DeutschEnglish
Nicht eingeloggt oder registriert. | Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 1123 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
#DatumKommentar
1heute
19:55 Uhr
[8.0] "Ein starkes AJPW World Junior Heavyweight Title Match wo ich es Schade fand das Keiji verloren hat aber egal Leistung war klasse (***1/2)."
2heute
19:43 Uhr
[3.0] "Das war kein gutes Wrestling - dafür im Storytelling extrem unglaubwürdig. Selten hat ein Eingreifen von außen einem Match so gut getan wie hier. Joseph Conners bewahrt es vor der Katastrophe. Jinny ist wrestlerisch nicht auf dem nötigen Niveau und Niven ist es körperlich nicht. Mit dem Eingriff für Jinny und der Story um den Status der Nr. 1 Herausforderin auf den NXT UK Women's Title kann man drei Punkte geben."
3heute
19:26 Uhr
[9.0] "Yoshihiro und Suwama zeigten ein wieder tolles Title Match mit ordentlichen Hard Hitting (****). Es war auch ein Match wo sich Suwama Yoshihiro Respekt erarbeitete."
4heute
19:23 Uhr
[4.0] "Kennt ihr Moves, die immer gleich ausgehen? Wie oft habe ich nun schon gesehen, dass jemand in die Seile geschickt wird und sich sein Gegner vor ihm auf den Boden wirft, in der Hoffnung, man würde stolpern? Noch nie habe ich einen gesehen, der gestolpert ist. Bis heute. August Grey stolpert über Drake Maverick. Danke WWE für diese Erfrischung. Ansonsten war das Match eher langweilig. Grey und Stallion sind die Wrestler, für die NXT ursprünglich mal gedacht war (bevor es ein dritter Brand mit Nationwide-TV wurde) und bei Maverick und Dain habe ich das Gefühl, dass Comedy wichtiger ist als Wrestling."
5heute
19:13 Uhr
[8.0] "Auch wenn es Dark ist für mich war es erstaunlich echt lange. Normalerweise sind Dark Matche eher nicht so lang aber es gibt immer wieder Ausnahmen. Das hier fand ich richtig stark (***1/2)."
6heute
19:02 Uhr
[6.0] "Flottes Match. Leider mit vorhersehbarem Ende. Auch wenn ich persönlich eine Schwäche für die Bollywood Boyz habe, bin ich hier der Meinung, dass das bessere Team verloren hat."
7heute
18:56 Uhr
[6.0] "War mir leider an mancher Stelle zu unsauber, aber insgesamt nette Action. Ich sehe die Kombo Barthel/Aichner wirklich sehr gerne, aber in diesem Fall gehen die Sieger in Ordnung. Das Duell mit Legado Del Fantasma in der nächsten Runde dürfte gut werden. ***"
8heute
18:54 Uhr
[8.0] "Ein starkes Four Corner Survival mit ordentlicher Action (***1/2). Highlight bei den Entrance Chris & KUSHIDA mit den Sonnenbrillen."
9heute
18:41 Uhr
[3.0] "Mir ist es hier einfach zu langweilig, was die Herren da halbgar in den Ring stellen. Wenig Druck, kein Heat, Offensive nicht interessant genug. Müder Main Event."
10heute
18:37 Uhr
[5.0] "Danny macht zwei Fehler und dann ist die Kiste auch vorbei. Bis dahin gibt es einen passablen Austausch von Moves, der nicht immer so seriös ist, aber durch gute Offensive überzeugt. Ist natürlich kurzweilig, aber hat so auch einen merkwürdigen Exhibition-Schaufenster-Touch."
11heute
18:21 Uhr
[3.0] "D-Vons Söhne klatschen sich wirklich nahezu in der Mitte des Rings ab. Ja, ich weiß, die Ringrope ist außerhalb der FTR-Matches Deko oder gar nicht da, aber das sieht einfach absurd aus. Man merkt, dass beide Teams eine passende Grundausbildung machen, aber richtig interessant ist das eben auch nicht und teilweise ja eben noch sehr grün."
12heute
17:58 Uhr
[2.0] "Was möchte man hier showcasen? Avalons Gesicht beim Selling? Da ist nichts interessant, die Moves sind teils albern und insgesamt ist das wenig auf den Punkt. Comedy ist das für mich nicht, sondern einfach behebiges Wrestling mit albernen Moves und ohne plausible Struktur."
13heute
17:54 Uhr
[4.0] "Das Ganze ist nun nicht das schlüssigste Match, aber was hier passiert ist in Summe schon okay. Wieder etwas zu lang und bisschen all over the place, aber beide abrbeiten ganz gut, daher über dem Strich."
14heute
17:47 Uhr
[2.0] "Die Charakterarbeit von Big Money Matt in seiner Managerrolle gefällt mir gut. Wie die Action im Ring konzipiert war, dann eben weniger. Immerhin zu Schlussphase wird es etwas passender. Eingriff Hardys hätte es nicht gebraucht, aber nun gut. Spotaction ist okay, aber PP kassiert zu viel und ist dann nicht immer crisp genug."
