DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Title Holders
Displaying items 1 to 188 of total 188 items that match the search parameters.
#Champion(s)SinceDurationLocationNoteDetails
INACTIVE05.04.2009
INFO80
172John Morrison & The Miz13.12.2008113 daysHamilton, Ontario, Canada79Matches
171CM Punk & Kofi Kingston27.10.200847 daysTuscon, Arizona, USAMatches
170Cody Rhodes & Ted DiBiase (2)11.08.200877 daysRichmond, Virginia, USAMatches
169Batista & John Cena04.08.20087 daysKnoxville, Tennessee, USAMatches
168Cody Rhodes & Ted DiBiase29.06.200836 daysDallas, Texas, USA78Matches
167Cody Rhodes & Hardcore Holly10.12.2007202 daysBridgeport, Connecticut, USAMatches
166Lance Cade & Trevor Murdoch (3)08.09.200793 daysJohannesburg, South Africa77Matches
165Brian Kendrick & Paul London05.09.20073 daysKapstadt, South Africa76Matches
164Lance Cade & Trevor Murdoch (2)04.06.200793 daysTampa, Florida, USAMatches
163The Hardys (Jeff Hardy & Matt Hardy) (6)02.04.200763 daysDayton, Ohio, USA75Matches
162John Cena & Shawn Michaels29.01.200763 daysDallas, Texas, USAMatches
161Rated-RKO (Edge & Randy Orton)13.11.200677 daysManchester, England, UKMatches
160Ric Flair & Roddy Piper05.11.20068 daysCincinnati, Ohio, USAMatches
159The Spirit Squad (Johnny, Kenny, Mikey, Mitch & Nicky)03.04.2006216 daysRosemont, Illinois, USA74Matches
158Kane & The Big Show01.11.2005153 daysSan Diego, California, USAMatches
157Lance Cade & Trevor Murdoch18.09.200544 daysOklahoma City, Oklahoma, USAMatches
156Rosey & The Hurricane01.05.2005140 daysManchester, New Hampshire, USA73Matches
155Tajiri & William Regal04.02.200586 daysSaitama, JapanMatches
154La Resistance (Robert Conway & Sylvain Grenier) (3)16.01.200519 daysWinnipeg, Manitoba, Canada72Matches
153Eugene & William Regal15.11.200462 daysIndianapolis, Indiana, USA71Matches
152La Resistance (Robert Conway & Sylvain Grenier) (2)01.11.200414 daysPeoria, Illinois, USA70Matches
151Chris Benoit & Edge (2)19.10.200413 daysMilwaukee, Wisconsin, USA69Matches
150La Resistance (Robert Conway & Sylvain Grenier)31.05.2004141 daysMontreal, Quebec, CanadaMatches
149Chris Benoit & Edge19.04.200442 daysCalgary, Alberta, CanadaMatches
148Batista & Ric Flair (2)22.03.200428 daysDetroit, Michigan, USAMatches
147Booker T & Rob Van Dam16.02.200435 daysBakersfield, California, USAMatches
146Batista & Ric Flair14.12.200364 daysOrlando, Florida, USA68Matches
145The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (8)21.09.200384 daysHershey, Pennsylvania, USA67Matches
144La Resistance (Rene Dupree & Sylvain Grenier)15.06.200398 daysHouston, Texas, USAMatches
143Kane & Rob Van Dam31.03.200376 daysSeattle, Washington, USA66Matches
142Chief Morley & Lance Storm24.03.20037 daysSacramento, California, USA65Matches
141Lance Storm & William Regal (2)20.01.200363 daysProvidence, Rhode Island, USA64Matches
140The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (7)19.01.20031 dayBoston, Massachussetts, USA63Matches
139Lance Storm & William Regal06.01.200313 daysPhoenix, Arizona, USA62Matches
138Booker T & Goldust15.12.200222 daysFort Lauderdale, Florida, USA61Matches
INFO60
137Chris Jericho & Christian14.10.200262 daysMontreal, Quebec, CanadaMatches
136Kane & The Hurricane23.09.200221 daysAnaheim, California, USAMatches
INFO59
135Christian & Lance Storm21.07.200264 daysDetroit, Michigan, USA58Matches
134Edge & Hulk Hogan02.07.200219 daysBoston, Massachussetts, USAMatches
133Billy & Chuck (2)04.06.200228 daysOklahoma City, Oklahoma, USA57Matches
132Rico & Rikishi19.05.200216 daysNashville, Tennessee, USAMatches
INFO56
131Billy & Chuck19.02.200289 daysRockford, Illinois, USAMatches
