DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Name of the event:
ROH Wrestling #235
Promotion:
Type:
Attendance:
ca. 700
Broadcast type:
Taped
Broadcast date:
19.03.2016
TV station/network:
lokale TV Sender (USA)

Dark Match
Brian Kendrick besiegt Will Ferrara durch eine Victory Roll Bridge (5:30).

- Nach dem Intro wird kurz die gefüllte Halle gezeigt, bis auch schon die Theme von BJ Whitmer zu hören ist. Währenddessen bestätigen Kelly und #3, dass Ishii nun seinen World Television Titel gegen Whitmer verteidigen wird. Danach kommt Ishii in den Ring. Als Bobby Cruise die Teilnehmer ankündigen will, vernehmen die Zuschauer die Stimme von Veda Scott, die zusammen mit Cedric Alexander ihren Weg zum Ring macht. Zuerst befehligt sie Paul Turner nicht die Glocke zu läuten, um dann Ishii kurz zu seinem Gewinn des World Television Titelgürtels zu gratulieren und um so zurück zu Cedric zu kommen. Scott meint, dass es ihre Aufgabe sei Cedric jede Chance zu bieten, die es gibt, weswegen sie sich Whitmer zuwendet und eine Planänderung vorschlägt. Alexander hält Whitmer einen Umschlag vor, in welchem, laut Scott, Geld ist und bietet an, das Match gegen Ishii an Cedric abzugeben. Whitmer fragt, ob sie denken, er sei der Typ der sich kaufen lässt - denn dies ist der Fall. Mit diesen Worten verlässt Whitmer den Ring, womit es in die Werbung geht.

ROH World Television Title Match
Tomohiro Ishii (c) besiegt Cedric Alexander (w/Veda Scott) nach dem Vertical-Drop Brainbuster (6:18).

- The Addiction, Christopher Daniels und Frankie Kazarian, kommen zum Ring, während man die Wiedervereinigung von Alex Shelleys und Chris Sabins beim 14th Anniversary-PPV sieht. Kazarian spricht zu Sabin, dass sie ihn aus der Bedeutungslosigkeit geholt und zurück zu ROH gebracht haben - ansonsten wäre er nämlich genauso am Boden wie die Wirtschaft in Detroit, Michigan. Kazarian meint weiter, dass er es ihnen dankt, indem er sie hintergeht und zu Shelley geht um wieder seine dummen Gesten machen zu können. Schlussendlich, so Kazarian, sei es nur passend, dass es in Las Vegas, Nevada passiert ist, schließlich ist es die Landeshauptstadt von dummen Entscheidungen. Am Ende fordert Kazarian eine Entschuldigung von Sabin, als Daniels das Mikro ergreift und meint, dass eine Entschuldigung nicht gut genug sei. Daniels spricht kurz das Thema Freundschaft und die Behandlung zwischen zwei Freunden an, um zum Schluss zu sagen, dass jede Diskussion über Tag Teams bei ROH mit ihnen anfängt und auch aufhört. Daniels nennt sich und Kazarian die "Generation Killers" und will die Wiedervereinigung stoppen, bevor sie überhaupt beginnen kann. Kurz danach ertönt die Theme der Machine Guns. Sabin hält ein Mikro in der Hand und richtet seine Worte an die Addiction und meint, dass all dies nur der Tatsache geschuldet sei, dass er erkannt hat, dass Daniels und Kazarian zwei Dummköfpe mit Wahnvorstellungen sein, was der einzige Grund ist, weshalb er nun bei Shelley und nicht ihnen steht. Nachdem er die Herausforderung einer direkten Problemlösung stellt, bewegen sich Sabin und Shelley in den Ring, weswegen sich Daniels und Kazarian aus diesem verdrücken. Daniels meint, dass dies heute nicht passieren wird, schließlich erzählen nicht Kinder Erwachsenen was passiert, sondern die Erwachsenen den Kindern - es liegt in ihren Händen, wann es dazu kommen wird, nicht in denen von Sabin und Shelley. Daniels und Kazarian begeben sich Backstage, womit es in die Werbung geht.

- Jay Lethal steht mit Truth Martini und Taeler Hendrix Backstage. Martini spricht zu Hirooki Goto, welcher in der nächsten Woche gegen Lethal in den Ring steigen wird. Lethal meint, dass wenn er mit ihm fertig ist, er in's Krankenhaus gehen wird ("go-to the hospital"). Er wird ihn zurück nach Japan mit einem großen Notizbuch schicken und als Überschrift wird geschrieben sein "Jay Lethal's the greatest" (Jay Lethal ist der Größte).

Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) besiegen Reno SCUM (Adam Thornstowe & Luster The Legend) per Froggy Bow an Thornstowe (6:57).

- Dalton Castle steht Backstage und redet zu Silas Young über den Fight Without Honor in ein paar Wochen. Castle meint, dass es so sei, als ob sie "die Band ein letztes Mal vereinigen", "ein letztes Randevu". Er fragt Young rhetorisch, weshalb er die Boys nicht bei ihm sieht - weil sie nicht dort haben möchte, weil ihre sensiblen Augen keinen Kampf ohne Ehre vertragen würden.

Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi & Michael Elgin besiegen The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) durch den High Fly Flow an Matt Jackson (13:05). Zuvor konnte Elgin den Versuch des Meltzer Driver mit einer Powerbomb abwehren.

This text is hidden because it is only available in German language. Please click this line if you do not care and want to view it anyway.
6.86
Current Total Rating (?)
Valid votes: 6
Number of comments: 5
10.0 0x
9.0 0x
8.0 2x
7.0 2x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Average rating: 7.00  [6]
Average rating in 2016: 7.00  [6]
Your Options:
Other:
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].