigermaßen lange prestigeträchtige Regentschaften stand."
WWE4evermaybe schrieb am 21.08.2011:
[8.0] "Das einzige, was mich stört, sind die momentan vielen Titelwechsel. Das muss doch nicht sein. So wird selbst der wichtigste Titel der WWE abgewertet. Im übrigen wird es Zeit für ein neues Design."
Allrounder95 schrieb am 25.07.2011:
[10.0] "Der WWE Titel ist eine lange Tradition von legendären Wrestlern schon überreicht worden und hat soviel Geschichte auch ausserhalb der WWE geschrieben das er schon als der Titel schlechthin gilt. Er steht für den endgültigen Aufstieg der WWE und des Wrestlings allgemein."
UndertakerChris schrieb am 07.07.2011:
[6.0] "Dieser Titel sit meiner Meinung nach der Ursprung allen Übels. Schauen wir uns mal an, welche Storylines dieser Titel hatte... Cena/Orton, Cena/HHH, Orton/HHH, Cena/Miz, Cena/Punk, Cena/Truth, Cena/Edge, Cena/Orton/HHH, Cena/Cena... o_O So ist das. Der WWE Titel hat Storylines, die nicht unspannender sein könnten. Zu Unrecht an der Spitze stehend, verdrängt er in 90% der Fälle die wesentlich besseren World Heavyweight Championship Storylines und Matches. Deshalb nur mittelmäßige Punktzahl..."
Nils schrieb am 23.06.2011:
[8.0] "Mit Abstand der wichtigste Titel im Mainstreamwrestling, allerdings hat der Titel in den letzten Jahren für mich doch etwas an Wert verloren, einfach weil es zu wenig wirklich gute Fehden gibt und im Grunde genommen immer dieselben Wrestler um den Titel antreten, ich hoffe einfach, dass WWE da irgendwann mal umschwenkt."
GamePrince schrieb am 03.05.2011:
[6.0] "Durch Miz's Regentschaft hat der Titel EXTREM an Wert verloren. Es mit einer Außnahme (vs. Morrison) nur langweilige Matches, langweilige Fehden und Promos die dem Titel nicht mehr gerecht wurden. Ich hatte die letzten Monate nie das Gefühl, dass das noch ein wichtiger großer und wertvoller Titel ist. Ich bin zwar bei weitem kein Cena-Fan, aber ich bin froh, dass er jetzt Champ ist, weil der Titel so vlt. doch wieder etwas an Wert gewinnen könnte."
FuturShocker schrieb am 24.04.2011:
[10.0] "Bester Gürtel der WWE wenn nicht sogar von der gesammten Welt!"
NewGuy schrieb am 08.04.2011:
[6.0] "Aufgrund seiner Geschichte, dem Prestige und der Tatsache, dass es sich hier um die größte Krone im Pro-Wrestilng handelt eigentlich volle Punktzahl... Die Abzüge kommen leider hinzu, weil er momentan mehr wie ein Spielzeug wirkt als ein ernstzunehmender Titel. "Champ"? Schade dass er sooft sein Design ändern muss aber momentan wäre ein Designwechsel von schwerer Nöte! EDIT: Abwertung von 8 auf 6 Punkte, weil er momentan einfach alles andere als ein würdiger Wrestling-Titel ist. Nicht wegen der Titelträger, aber der Tatsache, dass man diesen Titel zuerst Leuten wie Sheamus gibt, nur um sie dann in der Undercard zu platzieren... Sowas wertet einfach ab!"
C0nspiracy schrieb am 27.03.2011:
[10.0] "Der wichtigste Titel im Professional Wrestling. Die history liest sich wie ein Who´s Who des Wrestling. Einige träger hätte es nicht gebraucht dies würde den Gürtel noch besser dastehen lassen als ohnehin. Aber hinterher weiss man immer mehr."
xXx schrieb am 15.03.2011:
[6.0] "Ich habe mal vor einiger Zeit ein älteres Interview mit Hulk Hogan auf einem Pressetermin in Japan gesehen. Er hat den WWE Titel im Grunde als Weihnachtsdekoration beschimpft/beschrieben, was wohl auch unter anderem daran lag, dass er seinen japanischen Titel boosten wollte. (Ich glaube es war ein IWGP Title, tut mir leid für die Vagheit an dieser Stelle, auch von wegen wann das Interview war aber es ist schon länger her und ich wüsste jetzt nicht mehr wo ich dieses Video noch mal wiederfinden würde)Aber im Grunde genommen hatte er nicht so sehr Unrecht, denn wirklich starke Champions hat der Titel schon lange nicht mehr gesehen. Ich bin nur heilfroh dass die WWE Offiziellen MIZ einen längeren Run geben(gegeben haben bis WM? ! ) als geplant, ich finde er macht seine Sache gar nicht mal so schlecht. Als Mainstream Wrestling-Fan weiss und kenne ich nicht viel von anderen Ligen und Titeln , aber um jetzt nur mal auf TNAW und WWE zu beschränken, finde ich gibt es im Moment überhaupt wenig starke Titel, oder wenn sie stark sind , sind sie uninteressant weil der jeweilige Champ nur einmal im Monat einen Auftritt hat. Man siehe hierzu Daniel Bryan's Run als US-Champ und auch Kofi als IC-Champ ist nur noch selten im Geschehen derzeit. Bei TNAW kann man den ja sehr kurzlebigen Legends Title erwähnen und was den World Title angeht, so sehe ich das ganze wie Mr. Anderson. Der Titel ist auf Hardy zugeschnitten und weiter nichts, keine Aussagekraft. Es kann sein dass der letzte Te"
Matt4Wrestling schrieb am 11.02.2011:
[8.0] "Ein stolzer Gürtel, mit einer stolzen Geschichte-MIT einem MIESEN Design und scheinbar immer mehr unverdienter Champions! Klar, die alten Zeiten sind vorbei, nur war das Design vor der Austin-Era noch das BESTE und jetzt viel zu protzig und Champions die im Hau-Ruck-Verfahren gezüchtet werden! Alte Zeiten, kommt bitte zurück!"
