DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

WWE: Erste Reaktionen auf das neue ECW-Konzept, Datum für Steve Austin als RAW-Guest Host offenbar bekannt

(03.02.2010) News, written by Vanni

Published on:
03.02.2010, 16:14
Source:
PWInsider

In der gestrigen Nacht gab Vince McMahon bekannt, dass die ECW in drei Wochen offiziell eingestampft und von NXT, einer Show, die noch mehr auf junge Talente setzen will, ersetzt wird. Wenige Stunden später haben bereits zwei ECW-Ikonen ihre Meinung zu dieser Entscheidung über Twitter veröffentlicht. So fand der ehemalige ECW Champion Tommy Dreamer überraschend offene Worte über die Einstellung von Extreme Championship Wrestling. Über seinen offiziellen Twitter-Account ging folgende Meldung:

"Many people have asked me why I left WWE. If you watched ECW tonight, a piece of the puzzle was revealed for my actions. Stay tuned."
(sinngemäß: "Viele Leute haben mich gefragt, warum ich die WWE verlassen habe. Wer heute Abend ECW gesehen hat, kennt einen der Gründe für meinen Abgang.")

Und auch der ehemalige Wrestler und Color Kommentator Taz, der derzeit bei TNA unter Vertrag steht, zwitscherte fröhlich vor sich hin:

"So,WWE ending their "vision" of ECW (thank god).ANY ORIG ECW wrestlers get a thanks? How about Paul Heyman did he get a thanks? Classy move!"
("Die WWE hat also ihre "Vision" von ECW endlich aufgeben. Jeder ehemalige ECW Wrestler bekommt ein Dankeschön? Was ist mit Paul Heyman, wurde ihm auch gedankt? Welch stilvolle Aktion!")

Am Rande sei außerdem noch erwähnt, dass der Name NXT keine vollkommen neue Erfindung der WWE ist. So existiert seit 2008 bereits eine Wrestling Promotion namens NXT, die ebenfalls für NXT Generation steht. Diese Indy-Liga hat ihren Sitz in Rutherglen, Schottland und besitzt eine eigene Wrestlingschule. Außerdem produziert sie DVDs und veranstaltet regelmäßig Events. Sollte die WWE deswegen vor Gericht gezerrt werden - was zugegebenermaßen nicht allzu wahrscheinlich ist - stehen die Vorzeichen nicht sonderlich gut. Das letzte Mal, als die WWE im Vereinigten Königreich angeklagt wurde, musste sie ihren Namen von WWF in WWE ändern.


Seit Einführung der Guest Hosts bei der Montagsshow RAW warten alle Zuschauer gespannt auf Stone Cold Steve Austin als einer der Guest Hosts. Immer wieder wurde gerüchtet, dass die Texas Rattlesnake bald RAW hosten werde, bisher ist aber offiziell noch nichts angekündigt. Nun wurde eine Werbeanzeige gefunden, die Stone Colds neuen Film "Damage" bewirbt und dabei erwähnt, dass Austin am 15. März RAW hosten und dabei seine DVD promoten werde. Der Film soll eine Woche darauf in den USA erscheinen, in Europa ist er bereits erhältlich.

  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].