15heute
17:47 Uhr
[3.0] "Och joa, das ist nun schon irgendwie okay'ish. Die Underdogs spielen nun keine Parade-Faces, aber erfüllen ihren Auftrag dennoch passabel. Paar Basics passen, aber das reicht dann auch nicht vollends aus."
16heute
17:46 Uhr
[1.0] "Der erste Move ist ein Finger Poke, es folgt Aggro-Taunting und Geschubse mit allen vier Männern. Serpentico kann sich subtil auf den Schenkel klatschen, die Regeln zählen mal wieder nichts und die Action ist eigentlich nur wild. Das dürfte ruhig souveräner ablaufen. Der Showcase für die Offensive der Brüder funktioniert, aber das macht eben noch kein Match. Chaos Project wirken fehlplatzierter denn je. Absurdes ding."
17heute
17:24 Uhr
[9.0] "AJ vs Jerry war einfach nur geil. Manchmal gab es auch nicht so starke Matches aber das hier war einfach nur fantastisch (****)."
18heute
17:18 Uhr
[4.0] "Ganz böse Schlussphase und bei dem Sturz kann man nur hoffen, dass es wirklich glimpflich abgelaufen ist. Paar Phasen machen Spaß, aber ein rundes Match wird das halt auch nicht."
19heute
17:11 Uhr
[7.0] "Gutes das Main Event wo alle vier mich gut unterhalten haben. Würde es wieder als fast eine Empfehlung sehen (***1/4)."
20heute
16:55 Uhr
[5.0] "Natürlich kann man unter Beteiligung Zigglers keine schlechte Partie erwarten, aber alleine die Tatsache, dass er sich überhaupt auf dieser Bühne mit einem Carrillo herumplagen muss, ist schon bezeichnend, liebe WWE. Als Match technisch natürlich ansehnlich, aber natürlich auch ohne Brisanz oder Tiefgang. Ein Bonuspunkt für Ziggler, den Rest darf man aber auch so erwarten."
21heute
16:40 Uhr
[2.0] "Möchtegern-Triple H ohne Drawing Power vs. Möchtegern-Val Venis ohne Körper. Schon nach den Entrances war ich eigentlich bedient, tat mir das Match aber dennoch an um danach erst recht bedient zu sein. Das Match selbst diente wieder mal allein der Selbstbeweihräucherung von Cody Rhodes. Ablenkungen, Tiefschläge, Verletzungen, nichts kann Super Cody davon abhalten, das Match gegen den Jobber, der definitiv nicht "pretty" ist, nach viel zu langer Matchzeit zu besiegen. Avalons Offensive sieht unglaublich schwach und unglaubwürdig aus. Das Finish sollte wohl kreativ sein, wirkte aber einfach nur dümmlich. Bei AEW kann einfach niemand booken."
22heute
16:31 Uhr
[6.0] "Eigentlich ein ganz passables Ding, mit lautem Publikum, Brawl und wirklich seriösen und stellenweise auch hohen Suplessen, die man so nicht zwingend von diesen beiden kennt. Am Ende ist es aber Stan Hansen, der furios durch den Ring berzerkert und die Geschichte abrupt beendet."
23heute
16:27 Uhr
[5.0] "ACH geht angeschlagen ins Match und die Spannung, die eh schon nicht da war, wird noch geringer. Der Style Clash geht überwiegend auf und beide können zeigen, was da schlummert. Bisschen für's Schaufenster, solides Weekly-Match."
24heute
16:16 Uhr
[5.0] "Jordan Oliver trifft mit seinem charakterbasierten Wrestling auf einen No Nonsense Gotch, dessen MMA Style ihm schließlich auch den Sieg bringt. Kein übermäßig kompexes oder langes aber in seiner Einfachheit durchaus solides Match, welches in meinen Augen 5 Punkte verdient."
25heute
16:13 Uhr
[6.0] "In diesem Styles Clash von Kraft gegen Agilität setzt der Champion von Anfang an seine Stärken ein und dominiert damit. ACH kämpft sich durchaus rein mit seiner Dynamik, muss jedoch am Ende trotzdem den Kürzeren ziehen. Ein in der Kompaktheit anständiges Match, welches in meinen Augen 6 Punkte verdient."
26heute
16:09 Uhr
[2.0] "Die Heel-Allüren von Private Party sorgen immerhin etwas dafür, dass sich die gezeigten Sequenzen irgendwie anders anfühlen. Ansonsten bieten die Teams die üblichen Spots und die übliche Matchstruktur und leider auch Botches. In der Form nicht mehr mein Fall. JRs "Does it really matter? " sagt im Übrigen auch alles."
27heute
16:01 Uhr
[4.0] "Grudge Match! Und sicherlich ist hier und da Feuer drin, aber das Match ist einfach etwas zu wühlig und kommt nicht ganz auf den Punkt. Oliver findet kaum seriös ins Match und Gotch alleine zieht das Ding dann eben auch nicht."
28heute
15:58 Uhr
[4.0] "Daivari soll hier bisschen Rückenwind bekommen, um sein Contra-Einsatz Leben zu verpassen, aber richtig geht das nicht auf. Zenshi wirkt nicht wie eine Gefahr und der CU-Neuling muss daher kaum schwere Geschütze auffahren. Alles etwas zäh."