Rated R Champ schrieb am 31.01.2011:
[10.0] "Der Gürtel wechselt teils zu häufig, es gab weit weniger Hochkaräter um den Titel als zB in Japan (oder in der jüngeren Vergangenheit ROH), unter Puristen ist der Gürtel als Wanderpokal verschrien und man könnte um einiges mehr aus dem Titel und seiner Bedeutung machen. Stimmt alles, dennoch muss man nunmal zugeben, dass es sich um das Kronjuwel der Weltweit erfolgreichsten Liga handelt und dass sich die Liste der WWE Champions wirklich sehen lassen kann. Es bleibt bei aller (berechtigter) Kritik bei der 10."
NaGoyah schrieb am 23.01.2011:
[9.0] "Sicher der wichtigste Titel der Wrestling Welt allerdings hatten ih welche in den letzten Jahren unverdient und waren auch keine guten Champions deshalb mal 9 Punkte"
Manu Adams schrieb am 26.10.2010:
[10.0] "Man sehe sich nur die Wrestler an die diesen Titlegürtel trugen. Von Hulk Hogan bis Bret Hart von Shawn Michaels bis zum Undertaker bishin zu The Rock. Das reinste Who's Who ist vertreten und deshalb gibt es die volle Punktzahl für den wichtigsten Title der WWE."
CMFabe schrieb am 14.10.2010:
[9.0] "Der wichtigste Titel aller Titel. Der neue Look (seit 2005) lässt ihn meiner Meinung nach aber nicht mehr so wichtig aussehen. Ausserdem wechselte er in manchen Fehden wie zB Cena vs Orton doch etwas zu häufig."
MICHAELAundMARKUS4EVER schrieb am 21.09.2010:
[4.0] "Edit: Da der Titel nun schon wieder gewechselt hat verliert er weiter an Bedeutung. N regelrechter Wanderpokal ist das geworden, früher musste man sich den A*** aufreißen damit man eine Chance auf ihn bekommt, aber zurzeit ist er (fast) nichts mehr wert. Schade... Ob Cena, Orton etc. den Titel 20mal halten.... Wayne? ! ?"
STRIGGA schrieb am 20.09.2010:
[6.0] "Wenn man sich anschaut, dass es in diesem Jahr bereits 5 Champions gab, sieht man, dass man bei WWE scheinbar nichts von einem wertvollen Heavyweight Championship hält, sondern diesen lediglich als Grund verwendet, Matches für einen PPV aufstellen zu können. Im Hinblick auf die lange Geschichte des Titels und der Wrestler, die ihn hielten, bleibt dennoch kein Anlass, den Titel schlecht zu bewerten."
smkobler schrieb am 20.09.2010:
[0.0] "Oh nein, oh nein. Wenn sich nicht bald was an den WWE-Titelvergaben ändert, sollte man sich lieber den anderen Ligen zuwenden."
The Ram schrieb am 15.09.2010:
[9.0] "Die falschen Leute am Titel; Zu schnelle Titelwechsel machen den Belt ein wenig unintressant dennoch ist es der größte Belt der größten Promotion. Seine Drehscheiben Optik machen ihn zu etwas neuerem was es vorher noch nie gab."
Swiss Hitman schrieb am 08.09.2010:
[9.0] "Der einzige grosse Wrestling-Titel, welcher wirklich von Bedeutung ist und dem Anspruch eines Weltmeister-Titels am nächsten kommt. Allein schon deshalb, weil's der wichtigste Titel der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Promotion ist. Einzig aufgrund des aktuellen Designs ziehe ich einen Punkt ab. Das Blingbling-Design war zu Beginn ja toll und hat zu Cena's Gimmick gepasst. Aber mittlerweile dürfte man dem Gürtel wieder ein "erwachseneres", professionelleres Aussehen verleihen. (am liebsten wieder den Winged Eagle einführen - meiner Meinung nach der schönste Gürtel, den die WWE je hatte)"
Blacc84 schrieb am 18.08.2010:
"Man könnte soviel mehr Draus machen. Wenn Champions Titel Lange Zeit tragen gewinnt er Gewaltig an Prestige weil ihn eben nicht jeder bekommt und es schwer ist ihn zu Gewinnen. Dazu ein Titelträger der jede Sorte von Wrestler in die Tasche steckt und Grandiose Matches zeigt. Das ist das Rezept. Bewerten werde ich den Titel erst Später mal sehen wie es sich mit Sheamus entwickelt er könnte ein Großer Champion werden wenn er auch endlich die Notwendigen Siege einfahren kann. Ich schweife zwar ab aber so stellt man keinen Champion dar! ."
Boggenauer schrieb am 27.07.2010:
[4.0] "Was soll man einem Titel großartig geben der die letzten 2 Jahre fast jeden Monat den Besitzer wechselt? Die Titelruns sind zum größteil langweilig, immer die selben Champions, immer die gleichen Main Eventer. Es gab bestimmt mal interessante Fehden um den Titel aber das ist schon lange her. Im Moment kann ich den Titel nicht mehr als 4 Punkte geben."
