DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
WWE SmackDown #155
Type:
Broadcast type:
Aufzeichnung
Broadcast date:
01.08.2002
TV station/network:
UPN
TV rating:
3.1
Commentary by:

- SmackDown startet nach dem typischen Intro direkt mit Cruiserweight-Action.

Singles Match
Rey Mysterio besiegt Tajiri mittels West Coast Pop. (7:15)

- Kurt Angle betritt nach einer Werbepause den Ring und entschuldigt sich bei den SmackDown Fans. Er sei sehr loyal zu seinem Brand und dachte zu keiner Minute an einen Wechsel. Er beschwert sich danach direkt über Brock Lesnar und dessen Aussage die neue Nummer 1 des SmackDown Brands zu sein. Kurt fordert daraufhin, dass Lesnar sofort hier im Ring erscheinen solle. Nur auf diese Weise könnte man erfahren, wer der Bessere sei. Anstelle von Brock Lesnar ertönt jedoch die Musik von Hulk Hogan, welcher auf der Eingangsrampe erscheint. Der Hulkster beschwert sich ebenfalls über Lesnar und erinnert sich an den F5 der vergangenen Woche und meint er sollte zuerst auf The Next Big Thing treffen. Kurt wird das jedoch alles zu viel und er fordert den Hulkster auf in den Ring zukommen und ihm das auch persönlich ins Gesicht zu sagen. Natürlich macht sich der Hulkster direkt auf den Weg zum Ring, doch bevor es zu einer Konfrontation kommt, erscheint die General Managerin Stephanie McMahon. Sie nutzt den Streit ihrer beiden Superstars um für heute ein Match anzusetzen. Der Sieger der Beiden wird in der kommenden Woche gegen Brock Lesnar antreten dürfen. Damit sind beide Wrestler einverstanden und Steph verabschiedet sich zufrieden. Abschließend erinnert Kurt Hogan an seinen Tapout im Anklelock beim letzten King of the Ring PPV und verspricht ihm es heute ganz schnell enden zu lassen. Daraufhin attackiert Hogan Angle und schickt ihn mit einem Back Body Drop über das oberste Seil aus dem Ring.

- Wieder in ihrem Büro wird Stephanie von Eric Bischoff empfangen, was Sie zum Ausrasten bringt. Steph will Eric aus ihrem Büro und ihrer Halle haben, doch Eric meint nur, dass sie trotz der Konkurrenzsituation auch Freunde sein können. Außerdem freut er sich, dass er einer McMahon in der letzten Woche Chris Jericho, Christian, Lance Storm und Test klauen konnte. Eine wütende Steph schreit nach der Security, während sich Eric auf den Weg aus dem Büro macht. Beim Gehen fragt Eric noch nach dem heutigen Main-Event, worauf Stephanie antwortet, dass Edge und The Rock in Diesem stehen werden.

Singles Match
Brock Lesnar besiegt Mark Henry via F5. (2:43)

- Zurück im Backstagebereich stattet Brock Lesnar Hulk Hogan einen Besuch ab und teilt diesem mit, dass er sich den Hulkster als Sieger wünschen würde. Lesnar läuft daraufhin weiter und direkt an Billy & Chuck vorbei. Die ehemaligen WWE World Tag Team Champions überlegen getrennte Wege zu gehen, nach dem die Tag Team Title mit Christian und Lance Storm zu Raw gewechselt sind. Rico unterbricht die Beiden und befiehlt ihnen sofort mit diesem Schwachsinn aufzuhören. Billy & Chuck seien weiterhin das beste Tag Team in der WWE und werden auch weiterhin dominieren. Überzeugt von den Worten ihres Stylisten laufen Billy & Chuck davon.

- John Cena kommt daraufhin aus der Umkleide und spricht Rico auf seine Schützlinge an. Laut Cena wäre das Tag Team von Billy & Chuck in Schwierigkeiten. Rico antwortet, dass John Cena bald in Schwierigkeiten sein werde. Das beeindruckt Cena jedoch nicht sehr, stattdessen macht er sich über das Aussehen des Stylisten lustig. Einen Schlag blockt Cena daraufhin ab und deutet stattdessen selbst einen Schlag an. Rico zuckt komplett zusammen und Cena amüsiert sich darüber. Beleidigt stürmt Rico davon und stößt dabei mit Kurt Angle zusammen, welcher Rico rät besser schnell zu verschwinden. Angle trifft zum Abschluss des Segments ebenfalls auf Brock Lesnar, welcher bei Angle die gleichen Worte wiederholt wie auch schon beim Hulkster. Laut Lesnar wolle er in der kommenden Woche unbedingt gegen den olympischen Goldmedaillengewinner antreten.

Singles Match
Hulk Hogan besiegt Kurt Angle durch Disqualifikation. Zum Matchende hat Kurt Angle den Hulkster bereits im Anklelock, doch dieser kann sich befreien und Angle kollidiert mit dem Ringrichter. Infolgedessen holt sich Angle einen Stuhl, welcher er mittels Big Boot jedoch selbst abbekommt. Hogan folgt mit dem Legdrop, doch der Ringrichter ist weiterhin am Boden und es eilt Brock Lesnar herbei. Während Hogan Lesnar abwehren kann, schlägt Angle in den Stuhl in den Rücken. Dies hat der Ringrichter jedoch mitbekommen und spricht dem Hulkster den Sieg zu. (10:22)

- Nach dem Match attackiert Angle Hogan erneut, doch dieser bauscht sich in bekannter Manier auf und schlägt Angle in die Ferne. Brock Lesnar nutzt die Situation und attackiert Hogan hinterrücks. Erneut muss die Legende einen F5 einstecken und Lesnar zieht triumphierend davon.