130Spike Dudley & Tazz07.01.200243 daysNew York City, New York, USAMatches
129The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (6)18.11.200150 daysGreensboro, North Carolina, USA55Matches
128The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy) (5)12.11.20016 daysBoston, Massachussetts, USAMatches
127Booker T & Test30.10.200113 daysCincinnatti, Ohio, USAMatches
126Chris Jericho & The Rock22.10.20018 daysKansas City, Missouri, USAMatches
125The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (5)17.09.200135 daysNashville, Tennessee, USA54Matches
124Kane & The Undertaker (2)19.08.200129 daysSan Jose, California, USAMatches
123Diamond Dallas Page & Kanyon07.08.200112 daysLos Angeles, California, USAMatches
122The APA (Bradshaw & Faarooq) (3)09.07.200129 daysAtlanta, Georgia, USAMatches
121The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (4)19.06.200120 daysOrlando, Florida, USAMatches
120Chris Benoit & Chris Jericho21.05.200129 daysSan Jose, California, USAMatches
119Steve Austin & Triple H29.04.200122 daysRosemont, Illinois, USA53Matches
118Kane & The Undertaker17.04.200112 daysNashville, Tennessee, USAMatches
117Christian & Edge (7)01.04.200116 daysHouston, Texas, USA52Matches
116The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (3)19.03.200113 daysAlbany, New York, USA51Matches
115Christian & Edge (6)19.03.2001<1 dayAlbany, New York, USA50Matches
114The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy) (4)05.03.200114 daysWashington, District Of Columbia, USA49Matches
113The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) (2)21.01.200143 daysNew Orleans, Louisiana, USAMatches
112Christian & Edge (5)19.12.200033 daysCharlotte, North Carolina, USA48Matches
111The Rock & The Undertaker18.12.20001 dayGreenville, South Carolina, USAMatches
110Christian & Edge (4)10.12.20008 daysBirmingham, Alabama, USA47Matches
109Right To Censor (Bull Buchanan & The Goodfather)06.11.200034 daysHouston, Texas, USA46Matches
108The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy) (3)23.10.200014 daysHartford, Connecticut, USA45Matches
107Christian & Edge (3)22.10.20001 dayAlbany, New York, USA44Matches
106The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy) (2)24.09.200028 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USA43Matches
105Christian & Edge (2)25.06.200091 daysBoston, Massachussetts, USA42Matches
104Too Cool (Grandmaster Sexay & Scotty 2 Hotty)29.05.200027 daysVanouver, Quebec, Canada41Matches
103Christian & Edge02.04.200057 daysAnaheim, California, USA40Matches
102The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley)27.02.200035 daysHartford, Connecticut, USAMatches
101The New Age Outlaws (Billy Gunn & The Road Dogg) (5)08.11.1999111 daysState College, Pennsylvania, USA39Matches
100Al Snow & Mankind02.11.19996 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
99The Hollys (Crash Holly & Hardcore Holly)18.10.199915 daysColumbus, Ohio, USA38Matches
98The Rock 'n' Sock Connection (Mankind & The Rock) (3)12.10.19996 daysBirmingham, Alabama, USAMatches
97The New Age Outlaws (Billy Gunn & The Road Dogg) (4)21.09.199921 daysDallas, Texas, USAMatches
96The Rock 'n' Sock Connection (Mankind & The Rock) (2)20.09.19991 dayHouston, Texas, USA37Matches
95The Big Show & The Undertaker (2)07.09.199913 daysAlbany, New York, USA36Matches
94Mankind & The Rock30.08.19998 daysBoston, Massachussetts, USA35Matches
93The Big Show & The Undertaker22.08.19998 daysMinneapolis, Minnesota, USAMatches
92Kane & X-Pac (2)09.08.199913 daysRosemont, Illinois, USAMatches
91The Acolytes (Bradshaw & Faarooq) (2)25.07.199915 daysBuffalo, New York, USAMatches