29heute
15:55 Uhr
[8.0] "Thatcher ist zurück in seinem Spielhaus und wieder geht es auf, was sie hier präsentieren. Die Action ist gewiss etwas sperriger als beim Riddle-Match, aber die Story zieht und wird eben auch mit guten Sequenzen untermauert. Der Spot mit Drake war nicht so mein Fall und könnte aus so einem Match dann auch mal ausbleiben, ansonsten war das schon fein und überzeugend auch ohne Blut oder irgendwelche Big Bumps."
30heute
15:43 Uhr
[5.0] "Ob Kacy da wirklich einen Senton rausballern wollte, weiß ich nicht, aber dicker Move der Dame. Die Action hätte noch kontrastreicher sein dürfe, da die Heel/Face-Aufteilung natürlich gut ist. Ios Eingriff ist passend dargestellt und nimmt guten Einfluss auf's Match. Das wird dann aber nicht vollends rund, aber bleibt solide."
31heute
15:41 Uhr
[7.0] "Der Kontrast der Gimmicks & Stile prägt die Matchstory und die Action klickt erwartungsgemäß. Aichner kann wie Cesaro stark mit diesem Stil arbeiten und Barthels natürlich Wrestler-Art fügt sich hier eben genauso gut ein. Rundes Match mit einem für mich sehr interessanten Aftermath."
32heute
15:40 Uhr
[6.0] "Mit der Story im Vorwege war das Finish natürlich etwas "telegraphed", aber der Weg dahin ist dennoch kurzweilig und lebt vom Mix der Stile und Charaktere. Theory hätte noch einen Big Time-Sequenz verdient. Hier und da etwas konstruiert, aber im Schnitt ordentliche TV-Action."
33heute
15:38 Uhr
[6.0] "Das ist für ein TV-Match mit nicht wirklich viel Zeit und klarer Intention schon relativ passabel, auch wenn es selbst Zayn kaum gelingt, Hardy aus der Komfortzone heraus zu holen. Immerhin ist das sauber, mit akzeptabler Pace und einem wirklich plausiblen Finish, welches so simpel ist, dass es ausnahmsweise mal nicht abgedroschen wirkt. Ist okay."
34heute
15:04 Uhr
[4.0] "Ermüdend in Ablauf und Ergebnis. Kein Momentum für irgendeinen Midcard-Heel, stattdessen nehmen die Faces einen Sieg mit, der im albernen Split-Gestrampel der Mexikaner gleich wie ein rohes Ei an die Wand geworfen wird, so dass selbst Riddle davon kaum zu profitieren scheint. Vier Signature-Punkte von mir, was vielleicht schon zu großzügig ist."
35heute
12:15 Uhr
[2.0] "Der schöne Peter mag nicht ins Gesicht geschlagen werden, daher tappt er im Figure 4 Leg Lock lieber aus, aber eben nicht, weil der Hold so schmerzt. Cody hatte das Match in unter einer Minute angekündigt, Cross Rhodes zu Beginn lässt Ähnliches vermuten, aber dann lenkt ihn Jade doch zu sehr ab. Alles wie erwartet als es zu dieser Matchankündigung kam. Die Action ist mau und Alibi-mäßig kompetitiv. Hat mich überhaupt nicht abgeholt."
36heute
12:13 Uhr
[2.0] "Sinnentleertes Spotfest, welches sich gar nicht erst bemüht, auf Regeln zu achten. Moves, Moves, Moves bis es vorbei ist."
37heute
12:12 Uhr
[1.0] "Kaum ist Chuckie T in ihrer Entourage, sind Fords Whips genauso durcklos wie seine. Und auch danach geht einiges in die Hose. Schön, dass Excalibur in einer komplett chemielosen Phase erwähnt, dass die Beiden sich nicht zum ersten Mal im Ring treffen. Wirkt aber so. Fords gelangweilter Blick und ihr methodisches Tempo machen es auch nicht besser. Die Hope-Phase für Hirsch ist überdimensioniert. Schwaches Match."
38heute
12:12 Uhr
[5.0] "Jericho springt sich selbst auf den Kopf mit dem Lionsault, ansonsten passiert da viel, da jeder mit jedem taggen darf und die Leute sich natürlich auch so durch den Ring rollen, dass das auch passiert. Bisschen viel Zwangslogik, aber der Flow passt und so ein paar charmante Szenen sind dabei. Passende TV-Action."
39heute
06:43 Uhr
[4.0] "Das hätte durchaus schlimmer aussehen können. Klar hat DDP das Match getragen, aber der Renegade war nicht so furchtbar wie gewohnt. Das Eingriff-Ende war zwar recht doof, passte aber zur ganzen Darstellung."
40heute
00:02 Uhr
[5.0] "Ich muss zwar sagen, dass das Match nicht die große Heat oder den Tiefgang hatte, wrestlerisch und handwerklich aber durchaus vorzeigbar und ansehnlich war. Insgesamt in meinen Augen ein solides Match zwischen zwei Teams mit einer gewissen Grundchemie, welches in meinen Augen 5 Punkte verdient."