DXstarF5 schrieb am 21.07.2010:
[5.0] "Seit 2008 war der Titel nie länger als 100 Tage im besitz einer Person. Daher (jetzt) ein Wanderpokal aber da der Titel schon hervorragende Matches hervorgebracht hatte hat er 5 Punkte voll verdient."
Kankuro schrieb am 20.07.2010:
[9.0] "Der Titel schlechthin. Eine lange Geschichte mit namhaften Champions verleihen dem Titel einen hohen Wert. Eine längere Regentschaft wäre aber mal wieder wünschenswert. Und ein anderes Design, bitte. ; -)"
VerticalDropBrainbuster schrieb am 12.07.2010:
[4.0] "Zu kurze Titelregenschaften, oftmals schlechte Matches und immer die gleichen Titelträger. Langweilig!"
Wuzi schrieb am 12.07.2010:
[10.0] "Man muss sich nur die Titel History anschauen, um zu erkennen das die WWE hier mit System arbeitet & bookt. Große Namen prägen eine Liga und so auch die Titel."
homicidal cena michaels schrieb am 05.07.2010:
[4.0] "Ein Titel der alle 3 wochen seinen Besitzer wechselt kann nicht viel Wert sein und an richtige Klassiker kann ich mich auch nicht erinnern. Sogar als ich noch WWE Mark war mochte ich den Titel nicht. Man sollte mal bei ROH schauen was gute Titelregentschaften sind. Außerdem haben diesen Titel schon Leute wie Brock Lesnar, Big Show, oder Yokozuna gehalten."
Sandmann schrieb am 22.06.2010:
[7.0] "Leidet darunter das es 2 World Title bei der Promotion gibt. Ansonsten natürlich ein wertvoller Titel, der aber auch anscheinend immer nur von denselben 5-7 Wrestlern in den letzten 5 Jahren errungen wird."
Eddie schrieb am 07.05.2010:
[10.0] "Der Titel hat Geschichte, der Titel hat sehr viele sehr gute Stars (es gibt nur wenig ausnahmen). Also ich finde, das ist DER Titel im Mainstream in den USA, leider zu viele Titelwechsel, aber das ist eben Sports Entertainment.."
TheRatedRLegendKiller schrieb am 14.04.2010:
[10.0] "Auch wenn der Titel durch viel zu viele Wechsel in der Vergangenheit nicht mehr einen ganz so großen Stellenwert hat, so ist er immernoch das Non Plus Ultra des Wrestling Businesses. Wer in 20 jahren noch erinnert sein werden will, muss diesen Titel mindestens einmal gehalten haben. So unglaublich viele Legenden haben diesen Titel gehalten, dass die 10 einfach Pflicht ist."
Kitanoyama schrieb am 10.04.2010:
[8.0] "Formell eigentlich der wichtigste Titel der aber so langsam an Farbe verliert wenn es mal nicht endlich wieder einen Ü100Tage Titelträger gibt. Eigentlich würde ich dem Titel 8, 5 Punkte geben, aber wegen dem davor genannten Punkt gibts nur 8."
TheNewUndertaker schrieb am 01.04.2010:
[10.0] "Für mich der zweit wichtigste Titel direkt nach dem World Heaviweight Champinship"
Chaingangsoldier07 schrieb am 29.03.2010:
[10.0] "Der wichtigste Titel der WWE und im ganzen Wrestling, sein Aussehen ist außergewöhnlich vielleicht ein bisschen zu viel "bling bling" aber sonst finde ich den Titel nicht hässlich. Schade ist nur, dass die Titelbesitzer in letzter Zeit sehr oft wechsel, heir sollte die WWE wieder längere Regentschaften einführen, denn wenn der Titel alle 2 Monate wechselt, verliert er an Wert"
element-41 schrieb am 24.03.2010:
[4.0] "Bevor er durch Cena zu einem "Bling Bling Gürtel" geworden ist hat mir der Titel sehr gut gefallen. Der Titel war sehr viel wert und sah auch noch gut aus. Der neue Titel hingegen ist einfach schlecht. Mir gefällt er überhaupt nicht mehr. Der Titel wechselt viel zu oft den Besitzer und verliert deswegen immer mehr an Wert. Optisch kann er mich auch nicht mehr überzeugen, weil ich diesen Bling Bling Sche*ss einfach hässlich finde."
Genschi schrieb am 14.03.2010:
[10.0] "Wichtigster Titel im Wrestling, den wirklich bis auf Mcmahon die besten" hatten, nicht wie bein World Titel wo fast jeder mal dran darf""
Razor995 schrieb am 14.03.2010:
[7.0] "Der Look ist nicht schlecht, die Titelhalter sind minderwertig, die zeit die sie disen gürtel halten ist miserabel dadurch verliert dieser gürtel doch schon sehr an wert...."
The Rated R Superstar EDGE schrieb am 02.03.2010:
[10.0] "Ich glaube wenn sich die Regentschaften so zwichen 90 und 200 Tagen befinden würden könte man zufrieden sein."
Solid Snake schrieb am 26.02.2010:
[3.0] "Seitdem seine "Gestalt" durch Cena verändert wurde und durch die ewig-andauernde und häufigen Titleregendschaften ebenfalls durch Cena, hat der Title deutlich an wert verloren und scheint wohl nun Eigentum von Cena zu sein. Benennen wir ihn doch um in "You Can´t See The Title". Auch die Fehden, um denen es sich der Title dreht, sind langatming und immer dasselbe. Einzigster Hoffnungsschimmer machte mit vor kurzem Sheamus, der dem Title wieder helfen köönte. Ich dachte WWE wacht auf, aber leider... leider. Boring as Hell."
