DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 7.18
TheMachineCage wrote on 27.03.2020:
[5.0] "Durchschnittliche Ausgabe von RAW. Der Opener war in Ordnung. Del Rio und Bryan zeigen einen netten Beginn mehr aber auch nicht. Riley ist übrigens gut am Mikro für einen Neuling auf großer Bühne. R-Truth wollte ein Nexus Mitglied herausfordern und McGillicutty hätte gerne angekommen doch Cena attackierte ihn Backstage. Rhodes vs Morrison war schlecht. Ezekiel vs McIntyre war sehr schlecht. Das eine Match kurz und das andere kurz und richtig schlecht. Miz feiert seinen Titelgewinn mit einer starken Promo. Lawler unterbricht die Feier weil er Miz Titelgewinn schlecht redet. Selbst Cole meldet sich zu Wort und verteidgt Miz anstatt seines Partners. Ein TLC Match wird für den Main-Event angesetzt. Geil. Sheamus vs Kofi war schlecht. Schade das man unbedingt das ganze Turnier in eine Show quetschen will. Darunter leidet die Matchlänge in drei der vier Matches und Sheamus erhält einen Freifahrtsschein für das Finale. Nexus vs Henry und Yoshi war schlecht. Nexus lässt sich durch Cena warum auch immer ablenken und verlieren. Cena zerlegt Slater und flüchtet. Del Rio vs Morrison war schlecht. Durch Ablenkung durch Mysterio als er an Del Rios Auto rumspielt gelingt Morrison der Einzug ins Finale. Barrett ist der Einzige der Cena wieder zu RAW beordern kann doch er denkt nicht daran. Stattdessen wird Gabriel auf dem Parkplatz durch diesen zerlegt. Die Divas waren sehr schlecht. Ouch war das grausam. Gekreische und Botches ohne Ende und dann spielt Santino für Tamina Gitarre. Morrison vs Sheamus war gut. Starkes Finale. Ich bin vielleicht die Minderheit aber ich hätte Morrison den Sieg gegönnt doch mit Sheamus hat man einen soliden Sieger. Der Main-Event war in Ordnung. Warum trägt Riley noch den Money in the Bank Koffer? Lawler macht seine Sache spitze und die Waffen wurden super eingesetzt. Cole und Lawler werden wohl fehden nachdem Cole seinem Partner den Sieg verwehrt. Punk war wieder Gold am Pult."
BenZen wrote on 20.12.2010:
[6.0] "Schön dass das King Of The Ring-Konzept wieder aufgegriffen wurde, schade allerdings dass es in eine Wochenshow "gequetscht" wurde. Ich hätte nichts gegen einen schönen jährlichen KotR-PPV. Das Turnier bot immerhin ein paar ansehnliche Matches (Opener, Finale) und hatte mit Sheamus einen akzeptablen Sieger. Die Einlagen von Cena inklusive Backstage-Brawl gingen klar und mit dem TLC Match zwischen Miz und Lawler hatte man eine überraschende Attraktion im Main Event, was allerdings gleichzeitig das KotR-Finale etwas zur Nebensache degradierte. Trotzdem eine insgesamt durchaus ordentliche RAW-Ausgabe."
Hypocrisy wrote on 11.12.2010:
[9.0] "Richtig gute TV-Sendung, welche neben einem guten KOTR-Turnier auch mit einem überraschenden Title-Match inkl. noch überraschenderem Finish aufzuwarten weiss. Also ich fand, dass das Turnier durchaus gute TV-Matches hervorbrachte; Daniel Bryan vs. del Rio sei hier besonders hervorzuheben. Sheamus vs. Morrison war ein würdiges Finale; ich hätte hier mit beiden als Sieger leben können. Das TLC um die WWE-Championship war trotz vorhersehbarem Ende unglaublich gut gebookt. Wer hätte dem alten Jerry noch so eine Leistung zugetraut? Ich nicht! Edit: Der Blick des Miz-Girls ist gold wert."
Fall Out Boy wrote on 06.12.2010:
[8.0] "Schöne Ausgabe mit einem sehr guten King of the Ring Turnier, bei dem jedoch das eine Halbfinale nicht hätte ausfallen sollen. Die Matches aus dem Turnier waren fast durchweg gut und auch Miz vs. Lawler konnte überzeugen. Cena - Nexus wurde auch ordentlich weitergeführt. Meine Erwartungen wurden größtenteils erfüllt."
