DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 7.72
Wrestlefan20 wrote on 31.01.2020:
[7.0] "The belt has definitely lost a lot of its prestige. The wrestlers holding it have tried their best, but until WWE starts booking them strongly, there is no way for the belt to become relevant."
jajt1989 wrote on 04.11.2019:
[8.0] "The Miz and Ziggler are the only people keeping this title relevant in the last maybe 5 years. Other then that its just been relegated to pre show status"
zephyr wrote on 23.09.2019:
[7.0] "Historically, this was THE belt you wanted. The big championship was used as a prop to your huge stars, with this title serving as a worker's championship of sorts. These days, most of that prestige is sadly lost as this title is just another meaningless belt to give random midcarders to fill out PPVs."
KoolAidCobain wrote on 04.04.2019:
[8.0] "I don't care about what anyone says, the oval version of this title is one of the best designs they have come up with besides the current US Championship and the WWE Undisputed Championship. Even those who held the title during this time period were fantastic! Shelton Benjamin, Rey Mysterio, even Dolph Ziggler kinda had himself a good reign. Now, if were talking about the current WWE IC Championship that looks like the classic Ultimate Warrior and Mr. Perfect championship, I feel very indifferent about it. I really hate the white strap and the colors aren't exactly popping on me. But the title reigns are amazing. The Miz being the one I always think of when thinking of the title. Along with Seth Rollins, and Finn Balor even though he unfortunately didn't hold it that long."
Okaro143 wrote on 29.01.2019:
[8.0] "Best title in the main roster mainly due to the deserving champions and especially Seth Rollins who elevated it to such a height."
ForeverHeel wrote on 22.01.2019:
[8.0] "Ich empfand ihn damals als ein Karrieresprungbrett Titel wo neue worker sich als Stars etablierten. Heutzutage hat der Titel leider wenig Bedeutung, aber es gab in der Vergangenheit trotzdem gute Matches um den IC-Titel. Er ist einer der besseren Mid-Card Titel in der WWE und deswegen 8 Punkte."
TheRatemaker wrote on 16.11.2018:
[8.0] "The belt is recovering its prestige, the last champions were really good by their reigns, charisma, or in-ring abilities."
KOR KOMBAT wrote on 23.08.2018:
[9.0] "The much more handsome brother to the US title. Seth and Miz have kept this belt hot in 17-18. Had a rough patch before that when Big E and Axel held it for months. But the belt has an illustrious history. The workhorse belt is still a worthy prize in the fed."
ohnoes wrote on 23.03.2018:
[6.0] "The Intercontinental title has bounced back and forth with relevancy and prestige throughout the many years. Currently, I'd say it's done better than it had maybe ten or so years ago, but I'd still say it's not as important as it could or should be. The Miz is a great talker but average wrestler, and he's had it for so long that all of his runs with the title tend to be a blur, as well as most IC title defenses where the finishes with him are usually the same. And some of those who have won it from Miz didn't do much for the title or act as though it mattered to them whether they won or lost it."
Dragon fighter 1997 wrote on 08.12.2017:
[6.0] "Another title which has rich history. A secondary/mid card title at best. Many legends or great talents held it for sure. At times, it can be treated like a joke. Very inconsistently booked title. Recently, miz was believed to make this title mean something. I didn't go that far because his title reign in 2016 was very overrated. Only ziggler feud and 4 way match were worth watching and his recent one in 2017 was a total bore. So now i give a 6, which is quite fair enough."
Iceq wrote on 09.08.2017:
[8.0] "In letzter Zeit hat der Titel meiner Meinung nach seinen Sinn und Zweck ein bisschen verloren. Er war immer der Titel, der von den besten Workern getragen wurde und da gehört Miz nicht dazu. Trotzdem hat uns der Championship viele Klassiker, tolle Fehden gebracht und einige Wrestler zu großen Stars etabliert."
TooSweetPhil wrote on 16.07.2017:
[6.0] "Der Titel wechselt oft sein Prestige, ist daher leider fast nie kontinuierlich auf einem Level. Miz hat das Level in den letzten Jahren zurückgeholt, was nötig war, aber ansonsten kam da niemand der den Titel interessant dargestellt hat. Der IC-Titel galt früher wahrscheinlich als Aufbau Titel für potenzielle Main-Eventer, Rock, HHH, Michaels, Ramon etc. Deswegen hat er natürlich auch viele ziemlich gute Matches gehabt. Wegen der aktuellen Lage bleibt's bei befriedigenden 6/10."
steviecw wrote on 18.06.2017:
[9.0] "Will grudgingly admit that The Miz has been a great modern era champion. IC title has been held some of my favourites. Ricky Steamboat, William Regal, HBK, HHH, Owen Hart, Drew McIntyre, Bret Hart, The Rock, Kevin Owens, Daniel Bryan, Dolph Ziggler, CM Punk, Zack Ryder, Kofi Kingston, Chris Jericho, Kurt Angle, D-Lo, Brown, Edge, Christian, Lance Storm, Mr Perfect. Gave meaninful moments to a lot of wrestlers, even ones who never made it to top spot or weren't really given strong title reigns."
marselfish wrote on 16.05.2017:
[8.0] "Ein wahrlich traditionsreicher Titel mit vielen guten Midcard-Fehden und ein richtiges Sprungbrett für spätere Main Eventer. Die glorreichen Zeiten liegen jedoch lange zurück und so schwankt die Bedeutung zur Zeit sehr nach Träger und der dazugehörigen Fehde. Nicht selten wird er dabei ignoriert und ist nicht mal Mittelpunkt der Fehde. Zwar erfährt er derzeit durch die Abwesenheit des Univeral-Champs eine kleine Renaissance, aber die wird wohl auch beendet sein, wenn da wieder normale Verhältnisse einkehren und so ist der IC-Title immer ein Spielball der äußeren Bedingungen und hat derzeit kein Standing, diesen Schwankungen Stand zu halten. Als Titel generell sinnvoll, die Überarbeitung zum retro-weiß ist gelungen, wenn das Booking nur wertschätzender wäre. So verkommt er zu häufig zum Beiwerk einer Fehde, daher muss man hier von einem guten Midcard-Titel doch mehr Punkte als eigentlich nötig abziehen. "
Hitman84 wrote on 20.04.2017:
[9.0] "Im Moment kann läuft der Titel, wegen dem ich mich früher mit hauptsächlich auf die PPV´s gefreut habe, Gefahr bedeutungslos zu werden. Dabei hat man einen kader mit dem man ihm wieder so groß machen könnte wie zu Zeiten eines Mr. Perfect, Bret Hart und Shawn Michaels. Sami Zayn, Shenzuke Nakamura und natürlich Jeff Hardy. Alle hätten das Zeug dazu. Ich hoffe die WWE weiß dies zu nutzen. Ich fände es toll."