41heute
00:01 Uhr
[5.0] "Wie das mit Leuten wie Ihashi und Trans Am Hiroshi zu vermuten ist war das hier ein Match, bei welchem der Fokus auf Comedy lag und das Wrestling selbst zwar untergeordnet aber nicht wirklich schlecht war. Insgesamt ein solides Comedymatch, welches in meinen Augen 5 Punkte verdient."
4220.01.2021
23:27 Uhr
[6.0] "Es waren die Strong Hearts die dominanten in diesem Match, dann kamen Sai und Bodyguard zurück und schließlich entwickelte sich ein recht spannendes Match, an dessen Ende aber Cima und das aufgrund des Turns von Sai gegen den Bodyguard, dessen Lands End Kameraden dann auch noch entscheidend eingriffen. Wrestlerisch war das nicht überragend aber halt klassisches Puro Tag Team Wrestling sprich physisch geprägt und mit typischen Taktiken. Ein anständiges erstes ME der neuen Liga, welches in meinen Augen 6 Punkte verdient."
4320.01.2021
23:27 Uhr
[6.0] "Onizuka geht mit der klugen Taktik in dieses Match, dass er Ultimate Spider Jr am Boden halten will, was auch eine gewisse Zeit gelingt aber dieser schafft es dann doch seine Dynamik einzubringen und kann schließlich auch gewinnen. Natürlich war das ein einfach gehaltenes Match, welches aber in der Länge auf der Position echt anständig war und daher in meinen Augen 6 Punkte verdient. Ein gelungenes erstes Match der neuen Promotion."
4420.01.2021
22:17 Uhr
[9.0] "Heftig gutes Match und ein wahrer Marathon! Das ein solches Match in Johnny B Badd steckt, wusste ich partout nicht. Also mit dem Time Limit draw wäre ich tatsächlich auch cool gewesen, weil beide einen recht sportlichen Ansatz hatte. Pillman ist der klar bessere Worker und spielt seine Rolle hervorragend. Das Ende hätte ein kleinen Ticken besser sein können"
4520.01.2021
21:22 Uhr
[1.0] "Das war absolut furchtbar! Hogan dominiert 95 % der Zeit. Meinen einen Punkt gibt es für die kurzen Sequenzen von Vader. Was soll man sagen? Die 80er Jahre Offensive von Hogan ist ja sowieso grausam. Von diesem Komischen Helm will ich gar nicht anfangen. Besonders schlimm und nervig fand ich das minutenlange Gezerre an der Maske von Vader. Die Krönung war noch der halbgare Eingriff und die Abwehr durch Rodman"
4620.01.2021
21:02 Uhr
[8.0] "Gutes Match, beide harmonieren bestens zusammen. Fast Pace Action, und zwei hochtalentierte Männer. Die X-Division ist momentan in sehr guten Händen."
4720.01.2021
20:55 Uhr
[6.0] "Ganz ordentliches Match an dieser Stelle, in einem relativ normalen Anfang 90er Main Event Stil. Die Chemie zwischen Savage und Flair stimmt und die Lumberjacks wurden gut einbezogen. Vom Hocker gerissen hat mich an diesem Match allerdings nichts"
4820.01.2021
20:24 Uhr
[3.0] "Man merkt, dass Commoroto etwas besser als der Schnitt in der Show ausgebildet ist, aber letztlich hilft diese Matchstruktur niemanden. Sky bekommt zu wenig Offensive rein, Commoroto kassiert bisschen und muss dadurch schon abschenken und letztlich ist die Action dafür nicht aufregend genug als dass sie über dieses Manko hinwegsehen kann."
4920.01.2021
20:16 Uhr
[6.0] "Hätte ein richtig gutes Match werden können, wenn nicht das Gewühl am Ende mit Pete Dunne und Konsorten gewesen wäre. So bleibt ein gutes Match, indem Tyler Breeze und Fandango erheblich besser mithielten als ich das erwartet hätte."
5020.01.2021
19:59 Uhr
[3.0] "Paar Strikes, bisschen Brawling, viel zu viel Action ringside. Bisschen was gelingt, rund wird es aber zu keinem Zeitpunkt. Der Bump vor dem Nearfall vor dem Finish war absurd und hätte eigentlich schon reichen müssen."
5120.01.2021
19:59 Uhr
[4.0] "MSK sind also Wes Lee und Nash Carter. An die Namen werde ich mich gewöhnen müssen. Impact hat also zwei Leute weniger auf die sie zugreifen können. Nun ja. Blöd, dass bei so einer Ankündigung das Team selten verliert. Auch die In-Ring Leistungen ließen zu wünschen übrig. Beide hatte ich bei Impact besser gesehen - aber vielleicht müssen sie sich erst hier zurecht finden. Sehen wir mal, wie die sich weiter entwickeln."
5220.01.2021
19:34 Uhr
[5.0] "Wie lange muss sich Johnny Gargano eigentlich noch den A.... aufreißen bevor eine Chance bei Raw/SmackDown bekommt? Lumis präsentiert sich auch gut und sehen wir ein ordentliches Match. Dazu Storylines mit Austin Theory und Kushida. Also alles drin."