90The Hardy Boyz (Jeff Hardy & Matt Hardy)29.06.199926 daysFayetteville, North Carolina, USAMatches
89The Acolytes (Bradshaw & Faarooq)25.05.199935 daysMoline, Illinois, USAMatches
88Kane & X-Pac05.04.199950 daysLong Island, New York, USAMatches
87Jeff Jarrett & Owen Hart25.01.199970 daysPhoenix, Arizona, USA34Matches
86Ken Shamrock & The Big Bossman14.12.199842 daysTacoma, Washington, USA33Matches
85The New Age Outlaws (Billy Gunn & The Road Dogg) (3)30.08.1998106 daysNew York City, New York, USA32Matches
84Kane & Mankind (2)10.08.199820 daysOmaha, Nebraska, USA31Matches
83Steve Austin & The Undertaker26.07.199815 daysFresno, California, USAMatches
82Kane & Mankind13.07.199813 daysEast Rutherford, New Jersey, USAMatches
81The New Age Outlaws (Billy Gunn & The Road Dogg) (2)30.03.1998105 daysAlbany, New York, USA30Matches
VACANT30.03.1998<1 day29
80Cactus Jack & Chainsaw Charlie29.03.19981 dayBoston, Massachussetts, USA28Matches
79The New Age Outlaws (Billy Gunn & The Road Dogg)24.11.1997125 daysFayetteville, North Carolina, USAMatches
78The Legion Of Doom (Animal & Hawk) (2)07.10.199748 daysTopeka, Kansas, USAMatches
77The Godwinns (Henry O. Godwinn & Phineas I. Godwinn) (2)05.10.19972 daysSt. Louis, Missouri, USAMatches
76The Head Bangers (Mosh & Thrasher)07.09.199728 daysLouisville, Kentucky, USA27Matches
VACANT07.09.1997<1 day26
75Dude Love & Steve Austin14.07.199755 daysSan Antonio, Texas, USA25Matches
VACANTxx.06.1997?24
74Shawn Michaels & Steve Austin26.05.1997?Evansville, Indiana, USAMatches
73Owen Hart & The British Bulldog22.09.1996246 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
72The Smoking Gunns (Bart Gunn & Billy Gunn) (3)26.05.1996119 daysFlorence, South Carolina, USAMatches
71The Godwinns (Henry O. Godwinn & Phineas I. Godwinn)19.05.19967 daysNew York City, New York, USAMatches
70The Body Donnas (Skip & Zip)31.03.199649 daysAnaheim, California, USA23Matches
VACANT15.02.199645 days22
69The Smoking Gunns (Bart Gunn & Billy Gunn) (2)25.09.1995143 daysGrand Rapids, Michigan, USA21Matches
68Camp Cornette (Owen Hart & Yokozuna) (2)25.09.1995<1 dayGrand Rapids, Michigan, USAMatches
67Diesel & Shawn Michaels (2)24.09.19951 daySaginaw, Michigan, USAMatches
66Camp Cornette (Owen Hart & Yokozuna)02.04.1995175 daysHartford, Connecticut, USAMatches
65The Smoking Gunns (Bart Gunn & Billy Gunn)23.01.199569 daysPalmetto, Florida, USAMatches
64Bob Holly & The 1-2-3 Kid22.01.19951 dayTampa, Florida, USA20Matches
VACANT23.11.199460 days19
63Diesel & Shawn Michaels28.08.199487 daysIndianapolis, Indiana, USAMatches
62The Headshrinkers (Fatu & Samu)26.04.1994124 daysBurlington, Virginia, USAMatches
61The Quebecers (Jacques & Pierre) (3)31.03.199426 daysSheffield, England, UKMatches
60Men On A Mission (Mabel & Mo)29.03.19942 daysLondon, England, UKMatches
59The Quebecers (Jacques & Pierre) (2)17.01.199471 daysNew York City, New York, USAMatches
58Marty Jannetty & The 1-2-3 Kid10.01.19947 daysRichmond, Virginia, USAMatches
57The Quebecers (Jacques & Pierre)13.09.1993119 daysNew York City, New York, USA18Matches
56The Steiner Brothers (Rick Steiner & Scott Steiner) (2)19.06.199386 daysSt. Louis, Missouri, USAMatches
55Money Inc. (Irwin R. Schyster & Ted DiBiase) (3)16.06.19933 daysRockford, Illinois, USAMatches
54The Steiner Brothers (Rick Steiner & Scott Steiner)14.06.19932 daysColumbus, Ohio, USAMatches
53Money Inc. (Irwin R. Schyster & Ted DiBiase) (2)13.10.1992244 daysRegina, CanadaMatches
52The Natural Disasters (Earthquake & Typhoon)20.07.199285 daysWorcester, Massachussetts, USAMatches
51Money Inc. (Irwin R. Schyster & Ted DiBiase)07.02.1992164 daysDenver, Colorado, USAMatches
