DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 8.73
Paul Allain wrote on 16.10.2017:
[7.0] "The show's quality is dragged down by the half-hour of Joey Ryan bullshit, as well as the fact that the First Round was mostly entertaining but glorified squashes with low suspense or intrigue. Nevertheless, the average quality of tournament wrestling was high, the semi-finals were both phenomenal must-watch dream matches and the Finals brought emotion from the crowd, invested heavily in Tozawa. The show is very good, but with the fat trimmed it would be excellent."
BarKing81 wrote on 04.06.2016:
[8.0] "Overall this was a great show of tag team wrestling! The tournament winners were well deserving of their win as they put on phenomenal matches throughout the whole tournament."
AboutToCrash wrote on 09.10.2014:
[9.0] "This DDT had the better starpower than the rest of the DDT's. And maybe is the best DDT ever, because this one didn't only featured a great wrestling it's also had a great story. The 1st round matches were pretty enjoyable. Briscoes vs TNVC was very good and could've Ben better with some extra minutes. KOW vs TNVC was a totally show stealer. Tozawa showd an amazing display of fighting spirit and sold awesomely every single offense of the KOW, I fucking loved Tozawa and Hero psychology and chemsitry. The 2nd semi was nice but a big disappointment, I excepcted more than move after move with no selling. This is how final should be look like, great brawl outside at the beginning. Bucks showed some awesome heels act mocking Tozawa's past and beating the crap out of Kevin Steen. The superkicks spot was good and all but Steen's no selling botherd me a little."
kazuya101 wrote on 11.06.2014:
[9.0] "The tournament was great the majority of the matches were very good. The Joey Ryan stuff dragged, I understand that it was meant to be a buffer between the main events but it went way too long and got boring. There was two matches in particular that were great. Two Thumbs Up"
Eddie wrote on 15.10.2013:
[9.0] "An sich ein starker Opener, aber Gatson fuckt den Hot Tag mal so übel ab, 6/10. Wolves gegen RockNES ist richtig stark, wenn auch vielleicht etwas zu lange, aber die Beinbearbeitung passt zum Finish und ist gut umgesetzt, 7/10. KoW gegen Cutlers ist auch richtig stark, die Cutlers werden sehr, sehr stark dargestellt, 7/10. Briscoes gegen NVC dann mit ein wenig Comedy, viel Geschreie und schönem Sprint, 8/10. Zu YB gegen Wolves mehr im Guide, 8/10. KoW gegen NVC ist schlicht awesome, 8/10. Das Gauntlet ist nicht schlecht, allerdings will hier jeder nur wissen, wer das Turnier gewinnt und das Match geht unter, ist aber wirklich absolut in Ordnung, 6/10. Joey gegen Candice ist die einzige Kombination wann Candice im Singles richtig stark ist. Und das mit dem Human-Tornado-Spot, awesome, 7/10. Das Finale ist dann von der Stimmung her wieder sau stark, das Match ist es ebenfalls. Viel Brawling, dann wird Tozawa ausgeschaltet, Steen ist alleine, sein Bein wird bearbeitet, Tozawa kommt zurück und die Bucks sind sehr, sehr nah am Sieg dran, 8/10. Insgesamt ein schöner Mix an Tag Matches, Spotfeste, technisch hochwertige Kämpfe und am Ende eine sensationelle Stimmung, 9 Punkte."
Sandmann wrote on 22.11.2011:
[9.0] "PWG Shows sind es immer wert sie zu gucken. So auch das DDT4 2011. Sehr gute Matches gleich in der Vorrunde. Die Bucks überstehen nur mit etwas Glück ihr Match gegen Mack & Gatson. Die Monsters bekommen danach ihre Grenzen von den Wolves aufgezeigt. Auch ein gutes Match. Culters gegen die Kings fand ich in der Vorrunde am schwächsten. Ist aber meckern auf hohem Niveau. Briscoes gegen Steen und Tozawa ist dan einfach wieder Klasse und die Niederlage der Briscoes doch überraschend. Es folgt das MotN. Die Wolves und die Bucks liefern sich ein wirklich geniales und spekatkuläres Match. Auch das 2. Halbfinale fand ich sehr gut. Schön das sich Steen und Tozawa immer wieder zurückkämpfen können. Ich fand auch das Ryan Gauntlet Match sehr nett. Gute Idee nach den Tag Matches und wer möchte nicht gerne einen Boobplex gegen Candice zeigen? Unterhaltsam. Das Finale hat die richtigen Sieger und war ok, konnte aber leider nicht an die Halbfinals ranreichen von der Qualität. Sehr gute Show."
Jack London wrote on 21.10.2011:
[9.0] "Super Tag Team-Turnier mit nur einem Match unter ***, nämlich dem sehr enttäuschenden Briscoes gegen Steen/Tozawa-Match. Am stärksten fand ich KoW gegen die Nightmare Violence Connection und das Finale, beide ***3/4, auch wenn mir die Young Bucks als Faces wesentlich besser gefallen. Auf jeden Fall aber eine Empfehlung für diese PWG-Show, super Tag Team Wrestling von unten bis oben."
Typhix wrote on 15.08.2011:
[10.0] "Vielleicht das beste Tag Team-Turnier, das ich je gesehen habe. Nach der Vorrunde war ich schon ziemlich angetan, aber das Halbfinale gehört für mich jetzt schon zu den Wrestling-Highlights 2011. Alle vier Teams dort waren schlichtweg umwerfend. Ich sollte regulärer PWG verfolgen."
blackwhitesun wrote on 04.06.2011:
[9.0] "P-W-G, P-W-G. Ich kann es nur immer wiederholen. Pro Wrestling Guerilla sind im Moment einfach das Maß aller Dinge. Mal wieder eine unglaublich gute Show mit unfassbarer Action. Ein Punkt Abzug aufgrund des absolut vorhersehbaren Gaunlets. Wobei Candice wieder überzeugte. Ansonsten fantastische Unterhaltung und wieder die Empfehlung MUST SEE."
Tas wrote on 03.06.2011:
[9.0] "Eine weitere richtig gute PWG Show, auch wenn das Joey Ryan Invitational Gauntlet an dieser Stelle nicht genug Interesse beim Zuschauer wecken kann. Jede Menge High-End Tag Team Wrestling und zwischendrin gibts noch richtig fantastisch erzählte Geschichten statt nur reiner Spot-Action."
Robert Taylor wrote on 13.05.2011:
[8.0] "DDT4 2010 war letztes Jahr meine erste Show von PWG und ich war damals hellauf begeistert. Auch dieses Jahr kann das Turnier wieder voll überzeugen. Die Quarter Finals sind allesamt recht ordentlich, die Matches sind mindestens solide, sodass man sich im Turnierverlauf noch steigern konnte. So sollte es sein. Beide Semi Finals sind dann verdammt stark und in meinen Augen die besten Matches des Abends. Das Gauntled Match konnte mich hingegen weniger überzeugen. Es stärkt zwar Joey Ryan als Heel und auch die Phase der Taylors ist ok aber danach kann mich das Match überhaupt nicht mehr begeistern. Das Finale kann leider nicht ganz an die Semi Finals anknmüpfen. Dennoch ist auch dieses Match ordentlich, allerdings nimmt man dem Match mit dem DDT gegen Tozawa leider das Feuer, welches erst ab Tozawas Rückkehr wieder neu aufflammt."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].