5320.01.2021
19:32 Uhr
[1.0] "Viel Kooperation, Warten und Spot nach Spot ohne Aufbau oder Struktur. Sammy fängt seinen Gegner zwei Mal wartend auf. Das hat wenig Charme. Ringside-Brawl geht erneut viel zu lang. Sammy tut mir leid, er will einfach nicht verletzt werden und El Australiano macht da sein Ding und er sollte das auf der Ebene einfach nicht machen."
5420.01.2021
19:21 Uhr
[4.0] "Ein wenig enttäuscht war ich schon. Parker und Matthews (oder Martel) hatte stärker in Erinnerung. Ansonsten leicht unterdurchschnittlich, weil dem Match Geschwindigkeit, Spannung und Storytelling fehlte."
5520.01.2021
18:54 Uhr
[9.0] "Klar das beste Match und einfach nur geil aber bis jetzt das schlechteste der drei Kenny vs Rey Matches (****). Nach dem Match totales Chaos wo Rey dann keine große Rolle mehr spielte."
5620.01.2021
18:51 Uhr
[1.0] "Anstrengend wenn man gutes Wrestling sehen will und dann sowas kriegt. Ja Ababdon beißt und zeigte hier ein bar Moves aber geht auch mehr? Kein Vergleich zu Su Yung denn auch sie kann beißen aber sie ist auch kreativ. Das hier hat nicht überzeugt. War auch gut das Hikaru gewann (*1/4)."
5720.01.2021
18:14 Uhr
[5.0] "Ich bin hier auch enttäuscht. Irgendwie war das nur solides aber mehr nicht. Wenn ich sehe zu was Matt eigentlich fähig ist und was er auch sonst mit Cody zeigen könnte war mir das hier einfach zu wenig (**1/4)."
5820.01.2021
18:10 Uhr
[6.0] "Ordentliche Action, doch auch hier, wie schon bei den vorherigen Macthes liegt es an der Zeit, die hier eine bessere Bewertung raubt (Hintenraus natürlich nachvollziehbar, das man das für die Main Events aufhebt). Dennoch ist das alles ziemlich flott und sauber - da sind natürlich auch einige Edeltechniker am Start. Das Finish ist okay und somit behält Team Angle hier die Titel."
5920.01.2021
17:50 Uhr
[5.0] "Endlich der Clash und leider schon enttäuschend. Das ging eigentlich viel besser war aber solide (**1/4)."
6020.01.2021
17:32 Uhr
[7.0] "Man muss es natürlich zur damaligen Zeit sehen und da ist es für ein Womens Title Match wirklich unterhaltsam. Es hat zwar die ein oder andere Unsauberkeit, da kann man aber auch mal drüber hinwegsehen. Zudem zeigt Trish Stratus hier eine tolle Leistung und verdient sich auch diesen Titelwechsel. Ich runde für die gute Action sogar auf - 7 Punkte."
6120.01.2021
17:23 Uhr
[7.0] "Ganz guter Opener aber da ich bei solchen Paarungen etwas verwöhnt bin habe ich mehr erwartet. Das was gezeigt wurde hat mich dennoch gut unterhalten (***1/4)."
6220.01.2021
17:19 Uhr
[3.0] "Ne, dieses Handicap Match ist nicht wirklich mein Fall, hätte aber mit der Beteiligung von Nathan Jones noch schlimmer werden können - so bringt man ihn erst zum Finish, was dann auch okay ist. Trotzdem ist das Match alles andere als gut, das zählt definitiv mit zu den schlechtesten Taker Matches bei WM."
6320.01.2021
17:03 Uhr
[6.0] "Aufgrund der geringen Matchzeit, nimmt das Ding hier natürlich von Beginn an volles Tempo auf, hat aber mit Moore den Störfaktor, der immer wieder seine Finger im Spiel hat. Das ist dann technisch natürlich sauber, hat Nearfalls, Konter und auch Spannung mit im Gepäck, aber eben aufgrund der Matchzeit fehlt da dann zum Ende hin die Dramatik. Finish ist okay, unterstützt damit den ganzen Matchverlauf mit Hardy als Heel. Aufgerundet knappe 6 Punkte."
6420.01.2021
16:45 Uhr
[6.0] "Ganz ordentliches Match. Shotzi mit leichten Unzulänglichkeiten aber großem Potential. Machte ihre Sache ganz ordentlich und über Candace müssen wir nocht reden. Einige bei Raw oder SmackDown dürfen sich dieses Match gerne ansehen. Vielleicht lernen die dabei noch etwas."
6520.01.2021
15:59 Uhr
[0.0] "Ich habe nicht allzu viel von Lindsay Snow gesehen und finde sie eigentlich ganz ok. Aber meine Güte ist dieses Match schlecht. Es hat perfekt offenbart, warum ich Big Swole so furchtbar finde: ohne jegliche Koordination und Übersicht sowie mit unterirdisch aussehender Offensive stümpert sie gemeinsam mit Snow umher, bis es dann nach sehr langen 5 Minuten zu Ende geht. Da kann man froh sein, dass dieser Autounfall bei Dark, und nicht im TV ausgestrahlt wurde."