WCWler wrote on 22.02.2017:
[9.0] "Traditionsreicher Belt. Die Abschaffung vor Jahren habe ich nie verstanden.. Aber jetzt ist er ja schon länger wieder da. Wichtig für die Midcard."
MusSan wrote on 15.02.2017:
[9.0] "Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber The Miz hat es tatsächlich geschaft den Intercontinental Titel wertvoller zu machen. Mit Dean Ambrose als neuen Champion kann es nur bergauf gehen."
g6in3d wrote on 11.02.2017:
[8.0] "The Miz made this title relevant for the first time in years. He had an amazing feud with Dolph Ziggler and decent feuds with Zack Ryder, Apollo Crews, Darren Young, and Dean Ambrose for the IC title. Also, the Intercontinental Championship is probably the best-looking title in the WWE today."
Luv all wrestling wrote on 10.11.2016:
[8.0] "The intercontinental championship has had it's ups and downs, being treated like a joke title and being treated on par with the world title, but the fact remains many legendary moments have happened thanks to the intercontinental championship."
Undisputed wrote on 29.07.2016:
[8.0] "WWE IC Title is one of the important title in WWE and maybe in pro wrestling world. Wrestlers who become IC Champions later become the legends and the first ever Ladder Match in WWE/F was for this title. Great champions, very good matches."
Leo Evans wrote on 10.07.2016:
[7.0] "Sehr wechselhaft, manchmal völlig belanglos, manchmal bringt er super Matches hervor. Aufgrund seiner starken Historie gehört er auch einfach ins WWE-TV."
ApexOfEvolution wrote on 05.04.2016:
[7.0] "Ehemals eine richtig große Nummer. Gerade Wrestler wie Bret Hart, Shawn Michaels oder Chris Jericho haben ihn so legendär gemacht. Inzwischen macht die WWE aber nicht mehr viel daraus. Hatte ja gehofft, dass er nach der Fusion des Heavyweight Titles mit dem WWE Title die entstandene Lücke ausfüllen kann und wieder im alten Glanz erstrahlt, aber das war bisher absolut gar nichts. Eine Regentschaft sollte auch mal wieder mindestens 100 Tage dauern, sonst verkommt das ganze zum Wanderpokal. Die WWE sollte sich mal trauen, eine richtig lange Regentschaft zuzulassen. Meine Kandidaten wären Cesaro, Kevin Owens natürlich Dolph Ziggler und in naher Zukunft vielleicht Sami Zayn, Hideo Itami und Finn Balor. Update: ich habe mir gerade mal die Liste der Titelträger angeschaut und wann die letzte wirklich gute Regentschaft war. Dabei bin ich bei Cody Rhodes in den Jahren 2011 und 2012 gelandet. Seitdem gab es wirklich keine Story um den Titel, die mich unterhalten hätte. Dafür einen Punkt Abzug."
The Intellectual Savior wrote on 08.03.2016:
[9.0] "Der höchstrangige Midcard-Titel der größten Wrestling Promotion der Welt. Die Historie dieses Titels ist großartig und lieferte über 30 Jahre hinweg sehenswerte Momente. Besonders in Erinnerung blieben mir die Regentschaften des Honky Tonk Mans, Randy Savage, Shawn Michaels, Razor Ramon, The Rock, natürlich Chris Jericho, Randy Orton, Shelton Benjamin, John Morrison, Jeff Hardy, Drew McIntyre, Cody Rhodes und Dolph Ziggler. Mittlerweile hat der Titel leider nicht mehr den Status, den er früher hatte, aber mit den aktuellen Titelträgern wie Ambrose oder Owens wird dem Titel wieder ein Aufwärtsschwung gegeben. Ingesamt ein bisher immer schön designter Titel mit ordentlich Prestige."
The Chosen One wrote on 28.02.2016:
[6.0] "The IC Title has had some great moments and matches while some of the greatest have held it. Pat Paterson being the first to hold it had some great matches with Ted Dibiase and Ken Patera. More recently the Ladder match between Ziggler and Harper was a classic. And the fatal five way on Raw was great as well. The only problem I have with it is the title is just treated like trash sometimes."
SoftToiletPaper wrote on 17.02.2016:
[9.0] "Owens gefällt mir mit Gold um die Hüften richtig gut. Mit diesem Titelwechsel kann man, wenn man es gut anstellt, enorm viel machen. Mein Wunsch wäre jetzt natürlich Owens - Zayn bei WM. Außerdem macht es absolut Sinn den Titel wechseln zu lassen, da Ambrose ja im Hauptherausforderer-Match ist und der IC-Titel dort total versauert wäre."
AidenSionis wrote on 03.01.2016:
[10.0] "finally this title became so entertaining. Kevin Owens, Dean Ambrose, Dolph Ziggler............ . I think that dean ambrose is the best intercontinental champ by the last 8 years"
Gromgosh34 wrote on 14.12.2015:
[10.0] "Die Historie dieses Titels ist atemberaubend. Man denke nur an die des Mr. Perfects, Rick Rude, Bret Hart, Ultimate Warrior etc. - Alleine deswegen gibt es hier eine glatte 10. Fakt ist aber auch, dass die letzten Jahre hier durch diverse Regentschaften der Titel stark an Prestige verloren hat. Bis vor der Regentschaft von Ryback kam es einem vor, dass der Titel noch weniger Wert besäße als der US Title - von daher 6-7 Punkte. Mit Rybacks Aufstieg und Entwicklung, entwickelte sich aber der IC-Titel wieder zurück zur fast alten Größe. Es braucht jetzt nur noch an guten Gegnern. Hier hat jetzt mit Ryback die WWE die Chance gute Gegner zu booken. Derzeit gibt es von mir 9 Punkte, ich hoffe Triple H lässt hier den Titel nicht versauern, sonst wird es hier Updates in die Negativrichtung geben. Edit: Kevin Owens oh nein ich muss abwerten. Edit: Mit DA alles richtig gemacht. Gibt ne Aufwertung."
Sinope wrote on 08.07.2015:
[2.0] "Going ahead and giving this title the best rating of the company. The hisroty is great. Big names. Solid matchs. The title nowdays is not but some midcard jobber title. Sadly DB isn't here to shake that up. The title is also the room of expriment booking. Like The Miz reign, like the Ryback reign.."