The Crippler schrieb am 17.02.2010:
[10.0] "Der wichtigste Titel der gesamten Wrestlingwelt und sein neuer Design gefällt mir viel besser als der alte Design"
Traffy schrieb am 04.02.2010:
"Ich frage mich schon seit Jahren warum die WWE zwei Heavyweight Tietel hat, damit jeder einmal Heavyweight Champion sein darf. Die WWE wäre mit einem Undisputed World Heavyweight Champion viel interessanter und auch glaubwürdiger."
Pingu schrieb am 26.01.2010:
[10.0] "Ich versteh euch echt nicht. Alle haben geschrien, der Titel wird entwertet, wenn er nie wechselt (John Cena als er über 1 Jahr Titelträger war). Jetzt schreien alle Leute, dass der Titel zu oft wechselt. Man kann es euch echt nicht recht machen! Fakt ist dass ist der Gürtel den alle Wrestler mal halten wollen. Der wichtigste Titel im Wrestling, und da besteht kein Zweifel daran. Jeder der da nicht 10 Punkte gibt hat keine Ahnung!"
RoHSupporter schrieb am 24.01.2010:
[8.0] "Der Titel bekommt von mir nur eine 8, weil er in der heutigen Zeit runtergemacht wird. Der derzeitige Champion ist Sheamus, ein Mann der noch kein Jahr in der WWE ist und bestimmt nicht der Beste Wrestler ist. Nichts desto trotz ist er ein sehr wichtiger Titel der schon von vielen wichtigen Leuten gehalten wurde, wenn die WWE so weiter macht, wird der Titel immer mehr an Wert verlieren!"
Mick Funk schrieb am 12.01.2010:
[8.0] "Ein großer Titel, der in letzter Zeit leider zu häufig (und zu unspektakulär) wechselt."
Perry Cox schrieb am 09.01.2010:
[9.0] "Zur WWE Championship muss man eigentlich nicht viel sagen. Hier wird alles vereint: Prestige, würdige Titelträger und (meist) ansehnliche Matches."
WrestlingFanDuisburg schrieb am 02.01.2010:
[10.0] "Sehr traditionsreicher Titel mit genauso großen Champions."
vgw77 schrieb am 01.01.2010:
[10.0] "Wie schon einige erwähnten, ... der absolute Platz 1 ALLER Promotions, .."
PrideFC schrieb am 20.12.2009:
[10.0] "Auch wenn mir das Spinner Belt-Design überhaupt nicht gefällt ist der WWE Title wohl der wichtigste Title unserer Zeit. Von da an klare 10 Punkte."
Zippo83 schrieb am 13.12.2009:
[10.0] "Jeder aktuelle Worker, der sich wirklich Wrestlinglegende nennen will, sollte diesen Titel gehalten haben, da es einfach seit Minimum 1985 der wichtigste Titel im Wrestling ist. Argumente wie Sting zählen für mich nicht, weil er sich in der WWE auch erstmal hätte durchsetzen müssen. Deshalb für den #1-Titel auch die volle Punktzahl."
Larskanone schrieb am 12.11.2009:
[9.0] "JA die Titelwechsel sind allgemein zu oft geworden , aba dennoch finde ich den WH-Titel besser , da dieser ja kein reiner Welttitel ist."
Orton7 schrieb am 02.11.2009:
"Also ehrlich gesagt, wechselt mir der Titel in letzter Zeit zu oft"
KASH schrieb am 27.10.2009:
[10.0] "Wichtigster Titel der weltweiten Wrestlingwelt. Das Argument, dass der Gürtel zu einem Wanderpokal verkommt geht gar nicht. Es ist nuneinmal Main Stream und alles in der WWE wird um diesen Gürtel aufgebaut. Fans vom Main Stream brauchen Bewegung und da gehört häufiges Wechseln nunmal dazu. Zumal ja auch niemand den Gürtel bekommt der nicht präsentieren und repräsentieren kann."
Max schrieb am 12.10.2009:
[10.0] "Auch wenn das Design dieses Belts aktuell nicht gerade mein liebstes ist (der Winged Eagle war und bleibt meine ungeschlagene Nr. 1), ist der Titel an sich meiner Meinung nach das Prestige-trächtigste was man im Wrestling gewinnen kann."
Neubauteneinsturz schrieb am 12.10.2009:
[10.0] "Was soll man zu dem Title sagen? Er ist und bleibt DIE Trophäe, die ein Wrestler sein Eigen nennen möchte. Zwar muss ich zugeben, dass mir das Design absolut nicht gefällt, aber das mindert in meinen Augen nicht den Stellenwert des Gürtels. Im Endeffekt ist es unwichtig, wie ein Gürtel aussieht. Es kommt darauf an, wie er repräsentiert wird. Und er wird nun mal ausschliesslich von den Top Dogs der WWE gehalten."
Weihnachtsmann schrieb am 26.08.2009:
[8.0] "Abgesehen von dem Ausrutscher mit Vince McMahon ausschließlich würdige Titelträger. Glaubwürdiger und langlebiger Titel."
wwe-rus schrieb am 28.07.2009:
[10.0] "Der Championship ist der beste in WWE.Den Titel kriegen immer gute Wrestler"
HBK RVD Y2J schrieb am 27.06.2009:
[9.0] "Zwar ist der WWE Championship in meinen Augen nicht mehr ganz so wichtig und spannend wie früher. Trotzdem immer noch Legende und ohne ihn wer die WWE echt aufgeschmissen."
heini schrieb am 25.06.2009:
[10.0] "Einfach der höchste Einzeltitel, den man zur Zeit im Wrestling erringen kann. Hat eine Geschichte geprägt von großen Stars als Trägern, unter anderem Hulk Hogan, Ric Flair, Shawn Michaels, der Undertaker, Steve Austin, The Rock, ... (um nur einige zu nennen). Wenn man diesen Titel hält, dann hat man es einfach an die Spitze des Business geschafft."