6620.01.2021
15:37 Uhr
[7.0] "Eine Woche nach dem starken Tripel Threat Match und ein bar Tag vor dem Royal Rumble 2020 gab es dieses Singles Match. Ich fand es gut (***)aber es gab Eingriffe von OC."
6720.01.2021
15:32 Uhr
[3.0] "Das übliche Schema bei der Zusammenarbeit von Jazz und Grace ist okay, aber hier liegt das Hauptaugenmerk klar bei Susan, die nächste Entwicklungsstufe von Su Yung. Im Ring ist das dann sehr storylastig und man versucht gar nichtm, plausibel zu erzählen, warum es nun kommt, wie es gekommen ist. Das ist mir etwas sehr zu wenig."
6820.01.2021
15:31 Uhr
[6.0] "Gute Actiondichte, durchaus Druck dabei, der Countout-Tease ist albern, ansonsten bieten die beiden ordentliches Popcorn-Wrestling ohne große Tiefe. Lees Heel-Work ist der einzige Punkt, der für etwas Reibung sorgt."
6920.01.2021
15:30 Uhr
[5.0] "Mir gehen beide Charakter leider völlig ab und ohne viel Charisma ist diese Ebene im Match dann auch eher mau. Flips Ausflug in die Welt der Technik holt mich noch nicht ganz ab. Titus ist da schon eher zu Hause und daher gibt es dann 1-2 passende Sequenzen. Flip ist durchaus giftig unterwegs und kann damit das Match etwas bereichern. Passabel unter dem Strich."
7020.01.2021
14:40 Uhr
[8.0] "War übrigens UltraMantis Black damaliges Farewell Match aber wie man weiß kam er wieder. Weil er hatte dann später ja wieder seine Karriere beendet und kam wieder, auch ist er immer noch aktiv. Bei Chikara war er dann nur noch einmal. Hier wurde auch 15 Jahre CHIKARA gefeiert in Form dieses Ten Man Tag Team Match mit Wrestler der Vergangenheit und Gegenwart. Klasse Mischung aus Comedy und starken Wrestling nur etwas zu lang (***3/4)."
7120.01.2021
14:18 Uhr
[8.0] "War ein starkes CHIKARA Grand Title Match (***1/2). Schon ein Skandal das Hammermeier da Kimber Krone trug. Wie sie die Krone gestohlen habe wurde nicht gezeigt denn in der Promo hatte Kimber die Krone nicht auf. Jaka war ein starker Gegner."
7220.01.2021
14:08 Uhr
[3.0] "Wrestlerisch durchaus keine Katastrophe, aber mal ehrlich: keiner Spannung, ein Durcheinander der negativen Sorte und ein sehr eigenwilliges Finish. Die Nasty Boys können nach so einem doofen Ende direkt einpacken"
7320.01.2021
13:28 Uhr
[9.0] "Vor der Kamera waren sie teilweise verfeindet. Backstage sind sie befreundet. Minoru war angeschlagen mit Tabe auf dem Rücken aber zeigte einfach wieder was für ein harter Hund er ist. Beide ging wieder hart zu Sache. Das wollte ich einfach von beiden sehen und habe es bekommen, wunderbar (****)."
7420.01.2021
13:08 Uhr
[5.0] "Dieses Tag Team Match war maximal in Ordnung und auch ein Stück weit enttäuschend ohne schlecht zu sein. The Revival hat noch nicht das Standing, dass sie dann später hatten. Wrestlerisch ganz gut, aber gesehen und vergessen"
7520.01.2021
13:07 Uhr
[8.0] "DAMNATION vs eine zusammengestelltes Team aus DDT Wrestler war einfach nur stark mit ordentlicher Action (***1/2)."
7620.01.2021
12:54 Uhr
[7.0] "Ein gutes Singles Match (***) aber meiner Meinung nach braucht man es nicht in den Guide zu geben. Jedoch klar inzwischen kann man fast alles in den Guide geben."
7720.01.2021
12:12 Uhr
[3.0] "Die Choreographie ist durch, der freundschaftliche Austausch von Moves auch, Zeit, dem Gegner den Rücken zuzuwenden. Es folgen die weiteren Klassiker des modernen Tag Team Wrestlings. Multi-Man-Action ohne Count, kooperative Spots und recht kalte Hot Tags. Das lässt mich an Action ja einfach nur noch kalt. Lynn am Ende noch mit einem astreinen Heel-Move. Wild!"
7820.01.2021
11:32 Uhr
[6.0] "Zwei de facto make shift Tag Teams stehen hier in einem Turnierfinale, die hier ein solides Match abliefern, mehr allerdings auch nicht."
7920.01.2021
11:18 Uhr
[6.0] "Kurzweilige Showcase-Nummer, bei der Moose sich sehr gut zeigen kann, aber Swann eben auch nicht wie ein World Champ wirkt, die Good Brothers teilweise nur Mediocre Brothers sind und Kenny sich auf seine Trademark-Offensive verlässt. Fügt sich ordetnlich zusammen und hat so seine Momente, aber Heat oder Tiefe habe ich vergebens gesucht und das bei einer Invasion-Story."