50The Legion Of Doom (Animal & Hawk)26.08.1991165 daysNew York City, New York, USA17Matches
49The Nasty Boys (Brian Knobbs & Jerry Sags)24.03.1991155 daysLos Angeles, California, USAMatches
48The Hart Foundation (Bret Hart & Jim Neidhart) (2)27.08.1990209 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USA16Matches
47Demolition (Ax, Crush & Smash) (3)01.04.1990148 daysToronto, Ontario, Canada15Matches
46The Colossal Connection (Andre The Giant & Haku)13.12.1989109 daysHuntsville, Alabama, USAMatches
45Demolition (Ax & Smash) (2)02.10.198972 daysWheeling, West Virginia, USAMatches
44The Brain Busters (Arn Anderson & Tully Blanchard)18.07.198976 daysWorcester, Massachussetts, USA14Matches
43Demolition (Ax & Smash)27.03.1988478 daysAtlantic City, New Jersey, USAMatches
42Strike Force (Rick Martel & Tito Santana)27.10.1987152 daysSyracuse, New York, USAMatches
41The Hart Foundation (Bret Hart & Jim Neidhart)26.01.1987274 daysTampa, Florida, USA13Matches
40The British Bulldogs (Davey Boy Smith & The Dynamite Kid)07.04.1986294 daysRosemont, Illinois, USAMatches
39The Dream Team (Brutus Beefcake & Greg Valentine)24.08.1985226 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
38The US Express (Barry Windham & Mike Rotundo) (2)17.06.198568 daysPoughkeepsie, New York, USAMatches
37Nikolai Volkoff & The Iron Sheik31.03.198578 daysNew York City, New York, USAMatches
36Barry Windham & Mike Rotundo21.01.198569 daysHartford, Connecticut, USAMatches
35Adrian Adonis & Dick Murdoch17.04.1984279 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
34Rocky Johnson & Tony Atlas15.11.1983154 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
33The Wild Samoans (Afa & Sika) (3)08.03.1983252 daysAllentown, Pennsylvania, USA12Matches
INFO11
32Chief Jay Strongbow & Jules Strongbow (2)26.10.1982133 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
31Mr. Fuji & Mr. Saito (2)13.07.1982105 daysAllentown, Pennsylvania, USA10Matches
VACANT28.06.198215 days9
30Chief Jay Strongbow & Jules Strongbow28.06.1982<1 dayNew York City, New York, USAMatches
29Mr. Fuji & Mr. Saito13.10.1981258 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
28Rick Martel & Tony Garea (2)21.07.198184 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
27The Moondogs (Moondog Rex & Moondog Spot)01.05.198181 days-8Matches
26The Moondogs (Moondog King & Moondog Rex)17.03.198145 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
25Rick Martel & Tony Garea08.11.1980129 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
24The Wild Samoans (Afa & Sika) (2)09.09.198060 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
VACANT10.08.198030 days7
23Bob Backlund & Pedro Morales09.08.19801 dayNew York City, New York, USAMatches
22The Wild Samoans (Afa & Sika)12.04.1980119 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
21Ivan Putski & Tito Santana22.10.1979173 daysNew York City, New York, USAMatches
INFO6
20The Valiant Brothers (Jerry Valiant & Johnny Valiant)06.03.1979230 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
19Larry Zbyszko & Tony Garea21.11.1978105 daysAllentown, Pennsylvania, USAMatches
18The Yukon Lumberjacks (Yukon Eric & Yukon Pierre)26.06.1978148 daysNew York City, New York, USAMatches
17Dino Bravo & Dominic DeNucci14.03.1978104 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
16Mr. Fuji & Prof. Toru Tanaka (3)17.09.1977178 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USA5Matches
VACANTxx.08.1977?4
15Billy White Wolf & Chief Jay Strongbow07.12.1976?Philadelphia, Pennsylvania, USA3Matches
VACANT26.10.197642 days2