Shrinx wrote on 03.12.2010:
[10.0] "Geile show. War superspannend und auch wenns absurd klingt und es von vornerein klar war wer das TLC Match gewinnt, hab ich insgeheim gehofft, dass Jerry gewinnt. Super Leistung für einen "alten Mann" wie manche ihn nennen."
Basket Case wrote on 02.12.2010:
[8.0] "Gute RAW-Ausgabe. Das King of the Ring Turnier hat sich gut durch die Show gezogen und hat für passende Matches gesorgt. Einzig Rhodes Abschneiden hat mir persönlich nicht so gepasst. Mit Sheamus als King of the Ring kann ich auf den zweiten Blick auch sehr gut leben und könnte ihm weiteren Aufschwung geben. Miz Darstellung hat auch gepasst, in einer starken Promo mit Lawler. Das Match war dann ebenfalls überraschend gut, wobei mir die Geschichte zu Beginn nicht so gut gefallen hat, aber am Ende war ich dann positiv überrascht. Für Cena - Nexus gibts kleine Abzüge. Cena kommt mir zu früh zu stark zurück, das hätte man zumindest etwas hinauszögern können. Positiv ist wieder Punks Kommentar."
The Mountie wrote on 02.12.2010:
[8.0] "Das dritte gute RAW hintereinander. Ein gutes Turnier und die Idee, Jerry Lawler in ein TLC Match um den WWE Title zu stecken erweist sich als viel bessere, als man im ersten Moment gedacht hätte. Tolle Leistung von Lawler für sein Alter und ein Match, das sich auch durch den Aufbau mit der Promo, Lawlers Hype-Video und die Konversation mit Anderson auch besonders anfühlte. Cena vs. Nexus ging okay weiter, für meinen Geschmack hat er aber zu früh zu stark zurückgeschlagen, ohne dass Nexus seine Entlassung hätte auskosten können."
Matt Macks wrote on 01.12.2010:
[8.0] "Eine Sendung, die Spaß machte -- und das ganz ohne Randy Orton, fast ohne John Cena und fast ohne Nexus. Das King Of The Ring-Turnier war ein praktisches Vehikel, um die Show mit Wrestlingmatches zu füllen, die nicht alle sinnlos erscheinen. Dazu eine starke Promo von Miz, Lawler und Cole; ein unterhaltsamer, wenngleich zeitweise holpriger Kommentar von Punk (und Cole) sowie ein John Cena, der in dieser wohldosierten Rolle endlich mal wieder interessant wirkt. Und hey, zwei Einzüge von Alberto Del Rio alleine sind ja schon fast zwei Extrapunkte wert. ;-)"
Fabi89 wrote on 01.12.2010:
[7.0] "Unterhaltsame Ausgabe von RAW, die mich aber auch nicht unbedingt vom Hocker gerissen hat. Das King of the Ring Turnier findet einen passenden Sieger, spannend aufgebaut war es allerdings nicht wirklich. Insgesamt zu vorhersehbar das Ganze. Miz ist awesome, es bleibt aber noch Luft nach oben. Der Opener ist gut, das Turnier Finale auch, der Main Event ist ebenfalls sehenswert. Gefallen haben mir Punk und vor allem einmal mehr Cole am Kommentatorenpult. Als eher belanglos habe ich hingegen die Fortführung der Cena vs. Nexus Storyline empfunden. In sich alles schon ganz stimmig, aber nichts, was einen in der aktuellen Form irgendwie interessieren müsste. Die Show kann man sich gute Gewissens ansehen, an manchen Stellen schadet es aber auch nicht zu skippen."
