DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

Cäsars verhinderte Erben: Der Feldzug des Corre

Feud

Displaying items 1 to 15 of total 15 items that match the search parameters.
#DateUserRatingComment
108.09.2020WhatIsLooveee3.0
202.07.2015spongesam273.0
331.01.2015KingofKingsHHH3.0Diese Fehde hat mir nicht gefallen und das Problem daran war dass man mit der Corre den Nexus komplett kopieren wollte und das haben sie nicht geschafft da es nur einfach eine kopie war. Man hat dann auch das gleiche wie mit dem Nexus gemacht hat, denn man sie einfach komplett begraben nach kurzester Zeit.
403.12.2013Smi-483.0Der Versuch, ein MidCard-Stable zu etablieren, ohne diesem Erfolgserlebnisse zu gönnen. Das kann nicht funktionieren. Zudem krankte auch die Folgefehde um die Sonderposition Barrett's daran - ein Stable, das nicht over ist, interessiert auch nicht im Split. Statt mit Jacksonund Barrett eine Bedrohung darzustellen, verheizte man die Truppe für Comedy-Charaktere wie Marella und Kozlov. Das hat nicht gebockt, das hat abseits der Promos Barrett's einfach überwiegend genervt.
521.05.2013Jack Slater2.0
606.08.2012DaNi5.0Ich kann dieser Fehde einen großen, positiven Punkt abgewinnen: Die Tag Team Titel waren im Spiel! Kane und Big Show als Champions haben mir sehr gut gefallen. Ansonsten hat der Titel während dieser Fehde des Öfteren gwechselt. Der angebliche Höhepunkt der Fehde bei WM war natürlich völlig daneben, was sehr schade ist... Das hätte evtl. gut in das Survivor Series Match gepasst aber nicht als großes Tag Team Match. Aus dieser Fehde hätte man natürlich sehr viel rausholen können.. Santino weg z. B. da er stark verprügelt wurde :)
704.03.2012TheAwesomeTruth4.0
819.12.2011EnemyOfJustice5.0
917.08.2011Fabi892.0Unsäglich schwaches Programm, das für keinen der Beteiligten einen großen Nutzen hatte. Barrett verlor viel von dem Zauber, der ihn zu Nexus-Zeiten noch umgab. War er einst bei RAW auf Anhieb in den Main Event eingestiegen, musste er sich bei Smackdown erst einmal wieder in die Tiefen der Belanglosigkeit zurückstufen lassen. Slater und Gabriel waren halt da, ohne irgendwie zu glänzen, und Jacksons Powermoves wirkten zu Beginn ganz beeindruckend, wenngleich sie seine überbordende Unfähigkeit nicht lange überdecken konnten. Corre funktionierte als Heel-Stable also nicht gut, und auch ihr zusammengewürfelter Gegner-Haufen konnte nicht glänzen. Völlig belanglose Geschichte, die man sich in der Form auch hätte sparen können.
1009.08.2011Prodir6.0
1108.08.2011Kid Rock5.0Was man hier leicht übersehen kann, ist die Tatsache, dass Corre als Stable dank dieser Story zumindest für längere Zeit die Aufmerksamkeit der Fans gewinnen und man zwischenzeitlich sogar etwas Spannung in die Geschichte bringen konnte, den wechselnden Gegner-Konstellationen sowie den Streitigkeiten der Gruppierung sei dank. Während New Nexus als Stable bereits nach 2 Monaten so gut wie tot war, bot Corre dagegen eine storytechnisch durchaus längere Haltwertzeit, auch wenn wie bei New Nexus hier ebenfalls das riesige Potential mutwillig das Klo runtergespült wurde. Dabei war der Beginn unglaublich verheißungsvoll. Barretts Attacke auf Big Show und die anfängliche Dominanz gegenüber dem Hünen, ließen sogar eine Periode des Terrors wie zu nWo- oder Nexus-Zeiten möglich erscheinen. Doch geschenkt. Der Fortlauf der Story bis Wrestlemania ging zwar in Ordnung, auch dank der Eroberung der Tag Team-, sowie des Intercontinental-Titels durch die Gruppe, aber dass man den eig. Showdown erst eine Woche vor der Mega-Show ankündigt und sich das Match dann als kurzes Squash-Fest entpuppt machte meiner Meinung nach wieder alles kaputt. Und Leute wie Santino möchte ich ohnehin nicht auf einer WM-Card sehen. Der Nachkapp befeurte dann noch weiterhin den nicht mehr zu vermeidenden Zerfall des Stables, nach dessen Ende man froh sein konnte, dass Wade Barretts Karriere zumindest keinen allzugroßen Schaden davontrug.
1201.08.2011Joe1112.0
1301.08.2011GamePrince4.0Wie Basket Case schon schrieb: Das war nix. Der Anfang war vielversprechend ... eine neue Gruppierung bei SD mit Wade Barrett der Monster Jackson und das Team Slater-Gabriel an seiner Seite hat. Auch der anfängliche Triumph und die Dominanz über Big Show versprach doch was ordentliches ... aber darauß wurde nix. Keine guten Matches, schlechtes Booking, langweilige unspannende Streiterein innerhalb der Gruppe, langweiliges Ende ... das einzig gute war Wade Barrett, der hier und da kurz unterhalten konnte. Ansonsten hätte man all das nicht gebraucht ... zumindest nicht so.
1401.08.2011Basket Case3.0Das war nichts. Man versuchte den Impact den Nexus hatte irgendwie zu wiederholen, war aber von Anfang zum Scheitern verurteilt. Man bookte die Gruppe viel zu inkonsequent und so war die Fehde und die Matches nichts besonderes.
1501.08.2011The Y2J Problem3.0Hm gucken wir uns mal die Gegner des Corre an, die zusammengewürfelter kaum sein könnten und das Wrestlemania-Match und dann leiten wir daraus meine Bewertung ab: 3 Punkte!
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].