14The Executioners (Executioner #1 & Executioner #2)11.05.1976168 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
13Louis Cerdan & Tony Parisi08.11.1975185 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
12The Blackjacks (Blackjack Lanza & Blackjack Mulligan)26.08.197574 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
11Dominic DeNucci & Pat Barrett01.06.197586 days-1Matches
10Dominic DeNucci & Victor Rivera13.05.197519 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
9The Valiant Brothers (Jimmy Valiant & Johnny Valiant)08.05.1974370 daysHamburg, Pennsylvania, USAMatches
8Dean Ho & Tony Garea14.11.1973175 daysHamburg, Pennsylvania, USAMatches
7Mr. Fuji & Prof. Toru Tanaka (2)11.09.197364 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
6Haystacks Calhoun & Tony Garea20.05.1973114 daysHamburg, Pennsylvania, USAMatches
5Mr. Fuji & Prof. Toru Tanaka27.06.1972327 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
4Chief Jay Strongbow & Sonny King22.05.197236 daysNew York City, New York, USAMatches
3Baron Mikel Scicluna & King Curtis01.02.1972111 daysPhiladelphia, Pennsylvania, USAMatches
2Karl Gotch & Rene Goulet06.12.197157 daysNew York City, New York, USAMatches
1Luke Graham & Tarzan Tylerxx.06.1971?Matches
80
Am 05. April 2009 wird der Titel in einem Dark Match vor WrestleMania 25 mit dem WWE Tag Team Title unifiziert.
79
Miz & Morrison besiegten Kofi & Punk bei einer House Show.
78
Ted DiBiase forderte Cody Rhodes und Hardcore Holly bei seinem Debütmatch zusammen mit einem Mystery Partner um die Titel heraus. Dieser Mystery Partner entpuppte sich als Rhodes, der gegen Holly turnte und ihn mit DiBiase besiegte.
77
Cade & Murdoch holten sich die Titel bei einer weiteren House Show wieder zurück.
76
Kendrick & London besiegten Murdoch & Cade bei einer House Show.
75
Die Hardys gewannen eine Tag Team Battle Royal, in deren Verlauf Shawn Michaels seinen eigenen Partner John Cena absichtlich eliminierte und dem Team damit die Titel kostete.
74
Kenny und Mikey besiegten Kane und Big Show, womit alle fünf Mitglieder der Spirit Squad Tag Team Champions wurden.
73
Rosey & The Hurricane konnten ein Gauntlet Match mit 4 weiteren Teams gewinnen und sich die Tag Team Gürtel sichern.
72
La Resistance besiegten William Regal & Jonathan Coachman (Ersatz für den verletzten Eugene) bei einer House Show um die Titel. Coachman hatte sich als Regal's Partner entpuppt, war aber dafür von Regal ausgeknockt worden, so dass La Resistance einfaches Spiel mit ihm hatten.
71
Eugene & William Regal besiegten La Resistance und Rhyno & Tajiri in einem Three Way Dance.
70
Edge turnte gegen seinen Partner und ermöglichte den Titelwechsel.
69
Edge verließ seinen Partner Chris Benoit während des Matches, doch Benoit schaffte es trotzdem, die Champions um die Titel zu besiegen.
68
Batista & Ric Flair wurden von RAW General Manager Eric Bischoff noch in letzter Minute einem Tag Team Turmoil Gauntlet Match hinzugefügt, welches die Dudleyz bis dahin gewonnen hatten.
67
The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) besiegen La Resistance & Rob Conway in einem Three On Two Handicap Table Elimination Match.
66
Kane & Rob Van Dam besiegten Chief Morley & Lance Storm und die Dudley Boyz in einem Three Way Elimination Match.
65
Aufgrund einer schweren Krankheit von William Regal übernahm Chief Morley den Platz an der Seite von Lance Storm als Tag Team Champion.
64
Am nächsten Tag setzte Chief Morley ein Rückmatch an, ließ allerdings vor dem Match die Dudley Boyz von Lance Storm, William Regal, Three-Minute Warning und Rico attackieren, um den Titelwechsel zu garantieren.