Neuhof schrieb am 08.06.2009:
[10.0] "Kleine historische Anmerkung: Das WWE-Title-Turnier, das Randy Savage gewann, müsste, soweit ich weiß, nur ein 14-Mann-Turnier gewesen sein, da sich Hogan und Andre direkt im Viertelfinale gegenüberstanden und keine Achtelfinalmatches hatten."
Excellence of Execution schrieb am 05.06.2009:
[9.0] "Ich sehe ihn - sowohl im Guten als auch im Schlechten - in der selben Situation wie den World Heavyweight Title. Allerdings gebe ich ihm einen Punkt mehr, weil er nun einmal DER Titel der WWF/E schlechthin ist. Ein jeder, der diese Company auf seinen Schultern trug, trug gleichzeitig diesen Titel um die Taille."
Kopp schrieb am 20.04.2009:
[10.0] "The richest price in sport entertainment! Relativ junger Titel im Bezug zu manch anderem (NWA z. b. ), aber der absolut bedeutenste Titel ist er allemal. Nur Lesnar, McMahon, Sid und der Warrior hätten den Titel nicht unbedingt bekommen müssen. Ansonsten hat dieser Titel die beste Starbilanz. Absolut gerechtfertigte Titelhalter wie ich finde. Obwohl es zum erstenmal wen gab den ich nicht mag: CENA. Aber glaubwürdig ist er dennoch. Das zählt."
KANE4ever schrieb am 06.02.2009:
[10.0] "WWE - größte Wrestling Organisation > WWE Championship - ältester Titel > wichtigster World Title der Welt. Hatte seine dunklen Seiten, aber war immer ein Thema. Von WWE mitlerweile zwar auf eine Stufe mit dem World Heavyweight Title gestellt, aber trotzdem durch diese lange und bunte Geschichte für mich die absolute #1 der Welt"
Phenom89 schrieb am 18.01.2009:
[8.0] "Mir hat der alte Titel besser gefallen, aber ansonsten schon der größte und wichtigste WWE Gürtel."
TheMo schrieb am 08.01.2009:
[10.0] "Top. Der beste Titel in der ganzen Wrestling Szene"
Solarlynx schrieb am 26.12.2008:
[10.0] "Ich finde es toll, dass beide Hardy Jungs Titelträger sind, fehlt nur noch der Tag Team Championship."
SeEn2005 schrieb am 23.12.2008:
[10.0] "Endlich wieder mal ein neuer mit dem WWE-Gürtel. Mich freut es, dass Jeff Hardy nach Jahren endlich den Gürtel sein eigen nennen kann. Herzlichen Glückwunsch!"
Mick Metal schrieb am 18.12.2008:
[10.0] "Die Neuzeit ist hoffentlich eingeleitet"
ScrWwe94 schrieb am 18.12.2008:
[10.0] "Wahnsinns Titel den nur die außergewöhnlichen Wrestler bekommen. "
User191 schrieb am 10.12.2008:
[10.0] "Ein Titel bei dem man nicht viel sagen muss. Es ist DER Titel von WWE und bekommt trotz der Designschändung in Folge von Cenas Regentschaft die volle Punktzahl. Dennoch ist es an der Zeit zum vorherigen Design zurückzukehren, weil Leute wie Triple H oder der Undertaker mit diesem "Glitzer" am Titel lächerlich wirken/gewirkt haben."
Muutz schrieb am 05.12.2008:
[10.0] "Kult Status, durch die lange Regentschaft von Cena in Raw irgendwie langweilig geworden, mittlerweile wieder viel interessanter"
rv27 schrieb am 14.11.2008:
[9.0] "Ja was soll man dazu sagen die besten die je in der WWE waren habn in gehalten Triple H, The Rock, Kurt Angle, Hulk Hogan oder auch Shawn MIchaels Die letzten Matches darum waren ned wirklich gut aber naja darüber kann man a a bissl hinwegsehen daher das ganze programm der wwe in letzter zeit iwie a bissl langweilig is. Naja im Großen und Ganze die nummer ein zusammen mim World Haevyweight Titel in der WWE."
Animal360 schrieb am 26.10.2008:
[10.0] "Ein Großer Titel den schon viele Große Wrestler wie Hogan, Austin oder Rock tragen durften"
MarcTrix schrieb am 11.10.2008:
[8.0] "Die letzten Titelmatches fand ich nicht besonders gut. Die Fehden um den Titel waren seit dem Wechsel zu Smackdown, nicht mehr spannend. Aber sonst ist es der größte Titel der die WWE zu bieten hat. Deswegen grade noch eine 2."
PhilippPascalUndertakerfan schrieb am 02.10.2008:
[8.0] "Leider nur eine zwei. Ich mag das Design des Gürtels nicht, da gefällt mir der World Titel besser. Auch das schon wieder Triple H Champion ist gefällt mir nicht sonderlich. Aber ansonsten schön Regentschaften und eigentlich keine schlechten Titelträger. Auch wenn mir der Titel an Cena am besten gefällt. "
Tomko schrieb am 25.09.2008:
[10.0] "Der wichtigste Titel im heutigen Pro-Wrestling !"
