DeutschEnglish
Not logged in or registered. | Log In | Register | Password lost?
Year:
Sort comments by:

Average rating based on the displayed comments: 8.06
Hypocrisy wrote on 24.12.2013:
[7.0] "Triple H. und Stephanie überzeugen einfach als Power Couple und strafen die in der Vorwoche versagende Authority in Form von Maddox und Vickie mal richtig derbe ab. Schade für Curtis Axel, dass sich der Titelverlust genau so wie sein Run als Champ gestaltet: Farblos. Ryback vs. Big Show war dann ein richtig gutes Match der Heavyweights, in welchem aber wieder einmal deutlich wurde, dass Big Show mindestens eine Klasse über Ryback steht. Bei Ryback fehlt es noch an so vielem: Gestik, Technik, Momentum, die Fähigkeit zu antipizieren, einfach zu viel, was noch nicht da ist und vielleicht nie kommen wird. Auf den Broadway Brawl hätte ich genau so wie auf ein solch nichtssagendes Debut wie das von Xavier Woods verzichten können. Der Main Event war natürlich klasse für eine TV Show."
Swarley Stinson wrote on 02.12.2013:
[6.0] "Das Eröffnungssegment war in Ordnung und dass Maddox gegen Orton antritt war dann auch klar 06/10. Orton vs. Maddox diente dann lediglich dazu, Orton zu stärken. Hätte man mehr draus machen können 03/10. Big E vs. Axel war Akzeptabel. Extrapunkt, weil Big E. siegte 05/10. Big Show hat unerwartet Probleme mit Ryback, welcher ganz gut agiert, das Match war den Umständen entsprechend gut 08/10. Real Americans vs. Kofi & Miz war schlecht 03/10. Aus Ziggi vs. Sandow hätte man mehr machen können, unlogisch, dass Sandow verliert 06/10. Woods mit anständigem Debüt, Match war aber schlecht 03/10. Vom ME hab ich viel mehr erwartet 06/10. 619 feiert comeback, muss nicht sein. The Beard ist für mich over. Man hat sein Hype nicht richtig ausgenutzt. Nichtsdestotrotz ist er der zweitbeste Wrestler."
Basket Case wrote on 24.11.2013:
[7.0] "Die Eröffnung war nichts besonderes. Maddox wird von Orten zerstört, na wegen mir. Langston neuer IC-Champ. Das passt, denn man muss sagen das Projekt Curtis Axel ist wohl gescheitert. Big Show gegen Ryback nichts besonderes. Genauso der Turn von Miz, denn der ist einfach nur uninteressant. AJ Lee gegen Vickie ist uninteressant. Ziggler gegen Sandow war dann aber gute Unterhaltung. Cena und Del Rio geht in Ordnung. Xavier Woods mit dem Debüt, mal abwarten wie er sich macht. Der Main Event ist dann richtig stark in meinen Augen. Das Comeback von Rey juckt mich jetzt auch eher weniger. Die Show war ganz gut."
zackwoowoowooryder wrote on 22.11.2013:
[10.0] "Die beste RAW Ausgabe seit Woche und Monaten. Für mich gibt es an der Folge nichts zumeckern. Alles hat mich super unterhalten, es war iregndwie schade als es zuende war. Mysterio Comback war gut und Woods debüt ebenfalls. Ich hoffe nur das Mysterio mal etwas länger bleibt und nicht wie dieses Jahr wieder nach dem Royal Rumble ausfällt. Maddox Verletztung finde ich schade, da er für mich einer der fähigsten Männer in der WWE ist, in allen Belangen."
ATPWrestling wrote on 22.11.2013:
[3.0] "Poor show with a lack of direction towards the upcoming Survivor Series PPV."
Kitanoyama wrote on 22.11.2013:
[8.0] "Starke Show mit starkem Main Event. Reise nach Jerusalem war zwar ein schlimmer Upfuck, weswegen sich das auch auf die Bewertung auswirkt, aber der Rest war sehr solide und sauer durchgeführt. Rey Mysterios Rückkehr und Xavier Woods RAW-Debüt war dabei mit am besten, wenn man von den Matches absieht. Auch der Heelturn von The Miz war gut und der Heel passt auch besser zu ihm."
