DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 8.04
HavocKingSlayer921 wrote on 07.12.2021:
[8.0] "One of WCW's best talents, very charismatic, the Diamond Cutter was the best version of the cutter until the RKO came, and he had a legitimately great match with GOLDBERG of all people."
MrMundo wrote on 07.12.2021:
[10.0] "He is everything that is right in the world of profesional wrestling, I am not only talking about his work as a performer, wich was incredible, I have never understood why they did not pull the trigger on DDP, but I am talking about his out of character persona, helping many wrestlers with his DDP program."
Pandevmonium wrote on 26.11.2021:
[2.0] "Nothing from him could never really interest me in-ring. His TV matches are always more or less a series of moves from both wrestlers, then he picks up a Diamond Cutter out of nowhere and it's 1, 2, 3. Pretty boring to be honest, so I could never really stand for him even if his charisma is above average for sure."
Jaedynr5 wrote on 12.11.2021:
[9.0] "the DDP n WCW was a legend, he was a great wrestler with awesome matches and he was the man who dragged a good match out Goldberg, WWE DDP was less goated but he was still good with the motivational gimmick, TNA DDP was pretty underrated, he could still put on gret matches and he had charisma, and the one AEW match he had was still good."
Pete Gallows wrote on 05.10.2021:
[9.0] "Ddp was great in wcw, wwf of course killed him, because why wouldn t they. Turning him into a stalker, that stalks undertaker? s unattractive wife that nobody knew or cared about, because thats what you do with a guy that was as over as he was before. He started late but really worked hard and improved so much in just a few short years. His 96 and 98 is so so different. The Diamond cutter is my most favourite finisher of all time, even over Stone Cold Stunner, because of all the different ways he was able to perform the move. Nowadays cutter is just nothing, just like todays wrestling as a whole. Ddp to this day is a very good self promoter, he got the right friends but he got himself over through hard work and innovative skills. The look, the diamond cutter, the diamond hand sign, the catch phrases, his yoga these days - the guy just wont stay still and you cant keep him from evolving. He wasnt my personal favourite wrestler, I dont think he would make my top 10 list, but I admire his hard work and he made himself so important during his era. So many tshirts and diamond hand signs in the crowds, he really elevated himself and deserved much better from wwe. Two stupid gimmicks and stupid looks a european title and a tag title, if I remember correctly. Could have been a peoples champs vs peoples champ program, or let him wrestle Benoit again, instead he got 5 minute nonsensical matches in between pillow fights and midget hermaphrodites dancing, or whatever wwf was doing at that time."
Uweuwesen wrote on 11.09.2021:
[8.0] "DDP ist eine ganz eigene Art Wrestler. Im Ring war er stets solide, aber auch nicht viel mehr und das musste er auch nicht. Sein Overacting hat seine Matches eigentlich immer unterhaltsam gemacht. Am Mikrofon war und ist es ebenfalls sehr unterhaltsam. Sein WWE Run war dann doch eher unglücklich. Seine größte Errungenschaft ist natürlich, dass er viele echt fertige Personen nach der Karriere wieder auf die richtige Spur gebracht hat"
WhatTheHeckles wrote on 17.08.2021:
[10.0] "A very dependable worker great wrestler, and stellar manager, DDP is not only a great wrestler, but a life-saver as well. He singlehandedly saved the lives of men like Jake Roberts and Scott Hall, and it feels good knowing there is someone in his position that is willing to help others out purely out of the goodness of his heart and not because he wants to put himself over."
Der Commander wrote on 21.01.2021:
[8.0] "Cooler Typ. Hat mit den besten Finisher in Wrestlinggeschichte (Diamond Cutter). Zu WCW 1998 super over gewesen, leider in der WWF 2001 und 2002 vollkommen verhuntzt. Hat mit seinem Yoga Programm Scott Hall und Jake Roberts das Leben gerettet. Mehr braucht man garnicht zu sagen. Einfach super. Neben Sting, Ric Flair, Goldberg, DIE WCW Legende schlechthin!"
LordOfTaunts wrote on 15.11.2020:
[10.0] "He gave us a good amount of classic matches, a lot of great moments, and in my opinion he was one of the dependable wrestlers, if you want a match to not be a complete fiasco you put DDP in it, like the matcher witch celebrities in wcw"
wkupharm wrote on 23.01.2020:
[6.0] "Pretty good worker and above average talker, but not always the most believable character. I think the 'cutter' finisher is over glamorized, because it just isn't a believable finish. Compared to the doldrums of the WCW roster toward the end of the run, Page was an above average talent. To me I will always remember him as a manager, which is why I never got behind his World Title run. I totally understand why VKM didn't get him, and why he wasn't pushed after WWF purchased the WCW."
Flate wrote on 19.01.2020:
[8.0] "Ich mochte DDP schon eines DER Aushängeschilder der WCW ein immer ein konstant guter Worker gewesen. Wurde halt wie so viele WCW Wrestler in der WWF verschenkt. Im Ring war er immer gut vor allem für die damalige Zeit 7/10. Sein Gimmick war auch gut 8/10. Hatte auch gutes Micwork 8/10. Außerdem war er sehr charismatisch 9/10. Ingesamt:8/10"
pappahouse wrote on 11.08.2019:
[7.0] "Als Wrestler fand ich ihn ganz okay, vermutlich zu WCW Zeiten deutlich besser, da ja auch noch deutlich jünger, als zu WWE Zeiten. Mehr als beeindruckend finde ich nun seine Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft nach seiner aktiven Karriere."