AKI MAN schrieb am 24.09.2008:
[10.0] "ich finde den alten Gürtel zwar immer noch besser als den neuen Spinnergürtel aber trozdem 10 Punkte"
WWE-Deutschland schrieb am 03.09.2008:
[10.0] "Geiles Design"
Rocky-Taker schrieb am 02.09.2008:
[10.0] "Der Wichtigste Tiltel im sportsentertaiment Denke Man nur an Rock vs.Austin WMX7 geil"
MrRKO schrieb am 21.08.2008:
[10.0] "Ich finde es ist der beste und wichtigste Titel den es gibt. Er hatte einfach schon eine lange History, viele Titelträger und besondere Momente. Deswegen hab ich 10.0 gegeben. Ich habe mit dem Titel schon viele besondere und schöne Momente verbunden. Auch wenn er heute nicht mehr ganz das ist was er war. Klasse Titel. (hoffentlich bald wieder im Alten Design^^)"
Reyforever1 schrieb am 09.08.2008:
[10.0] "Bester Championship klasse Belt mit den besten Wrestlern aller Zeiten"
Rated-R Star schrieb am 03.08.2008:
[10.0] "10 Punkte sind ein Muss für den wichtigsten Titel der WWE. Ein Titel mit einer so langen Tradition und einer tollen Geschichte. Das Design ist wirklich häßlich, da sollte sich schnell was ändern."
King of Queens schrieb am 01.08.2008:
[10.0] "Prestigeträchtiger Titel, der seit 3 Jahren aber ein katastrophales Design hat. Ich hoffe, dass er bald wieder sein altes Aussehen wieder bekommt. Ach ja, die 10 Punkte verstehen sich aufgrund der langen Geschichte natürlich von selbst."
Desperado schrieb am 26.07.2008:
[10.0] "Der wichtigste Titel im Wrestling Business, der von so vielen großen gehalten wurde und immer noch wird. Der Titel hat seinen Wert über die Jahre behalten und ist weiterhin die Auszeichnung für die Besten der Besten. Einzig das Design nervt ein bisschen..."
Alex1 schrieb am 24.07.2008:
[10.0] "Der wichtigste und prestigeträchtigste Titel in der gesamten Wrestlingwelt!"
Christino Hardcore schrieb am 23.07.2008:
[10.0] "Wichter Titel mit etlichen super Titelmatches und er schaut auch noch gut aus nach Cenas umgestaltung!"
cocococo schrieb am 03.07.2008:
[0.0] "Ich finde dieses Spinner Design des WWE Titel nicht mehr schön.2005 als dieser Spinner Belt eingeführt wurde fand ich es noch schön.aber jetzt wünsche ich mir den alten WWE Titel wieder den noch JBL ,Eddie und Lesnar hatten zurück."
The System Failed schrieb am 22.06.2008:
[10.0] "aufjedenfall der wichtigste titel der wwe und meiner meinung nach sogar DER wichtigste titel im gesammten mainstream-pro-wrestling!!!!"
Unrated Superstar schrieb am 16.06.2008:
[10.0] "Neben dem WHC-Titel der wichtigeste Titel im Sports Entertainment und wurde bisher auch von fast allen Größen des Business getragen. Doch langsam sollte man diesen Spinner-Belt wieder abschaffen."
davey schrieb am 14.06.2008:
[10.0] "Optisch der hässlichste Gürtel den ich jemals gesehen habe, aber darum geht es ja hier nicht. Einfach der wichtigste aktive Titel"
Hunter2007 schrieb am 04.06.2008:
[8.0] "Aktuell gebe ich keine volle Punktzahl, weil es sich momentan nur noch wie ein Karussel dreht. Die Titelmatches beinhalten ständig nur noch den Namen Cena. Nun ist Orton weg, schon ist Cena wieder dran. Irgendwo geht es mir auf die Nerven, wobei ich gegen Cena selbst und sein Talent nix habe, es ist einfach nur das man ihn immer wieder im Kampf um den WWE-Titel sieht."
elroyguess schrieb am 02.06.2008:
[10.0] "Sicherlich die aktuelle Krone des Wrestlings. Schön finde ich, dass inzwischen die Regentschaften sich wieder auf ein dem Titel würdiges Maß verlängert haben (Ausnahmen bestätigen die Regel)."
Batista619 schrieb am 08.05.2008:
[10.0] "Wichtigster und prestigeträchtigster Titel der WWE. Deshalb ne glatte 1."
LexLuger4ever schrieb am 11.04.2008:
[10.0] "Der wichtigste Titel, den es im Wrestling gibt, gab und geben wird! Fast ausnahmslos würdige Champions, die mir auch persönlich immer auf ihre eigene Art und Weise gefielen. Seit Wrestlemania 21 hat sich das allerdings durch Cenas fast 3 jährigen Titlerun und den albernen Kiddie Look des Gürtels jedoch stark geändert. Die Zukunft wird zeigen, ob der Titel auf 10 Punkten bleiben wird. 3 verkorkste Jahre von bislang 55 Jahren ist nicht viel, hoffentlich wird die Notbremse noch rechtzeitig gezogen."
Brainbreaker schrieb am 07.04.2008:
[10.0] "Ist und bleibt der wichtigste Titel im Bizz, sagt sogar Naitch. Ich finde, Cenas Titelregentschaft hat daran auch nicht viel geändert bis heute. Stattdessen gab es eine zeitweilige Abwertung, als sich das gute Stück bei der B-Show rumtrieb, aber hat man nach Cenas Trade ja kaschiert."
TheMasterpiece87 schrieb am 31.03.2008:
[10.0] "Der wichtigste Titel in diesem Sport!"
Grissom schrieb am 17.03.2008:
[10.0] "Der geschichtsträchtigste und wichtigst Belt im Sports Entertainment. Leider lässt die Optik des gürtels zu wünschen übrig. Man sollte wieder zurück zum klassischen und weg vom Spinner Belt oder einen komplett neuen bringen."