KingofKingsHHH wrote on 15.06.2015:
[7.0] "Ein Titel der immer an Wert verliert in den Achtzigen war es ein sehr wichtiger Titel mit starken Titelträgern und starken Regentschaften wie bei Macho Man und die Regentschaft des Warriors. Aber jetzt wechselt der Titel ständig und hat kaum noch eine Bedeutung."
AS-Skillz wrote on 11.05.2015:
[3.0] "Vor 20 Jahren hätte ich diesen Titel noch 9 Punkte gegeben. Da er doch in sehr hochqualitativen Matches und gut aufgebauten Stories involviert war. Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts hat der Titel sehr viel Wert verloren, und ist nicht mehr der typische kurz vor dem Main Event Push Titel. Es scheint tätsachlich nämlich so das der Titel nur armen Schlucker übergeben wird den die Fans mögen um zu sagen, Hey die haben nen Titel, seit froh damit, damit man ihm Main Event seine eigenen Vorlieben an erste Stelle stellt. Bestes Beispiel, der jetzige Champ Daniel Bryan. Tut mir echt Leid für ihn, das er jetzt auf so einem Level runtergesunken ist. Vor einem Jahr noch der meist beliebteste, und innerhalb eines Jahres hat es die WWE geschafft ihn so zu killen, was mich ehrlich gesagt nur mit offenen Mund dastehen lässt. Der Titel ist nichts Wert, jedes Titelmatch is nichts Wert weil der jeweilige Champ dadurch nichts erreicht und eh meist nur am verlieren ist (bestes Beispiel Barrett), und dann wird er auch noch in so eine dumme Cartoon Fehde wo jeder den Titel stiehlt und dann aufeinmal in einem Titelmatch dafür steht, gesteckt. Dumm und nicht glaubhaft. Verbrennt den Titel und macht einen neuen. 3 Punkte als Respekt, für die alten Zeiten wo der Titel noch was bedeutete."
Titansrevenger wrote on 12.04.2015:
[7.0] "Lets face it the IC title has been very mediocre for years now. It was only up until the mid to late nineties that it fell from grace. Ever since then it has either hot potato-ed from competitor to competitor or used as a prop but it hasn't really been treated like the second major title after the World Championship in a looong time. It has the potential to be great but the WWE doesn't seem to want to focus on the title and give it that honor. The title still represent greatness to me and I hope in time that it will truly mean something again."
TheDoomedMarine wrote on 14.03.2015:
"There was a point in time where the WWE Intercontinental Championship was my favourite championship in WWE. Nowadays that has declined mainly due to the fact that WWE don't have consistent champions like they used to and it seems to now just being traded amongst the same group of wrestlers who don't seem to have a decent length of a reign. I also favour the Attitude Era design of the Intercontinental Championship ('99-'11) to the current throwback design to mirror the championship design from the early 90s."
Mantafahrer wrote on 28.01.2015:
[5.0] "10 Punkte für die Historie, null Punkte für das was er heute ist. Früher war der WWF Intercontinental Championship ein sogar generell in der Wrestlingwelt ansehnlicher Gürtel, der zumeist mit hoher Titelkampfqualität und dem Aufbau neuer Megastars verbunden wurde. Viele spätere Hall of Famer sind durch den Gewinn dieses Titels sehr nah Richtung Main Event gekommen und haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Wrestlingwelt, für andere war er quasi eine Ehrung für ein bevorstehendes Karriereende, für einige wie den Honky Tonk Man war der Gewinn dieses Titels der Karrierehöhepunkt. Heutzutage ist vom großen Glanz vergangener Tage nichts mehr übrig geblieben. Für die Fans ist der Titel nicht einmal mehr die Goldfolie auf dem Gürtel wert. Zurecht, denn es gab in den letzten Jahren kaum nennenswerte Titelregentschaften, die Gewinner des Titels blieben zumeist Midcarder oder wurden danach noch tiefer gestuft, keiner hat sich als ein Main Eventer etabliert, und der Titelträger verliert reihenhaft Non-Title-Matches, was einen Sieg bei einer eigentlichen Titelverteidigung absolut unglaubwürdig erscheinen lässt."
Deniz wrote on 26.01.2015:
[10.0] "Mein Lieblings Sekundär Titel von allen Promotion wegen der History und weil die meisten Hall of Famer am Anfang ihrer Karriere diesen Titel gehalten haben"
test85 wrote on 11.01.2015:
[7.0] "Der einst zweitwichtigste Titel der Company wechselte in letzter Zeit einfach zu oft. Einst der der letzte Wurf vor dem Big One. Gehalten von Legenden wie Bret Hart, HBK, Angle, Y2J, Edge oder auch Randy Savage. In den letzten Jahren grauenhafte Champions wie Axel, Langston, Kingston, Show. Aber auch durch das Hin und Her bei Leuten wie Ziggler, Miz und einigen anderen liessen den Wert deutlich senken. Da es sowireso nur einen World Champion gibt könnte man einen ME den Titel geben der ihn im Anschluss nach einer starken Fehde an einen jungen wilden abgibt."
GoToSleep wrote on 10.01.2015:
[4.0] "Da es hier nicht um die Geschichte geht sondern um die aktuelle Darstellung muss man hier eigentlich 2 Punkte geben, da es einfach so viele Titelwechsel im letzten halben Jahr gab. Außerdem werden die aktuellen Champions einfach so schlecht dargestellt und verlieren fast jedes Match. Aber aufgrund der Geschichte des Titels gibt es einen Punktebonus. Ich hoffe das ich in einem Jahr ein paar Punkte mehr geben kann."
bryan316 wrote on 05.10.2014:
[5.0] "The IC title used to be a great title but recently it's become mediocre. I use to look foward for someone winning the IC title but now I'm thinking are superstars better off not winning any title than winning a title that has become a joke."
zackwoowoowooryder wrote on 25.08.2014:
[9.0] "Ein guter Titel für die Midcard. Das Design ist richtig gut und er hatte auch immer mehr Prestige als der US-Titel. Die Träger sind eigentlich fast alle groß rausgekommen."
Chris1201 wrote on 17.04.2014:
[10.0] "Ein Titel mit sehr viel Geschichte! Allerdings ist er heutzutage leider nichts mehr in der WWE wert."
deadfru5 wrote on 26.03.2014:
[8.0] "Optisch einer der schönsten Titel im Business und nach wie vor einer meiner Favoriten. Ich hoffe wirklich inständig, dass man hier mal wieder an die letzten gloreichen Zeiten, die meiner Meinung nach mit Mysterio vs. Jericho ihr letztes Hoch hatten, anküpfen kann."