63
Die Dudley Boyz besiegten Lance Storm & William Regal, nachdem D-Von Dudley die Brass Knuckles von William Regal gegen Storm einsetzte.
62
Chief Morley griff für Lance Storm & William Regal in das Match als Special Referee ein und machte den Titelwechsel möglich.
61
Booker T & Goldust besiegten Chris Jericho & Christian, sowie Lance Storm & William Regal und die Dudley Boyz in einem Four Way Elimination Match.
60
Das Kürzel WWE wurde im Oktober 2002 fallengelassen, um die Titel von RAW allesamt als "World Titles" zu klassifizieren.
59
Christian und Lance Storm wechselten vom SmackDown! Brand zum RAW Brand und nahmen den Tag Team Championship mit, der von nun an bei RAW verteidigt werden sollte.
58
Christian & Lance Storm besiegten Edge & Hulk Hogan nach Eingriffen von Test und Chris Jericho. Letzterer schlug Edge mit dessen Titelgürtel nieder, um den Titelwechsel einzuleiten.
57
Billy & Chuck besiegten Rico & Rikishi in einem Elimination Match.
56
Am 01. April 2002 führte die WWF die Brand Extension ein. Der Tag Team Title wurde exklusiver Bestandteil von SmackDown! und wurde nur noch gegen Teams dieses Brands verteidigt. Nach einer Niederlage vor Gericht gegen den World Wildlife Fund musste sich die WWF ihres Kürzels entledigen. Man entschloss sich dazu, das "Federation" in "Entertainment" umzuwandeln, so dass aus der WWF die WWE (World Wrestling Entertainment) wurde.
55
Die Dudley Boyz besiegten die Hardy Boyz in einem WCW Tag Team Title/WWF Tag Team Title Unification Cage Match.
54
Steven Richards und Kronik attackierten Kane und den Undertaker, um den Titelwechsel zu ermöglichen.
53
Steve Austin & Triple H besiegten Kane & The Undertaker in einem Match, in welchem neben dem Tag Team Title, sowie auch der Intercontinental Title von Triple H und der WWF World Heavyweight Title von Austin auf dem Spiel standen.
52
Edge & Christian besiegten die Dudley Boyz und die Hardy Boyz in einem Tables, Ladders & Chairs (TLC) Match.
51
Spike Dudley debütierte und zeigte den Acid Drop (später Dudley Dog) an Christian, um seinen "Brüdern" den Sieg zu ermöglichen.
50
Rhyno debütierte und attackierte Jeff Hardy, um den Titelwechsel zu ermöglichen.
49
Christian griff zu Gunsten der Hardyz ein.
48
Special Referee Kurt Angle sorgte mit einem Olympic Slam an The Rock für den Titelwechsel.
47
Edge & Christian besiegten Right to Censor, K-Kwik & The Road Dogg und die Dudley Boyz in einem Four Way Dance.
46
Steven Richards griff zu Gunsten seiner RTC-Kollegen ein.
45
Unter den Conquistadores Masken steckten im Match dann allerdings die Hardy Boyz, die das Match gewannen und von Commissioner Foley die Authorisation bekamen, die Titel zu behalten.
44
Commissioner Mick Foley verbot Edge & Christian eine weitere Chance auf den Titel, so dass sich die beiden mit Masken als Conquistadores ausgaben. Sie besiegten die Hardy Boyz um die Titel und wollten zwei Jobber am nächsten Tag als Conquistadores ausgeben, um sich selbst als Edge & Christian einen Titleshot zu geben.
43
The Hardy Boyz (Matt Hardy & Jeff Hardy) besiegten Edge & Christian in einem Cage Match.
42
Edge & Christian besiegten T&A, Too Cool (Grandmaster Sexay & Scotty 2 Hotty) und die Hardy Boyz in einem Four Way Dance.
41
Rapper Joe C (von Kid Rock's Band) attackierte Edge mit einem Eishockey-Schläger und verhalf Too Cool (Grandmaster Sexay & Scotty 2 Hotty) zum Sieg.
40
Edge & Christian besiegten die Dudley Boyz und die Hardy Boyz in einem Triangle Ladder Match.
39
Val Venis attackierte Mankind und verhalf den New Age Outlaws somit zum Titelgewinn.
