DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 5.5
Carnevale wrote on 08.11.2010:
[8.0] "Auch mir hat Impact gut gefallen, besonders hervorheben möchte ich Sarita vs. Velvet, ein von der Länge ideales und richtig schönes Match mit der richtigen Siegerin. Auch Kaz vs. Williams stark, RVDs neuer Charakterzug gefällt auch sehr."
Schandmaul wrote on 06.11.2010:
[7.0] "wieder ne gute Ausgabe die mit Kaz vs Williams auch ein ganz nettes Match hatte. Dazu gefällt mir das die Knockouts wieder langsam besser eingesetzt werden. Sarita darf sogar wieder gewinnen. Die Storys um den paranoiden RVD gingen gut weiter voran, alles in allem bin ich sehr zufrieden."
blackwhitesun wrote on 05.11.2010:
[7.0] "Viel Wrestling, wenig Leerlauf, gute Promos machen gute 7 Punkte"
Kyklos wrote on 05.11.2010:
[7.0] "Grundsätzlich war Impact nicht schlecht, aber alles wirkte ein wenig hektisch und man hat "mal eben" die Card für Turning Point gefüllt. Einzig beim World Title Match (aufgrund Andersons Verletzung) war der Last-Minute-Deal noch verständlich, wobei man dies auch erst bei Reaction sehen konnte, da Impact vor Morgans Vertragsunterzeichnung off-air ging. Hardy und besonderes Jarrett mit richtig guten Leistungen in ihren Promos. Dazu die gut inszenierte Rückkehr von Joe. Bischoff ebenfalls wieder sehr überzeugend als machtdrunkener Chef (im Zusammenspiel mit JB). RVDs Paranoia ist keine Storyline des Jahres, aber zumindest hält man ihn so bis zum nächsten PPV beschäftigt, ohne ihn ins Titelrennen zu schicken. Winter als Angelinas Stalkerin/Geist gefällt mir sehr gut, obwohl sie seit drei Wochen immer das Gleiche macht. Das Segment von Team 3D/MCMG war nicht schlecht (wobei 3D eigentlich nur gewinnen kann, so schwach wie sie sich gemacht haben), OJ/EY beim Psychologen war ganz amüsant und Pope/Abyss geht weiter, aber ein Lumberjack w/Fans-Match möchte ich eigentlich nicht. Die Matches waren für TV-Verhältnisse ganz ok. Einzig das Ende bei Abyss/Pope sagte mir überhaupt nicht zu. Keine Best-Of 2010 Ausgabe von Impact, aber bewegt sich im guten Bereich. Der Aufbau für den PPV (da haben die meisten hier schon recht) war nicht ideal, da die PPV-Card vor Impact#330 kaum bekannt war."
Booker C wrote on 05.11.2010:
[3.0] "Ansich keine besonders schlechte Show. Das Problem ist nur das diese Ausgabe von iMPACT! als Pre PPV Show versagt und das obwohl die Matchansetzungen relativ gelungen sind. Jarrett ist erneut das Highlight der Show und Joes auftritt fand ich einfach nur genial. Ansonsten kann man sagen das Hardys kleine Promo dieses Mal besser als die anderen war und das die Story um RVD schön weiter geführt wird."
Larskanone wrote on 05.11.2010:
[5.0] "Naja ich fands jetzt nicht allzu gut, ich mein am Sonntag ist PPV und es war nichts zu sehen vom Champ(^^), ich mein so was muss man sich schon vorher überlegen wei man des mit den Tapings anstellt, wenn der WHC "andere Verpflichtungen" hat . Sonst war die Show solide, aber der ultimative PPV_Hype blieb dann doch aus."
Pyromatic wrote on 05.11.2010:
[5.0] "Etwas langweilig. Bin bloß gespannt wie es mit RVD weitergeht und ob Morgan bloß den Lückenfüller spielen darf bis Anderson wieder da ist! ?"
sign squad wrote on 05.11.2010:
[1.0] "Wahrscheinlich eine der am übelsten gebookten PPV Go-Home Shows in der Geschichte von TNA. Es scheint, als ob TNA nur sehr ungerne sich eingestehen möchte, dass am Sonntag ein PPV ist aber man Null Plan hatte, wie und warum welche Matches stattfinden sollen."
dnstonie wrote on 05.11.2010:
[7.0] "Keine schlechte Show. Die Matches waren in Ordnung, wenn auch nicht sonderlich lang. Allerdings merkte man das TNA noch sehr viel für Turning Point in die Wege leiten musste. Alles wirkte ein wenig gehetzt. TNA sollte evtl die PPVs auf 6 reduzieren. Dann könnten sie die verbleibenden wenigstens in ruhe über 2 Monate aufbauen, anstatt sich dauernd abzuhetzen."
Navid wrote on 05.11.2010:
[5.0] "Nun hat man innerhalb 90 Minuten eine Turning Point Card zusammengebaut. Einzig die Situation um RVD könnte mir gefallen, wenn der gute Rob ein wenig Schauspielen könnte. Schön das man im Mainevent zumindest ehrlich ist und nicht durch die Ankündigung von Anderson im Titelmatch Käufer prellt. Dennoch schwache Matches die eine schwache Card aufgebaut haben."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].