DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 3.5
Codebreaker wrote on 23.04.2016:
[2.0] "Die erste RAW 2002 und dazu noch aus dem legendären Madison Square Garden! Leider gibt es außer HHH damals lang erwarteter Rückkehr und einer tollen Austin Promo wenig Substanz. Das IC Title Match (immerhin mit zwei Könnern) geht gerade mal über eine Minute. Das "Hardcore" Tag Team Title Match etwas über drei. Letzteres auch mit ziemlichen schweren Abstimmungsproblemen zwischen Spike und Bubba. Die restlichen Matches sind nicht der rede wert. Das selbe gilt über Jerry Lawlers Eskapaden beim Wet T-Shirt Contest (mit der damaligen Womens-Champion)."
Smi-48 wrote on 21.10.2012:
[5.0] "Cocky - nein, es ist keine Angeberei, wenn man große Schnauze und was dahinter hat. Die Vinnie-Promo ist demnach erneut in Ordnung, denn er vermöbelt Flair nach Strich und Faden und ruiniert dessen Robe gänzlich. Ab hier wird es wohl persönlich. Für die später fast vermählten B&C gibt es einen Statement-Sieg mit Pinfall gegen das schwächere Personal beim Gegner. WHAT? Wieder eine Vorzeigepromo mit Austin. Storm in dieser Kürze abzufertigen kann nicht richtig sein - auch wenn das Hauptaugenmerk wie im Nachlauf bestätigt wird auf Edge gegen Regal liegt. Das zweite und prominenter besetzte Tag-Match ist im Ring auch keine Offenbarung, lebt aber klar vom Austin- und Rock-Hype und hat somit ordentlich Feuer unter dem Dach - auch wenn man sagen muss, dass der Bossman und Booker hier keine Gegener auf Augenhöhe darstellen. Chris Jericho als Champion kann natürlich nicht gegen Rikishi verlieren, daher löst man das Szenario hier ganz plausibel. Schöner Aufbau zum Hardcore Tag-Match - das Backstage-Segment weiss zu gefallen. Die Dudleys verlieren dank Keibler's Hintern nach einem schmerzhaften weil leicht verunglückten Back-Suplex ihre Tag-Titles. Danach gibt es einen Wet T-Shirt Contest zum Vergessen - Danke, Jazz! Die Rückkehr eines sichtlich breiter gewordenen Triple H ist das abschliessende Highlight einer aufgrund mangelnder Matchklasse allenfalls durchschnittlichen Episode."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].