Singles Match
Rikishi besiegt Reverend D-Von (w/Batista) nach dem Banzai Drop. (3:24)

- Bereits während des Matches kommt es zu vermehrten Eingriffen von Batista, welche Rikishi jedoch immer wieder abwehren kann. Nach dem Match muss D-Von dann auch noch ein Stinkface einstecken, woraufhin Batista den Samoaner jedoch mit einem Spinebuster ausschalten kann. D-Von folgt noch mit einem Top Rope Headbutt und die Heels ziehen zufrieden davon.

- Backstage macht Stephanie McMahon Stacy Keibler große Vorwürfe, dass diese Eric Bischoff in die Arena gelassen hat. Die langbeinige Schönheit versucht sich rauszureden, doch Steph fragt nur, ob sie wirklich so inkompetent sei? Abschließend droht Steph Stacy noch. Würde Eric jemals wieder eine SmackDown-Arena betreten müsste Keibler mit den Konsequenzen leben.

- Der amtierende WWE Cruiserweight Champion Jamie Noble kommt in Begleitung von Nidia zum Ring. Dort beschwert sich über den mangelnden Respekt der Fans ihm gegenüber. Zusätzlich beschwert er sich beim Kommentator Michael Cole, welcher durchgehend seine Freundin anstarren würde. Heute sei allerdings Coles Glückstag, denn Nidia wird ihm jetzt etwas Zucker geben. Daraufhin setzt sich Nidia auf den Schoß von Michael Cole und knutscht diesen wild ab. Cole versucht dies zu unterbinden, doch ohne Erfolg. Jamie stoppt die ganze Szenerie und gibt Nidia selbst einen Zungenkuss. Er sagt zu Cole, dass er noch mehr davon bekommen könnte, wenn er endlich gut über Nidia und Noble sprechen würde. Mit diesen Worten endet das leicht verstörende Segment.

- Stephanie McMahon erwischt Backstage Billy Kidman, Hardcore Holly und Mike Awesome, welche sich eine Raw-Aufzeichnung anschauen. Darüber ist diese natürlich nicht glücklich und fordert und von den Dreien lieber ihren eigenen Brand stolz zu machen.

Singles Match
John Cena besiegt Rico via Spinning Powerbomb. (2:14)

- Billy & Chuck eilen nach dem Match herbei und rächen ihren Stylisten. Nach einem Doomsday Device an Cena ist der Youngster am Boden und die Heels lassen sich feiern.

- Nach einer Werbepause kommt Eric Bischoff durch das Publikum gelaufen und tauscht sein schlechtes Ticket samt einigem an Bargeld gegen ein Ticket aus der ersten Reihe. Gemeinsam mit den Zuschauern stimmt er einen lauten "Watch Raw"-Chant an.

- Daraufhin erscheint natürlich Stephanie McMahon und freut sich, dass Eric für das folgende ein Ticket in der ersten Reihe erworben hätte. Die Zuschauer werden aufgeklärt, dass Edge und The Rock nicht gegeneinander antreten werden, sondern viel mehr ein Team bilden werden. Ihre Gegner sind dabei die beiden neusten Verpflichtungen des blauen Brands. Stephanie heißt Eddie Guerrero und den WWE Intercontinental Champion Chris Benoit willkommen. Eric Bischoff rastet aus und kann es nicht fassen. Beim Versuch über die Ringabsperrung zu springen, wird er von der Security aufgefangen und direkt aus der Halle katapultiert. Kommentator Tazz kann es sich nicht verkneifen zu sagen, dass Benoit und Guerrero somit bereits ein zweites mal vor Eric Bischoff abgehauen sind.

Tag Team Match
Chris Benoit & Eddie Guerrero besiegen Edge & The Rock in einem längeren und ansehnlichen Main-Event. The Rock möchte das Match mittels Rock Bottom an Benoit beenden, doch Brock Lesnar erscheint und lenkt den Peoples Champion somit ab. Diese Situation nutzt Benoit zum Crossface. Lange wehrt sich Rocky gegen die Niederlage, doch muss am Ende doch abklopfen. (12:59)

- Ein zufriedener Brock Lesnar läuft zum Ende der Show die Rampe hinauf und grinst bezüglich dem geschlagenen WWE Heavyweight Champion. Plötzlich schleicht sich Hulk Hogan heran und schlägt Brock Lesnar abschließend mit einem Stuhl nieder. Mit einem triumphierenden Hulk Hogan endet SmackDown!
---
Current Total Rating (?)
Valid votes: 3
Number of comments: 2
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 2x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Average rating: 7.33
Average rating in 2019: 7.00
Average rating in 2018: 7.00
Average rating in 2016: 8.00
Your Options:
Other:
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].