KyleEnjoysWrestling wrote on 27.07.2019:
[9.0] "One of WCW's crown jewels as far as them making their own star. Loved him there. He suffered a bit when he transformed into Positively Page & his WWE run was not at all what it should have been, but fault likes with booking. Great matches with Goldberg, Sting & Macho. Was one of the few guys who you rooted for when he was combating the NWO. Now doing amazing things with DDP-Y. Even though the song was kind of bastardized, I still dug that he came out to knockoff Smells Like Teen Spirit. Bang, cigar smoking, Kimberly, self high five, Diamond Cutter.... it all worked so well for Page."
Excellence of Execution wrote on 15.06.2019:
[10.0] "Einfach ein dufte Typ und einer der sympathischsten Charaktere, den das Business je hervorgebracht hat! Und das nicht nur aus charismatischen Gründen, sondern weil er wirklich viel Gutes bewirkt! Doch auch als Wrestler an sich war er eine Ausnahmeerscheinung. Wie viel er noch erreichen konnte, obwohl er so spät ins Geschäft eingestiegen war, ist wirklich bemerkenswert. Dass ihm das entgegen der politischen Schlangengrube namens WCW Locker Room gelungen ist und dass er dabei noch eine bemerkenswert gute Ring-Psychologie entwickelte, nötigt erst recht Respekt ab. Als Gesamtpaket kann ich einfach nicht umhin, ihm die volle Punktzahl zu geben."
Wynnebag wrote on 19.12.2018:
[10.0] "This guy is a real inspiration. From the way he won the title at an older age (35), to his in ring charisma, DDP is an icon. He put on many memorable matches and made a unique mark on the business. Currently, he's still making an impact with his DDP Yoga program, that not only helps every day people, but has been responsible for restoring the health and careers of many legendary wrestlers. Chris Jericho might not be performing today if not for DDPY, and Jake the Snake and Scott Hall might not even be alive today. Good on you DDP. Thanks for the memories and great moments. Bang!"
JEK 1991 wrote on 12.12.2018:
[7.0] "Starting wrestling when he was 35. He was exciting with the diamond cutter and that was it. He is not the greatest but excited the fans. He now does the DDP Yoga which has helped many wrestlers in the wrestling community and saved lives."
RatingsMachine wrote on 27.09.2018:
[7.0] "Diamond Dallas Page was a good worker, and a smart one. But he never got his due, in part because of circumstances outside of his control. Now, though, it seems the pendulum has swung the other way, and people are overrating him."
ForeverHeel wrote on 19.02.2018:
[10.0] "Für die meisten war Sting das Aushängeschild der WCW in den 90ern, aber bei mir war DDP der TopStar. Wo andere Worker ihren Ruhestand angetreten sind, hat er mit Mitte 30 sein In-Ring Debüt gegeben und wurde gut aufgebaut. Er ist mein persönlicher People's Champ, was ein The Rock bei mir nie geschafft hat. In-Ring: 9/10; Gimmick: 10/10; Charisma: 9/10; Mic-Skill: 9/10. 10 Punkte eine absolute Legende So High Five."
jajt1989 wrote on 15.02.2018:
[10.0] "Even though he started later than most people would he was almost the full package, great on the mic, rarely had a bad match and was the real peoples champ. Had a bad run in wwe but in wcw he did it all."
CHN325 wrote on 01.02.2018:
[7.0] "DDP was amazing in WCW back in the day, but suffered from bad creative decisions in WWE. He began his career older than your average wrestler, but has never showed his age. DDP yoga has been a godsend to the business and he has helped countless guys get their lives back on track. Arguably his work outside the ring has been more important than his work in the ring"
Aceon wrote on 07.01.2017:
[9.0] "Absoluter Legendenstatus und neben Sting für mich das WCW Aushängeschild während den Monday Night Wars. DDP war immer unterhaltsam und zeichnet sich menschlich mittlerweile durch seine Reha-Hilfen für Menschen wie Hall und Roberts aus. Wie es aussieht kommt er ja auch bald in die Hall of Fame, redlich verdient. Sehr schade, dass das Standing von DDP wie das von vielen andere ehemaligen WCW-Wrestlern nahezu durch das Booking der WWE vernichtet wurde."
ApexOfEvolution wrote on 26.11.2016:
[9.0] "War damals in der WCW ein großartiger MainEventer. Charismatisch und irgendwie der perfekte People´s Champion. Profitierte natürlich auch etwas von der Schwäche der WCW in dieser Zeit. In der WWE dann leider völlig falsch eingesetzt. Auch privat eine beeindruckende und sympathische Persönlichkeit."
PolishPrideMMA wrote on 13.10.2016:
[8.0] "In der WCW definitiv einer der Top Guys. Sein In-Ring Charakter hat immer gut unterhalten. Die WWE Zeit versuche ich eher auszublenden, leider war diese schlecht gebooked."
