DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?

WWE: Alles zur Suspendierungs-Welle

(31.08.2007) Rumors, written by The Mountie

Published on:
31.08.2007, 00:34

Es ist der größte Knall seit Einführung der Wellness-Politik Anfang 2006. Als Folge der Untersuchungen in Bezug auf eine dubiose Internet-Apotheke und unter dem Eindruck der bald beginnenden Kongress-Untersuchungen hat die WWE die Suspendierung von zehn Wrestlern bekannt gegeben. Und wie WWE-Anwalt Jerry McDevitt bereits öffentlich bekannt gab, könnten weitere folgen.

Die Namen der von der Suspendierung betroffenen Wrestler wurden von der WWE nicht bekannt gegeben, gleichzeitig aber kündigte die Liga an, dass ab dem ersten November diesen Jahres jeder Verstoß gegen die Wellness-Politik auch öffentlich gemacht wird. Die Suspendierungen gehen auf die polizeilichen Ermittlungen im Fall der Orlandoer Apotheke „Signature Pharmacy“, die im Februar von den Behörden ausgehoben wurde, weil sie im Verdacht steht illegal Steroide und andere rezeptpflichtige Medikamente an unzählige Profi- und Freizeitsportler verkauft zu haben. Diverse Mainstream-Medien haben mittlerweile nachgeforscht und Listen mit Wrestlern veröffentlicht, die auf der Kundenliste von Signature Pharmacy standen. Darunter sind aktuelle und ehemals in der WWE aktive Wrestler sowie auch Leute, die nicht mehr unter uns weilen. Am Detailliertesten hat die Online-Ausgabe von Sports Illustrated nachgeforscht, die auf ihrer Liste zehn aktuelle WWE-Wrestler hat, bei denen sicher ist, dass sie nach Implementierung der Wellness-Policy bei Signature Medikamente geordert haben, was die Politik verbietet. Es ist daher am wahrscheinlichsten, wenn auch nicht sicher, dass diese zehn Wrestler die Suspendierten sind. Gewaltige Umwälzungen in der WWE-Shows wären in diesem Fall die Folge. Hier die SI-Liste:

Randy Orton: Der aktuelle Top-Herausforderer auf den WWE Heavyweight Title erhielt zwischen September 2004 und Februar 2007 das Wachstumshormon Somatropin und die anabolen Steroide Nandrolon und Stanozolol.

Mr. Kennedy: Der Mann, der mutmaßlich in zwei Wochen als uneheliches McMahon-Kind enthüllt werden sollte und damit vor dem Push seines Lebens steht, orderte zwischen Oktober 2006 und Februar 2007 Somatropin, Testosteron und Anastrozol, ein Medikament, das die Produktion des weiblichen Hormons Östrogen hemmt und wohl dazu gedacht ist, optische Nebenwirkungen des Steroidmissbrauchs einzudämmen. Für Kennedy ist diese Enthüllung wohl am unangenehmsten, denn er hat vor kurzem öffentlich behauptet, dass er nach der Implementierung der Wellness-Politik aufgehört hat, Steroide zu nehmen. Was wohl gedacht war, um den eigenen Arbeitgeber zu verteidigen wird nun zum Eigentor ersten Ranges.

John Morrison: Der amtierende ECW Champion bekam zwischen Juni 2006 und Februar 2007 von Signature Somatropin, Anastrozol, Testosteron, Stanozolol und hCG (humanes Chorion Gonadropin), ein Hormon, das von Frauen in der Schwangerschaft produziert wird und bei Steroidnutzern beliebt ist, weil es die Produktion von Testosteron fördert, welche durch Steroide gehemmt wird.

Umaga: Der amtierende Intercontinental Champion der WWE erhielt zwischen Juli und Dezember 2006 Somatropin von Signature.

Edge: Der derzeit verletzte, ehemalige World Heavyweight Champion orderte von September 2004 bis Februar 2007 Somatropin, Genotropin – ein weiteres Wachstumshormon – und Stanozolol.

William Regal: Der RAW General Manager bestellte trotz einer beinahe tödlichen Vorgeschichte an Drogenmissbrauch und Herzkrankheit ebenfalls so einiges bei Signature: Stanozolol, Somatropin, Genotropin und Anastrozol erhielt er zwischen November 2004 und November 2006.

Chavo Guerrero: Der Neffe von Eddie Guerrero, dessen Tod durch Steroidmissbrauch mitverursacht wurde, orderte zwischen April 2005 und Mai 2006 Nandrolon, Anastrozolol und Somatropin und weitere Medikamente bei Signature.

Gregory Helms: Das derzeit nach einer Nacken-OP außer Gefecht befindliche Cruiserweight erhielt zwischen November 2003 und Februar 2007 Nandrolon, Testosteron und Genotropin von Signature.

Charlie Haas: Die eine Hälfte des World’s Greatest Tag Team bekam zwischen August 2006 und Januar 2007 Anastrozol, Somatropin, Stanozolol, Nandrolon und hCG von Signature.

Funaki: Der Japaner orderte im März 2006 Somatropin bei Signature.

Weitere Namen, die SI als Kunden von Signature nennt, sind der inzwischen entlassene Sylvan und die verstorbenen Eddie Guerrero, Chris Benoit und Brian Adams.

Andere Medien haben noch weitere Namen als Signature-Kunden in den Raum geworfen. ESPN nennt zusätzlich das SmackDown!-Aushängeschild Batista sowie Chris Masters. Die New York Daily News haben auch King Booker, Santino Marella und den mittlerweile im WWE-Office arbeitenden Simon Dean auf ihrer Liste. Welche Wrestler suspendiert worden sind, wird spätestens am Wochenende zeigen, wenn die nächsten Episoden von RAW und SmackDown! aufgezeichnet werden – sie sind vorgezogen wegen einer Auslandstournee. Jerry McDevitt, Anwalt der WWE, hat außerdem in einem Fernsehinterview angekündigt, dass heute noch zwei weitere Suspendierungen folgen dürften. In der Regel dauern die Suspendierungen 30 Tage an, ist einer der Betroffenen vorbelastet, sind es 60 Tage.

Die WWE greift wohl vor allem deshalb in nie da gewesener Härte durch, weil der US-Kongress für Ende September den Beginn der Anhörungen zum Thema Drogen im Wrestling angesetzt hat. Laut der New York Daily News beginnen die Untersuchungen wohl am 24. September im Handels- und Verbraucherschutz-Ausschuss des Repräsentantenhauses. Nicht nur die WWE auch Total Nonstop Action Wrestling und deren ehemalige Geschäftspartner von der National Wrestling Alliance wurden vom Kongress geladen.

Der Signature-Skandal betrifft übrigens nicht nur das Wrestling. In den kommenden Tagen wird auch erwartet, dass die Namen von NFL-Footballern und MLB-Baseballern ans Licht kommen werden. Die WWE hat hier in jedem Fall schon einmal öffentlichkeitswirksam vorgeprescht.
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].