Doggy-Dogg schrieb am 14.03.2008:
[10.0] "Die Krone des Wrestlingsports!! wer diesen Titel hält hat sich für immer verewigt!!"
Wuschl 85 schrieb am 07.03.2008:
[10.0] "Wahrscheinlich so ziemlich der am höchsten angesiedelte Titel im aktuellen Wrestlinggeschäft, wenn man nach Prestige und Anerkennung sucht. Durch die Umwandlung in den sogenannten "Spinner-Belt" (wie der Name eigentlich schon sagt) hat der Titel bei mir einiges an Ansehen verloren. Auch störten mich die in letzter Zeit häufigen Titelwechsel (siehe No Mercy 07). Früher auf jeden Fall "wertvoller" als heute. Der Titel hat eine ewig lange Historie und zahlreiche bemerkenswerte Namen sind mit ihr verbunden."
mr sledgehammer schrieb am 24.02.2008:
[8.0] "Der wichtigste Titel der Welt, und dann verpasst man ihm so ein grauenhaftes Aussehen.Ein Buddy Rogers würde sich im Grabe umdrehen!"
hanseplast schrieb am 23.02.2008:
[8.0] "Viele absolute Topwrestler hatten schon diesen Titel und ist heute der absolute Nr. 1 Titel auf der Welt. Allerdings stört mich dessen jetziges Aussehen ganz gewaltig. Wirkt eher wie ein Retortenprodukt, als ein Titel mit einer ganz langen und wichtigen Geschichte."
Blade Bourdeaux schrieb am 29.01.2008:
[10.0] "Ganz eindeutig der wichtigste und begehrteste Titel der Wrestling-Welt. Man kann 10 Mal einen x-beliebigen Worl Heavyweight Titel halten und dennoch den beneiden, der diesen hier hatte."
Bottom Line schrieb am 22.01.2008:
[10.0] "DER Titel überhaupt, und das Ausehen ist ja mal sowas von egal, es zählt was er repräsentiert und wie Geschichtsträchtig er ist... Ich wette mal wenn Edge ihn irgendwann mal gewinnt und ein fettes "R" draufpinselt, wäre die Hälfte der User hier total aus dem Häuschen."
Rob the bob schrieb am 20.01.2008:
[10.0] "DER titel Schlechthin. Viel Geschichte. Viele gute Titelträger. Eigentlich alles Top. Nur.. alter... Dieser Spinner dreck ist so ätzend xD"
Brahma Bull schrieb am 03.01.2008:
[10.0] "Der WWE Titel ist die Nummer eins im Wrestling Geschäft und wird es auch immer bleiben. Der Titel darf nur nicht durch kurze Regentschaften geschwächt werden und braucht somit auch würdige Champs. Finde Orton wird dem nicht ganz gerecht."
Hauke schrieb am 25.11.2007:
[10.0] "Allein wegen der Historie aber sicher nicht nur deswegen der wichtigste Titel weltweit. Mit Randy Orton hat man auch einen guten Champion, der es sicher noch eine Weile bleiben könnte."
JtheP schrieb am 27.10.2007:
[10.0] "Der Top-Titel in Sports Entertainment. Nur die besten durften ihn tragen. Seine Faszination hat meiner Meinung nach nix eingebüßt. Wer diesen Titel mindestens einmal hielt, ist/war ein echter Superstar!!!!!!"
Masterpiece schrieb am 16.10.2007:
[8.0] "Einer der bekanntest Titel überhaupt ... ich finde die langen Regentschaften ziemlich überbewertet, der Titel sollte doch mindestens 1-2 Mal im Jahr wechseln ... deshalb gibts die 2!"
Killer Sancezz schrieb am 08.10.2007:
[10.0] "Endlich mal wieder ein richtiger Champion. So was wollen die Fans sehen und keinen Möchtegern-Hopper, der diese ganze "Musikrichtung" noch weiter runterzieht als sie sowieso schon ist."
Jericho One schrieb am 04.10.2007:
[8.0] "Finde den Spinner-Belt fürchterlich vom Aussehen und wertet den Titel in meinen Augen ab. Sieht aus wie ein Kinderspielzeug! Hoffentlich wird der neue Titelhalter das alte Aussehen des Belts benutzen!"
Bhandu schrieb am 30.09.2007:
[10.0] "DER Schwergewichts-Gürtel im Mainstream Wrestling schlechthin. Period!"
yogy schrieb am 23.09.2007:
[10.0] "Der Titel Nummer eins im Wrestling.Nur Schade,dass ihn Cena so lange hält.Hätte ja nichts gegen eine oder zwei Regentschaften Cenas gehabt-aber Cena über ein Jahr zum Champ,und damit zu einer Legende zu puschen,kann ich nicht nachvollziehen.Hoffe,dass der Gürtel bald wieder wechselt und der neue Champ dem Gürtel wieder ein anderes Aussehen verleiht!Der Spinner Belt ist ja wohl das Schlechteste was diesem Titel passiert ist!"
Kennedict schrieb am 07.09.2007:
[10.0] "Poche storie: titolo n°1 in assoluto"
Master of Disaster schrieb am 29.08.2007:
[10.0] "Der Titel im Wrestling, die Krone und das Juwel. Ich erspar mir einen Kommentar über die teilweise äußerst unqualifizierten Äußerungen hier. Wrestler hin oder her, durch eine lange Regentschaft, die geprägt ist von Titelverteidigungen wird der Wert eines Titels selten weniger Wert."