JennyTG wrote on 11.07.2016:
[9.0] "Einer meiner absoluten Lieblinge und bis zum Schluss ein Grund WCW zu schauen. Schade das die WWF/E ihn nicht ein zu setzen wusste, aber dank des Networks kann ich ihn ja immer wieder "genießen""
Nitro83 wrote on 15.06.2016:
[8.0] "Gutes Charisma, guter Wrestler, etwas besser als der Durchschnitt aber kein Vergleich zu den ganz Großen"
Luv all wrestling wrote on 05.06.2016:
[10.0] "BANG HEY ITS ME ITS DDP was the one wrestler I never saw WCW mess up on, he should have been so much more in WWE, and his diamond cutter is amzaing"
Berlyn wrote on 03.06.2016:
[10.0] "BANG! DDP was one of the best talents to come from WCW. Despite his age, he was incredibly talented in the ring and on the mic. The WWF dropped the ball with him and made him a stalker for some asinine reason. Built himself up for years and finally won the big one in 1999, something WCW was known to do as they were old school like that. If the first WCW match on RAW had been DDP vs Booker T (google it. It happened on SmackDown) things may have been a lot different. He remains to be one of my favorite wrestlers and these days he's helping thousands with the power of DDP Yoga. DDP! Toooo cool!"
Y2J316 wrote on 10.05.2016:
[9.0] "Einfach eine WCW Legende. Super Charisma und die Promos waren auch immer gut. Im Ring eigentlich auch ganz in Ordnung. Sein WWE Stint war jämmerlich. Muss ihm Danken das er Scott Hall wieder auf die Beine geholfen hat. Davon abgesehen war er der Peoples Champion der WCW. Hätte gerne mal ein Match zwischen ihm und Rock zu seiner Top-Zeit gesehen. Alles in allem eine lebende Legende."
Mizzle Assault Ant wrote on 05.05.2016:
[10.0] "DDP is a world class talent who perhaps does not fully get his due. As many have said he started much later in his life than most, but that makes his ascent all the more impressive in my eyes. He's clearly a guy who decided to set a goal for himself and then worked with 1000% focus to make his goal a reality, and he did. Sting is said to be the "franchise" of WCW, but in many ways I would say DDP fits that bill much better as he persevered through ups and downs, through good periods and bad ones, how he always gave genuine effort whether he was given something good to work with or not. It's a shame WWF completely squandered what star power he had, but he has maintained both his famous positive attitude and his relevancy as he teaches older wrestlers how to take care of their bodies like never before with his acclaimed yoga program. Main event talent, good wrestler, good talker, big impact on the business. I'm a big DDP fan."
WrestlingNerd wrote on 06.04.2016:
[10.0] "Einer meiner absoluten Lieblinge bei der WCW. Wenn ich ihn als kleines Kind gesehen habe, bin ich fast immer durchgedreht. Ich mochte ihn einfach, hat mich immer begeistert. Ein absoluter Star bei der WCW, bei der WWE, naja... da wusste man wohl nicht zu 100% wie man ihn einzusetzen hat. Wenn man sich zudem seine Vita anschaut, muss man einfach Respekt vor diesem Menschen haben. Mit 35 erst als Wrestler debütiert, mit 38 erst Lesen und Schreiben gelernt. Nach der Karriere mit DDP Yoga dem ein oder anderen Menschen geholfen (Jake "The Snake" Roberts). Er ist einfach ein toller Mensch."
Evan13 wrote on 01.03.2016:
[10.0] "Accomplished a lot for a guy that started wrestling at 35. Quickly became one of the biggest stars that WCW had. He was sadly wasted & mishandled during his time in WWE."
TheLoudMouth wrote on 17.02.2016:
[9.0] "Sehr, sehr starkes Komplettpaket mit tollem Gimmick. Einer der charismatischsten Worker aller Zeiten, überragende Ring-Präsenz und nach seiner Karriere ein großes Lob für sein soziales Verhalten. Toller Typ."
Zed wrote on 08.01.2016:
[9.0] "Ein Mann mit einer speziellen Karriere. Er fand eher zufällig den Weg ins Wrestling, nachdem sein Leben sich änderte. Debütierte in einem unüblichen Alter(35) und ging immer seinen eigenen Weg. Seine Ringleistung war über dem durchschnitt, wenn auch ihm die große Technik gefehlt hat, dennoch hatte er seine denkwürdigen Momente. Er war schon etwas besonderes. Zu schade dass ihn viele nur aus seiner WWE Karriere kennen und daher nur schlecht in Erinnerung behalten. Es war nicht sein Fehler dass man ihn so verheizte. Heutzutage ein Yoga Guru der mit seiner Art schon einigen Leuten geholfen hat und deren Leben verbessert hat. Toller Mensch."
Million Dollar Fan wrote on 29.12.2015:
[5.0] "Ach ich weiß nicht... Wirklich warm geworden mit DDP bin ich nie. Klar er is ne Legende und guter Performer Aber.... Es is schwer. Es is. einfach komplett Subjektiv, dass ich ihn einfach nicht mag. Vermutlich ist es das Gimmick, denn das ist das, was ja wirklich auf einen wirkt."
Jamie The Rock wrote on 25.11.2015:
[9.0] "Diamond Dallas Page, ist ein großartiger Wrestler und ein großartiger Mensch... Eigentlich hätte er 10 Punkte verdient, aber leider sind neben seinen großartigen Wrestlingmoves, auch noch Saras Schrein in meinem Kopf. Dass er sich auf so etwas eingelassen hat verdient leider nur 9 Punkte."