WrestleArts wrote on 04.03.2014:
[5.0] "War vor 20 Jahren mal ein wertvoller Title, der von Top-Workern gehalten wurde. Mittlerweile nur noch eine austauschbare Midcard Championship, dessen Titelträger man alá "aus den Augen, aus dem Sinn" meistens nicht mal im Kopf hat."
Mandzukic9 wrote on 28.01.2014:
[8.0] "Auch dieser Titel bringt viel Tradition mit. Wurde in den letzten Jahren manchmal etwas fahrlässig getragen. hat aber meiner Meinung nach mit Big E nun einen würdigen Träger gefunden."
NaGoyah09 wrote on 26.01.2014:
[6.0] "Für mich hat der Titel ein bisschen an Gewicht verloren durch die letzten Titelträger daher im Moment nur 6 Punkte."
uchiha wrote on 19.11.2013:
[9.0] "Der Intercontinental Championship ist der Sekundartitel mit Prestige bei der WWE"
semi wrote on 01.09.2013:
[9.0] "Der Intercontinental Championship ist einer meiner Lieblingstitel in der WWE, obwohl es nicht mehr den Glanz der früheren Tage hat"
HighlightHEEL wrote on 27.08.2013:
[7.0] "Der IC Titel war ja tatsächlich mal der zweitwichtigste in der damaligen WWF und galt als Sprungbrett und letzter Test für zukünftige Main Eventer - was für eine Vergangenheit. Die Gegenwart hingegen ... in den letzten grob geschätzt zehn Jahren erst zum Midcard-Titel geworden, dann noch mehr verkommen und nicht einmal mehr regelmäßig bei PPVs verteidigt - auweia. Auf einen vernünftigen Champion, der es dann vielleicht auch nach oben schafft, kommen fünf Leute, denen der Titel überhaupt nicht bringt und die dem Titel nichts bringen, und unter ihnen ist mindestens ein Kofi Kingston. Ich mag den Titel eigentlich, ich mag seine Geschichte, ich mag sein Design, aber mehr als sieben Punkte ist heute einfach nicht mehr drin."
Kayfabe Kickout wrote on 13.02.2013:
[9.0] "The WWE Intercontinental Championship was always my favorite title, and some of the greatest professional wrestlers in history have held that championship. It was indeed the stepping stone to the WWE Championship."
karadeniz wrote on 01.12.2012:
[10.0] "Der Intercontinental Championship ist der Sekündärtitel mit Prestige in der WWE und hat Wrestler wie the Rock, Stone Cold Steve Austin und den leider früh verstorbenen Macho Man Randy Savage den Aufstieg ins Mainevent ermöglicht."
VanderVaart wrote on 01.10.2012:
[7.0] "Hat dieser Gürtel auch einen Sinn? Du bist nicht die Nr. 2 und willst es auch nicht sein. Wenn du die Nr. 1 werden möchtest, dann solltest du diesen Gürtel nicht besitzen, denn ein Unification-Match kann es nicht geben, sonst wäre der Gürtel ja gleich wieder weg. Musst ihn also verlieren. Dann bist du aber erstmal ein Looser und es dauert erst wieder eine Weile, bis du dich glaubwürdig an die wirkliche Spitze gekämpft hast. Als Sprungbrett ist dieser Belt auch nur bedingt tauglich, da es eigentlich das Gimmick und die wrestlerischen Fähigkeiten sein sollten, welches dich in den Main-Event bringt. Die WWE braucht den Titel eigentlich nur manchmal, um zu schauen, wie sich Wrestler, bei denen man noch nicht sicher ist, ob sie wirklich zu den Großen zählen, als Gürtelträger präsentieren. Deshalb werden IC-Matches heute auch relativ selten bei PPV`s angesetzt (außer NoC). 0 Punkte sind vlt. auch nicht ganz fair, da es früher viele Wrestler geschafft haben, dieses wertlose Gold den Fans schmackhaft zu machen."
sam 1980 wrote on 21.09.2012:
[9.0] "Der Intercontinental Titel hat eine glorreiche Vergangenheit und hat vielen Wrestler zum Aufstieg verholfen. Mir persönlich gefällt der vorherige Belt besser als der weiße aber trotz allem ist der IC Titel der sekundär Titel mit Prestige in der WWE."
Jordioa18 wrote on 06.06.2012:
[9.0] "The IC Title is very prestigious, it has HOF champions, the most champions go on to win a World title and the matches are very good."
Titan wrote on 14.03.2012:
[8.0] "Der Intercontinental Championship hat eine gloreiche Vergangenheit, wobei die Hochzeit des IC Championships in den 90er Jahren liegt und man den Titel in den letzten 6 Jahren nen bisschen in den Dreck gezogen hat. Cody Rhodes ist aber auf dem besten Wege den Titel wieder mehr Glanz und Prestige zurückzubringen. In meinen Augen hat der IC Championship mehr Brisanz und Prestige als der United States Championship..."
Hypocrisy wrote on 10.03.2012:
[7.0] "Natürlich nur ein Schatten seiner selbst im Vergleich zu den frühen 90er Jahren. Trotzdem mehr als befriedigend, da gerade Cody Rhodes' lange Regentschaft dem Titel unglaublich an Wert zurückgegeben hat."
Fighter Daron wrote on 29.01.2012:
[8.0] "Though it's a historical title, in the last five/seven years the WWE has buried it. Cody is working very hard to exhume it."
Hardcoremaniac wrote on 30.12.2011:
[8.0] "In letzter Zeit wieder wichtiger geworden. Die längeren Titelruns der Upper Midcarder, abgesehen von Ezekiel Jackson, werten den Titel wieder ein wenig auf, nachdem er zwischenzeitlich für meinen Geschmack etwas missbraucht wurde."
DirtiestPlayer wrote on 08.10.2011:
[7.0] "Wieder auf einem besseren Weg. Eine Zeit lang zur Lachnummer verkommen. In meinen Augen hat heute der World Heavyweight Titel den Stellenwert, den vor 15-20 Jahren der Intercontinental Champion hatte: Nummer 2 in der Rangfolge."
Donald Duck wrote on 08.08.2011:
[9.0] "Ein legendärer Title mit viel Geschichte auf dem Buckel. Sehr viele Träger des Intercontinental Belts wurden spätere World Heavyweight Champions. Das sagt alles. Super Sprungbrett."
Schaffi wrote on 07.08.2011:
[6.0] "War mal wirklich viel Wert und fast gleichgestellt mit dem World Title, diese Zeiten sind nun aber schon lange vorbei. Er verlor ständig an Wert und hatte zwar in 2009 nochmal ein zwischen Hoch, aber zur Zeit ist er einfach nicht mehr wichtig in den TV Shows. Zwar waren viele World Champs zuvor Intercontinental Champ, aber heutzutage wirkt ein Titelmatch um ihn eher wie ein De-Push."