38
Triple H attackierte The Rock mit einem Pedigree, um den Hollys zum Sieg zu verhelfen.
37
Mankind & The Rock besiegten The Big Show, Mideon & Viscera in einem Darkside Rules Match, welches erlaubte, dass jeder Jünger des Undertakers eingreifen konnte. Der Taker selbst griff nicht in das Match ein.
36
The Big Show & The Undertaker besiegten Mankind & The Rock in einem Buried Alive-Match durch Hilfe von Triple H.
35
The Rock hatte den Undertaker und The Big Show zu einem Handicap Non Title Match herausgefordert, doch Mankind überzeugte The Rock, ihn als Partner zu wählen und die Champions um die Titel herauszufordern. Der Undertaker wurde während des Matches von Paul Bearer vom Ring weggerufen und der zurückgelassene Big Show hatte alleine keine Chance mehr.
34
The Blue Blazer schlug Shamrock mit Jeff Jarrett's Guitarre nieder, um Jeff Jarrett & Owen Hart zum Sieg zu verhelfen.
33
Shawn Michaels attackierte Billy Gunn mit dem Nightstick des Bossman, um dem Corporate Team den Sieg zu geben.
32
Kane ließ Mankind sitzen, so dass dieser auf Vince McMahon's Drängen den Titel alleine gegen die New Age Outlaws in einem No DQ-Match verteidigen und schließlich verlieren musste.
31
Kane & Mankind besiegten Owen Hart & The Rock, Steve Austin & The Undertaker und die New Age Outlaws in einem Four Corners Match.
30
Die New Age Outlaws besiegten Cactus Jack und Chainsaw Charlie in einem Cage Match.
29
Weil der Sieg von Cactus Jack und Chainsaw Charlie strittig war, da sie die Outlaws in dem Dumpster Match nicht im vorgesehenen Müllcontainer, sondern einen anderen versenkten, wurden die Titel für vakant erklärt und in einem weiteren Match der beiden Teams neu ausgefochten.
28
Cactus Jack und Chainsaw Charlie besiegten die New Age Outlaws in einem Dumpster Match.
27
Die Head Bangers besiegten the Legion Of Doom, die Godwinns und Owen Hart & The British Bulldog in einem Four Way Dance um die vakanten Titel.
26
Bei einem unglücklichen Piledriver von Owen Hart zog sich Steve Austin eine schwere Nackenverletzung zu und der Tag Team Titel wurde für vakant erklärt.
25
Die Sieger des Turniers waren Owen Hart und der British Bulldog, während Steve Austin keinen Partner auftreiben konnte. Austin nahm also seine Gegner alleine auf, bis Dude Love (Mick Foley) zu seiner Hilfe kam und das ungleiche Duo den Titel gewann.
24
Wegen erneuten Meinungsverschiedenheiten mit dem WWF Management wurde Shawn Michaels nach dem Titelgewinn wieder aus den WWF Sendungen herausgeschrieben. Anstatt jedoch auch Austin den Titel abzuerkennen, setzte man ein Eight Team Tournament an, um No#1 Contender zu bestimmen, die gegen Austin und einen Partner seiner Wahl um den Titel antreten würden.
23
The Body Donnas (Skip & Zip) besiegten The Godwinns (Henry O. Godwinn & Phineas I. Godwinn) im Finale eines anberaumten Eight Team Tournaments, um neue Champions zu krönen.
22
Wegen einer Nackenverletzung von Billy Gunn musste das Team die Titel für vakant erklären.
21
Shawn Michaels & Diesel gewannen die Titel am 24. September 1995 von Yokozuna und Davey Boy Smith, der für einen nicht erschienenen Owen Hart eingesprungen war. Owen Hart tauchte dann während des Matches doch noch auf und wurde von Diesel gepinnt. Einen Tag später bei RAW wurde beschlossen, dass der Titelwechsel ungültig gewesen war, da Owen Hart nicht für das Match angemeldet gewesen worden wäre. Der Titel ging zurück an Owen und Yokozuna. Das Team musste ihn aber sofort gegen die Smoking Gunns verteidigen, wobei sie ihn schließlich doch verloren.
20
Der Titel sollte daraufhin in einem Eight Team Tournament entschieden werden. Im Finale dieses Turniers besiegten Bob Holly und der 1-2-3 Kid die von Ted DiBiase angeführte Million Dollar Corporation, bestehend aus Bam Bam Bigelow und Tatanka.