FloWr wrote on 16.09.2015:
[8.0] "Ein Mann, der das Wrestling liebte. Seine Leidenschaft hat man ihm immer angesehen. Gut als Face, hervorragend als Heel. Im Ring immer unterhaltsam und eine ganz eigene Art der Ausstrahlung. Er war so bemüht in seinem Tun, dass man vor allem in Sachen "Catchphrase" fast schon von ihm erschlagen wurde. Es war ein bisschen viel. In der WWE leider völlig verheizt, ich hätte ihm einen besseren Abgang gewünscht. Sehr sympatischer, herzensguter Mensch, mit bewegender Vergangenheit. Alles in allem ein wirklich toller Wrestler, der auf Grund kleinerer Mankos die 9 Punkte verpasst und damit gute 8 Punkte von mir bekommt."
KingKendrick wrote on 02.08.2015:
[10.0] "BANG! After a late start in the business, DDP carved out an undeniably huge role in WCW. Solid in ring worker, loads of charisma, etc. It's a shame he never got a good run after the collapse of WCW."
PWC wrote on 20.06.2015:
[5.0] "To be honest? I don't remember DDP doing anything in ECW and WWE. I remember him more or less from his yoga videos with him trying to get Carnie Wilson in check and helping her lose weight as have other people. DDP is an average talent at best to me. Nothing more, nothing less."
DanTalksRasslin wrote on 08.06.2015:
[10.0] "It can certainly be said that DDP made his own way in the wrestling business. After a good run as a manager in AWA, he began training for active competition at age 35, a point where many wrestlers are already starting to eye retirement. Despite his age, he grew quickly into a reliable in-ring performer with a great deal of natural charisma. Early on he continued his heel persona from his AWA days, but after turning face his everyman persona, charisma and mastery of his Diamond Cutter finisher skyrocketed his popularity with the fans. Had a phenomenal feud with "Macho Man" Randy Savage and later gave Goldberg his career-best match. After WCW, his WWE run was marred by being given a poor character and being poorly booked and injuries soon led to his career winding down, but he remains one of my favorite babyfaces of the "Monday Night Wars" era. Now known for his yoga program, which I can say from personal experience is the real deal."
anglejoe wrote on 23.03.2015:
[10.0] "Charisma pur! Einer der besten Wrestler der WCW, ein Kindheitsheld. Seine Präsenz im Ring war großartig und scheint auch heute noch außerhalb des Rings in Topform zu sein."
Phenomenal91 wrote on 13.03.2015:
[10.0] "The TRUE people's champ. The WWE executives chose The Rock, but the fans chose DDP. At his peak, he was in his '40s, but he had great matches with Savage, Sting, the Undertaker. And after wrestling, he helped reverse the fortunes of two of wrestling's most troubled personalities: Jake Roberts and Scott Hall. He is a true inspiration for anyone who ever wanted to be a wrestler, and a great guy outside of the ring. BANG!"
Neil Zest wrote on 25.02.2015:
[10.0] "DDP hat alles was es braucht um ein Topstar zu sein: Die Fähigkeiten im Ring und am Mikro. Außerdem sollte man nicht vergessen, wie vielen Wrestlern er mit seinem Yoga-Programm die Karriere und Jake Roberts und Scott Hall gar das Leben gerettet hat!"
Wrestling Forever wrote on 20.10.2014:
[9.0] "Ich danke Page das er Hall und Jake Roberts das Leben gerette hat. Jetzt mal ehrlich sein Yoga ist der Wahnsinn was das denn Menschen hilft ohne DDP´s Yoga würden Hall und Jake nicht mehr leben. Warum ist Goldust nun so fit weil er Yoga bei DDP machte oder Chris Jericho auch er macht Yoga bei DDP. Der Wrestler DDP selbst da war seine Zeit bei WCW die Beste. Einer der wenigen Männer der WCW die nie zur nWo gingen. Immer ein großer Fanliebling bei der WCW gewesen auch sehr erfolgreich. WWF Zeit danach war annehmbar man wusste nicht was man ihn machen sollte. Diese blöde Stalker Fehde mit dem Undertaker. Ne, ne das war nichts. Danach war es etwas besser. Die TNA Zeit war kurz und auch nicht besonders. Ein Mann der meiner Meinung nach auch bald in die WWE Hall of Fame gehört."
RavenEffect wrote on 22.07.2014:
[9.0] "Looking back, pretty awesome thing I noticed in DDP was how he was able to pull off his character, sometimes even without speaking By using all that body language, mannerisms and gestures. That all tells how he really had connection with fans, and how he literally became his own character."
Brainbreaker wrote on 11.01.2014:
[8.0] "Einer der wenigen Stars, die die WCW eigenständig aufbaute, aber den Push nie konsequent durchzog. In der WWE versauerte er dann... schade eigentlich. EDIT (nach 2009): Hoch anzurechnen ist ihm, dass er nach seiner aktiven Karriere nun die Legenden, welche heute an den Nachwirkungen ihrer Drogenabhängigkeit litten, mit seinen Yogakursen wieder aufpeppelt."