Allrounder95 wrote on 25.07.2011:
[9.0] "Der Intercontinental Titel ist der perfekte Titel sowohl als Midcarder als auch Uppercarder. Viele Intercontinental Champions wurden danch zu Main Eventern wie Shawn Micheals, The Rock oder Kurt Angle."
TobytheGame85 wrote on 09.07.2011:
[10.0] "Schade was aus dem Gürtel gemacht wurde, aber immer noch mein Favorit von allen, gerade wenn man an Matches wie Buldog vs. Hitman, Razor vs. HBK, Savage vs. Steamboat etc denkt einfach sehr viele Classic Matches die dieser Gürtel hervor gebracht hat."
Matt4Wrestling wrote on 30.01.2011:
[8.0] "Ein Titel der leider zum Midcard-Title wurde. Langsam aber sicher wieder mehr und mehr Prestige erhält. Vielleicht hat er bald wieder den Status eines WWE-Titles bei RAW!"
Booker C wrote on 12.12.2010:
[5.0] "Jericho, Mysterio und Morrison sorgten dafür das der Titel bedeutender wurde. Danach ging es aber auch schnell wieder ab. Die Champions werden in ideenlose Fehden gebookt, die teilweise nicht einmal ordentlich beendet werden."
stingersplash wrote on 22.11.2010:
[8.0] "Vor 2 Jahren war der Titel für mich nur noch eine Randnotiz und mit 5 Punkten nur wegen der prestigeträchtigen Vergangenheit noch großzügig bewertet. Doch seit der Titel bei Smackdown ist gefällt er mir deutlich besser. Angefangen mit der Fehde Jericho gg Mysterio, wird er nun wieder häufiger verteidigt und das auch regelmäßig bei PPVs. Ist für mich derzeit interessanter als der andere Midcard-Titel der WWE, der US-Title. Dazu kommt die große Tradition mit Titelträgern wie HBK, Bret Hart, Austin, Rock oder HHH auf ihrem Weg an die Spitze der WWF. Daher geb ich mittlerweile wieder gerne 8 Punkte für den IC-Title."
Manu Adams wrote on 26.10.2010:
[8.0] "Bis zum Jahre 1995, ein Title mit hohem Wert und würdigen Champions. Was danach kommt hat dem Gürtel enorm geschadet, sprich die 1 Monat Regentschaften. Aber was solls definitiv der zweit wertvollste Title in der WWE und das gebührt Anerkennung."
Swiss Hitman wrote on 08.09.2010:
[8.0] "Nach dem WWE-Champion-Titel für mich der zweitwichtigste Wrestling-Titel. Optisch fand ich zwar den alten Titel besser (Nostalgie lässt grüssen), konnte mich aber durchaus mit dem neuen Design anfreunden. Meine Bewertung hat Ihre Wurzeln vor allem in der Zeit, als klingende Namen wie Bret Hart, der Bulldog, Razor Ramon oder Shawn Michaels um dieses Gold fehdeten. Damals hiess es noch was, der IC-Champ zu sein. Heutzutage ist leider nicht mehr viel von diesem Wert vorhanden. Zu verwässert ist die ganze Situation aufgrund der Brand-Aufteilung und dem Vorhandensein des "IC-Titles Light", dem US-Title. Auch dem will ich einen gewissen Wert nicht abspenstig machen. Um die Hüften von John Cena war der sicher auch noch begehrt und aussagekräftig. Hoffe auch hier auf eine Vereinigung dieser beiden Midcard-Titel zu einem einzigen IC-Titel!"
Basket Case wrote on 05.09.2010:
[9.0] "Ein toller Titel mit grandioser Geschichte. Viele Große haben diesen Titel gehalten. Im Moment ist er ebenfalls präsent und wird in guten Matches ausgekämpft und steht im Mittelpunkt von guten Fehden."
The Woerp wrote on 18.08.2010:
[8.0] "Wenn der Titel heutzutage auch nur in halb so guten Matches wie in den 90ern (z. B. SummerSlam 1992) ausgetragen werden würde, hätte er eine glatte Zehn verdient. Da dem aber nicht so ist, geht nicht mehr als eine 8."
Kankuro wrote on 20.07.2010:
[8.0] "Nicht mehr so wertvoll wie früher, ist aber bei Smackdown eher wieder im Aufwind, als vorher bei Raw. Einige gute Fehden und Matches (z. B. Jericho vs. Mysterio) um dem Titel gaben ihm einen gewissen Wert wieder."
Coruus wrote on 30.05.2010:
[7.0] "Während der Intercontinental Titel in den 90er noch ne Menge wert hatte ne Zeit lang fast so viel wie der WWE Titel ist er heute nur noch da um den Midcarder nen Grund zu geben überhaupt in den Ring zu steigen. Der Titel hat allerdings in seiner Zeit bei Smackdown wieder etwas an Bedeutung bekommen dennoch hat der Titel noch lange nicht wieder denn Status denn er in den 90er hatte. Trotzdem ein wichtiger Titel in der WWE und bei denn Smackdown Midcarder (Drew McIntyre, Kofi Kingston..... ) gut aufgehoben."
The Crippler wrote on 28.05.2010:
[9.0] "Leider hat er Titel seit den 90ern etwas an Wert verloren, trotzdem immer noch ein wichtiger Titel in der WWE."
STRIGGA wrote on 24.05.2010:
[7.0] "Titel mit einer langen Historie, der aktuell zwar nicht mehr ist als ein Sprungbrett für Wrestler, um sich zu etablieren, jedoch braucht es eben auch solch einen Gürtel."
Eddie wrote on 07.05.2010:
[7.0] "Es gab eine Zeit, da war der Intercontinental Title fast genauso viel Wert wie der WWE Title, diese Zeiten sind aber vorbei, schade darum, aber ich kann nicht einmal mehr ein gut geben, so wenig bedeutet er den WWE-Oberen.."
