DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 5.18
Brutish Dandy wrote on 28.12.2019:
[7.0] "Abby took a long, long time to grow on me. I initially found his work sloppy, his image repulsive and his legacy to be the basis for nearly everything I disliked about wrestling. Then I saw the infamous Heroes of Wrestling PPV and I realized that he was by far the most consistent worker on the card. You need to go into an Abdullah the Butcher match with the right mindset: you're going to watch a bloody, brutal-ass brawl that's gonna end in a DQ or double count-out... and almost nobody else does it better."
DanTalksRasslin wrote on 27.10.2019:
[5.0] "Abdullah didn't have a whole lot of traditional wrestling skill, but his look and presence, as well as his participation in bloody and gruesome matches utilizing weapons (including his signature fork), prefiguring the hardcore and deathmatch wrestling trends by decades, made him stand out at the time and ensured his attraction-wrestler status and ultimately his legend. That legacy would, however, be somewhat marred by his continuing participation in such bloody matches after being diagnosed with hepatitis C."
Excellence of Execution wrote on 04.07.2019:
[0.0] "Einfach nur ekelhaft! Für mich befriedigte der Typ mit seinen Kämpfen niedere Gelüste. Und dass er dann später noch seine Hepatitis C verschleiert hat, weiterhin im Ring vor sich hin blutete und andere ansteckte ist einfach nur armselig."
Darth Vader wrote on 06.05.2019:
[6.0] "Abby became a legend for bloodying opponents and was one of the first wrestlers to regularly use foreign objects in the ring on his opponents. His weapon of choice later in his career was a fork. Abby was a master at the professional wrestling talent of "blading, " intentionally cutting onesself or an opponent in the forehead and bleeding through the match. The Butcher spent most of his wrestling career travelling from promotion to promotion. His wrestling gimmick, though extremely popular, tended to wear itself out quickly, so like his contemporary Andre the Giant, he was seldom a fixture for long in any one place, but was always remembered wherever he went and his return eagerly anticipated."
RatingsMachine wrote on 10.10.2018:
[6.0] "Abby was a big star, and was mindful of his limitations, never staying in one place for too long, thus avoiding burning people out on what was actually a very limited act."
JEK 1991 wrote on 01.10.2018:
[6.0] "You might think I am crazy today giving him a higher rating but he is was good. His wrestling style was limited with a few good punches, headlocks and body splashes other than that not exciting. What I find exciting about this guy is is hardcore brawler style. He is a pioneer of hardcore wrestling and blood. He has had great feuds with the Sheik, Funks, Carlos Colon and other Japanese wrestlers. He used that same damn fork which is unorthodox. That caused hepatitis C to other wrestlers like Hannibal which tarnish his career and dream to wrestle in the WWE. He was wild and crazy in the ring. He got carried away with the hardcore stuff using the same weapons over and over again creating scars in foreheads like Carlos Colon. This man deserves to be in the WWE Hall of Fame and should stay there. He should not just be known for bleeding wrestlers but being a pioneer of hardcore wrestling."
Blood Pump wrote on 29.03.2017:
[1.0] "I don't go out of my way to hate people I don't know but I really do hate this mans guts. Abdullah the Butcher is famed for his brutality and gruesome matches from the late sixties to the beginning of this decade. He was a massive attraction back in the day and its not hard to see why; he was something different, and the feud he and Sheik had with the Funks in the 70s was indeed great, but putting aside the fact that hes just a terrible person he was pretty overhyped. He gassed quickly and had a bit of a limited set. He had psychology and charisma, which is more then could be said for a lot of guys in the 70s, but Ive only really gotten into one or two of his matches and those were tag team affairs. Hes probably closer to a 5, but the fact that he willingly spread hepatitis to people in his later years and had no sense of guilt makes it all too easy to just ZERO him. Ive shown some restraint in this case due to his early career."
The Chosen One wrote on 17.06.2016:
[5.0] "Although definitely not a very good wrestler Abdullah The Butcher is legendary. He has had some very good matches and some very bad matches along with some very memorable moments. For most people he is most well known for his signature fork and his time in WCW. I liked his matches with Stan Hansen alot as well. Overall 5/10."