Smi-48 wrote on 01.12.2010:
[6.0] "Vernünftiges Erstrundenmatch zwischen Del Rio und Bryan, bei welchem gut verkauft einzig die Nähe zum MainEvent Del Rio in den nächsten Durchgang spült - durch die anständig eingebundene Verletzung schadete man Bryan nicht. Morisson's Sieg war da eher unspektakulär. Natürlich durfte auch das 1993 bereits praktizierte Freilos nicht fehlen - wobei es nachvollziehbar war, Jackson's Momentum beizubehalten und McIntyre nicht komplett vor die Wand zu fahren, falls aus Jackson nichts wird. Das Segment, in welchem Lawler sich sein Titelmatch aneignet, hat jetzt vieleicht nicht die ultimative Konsequenz (CM Punks Mimik währenddessen war grandios), aber es war gerade im Bezug auf Buchung Stipulation ein Kribbelgefühl vorhanden. Favoritensieg im Match Sheamus gegen Kofi. Rey bringt Del Rio um das Turnier und die Fehde weiter in Schwung. Cena/NEXUS: einerseits ist Cena für einen Gefeuerten für meinen Geschmack immer noch zu nah an den Geschehnissen, andererseits kommt heute zumindest etwas Plausibiltät ins 'Wie', denn - Cena hat Beziehungen. Tamina ... Santino ... räusper ... Mit Sheamus Krönung beruhigt man seine Ansprüche und hilft ihm somit zukünftig ein wenig bei der Charakterentwicklung. Der Haupkampf plflanzt dann unverhofft einen Stoyline-Samen, der uns im Bestfall JR an den Pult zurückholen könnte, oder zumindest eine nette Story zwischen Cole und Lawler verspricht, denn zunächst gilt CM Punk's Ausspruch des Tages - 'Payback is a something' ... nette kleine Gimmick-Show."
Turbolader wrote on 01.12.2010:
[7.0] "Ich fand im großen und ganzen war es eine gute Ausgabe, was mich positiv überrascht hat, war die Art und Weise wie Lawler verloren hat, dachte erst, man würde Miz ihn demontieren lassen, es war klar, dass er nicht gewinnt, aber wenigstens hat er durch das Eingreifen von außen verloren und nicht klar."
LastRider wrote on 01.12.2010:
[9.0] "Tolle Show! King of the Ring Turnier war unterhaltsam und hatte mit Del Rio vs Bryan & dem Finalmatch Sheamus vs Morrison zwei sehr gute Matches zu bieten. Sheamus als Sieger geht in Ordnung, hätte mir aber lieber Del Rio als King gewünscht. Das erste Segment mit Miz als Champ war auch ziemlich awesome, genau wie der Main Event, der sher unterhaltsam war. Einzig das belanglose Divenmatch und die eher belanglosen Nexus/Cena Segmente sind negativ aufgefallen, sonst aber eine sehr starke Show."
ponzifett wrote on 01.12.2010:
"Eine einzige Frage: Warum bringt Riley den MitB-Koffer zum Main Event mit? ! Der ist doch längst eingelöst."
hashtagheelwwe wrote on 01.12.2010:
[10.0] "Also ich geb hier eine 10 und ich steh voll und ganz dahinter. Ich habe mich von Anfang bis Ende total gut unterhalten gefühlt. Die KOTR Matches waren alle offen und die Spannung war sehr hoch. Sheamus, McIntyre und Del Rio sind im Moment meine lieblings Akteure somit war die Chanche Gross am Schluss mit dem neuen König zufrieden zu sein. Die Divas waren auch schon besser aber das liegt wahrscheinlich daran, dass Melina momentan nicht die Maineventerin der Division ist. Der Mainevent war wirklich toll. Man hätte The Miz den Titel gerne wieder abnehmen können. Ich habe bis am Schluss gehofft das Lawler neuer WWE Champion wird."
Navid wrote on 30.11.2010:
[7.0] "Ich fühlte mich die meiste Zeit gut unterhalten und kann dennoch keine "guten" 8 Punkte geben. Es fehlte an wirklichen Storyentwicklungen. Morrison sah vor jedem Match so frisch aus als wäre es das erste am Abend. Die KotR Turniere lebten bislang vor allem davon, dass man den Protagonisten die Matches ansah. Dies fehlte vollständig! Prima und passend war die Idee Lawler nach solch langer Zeit sein verdientes Titelmatch zu geben. Doch bezweifel ich das die Probleme die er mit Cole nun wegen dessen Eingriff haben sollte längere Zeit thematisiert werden. Zudem versprach sich Punk viel zuoft wirkte nervös und unsicher."
Ralle wrote on 30.11.2010:
[8.0] "Ich vergebe gute Gewissens 8 Punkte. KotR war grundsolide mit dem richtigen Gewinner. Cena vs. Nexus... hm, lieber so als Juan Cena. So bleibt die Verarsche vorerst den House-Shows vorbehalten. Der Main Event war nicht hochwertig aber dennoch überraschend gut. Ob das Miz nun schadet oder nicht... ich glaube eher nicht. Er hat gezeigt das er auch bereit ist in einem TLC Match einzustecken. Die Dramatik zwischen Cole und King fand ich sehr gut gemacht. Und zuletzt bin ich gespannt wie es mit DiBiase weitergeht. Immerhin hat man ihn in dieser vollgepackten Sendung nicht vergessen. Ich hoffe er bekommt bald wieder eine gute Fehde in der er sein Potenzial zeigen kann."