BlueDiamond wrote on 21.11.2013:
[6.0] "Als Go-Home Show war es (noch) in Ordnung. Der Mainevent war ganz gut und die Opening Sequenz noch etwas besser. Der Rest war guter bis schlechter Durchschnittskram und wenn man den Schwachsinn um die Damen ignoriert sind das sechs Punkte."
Titan wrote on 21.11.2013:
[9.0] "Für mich war das die beste Ausgabe seit Jahren, grade als Survivor Series go Home-Show sehr gut. Das erste Segment mit Orton und Hunter war schon klasse, kriselts da etwa in der Corporation 2. 0? Ortons erste Match gegen Maddox war Schonkost zu Beginn, man steigerte sich dann mit Langston gegen Axel deutlich. Für nen Title Match war das auf jeden Fall gelungen. Ryback gegen Big Show war dann wieder nen Ticken schwächer, aber dennoch okay. Miz' Heel-Turn hab ich schon lange entgegengesehnt, ansonsten war sein Match mit Kingston gegen die Real Americans auch nichts besonderes. Schön auch zusehen, wie Orton in den Backstage-Segmenten deutlich macht, wie er sich fühlt. Woods Debüt gegen 3MB war ganz gut, für nen Debüt auf jeden Fall ein gelungenes. Auch der Broadway Brawl fand ich ganz unterhaltsam, das Finish vorallem war klasse. Und dann das Main Event, dem ich gerne 11 von 10 Punkten geben möchte. Ganz starkes Match, welches schon PPV-Charakter hat. Auch hier war schön zu sehen, wie die Teams reagierten und grade zum Ende hin war das Match gespickt mit Spots."
RawIsJericho wrote on 21.11.2013:
[8.0] "A good edition of Raw that had some great moments and some annoying filler as well. Big E. winning the IC title was a nice moment, one can hope this leads to big things for him in the future. The Divas segments were worse than usual, both were really cheesy. Big Show/Ryback was an ok match, the booking was puzzling to me though. Real Americans vs Kofi and The Miz was average, Miz finally tuns heel which is going to be make or break for the rest of his career. Ziggler/Sandow brawl was pretty fun, limited as you would imagine but I think they made it work. Xavier Woods debut was pretty good from an in-ring stand point, but disappointing that there was no build for it. The main event was excellent, a true dream to see all of that talent clash. Hoping for a slow build with Wyatts/Shield. Overall it was a good Raw, some kinks but nothing too bad."
TheWALL wrote on 20.11.2013:
[10.0] "Das war einfach, die beste Raw seid Jahren. So sehr wurd ich noch nie Unterhalten. Einfach Perfekt=)"
Smi-48 wrote on 20.11.2013:
[7.0] ""RAW Country 2013 - und das McMahon-Powercouple erinnert immer mehr an den Frühling 2001. Dementsprechend gibt es für Maddox erstmal eine Abreibung. Curtis Axel einfach durchzuwinken ist zu ungeduldig - man hat keine Stories für diese Talente und darum lässt man sie floppen. Blöd. Und wenn das Match dann schon nicht bockt sogar doppelblöd. MUSIC & CHAIRS - alleine dieses Segment verbietet 10 Punkte. Ryback sieht gegen Big Show gar nicht ganz übel aus. Miz turnt heel - ganz billig aber doch endlich. Kurze Strafe für Vickie. Lights Out - der Broadway Brawl ist zwar kein Kracher, aber wenigstens mal originell. Xavier Woods wird ein stereotyper Standard-Gutmensch - wie R-Truth, wie K-Kwik. Bah! Florida Georgia Line - ja, prima, brauche ich aber nicht in einer Wrestling-Show. Main-Event geht in Ordnung - was soll man sagen. Ein wenig Fleisch am Knochen und ein paar nette Überraschungen, nicht zuletzt Miz & Rey. Reicht bei mir für eine knappe Sieben."