Mizzle Assault Ant wrote on 05.05.2016:
[10.0] "If you want someone technical, go somewhere else, but if you want a guy who brings a unique and shocking aspect to all his matches then look no further. The guy was a master of character work and brought some of the best aspects of hardcore wrestling to bear. His unique look is a big positive in my opinion. Abby is a guy I am a big fan of, and I think people write him off way too quickly."
Zed wrote on 28.04.2016:
[2.0] "Wo war Abdullah der Schlächter denn überall dabei? Beim schlechtesten jemals ausgestrahltesten Cage Match aller Zeiten, dem Chamber of Horror, außerdem im schlechtesten Match beim schlechtesten Wrestlingevent aller Zeiten, Heroes of Wrestling. Er hat einem Kanadischen Indywrestler wissentlich Hepatitis C angehängt und sich noch damit gebrüstet dass er das blading erfunden hat. Ich weiß nicht was ich von ihm halten soll. Er hat ja einen gewissen Namen gerade in Japan, aber ich denke nicht dass ihn das rechtfertigt."
Sarcasm SPA wrote on 03.10.2015:
[7.0] "One of the first great pioneers of extreme wrestling. In-ring skills was ok, considering his size and style. Not a great athlete, but an iconic character: an hardcore legend."
mdkarl wrote on 24.09.2015:
[8.0] "Not everyone's cup of tea but Adullah was always a money attraction and a believable threat. His gimmick was powerful and he could be almost immediately plugged into a program with the area's top face and draw real heat"
WrestlingStats1 wrote on 07.05.2015:
[8.0] "At the highest level, Abdullah was a semi-main event level sideshow (and occasional major champion in Japan) at the highest level thanks in large part to his penchant for brutal, hardcore matches. His career isn't without controversy, however, as he has been accused of infecting wrestlers with Hepatitis C during hardcore matches. Nevertheless, he was a prominent player in Japanese and Canadian wrestling (even if his WCW run in his later years was largely underwhelming. )"
yanus wrote on 15.12.2013:
[3.0] "That type of wrestling isn't really my cup of coffee, but you have to admire his aura and presence in the ring. Unfortunately, the whole story with hepatitis really makes me question Abdullahs character, so therefore a rather low rating."
CLPSKYLINER wrote on 14.12.2013:
[4.0] "Er war Hardcore, bevor Hardcore das Hardcore war, was es heute ist. Trotzallerdem kein guter Wrestler."
noobyboymax wrote on 17.09.2012:
[10.0] "Abdullah the Butcher is an all time great. He was awesome in every wrestling promotion he was in. His matches were always exciting and epic and he deserved it when he made it into the Hall of Fame"
Big John Studd wrote on 18.11.2011:
[4.0] "Abdullah war in den 80iger Jahren ein verdammt harter Brocken, der durch die Fehden gegen Bruiser Brody bzw. auch gegen Carlos Colon fast schon unvergessene Klassiker Matches auf die Beine stellte. Heutzutage ist er für mich nur noch unzumutbar und sollte mit seinen 70 Jahren endlich einmal den Ruhestand genießen und über seine inzwischen bereits 50 Jahre lang andauernde Karriere zurückblicken."
cookie monster wrote on 13.11.2011:
[6.0] "Hammerhart mit 68 noch gewrestelt. ^^ Der Typ sieht gar nicht wie 70 aus :D Im Ring nicht so ne Bombe, aber immer wieder dabei und eine Unterhaltung durch den was man sieht. Aber mehr nicht trotzdem ganz lustig."
Sirius Van Grath wrote on 04.10.2011:
[0.0] "Ich hasse Hardcore-Wrestling und das was Abdullah Hanibal (alias. Devon Nicholson) angetan hat mit dem Hepatitis C ist einfach nur grausam. Das der Typ in der HoF ist, kann ich keines Weges verstehen, auch wenn er schon 50 Jahre antritt. Wie so einer vor einem Randy Savage aufgenommen werden kann -. -"
Ray wrote on 08.09.2011:
[5.0] "Abby hat einen gewissen Kultfaktor, aber seine Arbeit im Ring spricht mich persönlich nicht an und hat das auch nie getan."