Gazza wrote on 21.10.2013:
[8.0] "DDP war zu meiner WCW Zeit einer meiner Lieblingswrestler. Damals baute man ihn langsam zum People's Champion auf, der sich alles hart erarbeiten musste. Den Sprung in den Main Event hat er spätestens beim Halloween Havoc 1998 geschafft, als er Goldberg zu seinem besten Match verholfen hat. Auch als Heel Champion wusste DDP zu überzeugen und konnte seine Stärken am Mic ausspielen."
ImACMPunkGuy wrote on 28.08.2013:
[10.0] "Habe die WCW nie so richtig verfolgt, deswegen kann ich ihn nicht so gut als Wrestler bewerten, aber wie er seinen ehemaligen Kollegen, mit seinem Yoga hilft ist unglaublich der Mann verdient nichts anderes außer einer glatten 10."
CM Danny wrote on 16.05.2013:
[10.0] "Volle Punktzahl. Endlich mal einer, der nicht nur als Wrestler lebt, sondern auch ein zweites Standbein hat. Nicht nur seine eigene Geschichte ist inspirierend, nun hilft er auch noch Kollegen wieder auf die Beine. Allein bei Jake Roberts hat er Wunder bewirkt. Davon mal abgesehen war er zurecht einer der größten Stars der WCW und es ist so jammerschade dass ihm WWE keine wirkliche Chance gab."
Kid Rock wrote on 04.05.2012:
[9.0] "Ein großartiger Wrestler, ein charismatischer Entertainer und ein begnadeter Redner. Page ist für mich wirklich der Prototyp eines wahrhaft vollkommenen Wrestler gewesen, der super unterhalten konnte und mir persönlich immer sehr sympathisch war. Es ist extrem schade, dass sein Durchbruch an die Spitze so lange gedauert hat und in seiner Brutstätte, der WCW, dermaßen zur Randnotiz verkam, obwohl er neben Goldberg und Sting so ziemlich der einzige Star war, den sich die Liga selbst schaffen konnte. Page hatte das Pech in der wohl chaotischsten Phase seines Arbeitgebers ins Rampenlicht zu rücken, zumal dieser ohnehin kurz vor dem Aus stand. Über seine kurzes WWE-Intermezzo sollte man nicht allzu viele Worte verlieren, es ist einfach eine Schande, dass die McMahon-Company nicht den Willen hatte mehr aus diesem Mann rauszuholen. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters, war es dann auch leider vorbei mit der aktiven Karrierer, weshalb Page auch leider der Status als Larger-than-Life-Legende verwehrt blieb, den so einige seiner Kollegen weniger verdient hätten als er. Das schmälert jedoch nichts von seiner Klasse. Dazu kommt noch, dass er sich nach seiner Karriere mit seinem Yoga-Programm eine wirklich schöne Existenz aufbauen konnte, die ihn noch sympathischer erscheinen lässt als bisher und mit der er zudem noch vielen Menschen einen wertvollen Dienst erweisen konnte."
Schlagscha wrote on 04.05.2012:
[9.0] "Kenne DDP noch von der wCw und dort war er nach Goldberg einer der wenigen Selfmade Superstars der wCw, und das auch völlig zurecht. In der WWF verhunzt doch trotzdem ein sehr guter Entertainer, der mit Massen von Charisma gesegnet war. Außerdem war sein Diamond Cutter (RKO) zwar auch sehr oft "out of nowhere" aber immer besser als der von unserer heißgeliebten Headlockmachine Orten."
Zombrero wrote on 24.04.2012:
[10.0] "Charismatisch, guter Wrestler, Top-Body, so gut wie immer fit. Für mich einer der besten."
Kitanoyama wrote on 30.01.2012:
[9.0] "Einer der wenigen körperlich größeren Wrestler die auch technisch zu überzeugen wussten. In der WWE ist er zwar irgendwie verhunzt worden, weswegen er kaum mehr wie 9 Punkte von mir bekommen kann, aber im Gesamtblick einer der unbestrittenen Größen. Er gehört außerdem zu den für mich am prägensten Gesichtern in meiner persönlichen Wrestling-Frühphase."
gunni wrote on 29.10.2011:
[9.0] "Seit 1993, als ich mit dem Wrestling anfing, gefiehl mir diese arogante und selbstverliebte DDP. Der Spruch: " give yourself high five" , fand ich extrem genial. Seine Matches waren auch immer sehr unterhaltsam. Es war (zu WCW Zeiten) immer interessant, wie das Finish in seinen Matches war. Denn er zeiget ja den Diamant Cutter aus allen nur erdenklichen Positionen."
Rey2004 wrote on 05.09.2011:
[10.0] "Absolut glaubwürdiger Superstar. Genialer Wrestler und Performer."
Play2X wrote on 07.07.2011:
[1.0] "Ich hab den Knilch bis jetzt nur bei WWF gesehen, das heißt also, dass ich alles andere nicht bewerten kann. Allerdings war DDP in der WWE einfach nur dermaßen nervtötend, dass der einzige Kommentar, der mir zu DDP einfällt "Halts Maul" ist. Seine Matches waren eigendlich immer nur dann spannend, wenn der Gegner ihm das Hackfresse ummodelliert hat. Seine Promos waren erbärmlich... Sorry, DDP: U SUCK!"
DJ MaSch wrote on 06.06.2011:
[7.0] "Wrestlerisch war er sicherlich nicht der schlechteste und bei der WCW auch teilweise am Mic ganz unterhaltsam. Bei der WWF wurde er weitgehend unter Wert verkauf und bei TNA hatte er seine besten Tage bereits hinter sich. Insgesammt habe ich DDP aber immer ganz gerne gesehen."