Luke1984 wrote on 20.11.2013:
[9.0] "Randy Orton also auf dem Prüfstand. Hatten wir das nicht mal schon? Aber diesmal bringt er auch abseits vom Ring Emotionen was mir in den vielen kleinen Backstagesegmente gut gefiel. Die Statthalter bekamen von HHH & Steph auch ihr fett ab. Während sich Maddox noch wehren durfte und die Bestrafung des RAW-GMs noch ok war, war es eine Frechheit aus dem Dehydrierungs-Vorfall von AJ eine Verarsche daraus zu machen. Unterster Schublade. Miz ist endlich wieder heel, auch wenn der Turn nicht gerade spektakulär dargetellt wurde. Aber für die Erklärung hat die WWE ja gegung Shows um dies zu zeigen. Big Show vs. Ryback war ganz in Ordnung nachdem Show Ryback recht mühevoll besiegt hat, konnte er auch noch Orton abwehren. Das Divas-Segment war eher fremdschämen, erfüllte aber seinen Zweck bzgl. des PPV-Matches. BTW: Kaitlyn ist auch heel? Der Broadway-Brawl zwischen Sandow & Ziggler war ordentlich. Besonders das Double J-Finish war awesome wenn auch ein wenig overperformed. Cena & Del Rio zeigen ihr bestes Segment in der Fehde; Xavier Woods debütiert und im ME gabs ein fantastisches Multi-Men Tag Match mit vielen kleinen Dingen (Shield & Wyatts Interaktion). Rey kehrt zurück und dürfte der "Mystery Partner" im EL-Match bei der Series sein. Super Go-Home Show und jetzt will ich auch eine geile Series sehen :) 9 Punkte"
DrPillemann wrote on 20.11.2013:
[10.0] "Fantastische Raw-Ausgabe. Das einzige, was mir wirklich gar nicht gefallen hat, war der Teil mit Vicky Guerrero und die komische "Reise nach Jerusalem". War beides an der Grenze zur Peinlichkeit. Ansonsten kann ich nicht meckern. Der Opener war klasse inszeniert, trotz Vorhersehbarkeit, der Titelwechsel zu Gunsten Big E. Langston hat mir richtig gut gefallen. Den Jungen mag ich und kommt auch beim Publikum gut an. Zudem scheint er mir den richtigen Ehrgeiz an den Tag zu legen und weiß im Ring einfach zu unterhalten. Pusht die WWE definitiv den Richtigen. Broadway Brawl war ebenfalls prima. Ist 'ne recht intensive Schlacht geworden. Hatte ein bisschen was von Kirmes zwischenzeitlich, Ziggler und Sandow haben aber ein klasse Spektaktel geliefert. Würde vor allem Ziggler einen etwas größeren Push wünschen. Big Show gegen Ryback technisch ganz passabel bis gut, mir jedoch etwas zu lahm zwischendurch. Ist halt das Problem mit 2 Fleischklöppsen im Ring. Das Ende mit Orton wieder sehr amüsant. Tag-Team Match mit den Real Americans dann wieder relativ vernachlässigbar, aber auch noch in Ordnung. Cesaro kann ich immer gucken. Der Main-Event war natürlich das Highlight. Mir fehlte anfangs etwas die Dynamik und Spritzigkeit, wurde aber mit der Zeit immer besser. Unfassbar wie geil die Halle bei Punk und Bryan abging. Stark auch, das Rey Mysterio wieder da ist. Musste ich wirklich zufrieden schmunzeln, als er reinkam. Einer meiner absoluten Favoriten. Insgesamt also mehr als un"
Shady wrote on 19.11.2013:
[9.0] "Ich fand diese RAW-Ausgabe auch mehr als nur durchschnittlich. Hatte mehrere AHA-Momente (BIG E's Titelgewinn, Shellshocked an Big Show). Das ME war auch ganz nett, nur bin ich einer der wenigen die Wyatts nicht so mag (finde alle 3 sehr beschränkt). The Shield ist auch nicht mein Favourite-Stable, weil meist immer das selbe kommt. Klar ist aber das The Shield eindeutig die besseren Wrestler haben. Ich kann mir bei fast jeden einen Future-Single-Run vorstellen, wobei die Twin Towers der Wyatts ohne ihr Momentum-Gimmik kaum Chancen haben in der WWE, auch Bray wirkt sehr beschränkt. @JackSlater: Ich habe das selbe gehört oO. Also hat Mr. CEO gebotched, denn ich denke das Gespräch war einstudiert und er hat anstatt zu sagen "Who do you think you are? ", sich verplappert hat und daraus "Who do you think you're talking you? " wurde. xD Naja Triple H war eh schon immer overrated und wurde nur ständig von Schwiegerpapi gepushed."