MaikBaader wrote on 05.08.2011:
[3.0] "Ja, Ich mag Deathmatchwrestling, aber Abdullah ist einfach verrückt. War in den 70ern noch ok, auch wenn er da auch schlecht war, aber das wars dann auch schon. Kein Brawler, kein nichts. Hatte nur die Gabel mit der er versucht hat Men's Teioh zu essen. Naja, fast. 3Punkte für den Legendenbonus"
Movado wrote on 12.05.2011:
"Mag sein das er ein verdienter des Business ist. Aber er sollte jetzt langsam mal aufhören. Wer das Tag Match bei Wrestle Kingdom IV gesehen hat kann sich doch nur Fragen: Was macht dieser Mann noch im Ring?"
Ywain wrote on 02.02.2011:
[2.0] "Ein alter, dicker Mann, der sich humpelnd durch den Ring schleppt und der vom (fragwürdigen) Ruhm vergangener Tage wohl noch zehren wird, bis er den Weg allen Irdischen geht. Wrestlerisch noch nie gut und in den letzten Jahren eigentlich nur noch bemitleidenswert."
chaos wrote on 27.08.2010:
[8.0] "Dieser Typ ist eine absolute Hardcore-Legende. Und mal im Ernst, wenn ein Typ wie Gypsy Joe schon 8 Punkte bekommt müßte Abdullah mindestens 10 Punkte bekommen aber ich bin da mal realist und gebe ihm nur 8 Punkte."
Philipp wrote on 26.08.2010:
[5.0] "Ich finde es bemerkentswert das er mit 74 Jahren noch in den Ring steigt, aber er sollte Langsam mal damit aufhören und den Ring an Jüngere frei zugeben. Toller Hardcore Wrestler"
ARIZA wrote on 17.08.2010:
[2.0] "Natürlich eine Legende. Mittlerweile ist er aber so alt, dass er kaum noch in den Ring kommt und im Ring ist er so schlimm, dass man kaum zuschauen kann."
Aquifel wrote on 07.06.2010:
[3.0] "Sicherlich eine Kultfigur im Hardcore-Bereich und sicher damals Sahne. Aber ganz im Ernst, seine wirklichen "Glanztaten" liegen schon einige Zeit zurück und sind aus heutiger Sicht auch kaum noch "Glanztaten". Muss sagen, dass Abdullah the Butcher mich eher langweilt als alles andere und das in seinen besseren Matches! Von den schlechteren will ich gar nicht reden. 3 Punkte für dne Kultstatus und die "Vorreiterrolle"."
Erased wrote on 07.06.2010:
[3.0] "Sehr wenig Talent, ist aber inzwischen eine Kultfigur, durch seine spektakulär wirkenden Matches. Inzwischen sind seine Matches eine Zumutung. Der Mann sollte dem Ring fern bleiben."
Eazye wrote on 22.05.2010:
[8.0] "Hardcore Legende. Wer ihn hier als schlechten Wrestler hinstellt sollte wissen, das der Kerl ein reiner Hardcore Kämpfer ist. Die Gabel ist bereits kultig und sein Auftreten auch. Wird aber nicht jünger und mit 74 Jahren noch in en Ring zu steigen ist schon sehr mutig.... sollte mal zurücktreten. Aber ansonsten underrated, da viele vergessen das er ein pure Hardcore-Kämpfer ist."
Sally wrote on 11.05.2010:
[9.0] "Abdullah the Butcher ist eine echte Hadcore Legende!"
downtown2 wrote on 08.04.2010:
[0.0] "Ich habe von diesem Mann noch nie eine Wrestling Aktion gesehen, weshalb seine Darbietungen für mich auch nicht in den Bereich Wrestling fallen. Ich möchte nicht sehen, wie Menschen mit Gabeln und zerbrochenen Gläsern aufeinander losgehen."
STRIGGA wrote on 02.04.2010:
[2.0] "Hat sicher den Legendenbonus, doch was er mir mit seinem Match bei Compilation Gate 2010 angetan hat, werde ich ihm niemals verzeiehn."
Wasserkocher wrote on 04.01.2010:
[0.0] "Das ist nicht mehr Menschlich sorry, Hardcore gut und schön, aber sowas möchte ich niemals sehen"
mongo wrote on 12.10.2009:
[6.0] "Unbestreitbar eine Legende des Hardcore-Wrestling! Dennoch limitiert im Ring"
Cool Papa Bell wrote on 07.09.2009:
[10.0] "Larry Shreeve ist ein Pionier des Hardcore-Wrestling und eine beeindruckende Erscheinung; im Gegensatz zu seinem auftreten im Ring ist er in realen Interviews sympathisch und gutmütig. Er ist ein leidenschaflicher Wrestler und hat den Charakter des "Wild Man from the Sudan" eindrucksvoll dargestellt, obwohl er einer Arbeiterfamilie aus Ontario entstammt!"