8020.01.2021
10:55 Uhr
[5.0] "Die Herren geht gut mit der Stipulation um und bieten passende Spots. Natürlich teils irre gestellt, aber das ist ja state of the art, mit dem ich mich errangieren kann, wenn "Brutalität", Intensität, Selling und Schauspiel passen. Das ist hier leider nicht der Fall. Es ist die x-te Episode zwischen Sami und Eddie und das Feuer ist raus. Die beiden brawlen sich von Spot zu Spot und das ohne viel Druck oder Galligkeit und so ist es doch seehr nah am Showcase von Barbed Wire Spots. Konterkariert dann halt auch etwas die Geschichte und nimmt dem Match die Plausibilität etwas. Letztendlich bleibt es passabel für mich, da es abseits der Probleme sich hier und da solide zusammenfügt."
8120.01.2021
10:54 Uhr
[1.0] "Dave Sulivan und DDP zeigen hier ein Match, dass so aussieht, als wenn Kinder Wrestling spielen würden. Ein einzelnen Move, ein extrem save ausgeführter Diamond Cutter reicht zum Sieg. Ein wirklich schlimmes Match."
8220.01.2021
10:51 Uhr
[0.0] "Superlahmer Brawl zweier furchtbarer Worker mit einem komplett uninspiriertem Finish mit run-in und allem. Komplett aus der Zeit gefallen das ganze..."
8320.01.2021
10:30 Uhr
[1.0] "Eine Rip-off Version vom Ultimate Warrior und ein in die Jahre gekommener Heel liefern sich ein halbwegs schnelles Match ohne großer Intensität Spannung oder besondere Moves. Am Ende mit shitty Finish... Uff... wenigstens war das Heelwork von Orndorff in Ordnung."
8420.01.2021
10:13 Uhr
Uweuwesen schrieb über Meng vs. Sting:
[4.0] "Was für ein eigenartiger Opener... Erst passierte mehrere Minuten quasi nichts, dann sprang Meng den Splash ins Leere und Sting setze den Deathlock an, um ihn dann ohne Not abzubrechen. Sobald die Dominanz von Meng begann, war die Crowd, trotz ein paar ordentlicher Moves, tot. Gegen Ende des Matches hatten wir dann noch ein paar ordentliche Konter, aber auch Unsauberkeiten. Das Ende war sehr spontan. Mäßiges Match insgesamt"
8520.01.2021
09:42 Uhr
[5.0] "Für mich war das als "Segment" völlig in Ordnung und hat Alexs fiendeskes Gimmick absolut over gebracht. Den Fakt, dass Asuka Alexa eigentlich "wegklatschen" müsste, hat man ganz gut aufgebaut und auch im Ring thematisiert. Ein größerer Kritikpunkt für mich ist, dass Alexa Asuka zu lang hält, bevor sie den Finisher durchzieht, aber das ist halt die typische WWE-Inszenierung mit Blick in die Hard Cam etc."
8620.01.2021
09:39 Uhr
[7.0] "schönes und flottes Triple Threat Match, bei dem es ab der ersten Minuten klasse Moves gab. Durch diese Art des Bookings konnte man gut erklären, wieso jeweils immer einer der drei Worker herumlag... Durch die Kürze des jeweiligen Matchteils gab es zu keiner Zeit Leerlauf. Dieser eigenartige Bridging German Suplex Spots und der Refbump waren dann unnötig und störend"
8720.01.2021
01:12 Uhr
[8.0] "War ein starkes Fatal Four Way Tag Team Elimination mit ordentlicher Action (***1/2). Auch wenn sicher viele wieder sagen Ne nicht wieder Usos, Bar und New Day."
8819.01.2021
23:48 Uhr
[9.0] "Der beste Teil im Match war als sie auf einer Bühne waren und sich in Movie Manier bearbeiteten. Man dachte man schaut einen Endfight aus einem Film mit guter Choreographie. Hitman Ki war hier wieder besonders gefährlich. Bis heute erstmal das letzte Match zwischen den beiden was absolut überzeugte, einfach nur super (****)."
8919.01.2021
23:36 Uhr
[6.0] "So richtig mitreißend war es nicht. Taichi und ZSJ funktionieren für mich als Team nicht wirklich (mag auch daran liegen, dass ich beiden insgesamt recht wenig abgewinnen kann). Die Guerillas funktionieren da deutlich besser - allerdings sind sie technisch nicht auf dem Niveau, wo man sein sollte, wenn man die IWGP Tag Team Titles bei einer Dome Show gewinnt (aber da bin ich wohl zu nostalgisch). So bleibt ein Match und ein Titelwechsel, was weder stört noch begeistert."
9019.01.2021
23:32 Uhr
[8.0] "Erstes Match der blutigen Punk vs Raven ROH Fehde, dazu Raven damaliges ROH Debüt. Fing für ein Raven Rules Match sehr normal an und man dachte schon ein normales Wrestling Match. Als dann Punk den Stuhl holte und einsetzte wusste man nun geht es so richtig los wurde dann richtig blutig (***1/2). Trinity musste auch leiden."