Jack Slater wrote on 19.11.2013:
[8.0] ""Who do you think youre talking to" - "The WWE Champion, The Face of the Company" Hab ich das richtig verstanden? :D Wie dem auch sei. Der Aufbau der Show war gut und ich war fast schon zu gehyped fürs Main Event, sodass ich den Rest der Show irgendwie nur ausgehalten habe. Und dennoch schafften die meisten Segmente es mich zu unterhalten. Orton fertigt maddox ab und war in dieser show sowieso sehr unterhaltsam wie ich finde. Big E gewinnt den Titel, gefiel mir, ich hoffe er beginnt bald mit dem "5" - sonst macht sein Theme keinen Sinn mehr. Ryback schafft es endlich mal einen Big Man hochzuheben und bekommt sogar mal Applaus. Das Match war mist, aber was will man von einem Giant vs, weniger gutes Powerhouse erwarten? Die Real Americans waren solide, Miz turnt Heel - das gefiel mir! Aj Lee und Vickie - da hätte man mehr draus machen können! Ziggler vs Sandow war in Ordnung, auch wenn da einige dinge bei waren die ich nicht verstanden habe. Sandow will Cena fertig machen und schafft es nicht Ziggler zu schlagen? Und dann der 3-Count bei dem er eher auf der Seite und IN einer Drum steckte. Das machte keinen Sinn! Xavier Woods im Main Roster Warum? Bei NXT schon nur Mid Card was soll aus dem im Main Roster werden? So und jetzt zum Main Event. Shield/Wyatt ist einfach eine geile Kombination und ich freue mich auf alles was da noch kommt. Das Match hat mich dann etwas enttäuscht - genau so wie der Ausgang - Plötzlich ist The Shield ja doch sehr schlag"
uchiha wrote on 19.11.2013:
[10.0] "Die Raw Ausgabe diese Woche war einer der besten der letzten Monate"
TheMachineCage wrote on 19.11.2013:
[10.0] "Sehr gute Ausgabe von RAW. Das Anfangssegment war in Ordnung. Die Bosse sind zurück und auch ein angepisster Orton. Durchgehend hat er mich mit seiner Gestik unterhalten. Nach Maddox und Vickies Handicap Aktionen von letzter Woche kriegen sie das wieder zurück. Der Opener war solide. Man hatte kein Festival in Sachen Wrestling erwartet aber Maddox durfte was zeigen bevor Orton ihn zu Grund und Boden stampft. Big E Langston vs Axel war in Ordnung. Da wurde Langston aber gefeiert. Axel ohne Heyman sieht nicht gut aus. Musical Chairs mit den Divas war nur unterhaltsam weil alle Divas beim PPV beteiligt werden. Ryback vs Big Show war in Ordnung. Es war doch gut oder nicht? Nachdem Shellshocked dachte ich das Match wäre zu Ende aber ich wurde überrascht. Kofi und Miz vs The Real Americans war solide. Nicht so lang aber der Höhepunkt war Miz Heelturn auch wenn der nicht so spektakulär war und es schon Zeit war. Die Divas waren grauenhaft. Sandow vs Ziggler war gut. Besser als manche Extreme Rules Matches und das mit Instrumenten. Cena und Del Rio zeigen ihr bestes Stück am Mikro seit dem Titelgewinn. 3MB vs R-Truth und Woods war solide. Überraschendes Debut von Woods der es verdient hat. Er und R-Truth passen doch von der Optik her als Team. Der Main-Event war sehr gut. Geile Länge geile Teamaufteilung so möchte ich es haben. Mysterio kehrt zurück nach einer sehr langer Zeit."
Zonenbewohner wrote on 19.11.2013:
"@Giant: Wenn man bis früh um 5 den Bericht für RAW schreibt (und/oder übersetzt), dürfen sich meiner Meinung auch ein paar Fehler einschleichen. Wie kann man da so kleinlich sein? Ich habe großen Respekt vor den Schreiberlingen und danke ihnen auf diesem Weg, für die hervorragende Berichterstattung :-)"
Giant2 wrote on 19.11.2013:
"Leute, achtet mal bitte auf Grammatik und Rechtschreibung. Es fehlen ganze Wörter und Buchstaben, Sätze sind verdreht und gechokeslamt gibt es nicht. Das ist keine Cagematch. de Qualität."
  • Become a Patreon!You can support the development of the CAGEMATCH.net website and database backend via Patreon!
  • Amazon LogoIf you buy stuff from Amazon using this link, we receive a minor promotional bonus -- from Amazon, not from you. :)
This website uses cookies. Since we are based in Europe, we are forced to bother you with this information.All information about cookies and data security can be found in our impressum [German only].