C0nspiracy wrote on 29.03.2011:
[2.0] "Overated was kann DDP überhaupt? Er ist ein schlechter Wrestler ein schlechter Entertainer , er hast wirklich schlechte Micskills. Total überflüssig."
TAWPTierJustin wrote on 03.01.2011:
[10.0] "DDP was a hell of a talent in the late 90's and the early 2000's! Especially in WCW in 1998 because he had that feud with Raven that was just off the charts! They took that feud so far as to have both of them on MTV with Raven appearing on the TV screen while DDP was a guest on MTV and it was a great story told! Raven was complaining about how he didn't get invited to be a guest on MTV but DDP did and then he said, "Diamond Dallas Page, you ripped me off out of my U. S. title and now I'm going to rip you off. Quoth the Raven, nevermore. " and then Raven came from out of nowhere and hit DDP with a stop sign and knocked him unconscious and then he Evenflow DDT'd DDP on the little table and stole DDP's United States title. That was just very epic! Both Raven and DDP told a tremendous story with their feud in WCW which is part of what makes DDP as well as Raven, two of some of the best performers in wrestling history!"
RatedRJuli wrote on 18.12.2010:
[8.0] "Guter Wrestler und gutes Mic. Work . Er hat 10 Punkte verdient"
TeeHaa wrote on 15.12.2010:
[9.0] "Er gehört in die erste Reihe der WCW-Wrestler der 90ger Jahre. Wurde aber dort von Hogan, Nash, Sting und Goldberg zu Unrecht überstrahlt. Matches mit seiner Beteiligung halte ich in dieser Zeit für prinzipiell sehenswert."
Drokz wrote on 26.11.2010:
[10.0] "Einer vor dem man den höchsten Respekt haben muss. Ich kann mich noch erinnern, als er in der Anfangszeit bei der WCW, paar Matches hatte, wo er den Leuten so ziemlich egal war. Und aus dem Nichts, hat er dann einen Karrierenaufstieg gehabt, der seines gleichen Sucht... Bang! Er war ein solider Wrestler und alleine schon seine Variationen von seinem Diamond-Cutter war schon sehr kreativ. Ich war immer gespannt, wie er den Diamond Cutter diesmal anbringen will. Für mich war er der heimliche Star der WCW und nicht Goldberg, Sting etc... Sein Mic-Skills waren immer exzellent, Charisma hätte er an 20 weitere Wrestler verteilen können und dann kam leider der "Wechsel" zur WWE, wo man ihn einfach hat links liegen gelassen."
Pulpul wrote on 08.10.2010:
[7.0] "Er ist guter Junge. In der WCW unterhaltsam und lustig. Habe ihn immer gerne im Ring gesehen. Zum Schluß gibt's noch einen Bonus für YRG. Danke DDP."
Zilf wrote on 11.09.2010:
[10.0] "Mein absoluter Jugendstar... hat mich in den 90er, bzw. Ende der 90er immer wieder zum einschalten bewegt. Tolle Promos, gute Matches und mein damaliger Lieblingsfinisher. Einfach nur toll der Typ."
Manu Adams wrote on 27.07.2010:
[7.0] "Er hat mit vielen hochklassigen Matches für Aufsehen gesorft und selbst mit einem Goldberg oder Buff Bagwell ein anshenliches Match abgeliefert, was über seine In Ring Fähigkeiten schon einmal einiges sagt. Sein Mic Work hingegen finde ich um einiges zu überschätzt. Dennoch gehört er zu den größten WCW Superstars auch wenn er kurz darauf in der WWE nur mehr verjobbt wurde."
Sandmann wrote on 08.06.2010:
[5.0] "Einer der Wrestler wo ich nie verstehen konnte was der Hype um sie sollte. Ich fand den Mann im Ring nie mehr als durschnittlich und auch am Mic konnte er mich nie wirklich überzeugen. Dazu sein immer mehr als übertriebenes Auftreten und Gestiken. Nein, nein für mich war er nie der Superstar oder gar People´s Champion."
Kankuro wrote on 08.06.2010:
[7.0] "Zu WCW-Zeiten gefiel mir DDP wirklich gut. Guter Wrestler, der mir aber in seinen letzten Jahren nicht mehr so zugesagt hat. Macht insgesamt 7 Punkte."
Golgota wrote on 19.05.2010:
[10.0] "Ya love me, ya hate me, ya never forget me! Get ready to feel the BANG! Meine absolute Nummer 1 zu WCW-Zeiten. Bin bei einem damaligen Heavyweight-Title Match gegen Sting, das er verlor, in Tränen ausgebrochen. Mit Charisma bepackt, hat er trotz seines verhältnismäßig hohen Alters sehr gute Matches abgeliefert. Nachdem er von der WWE so fallen gelassen wurde, verlor ich ihn leider aus den Augen, bis auf einige Matches, die ich noch bei TNA verfolgte. Trotzdem einer meiner All-Time-Favorites."
Kennedy Oliven wrote on 13.03.2010:
[8.0] "In der WCW wirklich ausgesprochen gut. war dort in der (Upper-)Midcard hervorragend gesetzt. Hatte Potenzial nach oben. Der WCW-Titel wäre besser gewesen wenn er ihn an einem anderen Zeitpunkt bekommen hätte. Seine Skills waren auch schwer in Ordnung. Eine Schande wie er in der WWE eingesetz wurde."
