DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

TNA: Der tiefe Fall des Ric Flair

(25.08.2011) News, written by Henne

Published on:
25.08.2011, 22:09
Topic:
Source:
grantland.com

Have you ever seen a one trick pony in the field so happy and free?
If you've ever seen a one trick pony then you've seen me
Have you ever seen a one-legged dog making its way down the street?
If you've ever seen a one-legged dog then you've seen me


So beginnt Bruce Springsteens "The Wrestler", der Titelsong des gleichnamigen und oscarnominierten Films mit Mickey Rourke in der Hauptrolle. Nun hat Shane Ryan, Blogger von grantland.com, einer Dependance von ESPN.com, in einem ausführlichen Artikel den Fall des Ric Flair zusammengefasst. Und diese Zusammenfassung kommt der Biografie des fiktiven Randy "The Ram" Robinson, den Rourke im Film so meisterlich gibt, sehr nah.

Bisweilen ähnelt Flairs Absturz dem Robinsons, teilweise kommt Ryans Artikel sogar noch heftiger daher. In fast 6000 Wörtern versucht Ryan den Leidensweg Flairs nachzuzeichnen. Er bedient sich dabei vor allem den öffentlich zugänglichen Quellen wie Gerichtsberichten, Strafregistern und Zeitungsartikeln.

Wer Flair als den grandiosen Nature Boy der 80er und 90er Jahre in Erinnerung behalten möchte, sollte den Artikel nicht lesen. Wer allerdings des Englischen mächtig ist und auch noch Interesse daran hat Flairs tiefen Fall nachzuvollziehen, dem sei The Wrestler in Real Life von Shane Ryan ans Herz gelegt.

Normalerweise verzichten wir ja darauf englischsprachige Artikel zu verlinken oder liefern im Falle eines Falles zumindest Übersetzungen mit dazu. Bitte seht uns nach, dass wir bei diesem langen Artikel nicht dazu in der Lage sind in der Kürze der Zeit eine adäquate Übersetzung - auch nicht von Auszügen - zu bringen.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].