Smido83 wrote on 30.11.2010:
[7.0] "Hmmm... ich schwanke 6 oder 7 Punkte! Das KotR Tournier war eigentlich in Ordnung! Einige gute Matches und der Rest war solide! Bis auf den double Count Out! Weshalb lässt man Sheamus nicht noch überzeugend Zeke besiegen, um ihn noch dominanter als King zu pushen? Ach so, stimmt... man musste ja noch ein sinnloses Tag- und Divenmatch auf die Card drücken! -. - Dann war da noch der Supercena... hätte man ihn noch schlechter in der Show halten können? Ich finds Quatsch! Der ME war überraschend gut und die Story wurde vorher auch gut aufgebaut! Sehr saubere Moves und eine sehr sehr gute Psychologie im Match. Das hat man ja auch an den Reaktionen der Fans gesehen! Das Lawler immernoch solche Matches liefern kann ist schon beeindruckend! Allerdings finde ich das im Match, troz aller Emotionen, ein Miz zu schwach dargestellt wurde! Er brauch die Hilfe von 2 Männern um knapp gegen einen alten Mann zu gewinnen! Nun bin ich aber gespannt wie es mit Lawler/Cole weitergeht! Wird man diese Geschichte einfach fallen lassen und die 2 machen nächste Woche weiter wie immer, oder wird Cole jetzt Manager von Miz, oder ist Cole gar selber der geheime GM? Bin mal gespannt! Übrigens fand ich Punk diese Woche sehr schlecht als Kommentator! Viele Versprecher, Aussetzer oder emotionslose Reaktionen! Ob Vince das gefallen hat? Alles in allem gebe ich 7 Punkte, denn der ME hat selbst mich ausmarken lassen!"
Boggenauer wrote on 30.11.2010:
[5.0] "Diese Ausgabe konnte mich nicht wirklich überzeugen wie fast immer zum größtteil schlechtes Wrestling dabei Del Rio vs Bryan war relativ gut, Sheamus vs Morrison war auch nicht schlecht, doch was mich am meisten überrascht hat ist das Jerry Lawler immer noch in der Lage ist ein ansehliches Match zu bestreiten für sein alter großen Resperkt von mir. Der Rest der Show war mehr Mittelmaß bis schlecht, TT Match total Lahm Sheamus vs Kingston zu kurz gilt auch für JoMo und Rhodes, und ein Double Count out kann ich sowieso nicht abhaben, dann die ständigen eingriffe vom Super Hero Cena. Aber so alles in einem ziemliches Mittelmaß dieser Ausgabe deshalb von mir 5 Punkte."
Schandmaul wrote on 30.11.2010:
[5.0] "Matches ja soweit meist ok.... aber das Miz nur dank Cole gewinnen darf, das Zecke vs McIntyre so endet, das Santino sich einmischen muss und das die Cena SL so dermaßen vorhehrsebar gebookt wird zieht das Gesamtbild schon sehr runter. Da hat man ne 3 Stunden Show und irgendwie.... ich fand das ziemlich mager."
KASH wrote on 30.11.2010:
[7.0] "Gleiche Wertung wie letzte Woche. Die RAW hatte mehrere rote Fäden durch die Show. Das Tunier, Miz und John Cena. Alles völlig verschiedene Handlungsstränge, was die RAW abwechslungsreich macht. Wrestlerischh wird mehr geboten als sonst, aber auch nichs weltbewegendes. Del Rio/Bryan ging ok, sonst war erst wieder das KOTR Finale gut. Das King Sheamus Zubehör wirkte allerdings wie zusammengekaufte Fashingsartikel - Ein wenig unpassend für einen König. John Cena gefiel mir gut... zum Glück kam es vorerst nicht zum Einsatz von Juan Cena. Lawler bekam eine Menge Pops und das Ende, in dieser Form, war so vorherzusehen. Nichtsdestotrotz ein netter Main Event. Das ganze erinnerte ein wenig an Edge zu Beginn von 2006, nach NYR, als der seinen Titel gegen Flair in einem TLC Match verteidigte. ---- am Rande: Es ist witzig zu sehen wie WWE versucht Nexus in Sachen Merchandise zu retten. Neue Jacken und ein völlig neues Nexusshirt wurden präsentiert."