Eddie wrote on 27.02.2010:
[8.0] "DDP kenne ich aus seiner WCW Zeit und seiner WWE Zeit, gott sei dank für ihn, dass ich auch die WCW Phase gesehen habe! Denn in der WWE eher nicht so der geniale Wrestler. In der WCW hingegen schon. Er hat durchaus 8 Punkte verdient."
downtown2 wrote on 16.12.2009:
[7.0] "Behutsam wurde DDP von der WCW zum Star aufgebaut, erstaunlich, denn er kam in einer Phase der Promotion an die Spitze, in der eigentlich nur etablierte Wrestler aus der WWF angesagt waren. Das hat sehr viel Aussagekraft bezüglich der toll gespielten Rolle von Page, der als unverwechselbarer Charakter seinen Weg durch die WCW machte. Ausgezeichneter Brawler, starke Mimik, super am Mic. Andererorts konnte er sich jedoch nicht so sehr in Szene setzen."
Acid D wrote on 09.12.2009:
[9.0] "Diamond Dallas war in der WCW mit ein Grund, warum ich die Liga damals um Klassen besser fand als die WWF. Der TYP war einfach BOMBE. Auch wenn er nicht der kompletteste Wrestler war, hat er durch seine Ausstrahlung, seine Mic Skills und seinen geilen Finischer alles wieder wet gemacht. Ich meine, es gab Matches, wo es knapp zehn Minuten eingesteckt hat, dann, wie aus dem nichts der Diamond Cutter. Und die Crowd war am Ausflippen. Das sind einfach Sachen die man heute nur noch selten sieht, und wo man sich gerne dran zurück erinnert. Einen Punkt Abzug wegen seinem schlimmen WWe Run, ansonsten einfach nur BÄNG!"
riggi wrote on 09.11.2009:
[10.0] "Hat sowohl im Ring als auch am Mikrofon bestens unterhalten. Hat immer versucht sich noch weiter zu verbessern und sich vom langweiligen Undercarder sich langsam aber unaufhaltsam zum sehr guten Maineventer gesteigert."
teekay86 wrote on 25.10.2009:
[8.0] "In der WCW unfassbar over und das nicht umsonst. Der Peoples Champ verstand es damals wie kaum ein zweiter das Publikum auf seine seite zu ziehen. Noch dazu war er im Ring zumindest ordentlich. Hinzu kommt bei mir Persöhnlich das beim erstes Wrestling-Match sein Aufeinandertreffen mit Benoit und Raven war."
NewGuy wrote on 08.10.2009:
[10.0] "war schon immer ziemlich geil wenn der typ mal die szene betreten hat! sowohl im ring als auch am mic sowas von perfect! der inbegriff eines klasse wrestlers!"
Zippo83 wrote on 17.09.2009:
[10.0] "Zur WCW-Zeit für mich neben Scott Hall der Top-Mann, der beim Publikum am besten angekommen ist. Sein Wrestling-Stil gefällt mir einfach und am Mic war er eh mit der Beste."
Lions Den wrote on 11.09.2009:
[2.0] "Völlig überbewertet, uncharismatisch, langweilig... einfach nicht my type of wrestler."
The-Game91 wrote on 07.09.2009:
[10.0] "Die WCW Legende und der Real Peoples Champ! Mir hat Page sehr gut gefallen, klasse am Mic, klasse Wrestler und bei dem Publikum war er auch immer over. In der WWF wurde leider nichts aus ihm aber das ist egal seine Hochzeit hatte er bei WCW und was für eine Zeit das für ihn war."
nWoWolfpac wrote on 06.02.2009:
[10.0] "Einfach genial, sauerei was in der WWE/F mit ihm gemacht wurde."
Clover wrote on 18.12.2008:
[8.0] "Super Micworker gewesen. Auch im Ring gar nicht so schlecht. Und wenn man bedenkt, wie er einmal anfing, ist das seine 8 Punkte auf jeden Fall wert. Leider ein Produkt der Geschichte, wie auch die gute alte WCW."
The Wise Warrior wrote on 08.10.2008:
[9.0] "Charisma pur. Ob geschmackvoll oder nicht, DDP war 'ne glaubwürdige Type und mächtig unterhaltsam."
Rated R Champ wrote on 27.09.2008:
[8.0] "Ziemlich gutes Gesamtpaket, es fehlte nur irgendwie einfach das letzte Bisschen. Und das obwohl er das viel beschriebene "gewisse Etwas" durchaus hatte."
Bekiffski wrote on 14.06.2008:
[2.0] "Ich konnte, kann und werde den Typ nie ausstehen. Im Ring schon mal gar nichts und dann auch am Mic ein Looser."
Know Nothing wrote on 13.06.2008:
[4.0] "Ich mochte ihn nie. Er ist für mich kein Peoples Champion. Er hat das auftreten eines Zuhälters."
ecw forever wrote on 22.03.2008:
[4.0] "Im Ring grauenhaft, am Mic ertragbar, Heel spielen kann er auch, ausreichend."