Mick Funk wrote on 17.04.2010:
[7.0] "Der bedeutendste Midcardtitle. Die Rey/Jericho Fehde tat dem Titel sehr gut. Wechselt ansonsten auch nicht zu häufig."
coldbeer316 wrote on 12.04.2010:
[8.0] "Der IC- Titel! Man gab es da Matches und Fehden ! Ich erinnere mich noch gern an die zwischen Razor Ramon und Shawn Michaels; das Leitermatch bei WM X ! Leider hat dieser Titel auch einige tiefen erlebt und ich persönlich Finde im Augenblick wird er nur rumgereicht! Aufgrund der Erinnerungen die dran hängen gebe ich noch 8 Punkte ! Im Augenblick bin ich nicht so begeistert was damit passiert , vielleicht kommen mal wieder bessere Zeiten die diesem Midcard Titel der WWE zugesprochen werden!"
subkultur wrote on 12.04.2010:
[10.0] "Zugegebenermaßen haben der Titel und seine Reputation in den vergangenen Jahren sehr gelitten- schaue ich jedoch in die Historie, dann gab es so viele würdige Titelträger und Fehden um diesen Titel, dass ich dennoch bei meinen 10 Punkten als Bewertung bleibe. Zudem... der Gürtel Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre ist in seinem Design bis heute unerreicht."
Telecine wrote on 09.01.2010:
[9.0] "Diese Midcard Titel (wie IC oder US) finde ich teilweise interessanter als die großen World Title, da man bei den kleineren wenigstens eine abwechslungsreichere Auswahl an Leuten hat, die diese Titel in den letzten Jahren gehalten haben / halten / halten könnten. Im Main Event hat man da bei WWE ja doch immer die gleichen Personen."
Mizisawesome wrote on 03.01.2010:
[9.0] "Das war lange Zeit mein Lieblingstitel. Fand gerade die 2009 stattfindende Fehde zwischen Jericho und Mysterio um den Titel geradezu göttlich. Der Titel hat aber (auch wenn ich ihn nicht für einen schlechten Wrestler halte, ganz im Gegenteil) durch John Morrison an Prestige verloren, da ich dachte Morrison würde auf World-Championship-Pfad gehen und der Titel würde Richtung Nachwuchs-Stars ala Dolph Ziggler gehen. Der beste IC-Champion war meiner Meinung nach Chris Jericho - der Titel ist irgendwie gemacht für ihn, auch wenn ihm ein World-Championship nicht schlecht steht, aber Jericho gehört halt immer zwischen Main Event und Mid-Card."
Big Bad Booty Baby wrote on 28.11.2009:
[8.0] "Ein Titel mit langer Vergangenheit, die ihm leider zum Teil auch schadet, da er zwischendurch immer wieder Phasen erlebte in dener er viel zu schnell wechselte, die falschen Titelträger hatte oder einfach zu wenig Aufmerksamkeit bekam. Rey hat ihn innerhalb kurzer Zeit wieder zu einem Wert gemacht, den er in anspruchsvollen Matches gegen anspruchsvolle Herausforderer verteidigte. Und wo alle davon reden, dass jedes junge Talent unbedingt in den ME muss so sollte man bedenken, dass sich Leute wie Steve Austin, Rocky, die Harts und sogar die Nase um diesen Titel bekämpft haben. Wenn man es schafft den Titel präsent zu halten würde es vielen Talenten a la Morisson, Ziggler und McIntyre sicher nicht schaden noch einige Jahre in der Midcard "hängenzubleiben" um sich dort in Duellen um den Titel als würdige Nachfolger der heutigen Stars zu präsentieren. Denn wenn in der Midcard erst einmal richtig was los ist, dann wird es auch nicht mehr so grässlich sein, wenn jemand sich dort etwas länger oder gar seine ganze Karriere lang herumtreibt. Es kann nicht jeder im ME stehen und bei guter Midcard muss er das auch gar nicht. Oder findet jemand, dass es eine Schande ist, dass jemand wie KENTA "nur" Junior Heavyweight Champion bei NOAH ist?"
Lions Den wrote on 26.11.2009:
[10.0] "Schon immer mein lieblingstitel mit den interessanteren Fehden, Charakteren und vor allem den besten Matches! Hat seit Mitte der Neunziger zwar deutlich an Gewicht verloren, ist aber immernoch DER stepping stone an die Spitze!"
KASH wrote on 27.10.2009:
[9.0] "Schöner Gürtel mit weitaus schöner Geschichte. Hatte zwischenzeitlich Tiefpunkte, da WWE ihn aus dem Auge verliert. Es könnte durchaus mehr Titelmatches geben. Dieses Jahr kann man sich aber nicht beschweren. Es wird hier wieder gute Arbeit geleistet."
Paulina wrote on 16.10.2009:
[8.0] "Früher war der IC Titel aus meiner sicht mehr als ein Midcard Titel, dann später war er zwar immer mehr ein Midcard Titel doch dann gab es noch gute und besondere Matches um ihn, dann war der Titel aus meiner sicht kaum noch was wert (u. a wegen Santinos Debut Gewinn) Jetzt gefällt mir der Titel je doch wieder viel viel besser!"
Aquifel wrote on 12.10.2009:
[7.0] "Inzwischen gewinnt der Titel an Prestige zurück. Jericho/Rey und nun Morrison und Ziggler zeigen gute Matches bei PPVs und machen den Titel dadurch wieder glaubwürdiger und besser."
MarcHardway wrote on 02.09.2009:
[10.0] "obwohl der alte Belt besser aussah, mein lieblingstitel dieser Liga"
heini wrote on 25.06.2009:
[10.0] "Einer der altersten noch aktiven Titel der heutigen Zeit. Obwohl es kein World Title ist, gebe ich hier 10 Punkte, weil die WWE es geschafft hat über die Jahrzehnte einen zweitrangigen Gürtel extrem viel Prestige einzuräumen. Leider ging diese Prestige in letzter Zeit bei RAW verloren, da man den Titel nicht einmal mehr bei PPV's verteidigte. Ich hoffe, dass er jetzt bei SmackDown wieder weiter in den Vordergrund gerückt wird. Außerdem ist der IC Title ein "Sprungbrett" zum World Title. Natürlich gilt das nicht für jeden, aber einige WWE Champions, darunter Bret Hart, Steve Austin, The Rock, Triple H oder Shawn Michaels, haben vor ihren World Title Runs den Intercontinental Belt um die Hüften getragen, was den Titel sehr viel Prestige einflößte."
Excellence of Execution wrote on 04.06.2009:
[4.0] "Die Reputation dieses Titels zehrt sich heute vor allem aus dem Traditionsbewusstsein vieler Fans. Doch leidet er an ähnlichen Verfallssymptomen wie der World Tag Team Title - zu viele Regentschaften in zu kurzer Zeit und partielle Bedeutungslosigkeit. Wer nicht weiß, was ich meine: Bis zum ersten Titelwechsel im neuen Jahrtausend wurde der Titel seit 1979 genau sechzig mal gehalten. Von 2000 bis Mitte 2009 sind nun 63 weitere Regentschaften dazugekommen. Eine Zahl, die imo Bände spricht. Wie soll ein Titel bitte irgendwelches Drama versprühen oder seinen Trägern gar die Aura von Champions angedeihen lassen, wenn er rumgeht wie eine Friedenspfeife? Nein, das ist nicht mehr der Titel, der er mal war. Er ist es kein bisschen! Dennoch 4 Punkte, weil die WWE manchmal wenigstens sowas wie ein bisschen Respekt vor diesem Titel aufblitzen lässt .... aber auch nur ein bisschen. Schade drum."