Yunmiel schrieb am 21.08.2007:
[6.0] "Der WWE-Titel wird in der WWE extrem überbewertet. Eigentlich sollte der doch genauso viel wert sein, wie der World Heavyweight-Titel und ja, wie der ECW-Titel (den man eh gleich vergessen kann). John Cena als Champion kann man langsam nicht mehr sehen, schon vor ein paar Monaten hätte er den Titel mal verlieren sollen. Der drehende Titel sieht zudem noch dumm aus... ^^" Will lieber Shawn Michaels, Mr. Kennedy usw. als Titelträger sehen, aber bitte mit einem normal aussehenden Titel. xDD"
Bullit69 schrieb am 17.08.2007:
[10.0] "Natürlich der Titel des Wrestling!!!Könnte aber -wie schon viele gesagt haben-öfter den Besitzer wechseln so alle 4-6 Monate!!"
ecw forever schrieb am 05.08.2007:
[10.0] "Grösste Titel der Welt"
TeaspoonHBK schrieb am 30.07.2007:
[6.0] "Der Titel verliert immer mehr Bedeutung."
Azrael schrieb am 17.07.2007:
[10.0] "Zweifellos der wichtigeste und prestigeträchtigste Titel im professional Wrestling."
The Yeti schrieb am 11.07.2007:
[8.0] "Definitiv der wichtigste Titel der WWE und vielleicht sogar der Welt. Ich habe nichts gegen John Cena, wünsche mir aber, dass es wieder etwas mehr Titelwechsel pro Jahr geben wird, nicht zu viele, aber die Zeiten, in denen Leute wie Bruno Sammartino, Bob Backlund und Hulk Hogan den Titel mehrere Jahre hielten, sind einfach vorbei. Es wird sonst nach einiger Zeit einseitig und Cena muss ja auch nicht immer im Main Event stehen. Die Regentschaft Cenas neigt sich dem Ende zu und mir wird klar, das alle würdigen Regenten entweder inaktiv (Lesnar, Jericho), verletzt (Triple H, Michaels), noch nicht bereit (Kennedy, Lashley) oder es eigentlich (noch) nicht verdient haben/sich ihre Chance verspielt haben (Randy Orton). Was tun? Ortons Regentschaft, wenn es überhaupt soweit kommt, sollte als Übergang zwischen Triple Hs und Cenas Regentschaft dargestellt werden, wie einst die des Iron Sheiks, die als Übergang zwischen Bob Backlund und Hulk Hogan stand."
Aaron schrieb am 08.07.2007:
[10.0] "Der Titel des Wrestling Buisness! Aber es muss al wieder ein Heel Cahmp her! Und das ist kein Cena-Hass Kommentar! Aber Faces machen sich einfach besser wenn sie nach dem Titel jagen! Und nicht ständig ihn verteidigen das wird auf Dauer zu einseitig! Aber ich brauch auch keinen Bobby Lashley als Champ! Alles nur DAS nicht!"
Tobby schrieb am 04.07.2007:
[10.0] "DER Wrestling-Titel schlechthin"
Lord Lovis schrieb am 24.06.2007:
[10.0] "Einfach der wichtigste und älteste Titel im Business !"
Chris Cage schrieb am 24.06.2007:
[6.0] "Meiner Meinung nach der wichtigste Belt in der WWE und leider wird er schon viel zu lange von Cena gehalten der den Titel auch ziemlich verschandelt hat. "
The Next Big Thing schrieb am 24.06.2007:
[10.0] "Der Titel an sich mit seinen Matches ist großartig, aber das Design und der amtierende Titelträger John Cena ein totaler Flop."
jupp365 schrieb am 24.06.2007:
[8.0] "Normalerweise hat er ne 10 verdient. Jedoch durch die vielen Titelwechsel in den 90ern in seinem Status geschwächt. Jedoch scheint die WWE dies gemerkt zu haben. Die längeren Titelregentschaften in den letzten Jahren (Ausnahme letztes Jahr dank RvD) waren gut für den Titel. Ansonsten mein Lieblingstitel überhaupt. Nur die derzeitige Optik stört mich wirklich!"
admDaggett schrieb am 24.06.2007:
[6.0] "In den 80ern war der Belt noch eine Bank, in den späten 90ern verkam er dann mit zuvielen Wechseln und Titelhaltern wie Vince McMahon fast zu einer Lachnummer. Mittlerweile ist er aber wieder eine Größe, nur leider "
Babus schrieb am 24.06.2007:
[10.0] "Ohne wenn und aber DER Titel im Wrestlingbusiness. Die vielen Wechsel Ende der 90er sehe ich nicht einmal so problematisch, einzig die (irgendwie sinnfreie) Regentschaft McMahons stört arg. - Schade bloß, dass man das eigentliche Design aufgegeben hat."
Thomas Carlson schrieb am 24.06.2007:
[8.0] "Braucht man wirklich ständig Titelwechsel? Es gab eine Zeit da wechselte der Titel ständig. Das war wirklich keine Aufwertung. Für mich immer noch einer der wichtigsten Titel. Leider haben ein paar Pappnasen den Titel gehalten deshalb nur eine 2. Nein Cena zähle ich nicht zu den Pappnasen."
  • Become a Patreon!Du kannst die Weiterentwicklung der CAGEMATCH-Datenbank und dem Webseite-Backend über Patreon unterstützen!
  • Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Auch diese Webseite benutzt Cookies, um zu funktionieren. Durch die Nutzung der Seite stimmst du zu, dass du diesen Hinweis gelesen und verstanden hast.
Nähere Infos zu Cookies und auch unsere Datenschutzerklärung findest du in unserem Impressum:
Klick hier!