9119.01.2021
23:32 Uhr
[6.0] "Tanahashi verliert nicht bei einer Dome Show. Zumindest nicht gegen Gegner wie Great-O-Khan. Da reicht es auch, wenn er nicht die Leistung bringt, die er bringen könnte, Dennoch insgesamt schon alles in Ordnung. Eines der Matches, die wohl nicht stattgefunden hätten, wenn man bei einer 1-Tages Veranstaltung wäre"
9219.01.2021
23:27 Uhr
[6.0] "Die beiden Damen zeigen hier wirklich knapp 10 Minuten durchgängige Action hin und her ohne Leerlauf und mit guter Intensität. Ist das sonderlich tiefgründig oder innovativ? Sicherlich nicht aber es ist unterhaltsam und auch echt anständig wie ich finde, sodass 6 Punkte für das Match angemessen sind."
9319.01.2021
23:11 Uhr
[6.0] "Was mir an diesem Match gefällt ist die Intensität, die beide hier an den Tag legen. Das ist nichts Überkomplexes aber man hat halt schon das Gefühl, dass es beiden um was geht. Das Finish ist nichts, was das Match unbedingt aufwertet aber es ist zumindest im Kontext der Story nachvollziehbar. Insgesamt ein anständiges Match, welches in meinen Augen 6 Punkte verdient."
9419.01.2021
23:03 Uhr
[8.0] "Surreal das Misawa echt da war. Es gibt dieses Tag Team Match echt. Es lebte mehr von Doug, Mitsuhara und Yoshinari aber auch Vinny Massaro das ist echt Ultimo Panda war hier richtig gut. Sehr selten und richtig stark (***1/2)"
9519.01.2021
23:02 Uhr
[6.0] "Das Rumble Match begann mit Hart, um den sich das Match erstmal aufbaute und gegen den sich viele verbündeten und der ja dann auch aus dem Match befördert wurde. Dann kam viel Rumble typisches mit Allianzen, die wieder zerbrachen, Tag Team Partnern, die zusammenarbeiteten und so weiter bis es schließlich nach einer ziemlich guten Schlussphase mit dem Sieg von Hogan endete. Allerdings gab es halt auch Leerlauf, sodass ich das Match nicht komplett durchgehend unterhaltsam, insgesamt aber schon anständig fand, sodass ich 6 Punkte für angemessen halte."
9619.01.2021
23:02 Uhr
[4.0] "In meinen Augen war das fast mehr ein Angle als ein Match denn wrestlerisch war hier nicht viel sondern es ging eher um die Eingriffe und die Story, die ja auch vorher schon aufgebaut wurde und sich auch über das ganze Event zog. Dafür war es okay in meinen Augen, sodass 4 Punkte angemessen sind."
9719.01.2021
23:02 Uhr
[6.0] "Ich habe mir von diesem Match wenig erwartet aber das war kein schlechter Big Man Fight. Natürlich nichts Spektakuläres aber mit einer guten Intensität und Bodyworkansätzen sowie durchgehender Action. Insgesamt ein anständiges Match, welches in meinen Augen 6 Punkte verdient."
9819.01.2021
23:02 Uhr
[8.0] "Das war ein gelungenes Beispiel sowohl für ein Old School Tag Team Match im Generellen als auch für ein Match der Rockers im Speziellen, welche hier mal wieder in ihrer Spezialität antraten nämlich als dynamische Faces gegen die verhassten, methodischen Heels mit dem Comeback und schließlich auch dem Sieg. Sehr klassische Formel, die stimmungsvoll und handwerklich stark umgesetzt wurde. Insgesamt ein gutes Match, welches in meinen Augen 8 Punkte verdient."
9919.01.2021
22:52 Uhr
[6.0] "Ordentliches Weekly-Match, hat ganz gut Spass gemacht beim Zuschauen. Teilweise ein wenig sloppy, teilweise ein wenig unernst, teilweise kam mir AJ ein wenig zu langsam vor, und natürlich haben beide auch ein wenig auf kleiner Flamme agiert, dennoch ein schickes TV-Match zweier Könner. Oh, und das Finish war natürlich der Hammer!"
10019.01.2021
22:47 Uhr
[4.0] "Halb Match, halb Segment. Ersteres war ganz ok, wenn auch nichts was man gesehen haben muss. Zweiteres kann als Geburtsstunde der Fiendess betrachtet werden, von daher vor allem für die Storyline wichtig. Insgesamt betrachtet sicher nichts tolles, aber das war schon okay so. Einziger wirklicher Kritikpunkt für mich das zu lange Halten im Ansatz zur Sister Abigail."
  • Become a Patreon!Du kannst die Weiterentwicklung der CAGEMATCH-Datenbank und dem Webseite-Backend über Patreon unterstützen!
  • Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Auch diese Webseite benutzt Cookies, um zu funktionieren. Durch die Nutzung der Seite stimmst du zu, dass du diesen Hinweis gelesen und verstanden hast.
Nähere Infos zu Cookies und auch unsere Datenschutzerklärung findest du in unserem Impressum:
Klick hier!