Mick Funk wrote on 01.07.2009:
[3.0] "Jemand der etwas wirklich schlecht macht wird nicht dadurch gut, dass er es übertriegen lange macht. Zudem einer der widerlichsten Erscheinungen im Wrestling aller Zeiten. Die Punkte gibts für den (durch seine Erscheinung) hohen Wiedererkennungswert und den, eben doch vorhandenen, Kultfaktor."
Tomko wrote on 17.01.2009:
[4.0] "Kultfigur und Hardcore-Legende! Aber trotzdem einfach nur schlecht!"
N3m35i54 wrote on 14.01.2009:
[7.0] "Ich betrachte Abdullah als Hardcore-, und nicht als technischen Wrestler. Und da hat er überzeugt"
AndyTNA wrote on 30.12.2008:
[10.0] "Was dieser Mann dem Wrestling gegeben hat gehört gewürdigt auch wenn er nicht der tollst Wrestler war und vieleicht ein paar Jahre früher aufhören hätte sollen gibt es von mir 10 Punkte ohne mit der Wimper zu zucken!"
Fountain of Misinformation wrote on 23.12.2008:
[7.0] "Der Mann strahlt auch heute noch eine unglaublich bedrohliche und unberechenbare Aura aus, lang lebe Abby!"
T-Wayne wrote on 02.11.2008:
[6.0] "Über 50 Jahre aktiv, dafür bekommt diese Hardcore Legende großen Respekt"
theflo438 wrote on 16.09.2008:
[5.0] "Mit Abstand der aktivste Wrestler von allen, nämlich 51 JAHRE LANG! Unglaublich, aber seine in Ring Skills lassen nach einigen Jahren auch zu wünschen übrig und mit 72 Jahren sollte niemand mehr ein Deathmatch bestreiten."
The Wise Warrior wrote on 16.09.2008:
[7.0] "Kultig & anders! Bleibt mir durch seinen Auftritt im Trash-Film "Diamantenauge" im Gedächtnis..."
Baszdmeg wrote on 05.09.2008:
[8.0] "Legende, Ikone, ... alles Bezeichnungen, die auch durchaus zutreffen. Hat "Hardcore" gestartet und da kann man dann auch mal die fehlenden In Ring-Fähigkeiten außer Acht lassen. ;)"
Rey2004 wrote on 24.08.2008:
[7.0] "Abdullah the Butcher ist einfach nur eine Hardcore Legende! Mit 72 Jahren noch aktiv - das beweißt wie wahnsinnig dieser Kerl ist."
Masada wrote on 19.06.2008:
[10.0] "Ganz groß! Neben Brody wohl einer DER Hardcore Erfinder, eine Aura die dieser Kerl versprüht, ja einfach nur bombe. Tritt selbst mit 72 noch Arsch und ist mehr als überzeugend im Ring!"
Jeff Hardy Fan wrote on 24.05.2008:
[8.0] "Warscheinlich einer de rältesten Aktiven Wrestler, aber ich fidne persöhnlich das der asuser sienem Gable zeugs nichts drauf hat.. Geh in Rente!"
Brahma Bull wrote on 27.03.2008:
[2.0] "Tut mir leid, er ist nicht mein Fall. Klar ist der Mann irgendwo kultig, dennoch reicht es meiner Meinung nach nicht für eine bessre Note aus. Die zwei Punkte sind "Legenden" Bonus."
LexLuger4ever wrote on 24.02.2008:
[6.0] "Sein Stil ist mörderisch! Mit Bruiser Brody und Co. zählt er zu den legendären Brawlern, die es gab! Trifft zwar auch nicht ganz meine Richtung, aber er ist einfach Kult!"