A2K wrote on 20.05.2009:
[9.0] "Dieser Titel hat eine großartige Vergangenheit, hat dann allerdings an Bedeutung verloren. Durch Matches wie Rey Mysterio vs. Chris Jericho bei Judgment Day kann der Titel jedoch wieder etwas mehr an seinen Ruhm anknüpfen."
Perry Cox wrote on 24.01.2009:
[9.0] "Im IC-Titel sind Prestige, Tradition und gute Matches vereint, deshalb klare 9 Punkte."
Deadman94 wrote on 10.01.2009:
[6.0] "Der Titel ist aktuell falsch eingesetzt. William Regal ist zwar ein technisch guter Wrestler, aber ich würde den Titel lieber bei Kofi Kingston, CM Punk oder Rey Mysterio sehen. Dann wären Storys gegen The Miz oder John Morrison möglich, die super Matches bieten werden."
A-mar wrote on 06.01.2009:
[8.0] "Der Titel ist auch nicht mehr das, was es einst war."
Exist 2 Inspire wrote on 06.12.2008:
[7.0] "Traditions Gürtel, in letzter Zeit aber nicht besonders gut eingesetzt."
Babus wrote on 25.11.2008:
[5.0] "Spätestens seit dem Frühjahr 2007 reichen drei Worte um diesen Titel zu beschreiben: Schatten seiner selbst!"
SpikeDudley1988 wrote on 24.11.2008:
[3.0] "Eine Schande! Natürlich, da gebe ich allen bisherigen Schreibern recht, ist es ein Midcardtitel. ABER es ist ein Unterschied ob damals Edge den Titel hatte und es tatsächlich spannende, gute Matches um den Titel gab oder ob ein Santino Marella Woche für Woche in den Ring kommt und nach seiner Promo wieder geht. Wenn der Titel dann mal verteidigt wird, dann in einem 2 min. Match. Also eine Mischung aus Bookingmist und einer unterirdischen Midcard der WWE stürzen diesen Titel tief in die Bedeutungdlosigkeit. Daher ist er mMn nur noch der 5. Titel der WWE nach dem US-Title und nur noch knapp vor den TT-Titles."
Juvicide wrote on 22.11.2008:
[7.0] "Titel mit weitreichender Vergangenheit, der von und Legenden und späteren World-Champs gehalten wurde, jedoch merkt man, dass der Titel nicht mehr so wertvoll ist wie früher, wenn man sich mal die früheren und heutigen Halter anschaut."
The Next Big Thing wrote on 06.08.2008:
[8.0] "Guter Titel und fast immer gute Titelträger (ausser Chyna und Marella). Braucht nur mal wieder gute Storylines und einige würdige Herausforderer (nicht wie im Gespräch Burchill oder Jamie Noble)."
Rated-R Star wrote on 03.08.2008:
[9.0] "War damals in den 90ern mein Lieblingstitel. Er war damals für Leute, die langsam zum Main Event gepusht wurden. Hatte früher einen höheren Stellenwert als heute. Heute wird der Titel nur noch selten bei einem PPV verteidigt. Und wenn, dann nur noch als Lückenfüller. Eigentlich schade, denke man doch an die tollen Matches in den 90ern, die zum Teil auch als Main Event bei einem PPV waren. Trotzdem ein toller Titel mit einer langen Tradition."
Alex1 wrote on 24.07.2008:
[7.0] "Hat wie der US-Titel Prestige in den letzten Jahren verloren"
MattHardy BOYZ wrote on 07.06.2008:
[10.0] "Für mich einer meiner Lieblingstitel in der WWE! Leider nicht mehr Umaga, der ein guter Champ war!"
elroyguess wrote on 23.05.2008:
[7.0] "Leider hat der Titel in den letzten Jahren extrem an Bedeutung verloren, was auf die allgemeine Inflation der Titel und Regentschaften zurückzuführen ist. Auch die Vereinigung mit dem European-Title hat da nicht viel geholfen."
Bhandu wrote on 18.04.2008:
[7.0] "Ein Titel mit Tradition in der Upper Midcard. Seit Jahren jedoch fast schon Lower Midcard Titel mit gelegentlichen Ausflügen nach oben. Zuletzt aber wieder "würdigere" Champions (Ausnahme: Marella), für die der Titel allerdings eine ehere untergeordnetere Rolle spielte."
LexLuger4ever wrote on 11.04.2008:
[10.0] "Legendärer Titel mit einer unglaublichen Tradition!"
Pingu wrote on 08.04.2008:
[8.0] "bekanntester Midcardtitel. In den 90er Jahren sehr wertvoll und hochgeachtet. Durch die harte Konkurrenz verblast er etwas. Gibt kaum noch Fehden um ihn bzw. wird nicht mal mehr regelmäßig bei Großveranstaltungen verteidigt!"
Brainbreaker wrote on 07.04.2008:
[8.0] "War für mich Mitte der 90er fast auf einer Ebene mit dem WWE-Titel. Heute ist er auch nicht wertlos, aber er verspricht keine große Karriere mehr."
Matt Macks wrote on 26.03.2008:
[8.0] "Angesichts von zwei World Titeln und der Konkurrenz von US Title und ECW Title hat der Intercontinental Title in den letzten Jahren massiv an Bedeutung verloren. Das ändert jedoch nichts daran, dass die WWE bis auf wenige Ausnahmen nur gestandene Midcarder in die Nähe einer Regentschaft kommen und den Titel - wenn er mal verteidigt wird - in ordentlichen Matches auskämpfen lässt. Es schadet auch nicht, dass es seit der Wiedereinführung 2003 bis auf eine verletzungsbedingte Auszeit keinen Tag gab, wo der Titel nicht um irgendwelche Hüften geschnallt war."
TNAngle wrote on 22.03.2008:
[6.0] "Wichtiger MidCard Title. Früher war es eine ehre diesen Belt zu gewinnen, und heutzutage wird der nichtmal bei einer WrestleMania ausgekämpft."