19
Diesel und Shawn Michaels gingen getrennte Wege und gaben die Titel kampflos ab.
18
The Quebecers (Jacques & Pierre) besiegten The Steiner Brothers (Rick Steiner & Scott Steiner) in einem Quebec Province Rules-Match durch Disqualifikation, was nach den "Regeln" zum Titelwechsel führte.
17
The Legion of Doom besiegten The Nasty Boys (Jerry Sags & Brian Knobbs) in einem Chicago Streetfight.
16
The Hart Foundation (Bret Hart & Jim Neidhart) besiegte The Demolition (Ax & Smash) in einem Best Two Out Of Three Falls Match. Da Jim Neidhart die WWF bald verlassen und Bret Hart Richtung IC Title gepusht werden sollte, durften The Rockers den Titel am 30. Oktober 90 bei einer House Show in Fort Wayne Indiana in einem Best Two Out Of Three Falls Match gewinnen. Neidhart aber unterschrieb einen neuen Vertrag mit der WWF und so entschied sich das Office, die Titel bei der Hart Foundation zu lassen. On-Air Präsident Jack Tunney erklärte dann im TV, dass das dritte Ringseil bei dem Match zwischen der Hart Foundation und den Rockers gerissen war und das Match hätte gestoppt werden müssen. Diese Begründung sahen allerdings nur die Fans in den Territorien, in denen die Rockers den Titel bereits verteidigt hatten, der Rest der Welt ging leer an Begründungen aus.
15
Ax und Smash gewannen die Titel, kurz darauf fügten sie Crush als drittes Teammitglied hinzu - Hintergrund waren gesundheitliche Probleme Ax'. Der neue Mann wurde so zum Mit-Champion.
14
The Brain Busters (Arn Anderson & Tully Blanchard) besiegten The Demolition (Ax & Smash) in einem Best Two Out Of Three Falls Match.
13
Die Hart Foundation verlor den Titel am 10. August 1987 an die Rougeaus, doch bekamen den Sieg und den Titel nachträglich zugesprochen, da die Rougeaus Jimmy Hart's Megaphon zum Sieg benutzt hatten.
12
Aufgrund einer Verletzung Sikas wurde dieser zeitweilig von Sam Anoia ersetzt.
11
Vincent Kennedy McMahon Jr. übernahm von seinem Vater die WWF und löste die Gemeinschaft mit der NWA auf, so dass der Titel zu einem World Tag Team Title wurde.
10
Fuji & Saito besiegten die Strongbows in einem Best Two Out Of Three Falls Match um die vakanten Titel.
9
Die Titel wurden für vakant erklärt nachdem in der Wiederholung ersichtlich wurde, dass beim entscheidenden Pinfall Mr. Fujis Bein im Seil war.
8
King bekam keine Aufenthaltsberechtigung in den USA und wurde durch Spot ersetzt.
7
Eine damalige Regel besagte, dass man nicht mehrere Titel auf einmal halten dürfte, so dass das Team die Titel einen Tag nach dem Titelgewinn wieder abgeben musste, da Bob Backlund der amtierende WWF World Heavyweight Champion war und diesen Titel verständlicherweise nicht aufgeben wollte.
6
Die WWWF entfernte das zweite 'W' (Wide) in ihrem Kürzel und nannte sich ab dann World Wrestling Federation.
5
Mr. Fuji und Toru Tanaka besiegten Larry Zbyszko und Tony Garea einen Monat später um die vakanten Titel.
4
Ken Patera verletzte White Wolf, so dass die Champions die Titel abgeben mussten.
3
Strongbow und White Wolf holten sich schließlich bei einem Three Team Tournament gegen die Executioners und Nikolai Volkoff & Toru Tanaka doch noch die Gürtel.
2
Die Executioners setzten bei einer Titelverteidigung gegen Chief Jay Strongbow und Billy White Wolf einen dritten Mann (Nikolai Volkoff) ein. Die WWWF wertete das als Regelbrechung und erkannte dem Team die Titel ab.
1
Victor Rivera wechselte zur IWA und verlor seinen Anteil am WWWF Tag Team Championship. Dominic DeNucci wählte Pat Barrett als neuen Partner.
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].