D-Style wrote on 17.01.2008:
[6.0] "Abby is back in AJPW. Klar kann er nicht wirklich technisches Wrestling bieten, und sieht auch total unästhetisch aus... aber hey, er ist doch irgendwie Kult. Ich gebe ne 3 (+ Gabelbonus)"
yogy wrote on 03.01.2008:
[0.0] "Natürlich kann man sagen, dass der Mann Kult sei - aber ich finde seine Matches nur schrecklich. Immer das gleiche! - blöde Gabel und Blut! Der Mann kann gar nichts, dies schon seit Jahren und nicht erst in seinem vortgeschrittenem Alter."
MA Excellent wrote on 30.12.2007:
[4.0] "Signature Move: Fork To The Head! Das sagt wohl Alles über diesen Worker. Ich habe einige seiner Matches gesehen und muss sagen, er ist völlig talentfrei. Z. T. waren es Matches vom Beginn der 80er, als er noch jünger war. Ich habe mir also mein Bild gemacht... Dafür müsste man eigentlich eine 6 geben. Jedoch ist er eine absolute Hardcore Legende und 50 Jahre im Biz, das ist schon eine Hausnummer! Dafür und für die Ausopferung seines Körpers gebe ich eine 4."
mdbnase wrote on 15.12.2007:
[2.0] "Hat garnix drauf und ich verstehe nicht warum der Typ so hochstilisiert wird. Hat zwar mehr Härte ins Wrestling gebracht aber sonst doch wohl nur langweiliger Mist. Aus Innovationsgründen knappe 2pts."
Killerkarotte wrote on 14.11.2007:
[4.0] "Grad noch ok wegen dem doch recht "originellen" Auftreten. Aber meine Art des Wrestlens war das nie, was ich mir auf alten Aufzeichnungen angesehen habe. Ziemlich lahmarschig das Ganze. Aber ich mag diese "Aladdin"-Schuhe, die er öfters anhatte! :D"
Moshpit-Hooligan wrote on 13.11.2007:
[8.0] "Ist natürlich kein guter Techniker oder Wrestler an sich. Aber Abdullah The Butcher ist Kult und eine lebende Legende. Er war war einer der Vorreiter des Hardcore Wrestlings und wer 50 Jahre lang blutige Schlachten im Ring zeigt, hat einfach Respekt verdient. Da ich ein Freund des "blutigen Wrestlings" bin und seine Garbel einfach nur Kult finde, bekommt er von mir ein "Gut"."
cater wrote on 02.10.2007:
[6.0] "Ziwespätig: Einerseits natürlich absolut Kult, andererseits kann er gar nix. Aber die Gabel machts. Und der Freakstatus"
affenmann wrote on 28.08.2007:
[6.0] "Kein guter Wrestler, aber ohne Zweifel eine Legende mit Kultstatus."
shannonmoore wrote on 17.08.2007:
[0.0] "Einfach nur ekelhaft, null Talent aber heh er hat ne Gabel. Will man mich für blöd verkaufen ?"
Blade Bourdeaux wrote on 05.07.2007:
[8.0] "Der Mann ist einfach Hardcore-Wrestling. Seine Matches gegen Bruiser Brody legendär, wie wahrscheinlich von den Veranstaltern gefürchtet. Was bleibt mir, als meinem Namesgeber eine gute Note zu geben?"
ShaneO wrote on 04.07.2007:
[2.0] "Eine der langweiligsten Wrestler dies je gab und geben wird. Und was bitte ist so toll mit einer Gabel auf jemand einzustechen?"
Sabu316 wrote on 24.06.2007:
[8.0] "Dieser Mann ist absoluter Kult (weshalb meine Bewertung auch so positiv ausfällt). Wer gerne mal eine Gabel in Aktion sehen möchte oder generell nichts gegen blutige Matches hat ist bei dem Butcher schon richtig. Bedingt durch sein Alter teilt er mittlerweile aber nur noch aus ohne selbst Bumps zu nehmen."
BenZen wrote on 24.06.2007:
[8.0] "Abdullah ist ein Tier! Natürlich enorm schwerfällig, aber das macht er durch seine pure Brutalität wieder wett. Die Gabel ist absolut legendär und mittlerweile wird er mit weit über 60 noch alleine für ein paar unkontrollierte Gabelstiche gebookt und abgefeiert. Unvergessen auch wie er in der WCW auf einem elektrischen Stuhl gegrillt wurde. Wertung mit dickem Kultfigurbonus."
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].