DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
WWF Monday Night RAW #2
Type:
Broadcast type:
Aufzeichnung
Broadcast date:
18.01.1993
TV station/network:
USA Network

- Die Show beginnt mit den Kommentatoren Vince McMahon, Macho Man Randy Savage und Rob Bartlett, welcher gleich mal eine Sinead O'Connor-Immitation vom Stapel lässt. Plötzlich taucht der Repo Man auf, schlägt Savage von hinten nieder, greift sich dessen farbenprächtigen Hut und macht sich damit so schnell es geht aus dem Staub.

Singles Match
Mr. Perfect besiegt "Terrific" Terry Taylor (10:30) mit dem Perfect Plex. Im Laufe des Matches gab es von Seiten der Zuschauer mehrmals "We want Flair!"-Chants zu hören. Außerdem wurde uns per Telefon Bobby Heenan zugeschaltet, der gleich mal einige "Nettigkeiten" mit Bartlett austauschte. Zwischenzeitlich hatte sich Savage wieder von der Attacke erholt und wollte wissen, welcher Truck ihn da erwischt hatte. Mittlerweile hatte sich das Match aus dem Ring verlagert, wobei der bisher dominierende Mr. Perfect durch Taylor zunächst in ein Absperrgitter geworfen und anschließend wieder in den Ring zurückbefördert wurde. Hier wendete sich das Blatt immer weiter zugunsten Taylors, der aber trotz aller Versuche lediglich mehrere 2-Counts schaffte. Langsam aber sicher kämpfte sich Perfect wieder ins Match zurück, als plötzlich Ric Flair in die Halle kam, um sofort auf seinen ehemaligen Partner und mittlerweile Erzfeind #1, Mr. Perfect, loszugehen. Der Eingriff verfehlte allerdings seine Wirkung, da Perfect schließlich doch seinen Finisher gegen Taylor durchbringen konnte, wonach Referee Dave Hebner den erfolgreichen 3-Count durchzählte.

- Vince McMahon führt ein kurzes Interview mit Bret "Hitman" Hart.

Singles Match
Marty Jannetty besiegt Glen Ruth (5:10) mit dem Rocker Dropper. Ansonsten gibt es keine nennenswerten Aktionen in diesem Match, welches merklich länger läuft als geplant, um einen Telefonanruf von Shawn Michaels unterzubringen.

- Es wird ein Ausschnitt der Sendung "WWF Superstars" gezeigt, in welchem Doink das Powerhouse Crush schwer attackiert.

- Nun wird zu Sean Mooney geblendet, der außerhalb des Gebäudes ein Interview mit dem Repo Man führt. Repo trägt den Hut des Macho Man und wechselt auch gleich einige unfreundliche Worte mit dem am Kommentatorenpult sitzenden Randy Savage.

- Mean Gene Okerlund präsentiert seinen wöchentlichen "Royal Rumble Report".

- Sean Mooney interviewt nun Randy Savage, der nun auch vor der Halle aufgetaucht ist, um in den New Yorker Strassen nach dem Repo Man zu suchen.

Singles Match
Ric Flair vs. "El Matador" Tito Santana (8:40) endet in einem No Contest. Der Kampf beginnt sehr ausgeglichen und beide Seiten zeigen mehrere 2-Counts. Wie bereits im Opener der Show, ist auch hier der lautstarke Jubel für den eigentlich als Heel auftretenden "Nature Boy" sehr auffallend. Flair gewinnt schließlich die Oberhand und bearbeitet Tito nach allen Regeln der Kunst. Nebenbei legt er sich auch immer wieder mit Randy Savage an, welcher offenbar die Suche nach dem Repo Man erstmal aufgegeben hat und wieder in die Halle zurückgekehrt war. Santana kämpft sich zurück, indem er den in der Ringecke auf die Seile kletternden "Nature Boy" packt und ihn unsanft in den Ring zurückwirft. Flair rollt sich raus, wird allerdings vom Mexikaner verfolgt. Außerhalb des Ringes scheint das Match außer Kontrolle zu geraten. Die beiden Kontrahenten prügeln gerade wild aufeinander ein, als auch noch Mr. Perfect auftaucht und ebenfalls auf Flair losgeht. Sicherheitsleute und WWF-Offizielle gehen dazwischen und schaffen es nur mit großer Mühe, die Streithähne voneinander zu trennen. Die Beteiligten werden in den Backstagebereich abgedrängt, während der Ringrichter das Match ohne offiziellen Sieger abbricht.

- Nach einer Werbeunterbrechung erklärt Vince McMahon, dass nun eigentlich ein Interview mit Ric Flair folgen sollte. Heraus kommen jedoch Mr. Perfect, Flair und eine Wagenladung von WWF-Offiziellen, die noch immer nach Leibeskräften versuchen, die beiden ehemaligen Verbündeten voneinander fernzuhalten. Flair bekommt ein Mikro und verkündet, dass die World Wrestling Federation einfach nicht groß genug für Perfect und sich selbst sei. Darum verlange er für nächste Woche ein "Loser Leaves The WWF Match". Perfect nimmt die Herausforderung an und RAW geht Off-Air.

5.70
Current Total Rating (?)
Valid votes: 36
Number of comments: 25
10.0
0x
9.0
0x
8.0
7x
7.0
4x
6.0
5x
5.0
17x
4.0
3x
3.0
0x
2.0
0x
1.0
0x
0.0
0x
Average rating: 5.86
Average rating in 2020: 5.00
Average rating in 2019: 7.00
Average rating in 2018: 5.88
Average rating in 2017: 6.00
Average rating in 2016: 5.44
Average rating in 2015: 6.50
Average rating in 2014: 5.60
Average rating in 2013: 8.00
Average rating in 2012: 6.00
Average rating in 2011: 8.00
Average rating in 2010: 5.00
Average rating in 2007: 4.00
Your Options:
Other:
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
  • If you like this site, please consider a small donation that will keep the site alive and advertising-free in the future. Thank you very much in advance.
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].