TeeHaa wrote on 30.11.2010:
[6.0] "Diese Show besteht im Wesentlichen aus drei Teilen. Da ist das KoR-Tournier, NeXuS vs. Cena und die erste Titelverteidigung von The Miz. Das KoR-Tournier hat mich entäuscht. Sicher da waren 2-3 Solide Matches dabei. Aber das Booking... Völlig vorhersagbar. Ab des ersten Resultats konnte jederman immer unter der Prämisse, dass WWE brav immer Heel vs. Face bookt alles bis vielleicht auf den Draw vorhersehen. Die einzige Spannung kam dann wieder im Finalmatch auf. NeXus vs. Cena... Solider stuff... konsequent bis auf Cenas Speech durch den Titantron... der Mann ist gefeuert. Ausser diesem kleinen Logikfehler alles grundsolide. Miz schafft es nur durch zwei Interferences nicht von einem 61-Jährigen Rentner seinen Titel zu behalten. Wenn Dinos, Hoffnungsträger dominieren, dann fühlt sich der Wrestlingfan immer an die Liga aus Atlanta erinnert - das ist wie ein schmerzlicher Pavlovscher Reflex. Insgesamt vergebe ich eine 6/10. 4/10 für die Ausgabe an sich. +1 weil sich die Sendung in einer NeXus DVD widerfinden wird, weil Cena seine Jagd heute beginnt. +1 Weil sich die Ausgabe in einer Sheamus-DVD widerfinden wird, wegen der KoR-Krönung."
greathoudini wrote on 30.11.2010:
[5.0] "Ich war sehr gespannt gewesen, wie sich RAW diese Woche präsentiert. Leider hat mich die Sendung eher enttäuscht als begeistert. Aber handeln wir mal die einzelnen Punkte ab: KotR-Turnier hatte irgendwie nicht den Stellenwert, den es haben sollte. Matches waren alle ganz ordentlich, aber bis auf das Finale nichts erinnerungswürdiges. Sheamus als King die beste Wahl. Dann NEXUS gegen den unmaskierten (! ) Cena.... Nunja, diese Rache-Nummer zieht bei mir nicht, schon zu oft gesehen. Warum Wade Barrett nicht einfach die Polizei ruft muss mir erst nochmal jemand erklären. Worauf ich am meisten gespannt war : The Miz als Champ! ... Und ich bin unzufrieden! Bitte liebe WWE, stellt ihn nicht nur als Weichflöte dar! Match war ordentlich, aber allein die Ansetzung ist ein Witz. Was bleibt positives: John Morrison wird gepusht, das ist gut. Sheamus ist KotR, sehr gut (viel Spaß mit dem King of Kings). Big Zeke kriegt erstaunlich gute Reaktionen, freut mich. Kein Juan Cena! CM Punk ist zum Wegschmeißen als Kommentator, seine Seitenhiebe auf Riley sind brilliant! FAZIT: Passable Show, die allerdings meinen Erwartungen nicht gerecht wurde."
sign squad wrote on 30.11.2010:
[7.0] "Ich bin überrascht, wie gut mir die Show gefallen hat. Durchaus gute Matches (für WWE TV Verhältnisse) dabei mit del Rio vs Bryan, Morrison vs Sheamus und auch das TLC. Fast nur gute Promos von allen, die am Mikrofon waren. Sheamus als King war abzusehen aber ist auch total in Ordnung. Miz mit seiner Promo und dem Zeigen der Miz-Girl Bilder (ich hoffe, dass die kleine etwas für die Verwendung ihrer Bilder bekommt) war echt lustig. Lawler vs Miz ohne Gimmick wäre wohl besser gewesen, aber für einen 61jährigen ist hat Lawler das klasse gemacht. Die Bumps vermeiden ist absolut OK und alles andere von ihm zeigte, dass Lawler noch immer arbeiten kann. Fünf Daume hoch für Lawler, und drei Daumen hoch für die Show."
Maxx Payne wrote on 30.11.2010:
"Cole greift gegen Lawler ein? Das werde ich mir auf jeden Fall anschauen!"
RIKY wrote on 30.11.2010:
"Habe die Show noch nicht gesehen, es freut mich aber sehr dass man die Juan Cena Storyline überarbeitet hat ;-)"
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].