The Instant Classic wrote on 13.03.2008:
[10.0] "Der wahre People's Champ und der einzige Grund gewesen, immer wCw einzuschalten. Gut im Ring, viel Charisma und stark am Mic."
Schandmaul wrote on 11.02.2008:
[8.0] "Verdammt harter Arbeiter im Ring und gut am Mic. Hatte seinen Push in der WCW redlich verdient, was die WWE aus ihm gemacht hatte war einfach lächerlich"
MemphY wrote on 10.02.2008:
[10.0] "Was der für reaktionen zur nWo Zeit gezogen hat verdienen 10Punkte. War nie langweilig."
Fumaryu wrote on 07.02.2008:
[8.0] "Guter Wrestler mit gutem Image. It´s me... it´s DDP."
CM Punk 4 Ever wrote on 02.01.2008:
[8.0] "Ein Wrestler der über Jahre seine Job als WCW Wrestler hervoragend. Was dann in der WWF aus im gemacht wurde war eine Frechheit."
The Champ wrote on 21.11.2007:
[10.0] "Der Peoples Champ in der WCW. Guter Wrestler, aber ein viel besserer Micworker. Hat viel Charisma und konnte die Fans immer hinter sinch bringen."
ghost wrote on 09.11.2007:
[4.0] "Verstehe bis heute nicht was an ihm so toll sein soll. Hat ein gewisses Charisma und ist eine Persönlichkeit, aber sonst.. ?"
Giant2 wrote on 04.11.2007:
[4.0] "Ich weiß nicht warum, aber DDP war für mich immer irgendwie langweilig. Ich hätte für ihn allein nicht den Fernseher eingeschaltet, wären nicht noch andere Wrestler bei Nitro aufgetreten."
Maxi22 wrote on 30.10.2007:
[4.0] "Kein schlechter Wrestler und ein guter Mic-Worker, aber in meiner Markzeit konnte er mich nicht begeistern ohne das ich beschreiben könnte, wieso."
ShakDragoon wrote on 19.09.2007:
[6.0] "Kein schlechter Wrestler und sicher auch kein schlechter Entertainer. Er wusste in seiner WCW-Zeit das ein oder andere Mal zu überzeugen. Konnte sich aber nur in der WCW etablieren, sodass sein WWE-Run eher negativ im Gedächtins bleibt. Bei TNA war er aber wieder ganz gut."
jupp365 wrote on 11.08.2007:
[8.0] "Solider Wrestler, guter Mic-Worker. Hab mich wirklich gefreut, als er so spät in seiner Karriere noch den World Heavyweight Title gewinnen durfte."
shannonmoore wrote on 29.07.2007:
[8.0] "Ein WCW Original, wie Sting hätte er nicht zu WWE oder TNA gehen dürfen. Konnte mich bei TNA gegen Raven aber nochmal überzeugen damit hätte ich bei einem fast fünzigjährigen nicht mehr gerechnet."
H-Scorpio wrote on 27.07.2007:
[8.0] "Ich mochte ihn nie, muss aber anerkennen, dass er eine große Wirkung auf das Publikum hatte und kein schlechter Wrestler ist. Er hat seine rolle in der WCW richtig gut verkauft und hat durch Matches mit Partnern wie Jay Leno und Karl Malone auch einen über das Wrestling hinausgehenden Bekanntheitsstatus erreicht ."
Sandman16 wrote on 17.07.2007:
[8.0] "Seine beste Zeit hatte DDP ganz klar in der WCW, da war er ein Star und auch erfolgreich. Er hat mir zu dieser Zeit auch am besten gefallen."
Necron wrote on 27.06.2007:
[8.0] "Eigentlich ein rundum guter Typ, nur früher leider in der falschen Liga ;)"
LexLuger4ever wrote on 24.06.2007:
[10.0] "Auch ein Typ, den man einfach lieben muss! Hat verdammt spät angefangen und verdammt viel erreicht! In der WWF wurde er völlig unter Wert verkauft, aber in der WCW war er eine Legende und der Peoples Champ!"
Masterpiece wrote on 24.06.2007:
[8.0] "In der WCW ein Star ... in der WWE nur Mittelmaß gewesen ... Schade!"
Dillinger wrote on 24.06.2007:
[10.0] "Zu WCW-Zeiten mein Favorite (weiß auch nicht mehr warum - irgendwie charismatisch)... ;-)"
timbo7111 wrote on 24.06.2007:
[4.0] "Konnte ihm nie richtig was abgewinnen. Im Ring eher Durchschnitt und IMO auch nicht der Charismatischste, was vielleicht auch daran liegen kann, dass ich seine Pudel-Friseur nie mochte."
dasneuegesetz wrote on 24.06.2007:
[2.0] "sieht für mich nicht sonderlich hefährlich aus , sieht eher aus wie ein säufer , warum er worls champion sein durfte versteh ich nicht (lag wohl an seiner frau), das einzige was ihm ausstrahlung brachte fand ich war der damiond cutter"
Baldrick wrote on 24.06.2007:
[8.0] "The real People`s Champ! Das leicht schmuddelige Auftreten hat mir immer gefallen und als quasi alleinige Bastion gegen die nwo war er sehr überzeugend."
Blue Meanie wrote on 24.06.2007:
[6.0] "Verdammt charismatisch, im Ring Mittemaß. Wöllte ihn dennoch gerne nochmal bei TNA sehen."
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].