Grissom wrote on 14.03.2008:
[8.0] "Schade um den Title der wirklich eine großartige Vergangenheit hat. Früher diente er dazu Leute wie Warrior, Rock, Austin, Bret, Macho Man, Hunter, HBK und co. für den Main Event aufzubauen. Heute hat er leider viel an seiner Bedutung veloren. Schade. Man bräuchte wirklich einen glaubhaften Champ der den Belt eine längere Zeit hält und dazu die passenden fehden und storylines. Aber im Moment sehe ich da Schwarz."
Dolotay wrote on 12.03.2008:
[10.0] "Hatte, abgesehen von dem Santino Run, in der letzten Zeit mit Ric Flair, Carlito, Shelton Benjamin, Umaga, Jeff Hardy, Johnny Nitro und jetzt Y2J absolut würdige Träger!"
Wuschl 85 wrote on 07.03.2008:
[8.0] "Ein Titel mit immer noch tollen Status. Gelegentlich wird der Titel zu leichtfertig und schnell vergeben, was man auch gut an der Liste der ehemaligen Champions sehen kann. Aber vor allem früher, und auch heute wieder, war dieser Titel eine Art Bewährungsprobe für kommende Worldchampions. Und es gibt ja auch viel denkenswürdige Matches um diesen alten Titel."
WHC wrote on 17.02.2008:
[2.0] "Zur Zeit total nicht im Mittelpunkt. Champs treten nur um den World Title an."
Masterpiece wrote on 14.11.2007:
[8.0] "Was für ein Title ... mein Lieblings-Title in der WWF/E."
real american wrote on 31.10.2007:
[8.0] "Solider Midcard Title um den es immer wieder ordentliche Fehden gibt und die Matches können bei entsprechender Zeit immer die Show stehlen."
davey wrote on 27.10.2007:
[8.0] "Er war mal das Sprungbrett nach ganz OBEN leider verkommt er mehr und mehr zur Drittklassigkeit. Schade!"
JtheP wrote on 26.10.2007:
[6.0] "Der Glanz früherer Tage kann auch hier nicht verbergen, dass es nur noch ein B-Titel ist. Aber bei neun Titeln in einer Liga kein Wunder."
HBK-X wrote on 18.10.2007:
[10.0] "Einen Titel den so viele Legenden inne hatte! Mittlerweile hat er leider durch unwürdige Titelträger viel seines Ruhmes verloren.... Warum nicht mal ne geile IC-Title Fehde zwischen Jeff Hardy & HBK? Würde dem Titel sicher sehr gut tun!"
Kennedict wrote on 07.09.2007:
[8.0] "Valore enorme storicamente... declino qualche anno fa e ora si sta rifacendo largo"
Yunmiel wrote on 21.08.2007:
[4.0] "Schade, früher war dieser Titel echt viel wert, sieht man sich nur mal die früheren Titelträger an. Ich meine, Umaga, Jeff Hardy etc. als Champions sind gut, da sie den Titel verdient haben. Aber wie wär es mal mit einem Titelträger, der weiter oben ist, sodass der Titel an Wert gewinnt? Ich finds übrigens total beschissen, muss ich ehrlich sagen, dass Santino Marella den Titel hatte. Ich weiß nicht, ob der gut im Ring ist, dafür hab ich den zu selten gesehen. Aber dass er als Fan dargestellt wird, der den Titel gewinnt, setzt den Wert gleich null. Bin dafür, dass bevor Mr. Kennedy hoffentlich mal World-Champion wird, er nochmal den Titel gewinnt. Carlito würde er auch nicht schaden. Und irgendwann vielleicht mal jemand, der schon einen World-Titel hatte."
Garvin wrote on 30.07.2007:
[8.0] "Früher mein Lieblingstitle. Viele legendäre Matches wurden um diesen Title ausgetragen und viele spätere Stars konnten sich ihn umschnallen. In den letzten Jahren hat der Title ein wenig an Farbe verloren. Umaga ist derzeit allerdings ein würdiger Champ, der ruhig noch einige Zeit lang den Title in den Mund stecken kann ;)"
The Yeti wrote on 11.07.2007:
[8.0] "Ich denke, mit Umaga kann man zufrieden sein, er ist ein ordentlicher Wrestler. Hoffentlich hält er den Titel etwas länger, nicht nur 2 Monate. Es gab zwar meistens ordentliche Matches, aber durch die zu kurzen Regentschaften und der zuletzt wenigen PPV-Matches sehe ich den IC-Titel nicht so wertvoll an wie den US Titel. Würdige Nachfolger und Besieger Umagas wären meiner Ansicht nur Mr. Kennedy (obwohl der ja zu Zeit eher im ME steht), King Booker und (wegen seinem In-Ring-Fähigkeiten) William Regal. Eingeschränkt auch Shad Gaspard und der Sandman."
Aaron wrote on 08.07.2007:
[8.0] "vile super champs in den 90ern heute nich mehr so doll!"
Baldrick wrote on 04.07.2007:
[8.0] "Mit Blick auf die Vergangenheit gibts ne 2. Der muss dringend aufgewertet werden! Raw hat genug Midcarder, dies verdient hätten, diesen ehrwürdigen Titel zu tragen bzw. auszukämpfen."
MrFox wrote on 24.06.2007:
[8.0] "War früher in den 90er'n mein Lieblingstitel. Ist mittlerweile allerdings Abgewertet worden, durch die kurzen Regentschaftszeiten der Wrestler! Man sollte einen Wrestler diesen Titel auch mal länger halten lassen sollen..."
Kopp wrote on 24.06.2007:
[10.0] "wichtig, wichtig! In letzter Zeit wieder gute Champions!"
jupp365 wrote on 24.06.2007:
[6.0] "Mehr ist leider nicht drin. Mit einigen Ausnahmen hatte der Titel in den letzten Jahren keine würdigen Halter mehr. In den 80er, über die 90er bis Anfang des Jahrtausends hielten zukünftige World Champions diesen Titel. Heute sinds Leute die den Großen Titel wohl niemals bekommen werden. Der IC Titel ist zum Titel zweiter oder dritter Klasse verkommen."
Shark wrote on 24.06.2007:
[10.0] "Mein Lieblingstitel... der Name, die Champions, das Aussehen... sehr gut"
Sandman16 wrote on 24.06.2007:
[8.0] "In den 80ern und Anfang der 90er hat dieser Titel wohl seine beste Zeit gehabt, da ihn Top-Wrestler halten durften wie z. B. Bret Hart, Mr. Perfect, Rick Rude etc. Heute erscheint der Titel nicht mehr so wichtig da er oft nur kurz gehalten wird und da es natürlich weitere Titel neben ihm gibt."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].